Zuletzt bearbeitet: 07.07.2016.


SCIENCE FICTION {SF}, Subjektive WAHL - 11te ETAGE bis Jahr 1995-A +//+ ÜBERSICHT - Realität des Begeisterten Lesers. +//+ STRUKTUREN der SPACE OPERA +//+ Jahrgangsartig 2te GARDE Klassiker JULES VERNE + seit den 1940er Jahren.

NEUGIER ist grundsätzlich Triebmittel für Autoren und Leserschaft. Die Spannung des Textes bringt den Verkauf. Das Multiversum. SF-Klassiker erwähnt in 11.ETAGE - SPACE OPERA. Das zeitlich mittlere Autoren-Volk geprägt ETWA von ISAAC ASIMOV, FREDERIK POHL, ARTHUR C CLARKE, GREG BEAR, GEORGI MARTYNOW, SERGEJ SNEGOW, HERBERT GEORGE WELLS, CLIVE S. LEWIS, STEPHEN BAXTER, ARKADI und BORIS STRUGAZKI, IAIN BANKS, STANISLAW LEM, ROGER MACBRIDE ALLEN, JACK WILLIAMSON, POUL ANDERSON, VERNOR VINGE, ihre Texte und Geschichten sind schon Stufen komplizierter als solche der 1940er Jahre. Fast automatisch hat die SCIENCE FICTION selbst ihre Weiter-Entwicklung.

DER ERSTE = JULES VERNE, 1828-1905, VON DER ERDE ZUM MOND. Die kleine SPACE OPERA, wohl die 1erste SPACE OPERA. Die Autoren der ERDE weiteten ihre REISEN betreffs Ziele von Jahrhundert zu Jahrhundert literarisch aus. Erwähnenswert die ODYSSEE, Epos des Homer.

HERBERT GEORGE WELLS, 1866-1946, DIE ZEITMASCHINE, 1895, die 1te literarische Beschreibung einer Zeitreise in die Zukunft, auch zu werten als SPACE OPERA. Ein Zeitreisender, hat sich eine Maschine gebaut, womit er sich in der Zeit bewegen kann. Er erklärt seinem Bekanntenkreis das Prinzip des Geräts. Bei seiner ersten Reise in die Zukunft erreicht er das Jahr 802.701. Dort findet er die Welt von zwei gegensätzlichen Arten von Lebewesen menschlicher Abstammung. Zwei unterschiedliche Menschenrassen. Die oberirdisch lebenden Eloi und die unterirdischen Morlocks. Die ELOI sorgenfrei, wie paralysiert, paradiesische Umgebung, sehen aus wie heutige Menschen. Und die MORLOCKS, hässlich, wohnen unterirdisch, sie betreiben dort auch ihre Arbeit.

Der SF-Autor STANISLAW LEM, Polen, 1921-2006, schrieb mehr "Denkende Geschichten", darin war LEM Meister, eine Spur von SPACE OPERA war sein SF-Roman DER UNBESIEGBARE, Polen 1964, dt. DDR 1967, der Plot einer einfachen kurzen SPACE OPERA: Der Astrogar Horpach und sein Stellvertreter Rohan stehen vor einem Rätsel, als man die unversehrte »Kondor« und die überreste ihrer Besatzung findet. Es gibt keinen Überlebenden, aber Lebensmittelvorräte, Wasser- und Sauerstoffreserven wären für viele Monate ausreichend gewesen. Allerdings sind die Innenräume des Raumschiffs in einem unbeschreiblichen Zustand, als habe eine Horde Wilder darin gehaust. Wie die Wissenschaftler des »Unbesiegbaren« feststellen, gibt es auf Regis III keine feindliche Fauna oder Flora und doch wird der Planet von einer Macht beherrscht, die auch der Rettungsexpedition fast zum Verhängnis wird.

CLIVE S. LEWIS, 1898-1963, PERELANDRA, bzw. DER SCHWEIGENDE STERN, 1992, nach SPIELBERGS Film KRIEG DER WELTEN, darin der Darstellung von feindseligen Außerirdischen und eines fremden Kosmos begegnete C.S. Lewis seinerzeit mit diesem Weltraumepos, in dem der Mensch die Bedrohung des Alls darstellt und die Erde der SCHWEIGENDE STERN ist, über dem ein unheilvoller, undurchdringlicher Nebel wabert. RANSOM reist nach Malakandra (Mars) und Perelandra (Venus), wo aufstrebende, rücksichtslose Forscher Anregungen für die Fortentwicklung der Menschheit zu finden hoffen. Zuletzt wird die Erde selbst zum Zentrum des apokalyptischen Endkampfs zwischen Gut und Böse im Universum. Es ist LEWIS damit die umgekehrte Richtung der Aggressivität von Intelligenten - aus der Schreibmaschine geflossen. Menschen sind die Aggressiven, nicht Aliens. In heutiger Zeit die falsche Richtung moderner Autoren.

Der englische SF-Autor IAIN BANKS, 1954-2013, seine Serie DAS KULTURSPIEL, begründet mit BEDENKE PHLEPAS, dt. 1989, Menschen und IDIRANER geraten aneinander, die KULTUR, eine Gesellschaft die auf die Vertechnisierung setzt wie vielleicht in STAR TREK die BORGs. Mit 18 Billionen Bewohnern. Und die IDIRANER, eine dreibeinige riesenhaft große Rasse. Die typischen Eroberer. Die ihre Entwicklung durch Ideen Anderer voranbringen. Die KULTUR hat das Knowhow und die IDIRANER haben die Kämpfer. Durch das Katalysatorwirken einer dritten Rasse, der HOMOMDA, wird schließlich der Krieg nach Jahrzehnten beendet. Der Hauptakteur des Buches, ist ein sogenannter Wandler, eben Gestaltwandler, der HORZA, der am Ende des Buches stirbt. Eine mehr zu fürchtende, als liebenswerte Person. Die Protagonisten "stolpern" durch die Galaxie, meist mit sich selbst beschäftigt, und sie schmeißen Müll in den Weltraum. Eine lose Serie, aber sehr spannend.

ISAAC ASIMOV, 1920-1992, FOUNDATION. Super-SF. 1951-1953 entstanden. ASIMOV prägt den PSYCHOHISTORIKER. Den Entwickler der Welten. ASIMOV prägt die 3drei Robotergesetze. Niedergang eines galaktischen Imperiums. 1966 der HUGO AWARD. ASIMOV soll 200 Bücher geschrieben und veröffentlicht haben.

FREDERIK POHL, 1919-2013, veröffentlichte - MENSCH+ und die GATEWAY-Trilogie. 1977. AWARDS HUGO + NEBULA. TOPOI - Im Weltall wird ein Artefakt gefunden, eine Art Raumschiff-Bahnhof, doch die Menschen erkennen die Bedienung nicht. Test der Menschheit?

ARTHUR C CLARKE, 1917-2008, Odyssee: 2001, 2010, 2061. Auch in dieser Trilogie spielt ein Artefakt, ein Monolith, die große Rolle. Supercomputer HAL9000 entscheidet das Schicksal der Crew. HAL8000 entscheidet, die Menschen stehen der Mission im Wege, HAL9000 eliminiert die Mannschaft bis auf den Astronauten Bauman.

ARTHUR C.CLARKE, 1998 Roman 3001 - DIE LETZTE ODYSSEE, 4tes Buch der Reihe. VENUS. Raumschlepper GOLIATH bringt Eisklumpen zu Merkur und Venus und fischt einen Körper im Neptunorbit aus dem All. Der leblose Frank Poole. Tod durch HAL9000 - 1000 Jahre vergangen. Poole wird reanimiert. Poole wird unterrichtet. POOLE dient dem Autor um die Entwicklung der Erde zu zeigen. CLARKE fällt es leicht Prognosen zu geben. ERDE. SONNENSYSTEM. Der gefundene MONOLITH stammt von Ais. Ähnlich wie ASIMOV sind CLARKE Leistungen. 251 Storys und 59 Bücher veröffentlicht. CLARKE zählt zu den BIG AUTOREN.

US-Amerikaner JACK WILLIAMSON, 1908-2006, 1993, dt. SF-Roman ÜBERLEBEN, die umgekehrte SPACE OPERA, eine Alienkönigin gelangt auf Planet ERDE, Eine KILLER-Königin. Schwanger. Eine Kriegsmaschine feindlicher Aliens. Ein Monstrum an Größe, Ausdauer, Kampfbereitschaft, will eine neue Umgebung suchen. Die Spur der Suche führt sie an die Halowelt, in Erdferne heran. Sie findet ein "Nest" für die Brut. Eine vollendete Konstruktion, total kriegerisch. Ein Chaos beginnt...

DDR und eine 2te Space OPERA, in der DDR veröffentlicht, nach deren des MARTYNOW, die des SERGEJ SNEGOW. DDR-Autoren haben nur Jugendbücher einer SPACE OPERA geschrieben. Warum? Weiß ich nicht. Vielleicht aus Gründen der DDR-Ideologien. SERGEJ SNEGOW, 1910-1994, MENSCHEN WIE GÖTTER, dt. DDR 1966. SNEGOW - Humane SPACE OPERA? Aber auch darin Krieg und VERDERBER. SNEGOW schrieb auch philosophische Aspekte hinein. Er beschrieb darin auch interessante Erfindungen. Des Autors Protagonisten haben Elan und Wagemut. Ein Abenteuer, flotte Space Opera.

Diesen Roman nun GENAUER ANALYSIERT: SERGEJ SNEGOW - will die Expedition zu den HYADEN schicken. Er beschrieb auch kriegerische Rassen, die Rasse der VERDERBER oder auch die Rasse der ZERSTÖRER. Heutzutage schreiben Autoren sehr oft von Kriegen in den SPACE OPERA. SNEGOW schildert auch Träume. Inhalt der Träume sind Kriege und die VERDERBER als grässliche Gegner. Ihre Technik ist der, der Menschen weit überlegen. SNEGOW schildert trotzdem Methoden die VERDERBER zu regulieren, sie umzuerziehen. Das ist übliche sowjetische Methode Menschen zu humanisieren. Jedoch - es wird keinerlei Bündnis. Die Verhaltensweisen der VERDERBER sind diferenziert. Auch Humane. Der 2te Erzählstrang dieses Romans sind die GALAKTER. Humane Menschenähnliche. Eine Flotte mit 100 Schiffen, die 100fache Lichtgeschwindigkeit erreichen, ist auf dem Weg. Erstes Ziel der künstliche Planet ORA - Konferenz über weiteres Vorgehen. Man sucht in den PLEJADEN und kommt schließlich zum PERSEUS. Nach kriegerischen Auseinandersetzungen, die Technik der ERDE ist nicht schlechter, nur anders, in manchen Parametern besser, gelingt es den Krieg zwischen VERDERBER und GALAKTEN zu beenden. Und man hört, dass die VERDERBER einst von den GALAKTEN produziert wurden, sozusagen als eine Art Roboter. Im Laufe der Zeit wurden sie Gegner der GALAKTEN. Nach heutigen Begriffen würde man die VERDERBER wohl als CYBORGS bezeichnen? Eine weitere Rasse tritt auf - die Ramiren sind Völker im Galaxiskern. Eine nächste Expedition....

Der sowjetische Autor SERGEJ SNEGOW hat in diesem SF-Roman, DDR dt. 1973, schon damals eine eigene Physik erfunden. Aliens - Spinnenwesen. So auch Zeitrisse. Fortsetzungsroman DER RING DER GEGENZEIT, Teil des Romans MENSCHEN WIE GÖTTER. Expedition zu den RAMIREN. Galaxiskern. 2te Expedition, Technik des DEMIURGEN ELLON, und UNION = Menschen, GALAKTEN, DEMIURGEN. Der Autor umbenannte die ZERSTÖRER. Je näher dem Galaxiskern, um so größer Widerstand durch eine unbekannte übermächtige Kraft, Wohl die RAMIREN, jenes Sternenvolk, das zu suchen sie aufgebrochen sind. RAMIREN = intelligente Spinnenwesen, Planet ARANIA. Man nennt sie die GRAUSAMEN GÖTTER. Friedliche Kontakte? Das Raumschiff der Menschen gerät in übermächtige Zeitrisse. Der Planet vor ihnen lebt.