+//+##1,42/ASS//7B-POSITIVA+##> +/+ Artikelnummer 047 MHST-SEPTEMBER//OKTOBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für DIENSTAG + Mittwoch + Donnerstag. +//30//01//02//+ SEPT//OKT/O/2014/ === MEZ 21.11 Uhr. +##+ Die #+1te Korrektur Mittwoch MEZ 14.55 Uhr.Und auch HOCHGELADEN. Add NEUES HABITAT dann OKTOBER. WIRKLICHKEIT?? ACTIO formuliert REACTIO. +//+ WISSEN ist MACHT. ++//++ NEUGIER für Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

Die HISTORISCHE SCIENCE FICTION.
Der englischen Autor JOHN WYNDHAM, 1903 bis 1969, schrieb OUT OF THE DEEPS 1953, in deutscher Sprache 1962 erschienen als KOLONIE IM MEER, 1988 als WENN DER KRAKE ERWACHT.

DER ROMAN: Geschildert in der Form einer Ich-Erzählung die Invasion durch eine außerirdische Zivilisation, aus dem Meer beginnend. Die Invasion spielt sich im Verborgenen ab, die Aliens halten sich in den Weltmeeren auf. Zwei Zeugen sind aufmerksam um dies zu erkennen. Ihre Aufmerksamkeit wurde verspottet. Merkmale sind, Schiffe verschwinden auf See, U-Boote verschwinden. Der Verdacht wird Wahrheit als halborganische Maschinen aus dem Wasser kommen und Küstenstädte überfallen. Menschen werden gekapert als Beute dieser Wesen. Nach gewisser Schreckstarre beginnen Menschen sich erfolgreich zur Wehr zu setzen. Die Invasoren meiden Festland, sie zapfen das flüssige Feuer des Erdinneren an und schmelzen die Polkappen, die Wasserpegel steigen, und der Feind erhebt sich erneut aus den Fluten…


[+++
BEMERKUNGEN der REZENSENTEN: 1898 KRIEG DER WELTEN von HERBERT GEORGE WELLS war wohl eine Art SCHABLONE, WENN DER KRAKE ERWACHT ist ebenso ein Klassiker, war wohl gewisse Intuition für WYNDHAM? Dieser SF-Roman machte JOHN WYNDHAM auch bekannt. Der Stil ist betont sachlich, fast ein Tatsachenbericht? Etwas dazu getan hat auch wohl die UFO-Historie (1947 hat man das 1te gesichtet?). WYNDHAMs Schreibweise stapelt Spannung für das Lesepublikum. Die Aliens schildert WYNDHAM eigentlich nicht. Sie sitzen im gepanzerten Kriegsgefährt, auch wie bei WELLS. Mit dem Gegner gibt es keine friedliche Verständigung. Die Gefahr ist eben furchtbar, wenn man kein Gesicht des Gegners sieht. Briten, US-Amerikaner und Sowjets werfen nach der ersten Angriffswelle über diversen Meeresgräben Atombomben ab. Sie erzielen keinen Sieg, sondern provozieren stattdessen eine Eskalation der Gewalt.

DAS SINNBILD: Den KRAKEN zu erkennen - ein Versuch heutzutage und hier. Man kann ohne Fehler zuordnen den Geheimdienst der ehemaligen DDR - die STASI. Immer wieder werden Filme darüber neu gedreht betreffs Fälle die grausam sich zeigen, Rückblicke, und man kann nur schwer glauben die gezeigten Tatsachen, aber so waren sie wohl, manche Fälle damals [so auch Montag/29/9/14/TV/ZDF/MEZ20.15Uhr Titel "Für immer ein Mörder - Der Fall Ritter"}} Nicht nur an der Mauer wurden Menschen erschossen, auch in Verhören durch die STASI. Und man kann zuordnen heutzutage solche Terrororganisationen mit islamischen Glauben, oder solche wie TSCHÄPE-Prozess, deren es mehrere gibt, solche die gar auch Menschen köpfen, wie Fernsehen mitteilt. Die KRAKEN sind nicht ausgestorben seit WYNDHAM diesen Roman schrieb, sie werden nur deutlicher gezeigt. Es gibt wohl mehr KRAKEN als man sofort erkennen kann, und wohl Solche, die noch gar nicht öffentlich genannt wurden.
+++]



+//+##1,44/ASS//7B-POSITIVA+##> +/+ Artikelnummer 045 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für SONNTAG + MONTAG + DIENSTAG. +//28//29//30//+ SEPT//2014/ === MEZ 20.02 Uhr. +##+ Die #+1te Korrektur Montag MEZ 08.47Uhr. Add NEUES HABITAT IN WIRKLICHKEIT. FAKTEN ergeben REACTIO. +//+ WISSEN ist MACHT. ++//++ Hoch geladen INS INTERNET. +//+ +//+/ Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

Computer-Suse und Computer-Alfredo sitzen vorm Bildschirm.
WER ist neugierig auf das PARADIES? Auf XANADU - singt IREEN SHEER? Auf die OASE? Auf die INSEL wie PETER CORNELIUS singt? Oder auch wie ALLES IST MÖGLICH - wie ROLAND KAISER singt? Oder wie Schriftsteller und Autoren im Literatur-Genre SCIENCE FICTION schreiben? Hier, der Versuch, das Hobby Lesen oder Filme zur Science Fiction, einmal begonnen dies Hobby, bleibt es solches ins Rentenalter??

Nennen wir das ersehnte TIMBUCTOO. Ein Wort einer Stadt in der Wüste, in Australien oder unter gegangenen VENEZIA, TIMBUKTU - wie der verstorbene Schriftsteller WERNER LEGERE in einem Roman schrieb. Titel ICH WAR IN TIMBUKTU? Veröffentlicht 1953 in einem Verlag der Stadt HOHENSTEIN ERNSTTHAL, 1955 auch im ALTBERLINER VERLAG LUCIE GROSZER herausgegeben.

[+++
Das unbekannte TIMBUCTOO - die Stadt, heutzutage ein GATEWAY, oder ein HABITAT besät mit LEBEN wie in Methodik des JOHN BRUNNER - LABYRINTH DER STERNE? Eine OASE wie beschrieben ANALOGA der Planet, der sechs Sonnen wie ISAAC ASIMOV schreibt, und nur einmal in einem Gottesjahr (2049 normale Jahre) DUNKELHEIT herrscht, die Sterne sichtbar werden und die Menschen erschrecken. Oder der Planet "TIMBUCTOO" des MICHAEL MARRAK in LORD GAMMA, die Menschen Dutzende Jahre noch unterirdisch leben, obwohl oben schon längst Friede herrscht, die sprechende Automatik aber das Gegenteil säuselt? Oder zählen wir STEPHEN BAXTER mit seinem UNIVERSUM wo die Havarielandung auf einem Planeten dessen Gravitationskonstante eine Milliarde Mal größer ist als in unserem Universum? Oder KURD LASSWITZ mit AUF ZWEI PLANETEN der Krieg mit Marsbewohnern? Oder HERBERT GEORG WELLS mit DIE ZEITMASCHINE? Oder die Weltraum-Kriege des JOHN RINGO? Und so weiter, und so fort, etc.

Der kleine Spalt - hinein geschaut was schon geschrieben ward - viele Ideen rationaler, aber auch irrationaler "gesponnener Fäden", und kein Ende. Die Phantastik wächst wohl konform mit den Erkenntnissen der Menschen auch. Schon einige Male die SF totgesagt, nein, kaum lange Zeit, und neue Autoren bringen auch neue Ideen hervor. Mit den Wissenschaften, pseudoartig benutzt, oder auch soziale Richtungen, auch Auswüchse der Religionen (ISIS-Staat, und andere), das Heer der Themen reißt nicht ab.
+++]



+//+##1,51/ASS//5A-POSITIVA+##> +/+ Artikelnummer 044 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für DONNERSTAG + FREITAG + SAMSTAG. +//25//26//27//+ SEPT//2014/ === MEZ 22.13 Uhr. +##+ BISHER die 001te Korrektur am Freitag MEZ 15.27 Uhr hoch geladen. Add NEUES HABITAT IN WIRKLICHKEIT. FAKTEN ergeben REACTIO. +//+ WISSEN ist MACHT. ++//++ Hoch geladen INS INTERNET. +//+ +//+/ Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

ICH BIN WIEDER DAAAAA…
Trotz meiner Mathematik und Logik - der Computer taumelte 7 Tage ins NICHTS - CRASH, irgendein Ais hatte meinen Computer aus der Reise eines PERPETUUM MOBILE in den Stillstand versetzt. Aber Dank moderner Computerdienste alles wieder hergestellt, kein Pixel von vorher fehlt. Und die Reparaturpreise 2014 sind billiger als noch 2012. Hurra der Computerwirtschaft. Man kriegt dabei das fröhliche Gemüt. Der CRASH meines Computers erinnerte mich an GÖDEL, den Mathematiker.

Die NORMALITÄT ist nun da. Und ich habe den MERKS - der olle Mathematiker KURT FRIEDRICH GÖDEL… Lebenszeit 1906 bis 1978, formulierte einst 1931 einen HAUPTSATZ DER MATHEMATIK - den 1ten Unvollständigkeitssatz. WIKIPEDIA hat den genauen Wortlaut: "Dieser besagt, dass in einem widerspruchsfreien Axiomensystem, das genügend reichhaltig ist, um die Arithmetik (natürliche Zahlen) in der üblichen Weise aufzubauen, und das überdies hinreichend einfach ist, es immer Aussagen gibt, die aus diesem weder bewiesen noch widerlegt werden können. Hinreichend einfach bedeutet dabei, dass das Axiomensystem eine entscheidbare Menge ist."

GÖDEL war ein österreichisch-amerikanischer Mathematiker und einer der bedeutendsten LOGIKER des 20. Jahrhunderts. Er leistete maßgebliche Beiträge zu Entscheidungsproblemen, zur Arithmetik, der Mengenlehre, und zur Relativitätstheorie in der Physik. Ich selbst sehe LOGIK erschwinglich für jeden Menschen, und LOGIK ist für mich eine Tolle Lebenshilfe - schon immer.

Während Crash-Zeit zu harten Büchern gegriffen und gelesen, symbolisch wie Bildwiedergabe:

[+++
Was kann man als "kleiner Mensch" damit anfangen (?) - Die ALLGEMEINE AUSSAGE dazu lautet dann KEIN SYSTEM ist VOLLSTÄNDIG. Banal gesagt - jedes System hat auch FEHLER. Und SYSTEM ist Allgemein wohl fassbar für fast alle Zusammenhänge? Axiomensystem ist ein SCHWERES WORT - aber auch für menschliches LEBEN vereinbar, sagt man doch auch: Jeder Mensch hat seine WELT, er lebt in seiner WELT. Und diese hat ein Axiomensystem, dass der Mensch sich aber wohl nicht GENAU VERIFIZIERT? Aber es ist da. Aber auch Variabel. Dabei geht es nicht um Waschmaschinen oder TV-Apparate, aber mit Geld fängt das schon an, es geht um die eigene "Theorie" zu leben, so zu leben und nicht anders so. Und jede solche Theorie ist angreifbar, eben auch fehlerhaft. Und jede solche Theorie stürzt eines Tages ab, normal aufgrund Alter, Krankheiten, Allgemein der mehr oder weniger starken Entropie, totale Fehler kommen durch Fremdstoffe wie Drogen, Alkohol, durch Macho-Getue, Karrieresucht, und anderes. Die kleine Theorie - so. Höhere Systeme in Wirtschaft, Politik, Markt, und auch Regimes. Die Historie belegt solches. Ja - auch Politik- und Parteien-Systeme sind dem banal unterworfen. Ich formuliere diese Theorien nur anders.

SYSTEME sind in Hierarchien geordnet, stets von UNTEN nach OBEN, die Wirkungen umgedreht. Man kann diese Ordnungen wohl für ALLES einsetzen, Staatsartig wissen wir auch um FEHLER der Regierungen, und dort ist wohl auch noch kein Ende? Bezieht man Religionen ein, so gibt es offensichtlich auch Fehler, nur wenn es erlaubt ist, GANZ OBEN ist das GANZE, die totale DURCHSICHT, und wer ALLES weiß macht auch keine Fehler. Fehler kommen weil wir Menschen nur Bescheidenes Wissen haben, wir werden niemals ALLES wissen, in 100.000 Jahren auch nicht, in 1.000.000 Jahren auch nicht, denn dann wäre sonst die Menschheit auch am Ende, denn Menschengruppen die ALLES wissen werden ohne NEUGIER gleichgültig, geraten wohl in Degeneration - was ich aber nicht weiß.
+++]



+//+##1,5/ASS//5A-POSITIVA+##> +/+ Artikelnummer 037 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für MONTAG + DIENSTAG + MITTWOCH. +//15//16//17//+ SEPT//2014/ === MEZ 21.14 Uhr. +##+ BISHER die 000te Korrektur. Add NEUES HABITAT IN WIRKLICHKEIT. FAKTEN ergeben REACTIO. +//+ WISSEN ist MACHT. ++//++ Hoch geladen INS INTERNET. +//+ +//+/ Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

DIE MENSCHHEIT… und ihre KRIEGE… die KREUZZÜGE, EXPEDITIONSKRIEGE, EROBERUNGSKRIEGE, IDEOLOGIEKRIEGE, GLAUBENSKRIEGE, die KALTEN KRIEGE, die WENDEN und was noch…

Der kleine WIDERHALL in der Literatur-Gattung SCIENCE FICTION (SF) nach der politischen WENDE so auch 1989/1990 in EUROPA mit THEMEN wie… Was hätte VORHER, oder DANACH noch passieren können??? Oder, was passiert schon WIEDER???

… SF-Autoren demonstrierten Gedanken, wohin der KALTE KRIEG hätte noch führen können wenn mehr PERMANENZ gezeigt worden wäre, wenn das POLITISCHE KLIMA keine Richtungsänderung bekommen hätte durch POLTIKER mit Einheits-Gedanken und Völker die RUHE wollten?

Anfang MONAT SEPTEMBER hatte ich hier die Trilogie ECLIPSE des Autors US-Amerikaners JOHN SHIRLEY als Beitrag, Inhalt: Kriegsausbruch der West-Staaten gegen Ost-Staaten. Ohne Maß Religion. Die Trilogie wurde in dt. Sprache 1990 herausgegeben. Bei SHIRLEY sind die Politiker Schuld an den Kriegen, ein Fakt der sehr oft Wirklichkeit wurde.

Gleichfalls Warnung analog zu SHIRLEY hat die Trilogie TRIGON des US-Amerikaners MICHAEL P. KUBE-MCDOWELL, 1997 in dt. Übersetzung erschienen, das Original 1985 bereits in den USA. Und heutzutage, Jahr 2014, haben wir wieder PULVERFÄSSE - Ukraine, Irak, Syrien, Gaza… Eroberung und Glauben im Kampf miteinander. PUTIN in Russland. Und sogenannte Krieger "Islamischer Staat" im Nahen Osten. Fundamentalisten übelster Sorte. Schon 20 Staaten wenden sich dagegen. Solche Krieger im Irak, die aber völlig außerhalb einer Religion Menschen töten. Kein Einzelfall. Jahre vorher in Afrika Tumulte mit Millionen Opfern. Oder auch Jahre 1975 bis 1978 der Roten Khmer, über eine Million Opfer. In der Regel sind konfuse Religionsansichten. Religionsmerkmale die in den "Bibeln" dieser Menschen, Islamisten oder Muslime, so nicht geschrieben stehen.

[+++
Solche Bücher, solche Geschichten sind nicht aus der LUFT GEGRIFFEN, solche Geschichten haben Basis in der HISTORIE unseres Planeten. Ohne SPINNEREI kann man Sagen oder Schreiben, diese Literatur ist auch WARN-LITERATUR. Der Autor von TRIGON macht die Wissenschaftler für die Kriege verantwortlich. Auch Autoren haben unterschiedliche Meinungen.

ZUR HANDLUNG der Trilogie TRIGON: Szenario in eventuell 20 Jahren? Nach dem verheerenden Krieg um die letzten Ressourcen der technischen Zivilisation haben sich die Großmächte in die Rolle isolierter Agrarstaaten zurückgebombt. Die Wissenschaftler, angeblich schuld an der verhängnisvollen Entwicklung, werden verfolgt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Allan SCHANDLIS riskiert sein Leben, um ein Radioteleskop zu betreiben und nach Signalen außerirdischer Zivilisationen zu suchen die der Menschheit helfen könnten. Nach 17 Jahren vergeblichen Lauschens zahlt sich seine Geduld aus. Und man erfährt… … sechzigtausend Jahre nach der Zerstörung des interstellaren Reiches durch die Mizari, eine technisch überlegene Rasse im Ursa Major Cluster, sind die Reste des einstigen Imperiums der Menschheit wieder vereint, doch nach so langer Zeit haben sich die einstigen Kolonien denkbar weit auseinander entwickelt. Nur eins eint sie: Die Angst vor den Mizari…

Manifestation heute… SEHR VIELE SF-AUTOREN schreiben in HART oder SOFT Science Fiction ihre Lebensauffassungen. Sie konstruieren sich ein persönliches Universum, oft mit eigener Physik, eigenen Lebensprinzipien, völlig anderen Aliens, auf anderen Planeten. Bücher die mehr oder weniger verstanden werden vom Lesepublikum, und wie immer Pseudo-Wissenschaften enthalten, die Lesern Bildung abverlangen. Vielfalt ist eben besser als Einfalt. Und sehr viele Autoren schreiben darin und darüber meist Serien. Die US-Amerikaner, und die Engländer sind darin Spitzenleute. Und auch heutzutage nach gut 90 Jahren Anfang Science Fiction ist diese noch immer Domäne der Leser(innen), die sich solche Texte zumuten, um etwas Zukunft zuhause zu erleben und zu begreifen. Science Fiction ist immer wieder Gedankengut ZUKUNFT, das ändert sich nie, und wird deshalb auch gern gelesen.
+++]



+//+##1,6/ASS//5A-POSITIVA+##> +/+ Artikelnummer 035 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für FREITAG + SAMSTAG + SONNTAG. +//12//13//14//+ SEPT//2014/ === MEZ 21.48 Uhr. +##+ BISHER die 000te Korrektur. Add NEUES HABITAT IN WIRKLICHKEIT. FAKTEN ergeben REACTIO. +//+ WISSEN ist MACHT. ++//++ Hoch geladen INS INTERNET. +//+ +//+/ Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

RÜCKBLICK - RESÜMEE - KRITIKEN - SACHLICHKEIT… TROTZDEM - EINE LANZE für SCIENCE FICTION (SF) in ehemals schwierigem literarischem GEBIET WIE DDR…

SCIENCE FICTION vor 30 Jahren - Rückblende heutzutage, ich will SACHLICH bleiben, DDR-Autoren wurden BEGRENZT in Themen und sprachlichem Aussagen, wurden politisch korrigiert. Erst in den Anfängen der 1980er Jahre kam Lösung von der Zensur. Politische Erwähnung der DDR 2014 in Medien und Schulen ist gering.

DDR war aber für viele Menschen auch Lebensjahre. Die DDR-SF hatte aus politischen Gründen lange keine Normalität. Betrachtung ohne Tünche in Negativa oder Positiva, die DDR-SF hatte properes Ideengut, hatte viele Autoren, und die Buchauflagen erreichten manchmal 100.000 Stück, wovon Autoren anderer Länder träumten. 1949-1989 war es Autoren in der DDR jedoch nicht gelungen eine ordentliche moderne SPACE OPERA zu veröffentlichen. Oder einfach FANTASY zu schreiben. Die Reihe SPANNEND ERZÄHLT war SF-Literatur für die Jugend. Meist von Autoren SZAMEIT, RASCH, KRUPKAT, FRÜHAUF, TUSCHEL, KRÖGER. Alle diese Autoren sind bereits verstorben. SPANNEND ERZÄHLT sollte wohl Symbol Abenteuerlust für Jugendliche erfüllen?

Die DDR-SF entstand nicht auf den Bahnen und Gleisen eines KURD LASSWITZ, oder eines HANS DOMINIK, diese SF war zu unpolitisch. Man wollte die antifaschistisch-sozialistische Literatur, oft auch nur technisch-orientierte SF. Spielarten Humor, Satire, Parodie, Vorstoß ins All, Raumflug, Interplanetare Revolution, der sozialistische Mensch (eher Utopie), Warnung Atomkrieg, Konfrontation Vergangenheit und Zukunft - die aktuellen Themen. Hinzu kam auch Lesestoff aus sozialistischen Ländern. Die Obrigkeit verlangte seit den 1950er Jahren die Darstellung des sozialistischen Menschen. Die wohl einzige Positivität. Der Mensch wurde politisiert. Erst in den 1980er Jahren kamen realere Darstellungen von den DDR-Autoren. Importe englischer SF, meist klassischer SF kam hinzu. Der stille Streit um die Bezeichnung dieser Literatur, westlich: Science Fiction, DDR: wissenschaftlich-technische Literatur, mündete in den 1980er Jahren auch in die westliche Bezeichnung.

EIN AUSSCHNITT hier der DDR-SF…
… BEGINN OBERE COVER-REIHE willkürlich mit 1949 mit DIE GOLDENE KUGEL des Autors LUDWIG TUREK, und 1952 HEISSES METALL des Autors KLAUS KUNKEL und auch 1947 DER ZEHNTE PLANET von SERGEJ BELJAJEW. Sowjetische Autoren, und Autoren sozialistischer Länder, sie waren sehr häufig in ihren Büchern in der DDR herausgebracht. Obere Cover-Reihe noch 1964 GEORGI MARTYNOW, DAS ERBE DER PHAETONEN, 1976 Herausgeber HELMUT FICKELSCHERER mit der Anthologie BEGEGNUNG IM LICHT, 1983 ARNE SJÖBERG (eigentlich JÜRGEN BRINKMANN), mit dem Roman ANDROMEDA, 1971 STANISLAW LEM mit dem Roman EDEN, 1988 ARKADI und BORIS STRUGAZKI mit dem Roman DIE WELLEN ERSTICKEN DEN WIND. UNTERE COVER-REIHE auch willkürliche Affinität zur Wirklichkeit der DDR-SF Ausgaben.

[+++
Wirklich Sehr Gute Autoren waren ANTONIO, FAHLBERG, FUHRMANN, PROKOP, HORSTMANN, BRAUN, STEINMÜLLER, vom sozialistischen Ausland STRUGAZKI, BILENKIN, ZAJDEL, und andere, westliche Autoren sind da geführt, die Wahl ist sicher subjektiv. Das Lesepublikum war wie überall geprägt durch Bildung, welche leichteres Verständnis bringt. DDR-Autoren kamen kaum oder nie an die Güte der Englisch schreibenden Autoren heran. Warum? Niemand weiß es haargenau? War es die Zensur? Einige klassische Importe Englischer Autoren ersetzten manchen Ideenbedarf - oder auch nicht, wohl zu wenig?

Die DDR-Autoren und Lektoren SIMON und SPITTEL betonen in "Die Science Fiction der DDR" 1988, dass die DDR-SF erst in den 1980er Jahren den Kinderschuhen entwachsen war. Höhepunkte der DDR-SF waren die Reihe LICHTJAHR, eine Bündelung Texte und Grafiken, die SF-DDR-Serie "SF Utopia", die Ausgaben in der Allgemeinen Reihe KOMPASS. Die Reihe SPANNEND ERZÄHLT galt als Domäne der Jugend, sich bekannt machen mit SF an sich.

Von Bedeutung schätze ich das Sachbuch: DIE GROSSE ILLUSTRIERTE BIBLIOGRAPHIE DER SCIENCE FICTION IN DER DDR - erarbeitet von HANS-PETER NEUMANN, Berlin, herausgebracht im Jahr 2002, der gute Wegweiser der DDR-SF. Die Genres FANTASY, MYSTERY, HORROR wurden kaum phantastisch bedient, andere Genres wie Kriminalgeschichten oder Historie wurden geschrieben.
+++]



+//+##1,7/241/5A-POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 034 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für MITTWOCH + DONNERSTAG. +//10. - 11/SEPT.//2014/ === MEZ 21.48 Uhr. +##+ BISHER die 000te Korrektur. Add NEUES HABITAT IN SUPER-GÜLTIGKEIT. FAKTEN ergeben FOLGERUNGEN ergeben KRAFT/WISSEN. ++//++ Hoch geladen INS INTERNET. +//+ +//+/ Erwartungen - Klarheit - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten. +//+. IN DEN GENRES == SCIENCE FICTION // FANTASY // MYSTERY // HORROR // BÜCHER oder FILME +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

Gedanken zu HELGA KÖNIGSDORF, 7/1938 bis 5/2014, gestorben an Parkinson…
… im "Ersten Leben" Professorin der Mathematik und sie heißt darin HELGA BUNKE, Forschungen zu DGL Stochastischer SYSTEME und PROZESSE, ansässig in DDR, ihr Mann OLAF BUNKE ist ebenfalls Mathematiker, und ihr gemeinsamer Sohn ULLRICH BUNKE ist auch Mathematiker. Aufgrund Erkrankung durch Parkinson dann 1990 "die Segel gestrichen", wie Volksmund sagt, eben den Beruf aufgegeben, und Buchautorin geworden, sie schreibt ihre Erkenntnisse, ihre Gedanken, in Geschichten wieder.

Hauptthema ihrer Geschichten ist oft die Stellung der Frau in der Gesellschaft, und der Wissenschaftsbetrieb in der DDR. Sie litt 30 Jahre unter der Parkinson-Krankheit. Sie veröffentlichte zirka 11 Bücher, meist Erzählungen, oft Storys genannt, und veröffentlichte ihre Bücher in den Jahren 1978-2002 im Aufbau-Verlag. Es sind meist GROTESKEN nahe am UNGEWÖHNLICHEN. Ihre Geschichten tangieren am Unwirklichen, sind aber keine Phantastik, und HIER die AUSSNAHME NUN auf dieser HP. Sie veröffentlichte erst mit Alter 40 Jahren.

HIER das Buch DER LAUF DER DINGE, ein Titel, wie viele Menschen auch persönliche Zeiten so beschreiben. Vieles kann man Nachlesen in der Enzyklopädie WIKIPEDIA. Dieses Buch enthält 14 Storys. Das Cover ist ein Ausschnitt von einem Gemälde des HYRONIMUS BOSCH, Maler im Mittelalter, und Maler ungewöhnlich phantastischer Bilder. Etwa auch ein Analogon zum Gedankenkonsum der Autorin?

Klappentext auf dem Rücken des Buches: "Besonderes Kennzeichen: unauffällig, hätte für alle Zeiten im Steckbrief dieser Leute stehen können, wenn nicht aus heiterem Himmel Unvorhergesehenes geschehen wäre. Der geheimnisvolle Nachbar bringt Mamas Regime ins Wanken, der renommierte Professor riskiert den Aufstand, und die Hausfrau erwacht eines Morgens als Dichterin. Die gewohnte Ordnung ist aus den Fugen geraten, und hinter den Rissen offenbaren sich plötzlich die Lebenslügen. Wie dieser und jener in solchen heiklen Momenten seine Haut und seinen Seelenfrieden rettet, erzählt Helga Königsdorf in ihren grotesken und absurden Parabeln auf den menschlichen Hang zum Selbstbetrug. Der Leser, der Ähnlichkeiten findet, muss wohl dazu Gründe haben, heißt die Warnung der Autorin".

[+++
Zitat: "Mit ihrer Angst vor dem nahenden Tod ging sie von Anfang an offen um: In ihren Erinnerungen "Landschaft in wechselndem Licht" schrieb sie schon 2002: "Ich akzeptiere das Sterben nicht. Ich gehe unter Protest. Ich hätte so gerne gesehen, wie es weitergeht."

Die STOCHASTIK, schon seit 1960er Jahren auf unserer Welt betrieben, ist bekannter Leitbegriff für die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik. Diese Disziplinen haben expandiert. Die Lehrbücher zur STOCHASTIK sind dicker, sind voluminöser geworden. Auch hier das KLASSISCHE PROBLEM, zwei Mathematiker unterschiedlicher Fachgebiete "verstehen" sich zwar akustisch, aber nicht verstandsartig in ihren Theorien. Der Faktorprozess das ALLGEMEINE, das ÜBERGEORDNETE, ist allein noch Verständigung.

STOCHASTIK hat einst begonnen mit Würfeln, mit Zufall, mit Münzwurf, mit Lotto, mit Aussagen in Formeln gebunden. PROBLEME wie Unsicherheit bei Meinungsumfragen, Finanzmathematik, Prognose, und Analoga. STOCHASTIK heutzutage sind Fragen der STABILITÄT, ANALYSIS, PROZESSE, und andere. Mathematiker aller Länder arbeiten besser miteinander als Politiker.

Die PROGNOSE ist ein Maß für die Unsicherheit zukünftiger EREIGNISSE, aber mit dieser Mathematik kann man noch nicht in die ZUKUNFT schauen, vielleicht ein Anfang? Und VIELES sagt - Nichts ist unmöglich - oder doch? Die Mathematik in 100 Jahren kann eventuell in die nahe Zukunft schauen? Die phantastischen Bücher reißen mitunter solche Aussagen an. Die mathematische SPIELTHEORIE, ein Teil der Stochastik, dirigiert Gruppen von Spielern, damit lässt sich Leben analysieren, und diese Theorie kann oder versucht die RATIONALSTE ENTSCHEIDUNG zu finden? Konfliktsituationen optimal lösen mittels Computer.

Wem es mehr interessiert kann von den zwei Mathematikern, darunter genannt, in WIKIPEDIA Näheres erfahren. Stochastische PROZESSE, stochastische ANALYSIS, sind schon die gewisse Krone, mit den Forschungen des Russen ANDREJ KOLMOGOROW, Russland hat bessere Mathematiker schon immer als solche Politiker, und von dem Franzosen PAUL LEVY gingen auch wesentliche Schritte der Forschung dazu voran..
+++]



+//+##1,8/241-POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 033 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für MONTAG + DIENSTAG. +//08. - 09/SEPT.//2014/ === MEZ 19.43 Uhr. +##+ BISHER die 01te Korrektur MONTAG MEZ 07.55 Uhr. Add NEUES HABITAT IN SUPER-GÜLTIGKEIT. FAKTEN ergeben FOLGERUNGEN ergeben KRAFT. ++//++ Hoch Internet geladen. +//+ +//+/ Erwartungen - OHNE-ZWEIFEL - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten + 4x GENRES/SF//MYSTERY//FANTASY//HORROR// BÜCHER +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

EINE FRISCHE WELT DES 22. JAHRHUNDERTS…
… bieten DESIREE & FRANK HOESE im SF-Roman DIE ZYANID CONNECTION. Der Roman, aus einer Serie von Kurzgeschichten im sogenannten C'T Leserkreis beider Autoren entstanden, im Jahr 2007 im Verlag WURDACK herausgegeben. 2012 erschien bei neobooks das Buch DEINE NACHT SOLL NIEMALS ENDEN. Die Enzyklopädie WIKIPEDIA schreibt nix über beide, ihre persönliche Webpage ist recht seltsam, gibt Antworten, die man nicht braucht, statt etwas Lebensweg zu zeigen.

DIE ZYANID CONNECTION: Die Autoren haben Handlungsstätte in den sogenannten Megacities, deren Vororte nennen sie Outskirts. Eine Mauer trennt in legale und illegale Bürger, je nach Schwere krimineller Handlungen. Bosse der Gangleader sorgen für Ordnung. Es ist ein Städteroman, keine Dystopie über Länderbereiche. Viele Bewohner haben Verbrechen begangen. Kritische Haltungen reichen um als Illigaler eingeordnet zu werden. Zwei Menschen die mehr wissen über kriminelle Machenschaften fliehen in die Outskirts. Sie hatten zu viele Missstände kritisiert. Sie werden Detektive um die Art gerechtes Leben zu erhalten. Wetware kontrolliert die Lebens-Vorgänge alle. Die Staatsmacht der Autoren zeigt Härte um das Leben einigermaßen normal zu stabilisieren…

[+++
BEMERKUNGEN zum ROMAN: Schwierige Namen, seltsame Bezeichnungen, neue Jobs, offerieren den Lesern hier ist neue Kost im Wachsen vom Gebrauch der Science Fiction. Zum Beispiel die Firma für Implantationstechnologie. Weitere Begriffe werden in die Romanhandlung eingeführt: Wetware, Skirts, Texx. Viele Autoren sind mit seltsam klingenden Bezeichnungen groß geworden. Ob dieser versuch klappt - wer weiß? In 7 Jahren zwei Bücher ist zu wenig. Die Protagonisten verwenden Aktion und Dramatik, und keine Sekunde kommt Langeweile auf den 200 Seiten auf. Auch Cyberpunk Analogien wie brutale Szenen zeigen das 22. Jahrhundert anders als Jetztzeit. Die Autoren schreiben Entwicklung ihren Maßes nach. Sie haben wirklich eigene Maße dazu. Die beiden Protagonisten werden als sympathische Menschen dargestellt. Normale menschliche Eigenschaften spielen eine Rolle, auch Liebe, auch Freude, auch Sex. Der Verbund der Kurzstorys zum einheitlichen Roman ist nicht exakt gelungen, so schreiben Rezensenten. Der Mangel sind die losen verbindenden Elemente.

PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN: Man kann vermuten die beiden Autoren kennen sich mit Rechnern und Informatik aus, es scheint daraus kommen ihre Bezeichnungen für verschiedene Zwecke. Ich kenne Dutzende Jahre schon SCIENCE FICTION, die Sprache des Autors, die tragende Geschichte, der Ausdruck in Sprache, die Benutzung Fremdwörter, und eigene Wortprägungen, oft in englischer Buchstabenfolge, die Verwendung der Wissenschaften, die eigenen Ideen, dieses Konglomerat machen insgesamt den guten Roman. Wortkünstler waren oft erfolgreich mit ihren Geschichten. Und die GROSSEN DER SF waren stets auch in Wortwahl Schöpfer besonderer Worte. Ein Extremist darin war ja STANISLAW LEM.
+++]



+//+##1,9/241-POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 032 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK add IDEEN add MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für SAMSTAG + SONNTAG /06+07/SEPT.//2014/ === MEZ 07.57 Uhr. +##+ BISHER die 00te Korrektur. Add NEUES HABITAT IN SUPER-GÜLTIGKEIT. FAKTEN ergeben FOLGERUNGEN ergeben KRAFT. ++//++ Hoch Internet geladen. +//+ +//+/ Erwartungen - OHNE-ZWEIFEL - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten + 4x GENRES BÜCHER +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

Der ALGORITHMUS oder VIRUS… die SCIENCE FICTION und ihre SUPERGIGANTEN 10 oder 100 oder 1.000 und… so auch LAURENCE van COTT NIVEN…
… Trotz holländischer Namenskopplung "van" ist LARRY NIVEN ein US-Amerikaner, wohnhaft LOS ANGELES. Er ist weitgehend bekannt geworden durch die Roman-Zyklen KZIN-KRIEGE und RINGWELT. Er schrieb sechs SF-Romane mit JERRY POURNELLE, vier SF-Romane mit STEVEN BARNES. NIVEN schrieb außerdem den SF-Zyklus KNOWN SPACE, sieben Bücher, den Zyklus HEOROT, 3 Romane, Einzelromane 13 Bücher, Sammlungen Kurzgeschichten 22 Bücher. Das NIVEN'sche Universum in dem Zyklus RINGWELT mit 8 Romanen, und KZIN-KRIEGE mit 12 Romanen. Er hatte bezüglich seines Ideenkonsums wohl eine private PANDORA, könnte man Unken…

NIVEN wurde 1938 geboren in LOS ANGELES. Mit seinen 76 Jahren Alter, kann er zurückblickend sagen, er, NIVEN, hat auch mit seinen IDEEN geholfen den TRESOR des WIRKLICHEN UNIVERSUMS literarisch zu öffnen - oder? LARRY NIVEN wohl 1970 mit Veröffentlichungen? NIVEN ist auch Inhaber des HUGO, des NEBULA, des LOCUS, schon daher die Einordnung seines KÖNNENS in die HÖHEREN STUFEN der AUTOREN der Science Fiction bis JETZT. Heutiges INTERESSE von mir zu seinem BASISWERK, der Roman RINGWELT, der 1te Band. Acht Bände RINGWELT erschienen in den Jahren 1972 bis 2006 - so bisher, in deutscher Übersetzung, fußend auf der Trilogie, Roman RINGWELT, Original 1970. Die deutschen Bände wohl meist im Verlag BASTEI-LÜBBE herausgegeben.

DER vollkommene RINGWELT ZYKLUS von 1968 bis 2006, ACHT SF-ROMANE, also in nicht kohärenten Jahren, eher nach Ideenfall dazu, folgend von LARY NIVEN geschrieben, aufgeführt jeweils die deutschen Übersetzungen, hier meist Cover späterer Auflagen. Die zeitliche Handlungsfolge hier wie WIKIPEDIA notiert hat:
01) DIE WELT DER PTAVVS / 1977.
02) EIN GESCHENK DER ERDE. / 1968.
03) RINGWELT / 1972.
04) BRENNANS LEGENDE. / 1973.
05) PLANETENTRÄUME. / 1994.
06) DIE RINGWELT-INGENIEURE. / 1982. 07) RINGWELT-THRON. / 1998.
08) HÜTER DER RINGWELT. / 2006.

HANDLUNGEN IM ROMAN RINGWELT: 1) Nach Einschätzung von Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA: "Das NIVEN'sche Universum ist stets kohärent. Der Erzählraum reicht etwa von Millionen Jahren vor Christus, bis einige tausend Jahre nach Christus. NIVENs Geschichten sind immer Abenteuergeschichten. Sein Lesestoff ist gespickt mit Überraschungen. Die Hauptfiguren handeln ethisch. Seine Aliens sind facettenreich beschrieben, sind aber stets extrem. Die KZIN sind besonders aggressiv, die Puppenspieler sind besonders feige. Frauen haben kaum Rollen. Seine Lieblingsthemen sind UNSTERBLICHKEIT, oder LANGLEBIGKEIT, auch die Milchstraße als SEYFERTGALAXIE, und totale FREMDARTIGKEIT".

2) SUBSTANZEN der RINGWELT: Die fiktive Welt - Ringwelt - Die Ringwelt ist künstlicher Natur, umgibt einen Stern. Radius ist ungefähr 150 Millionen km, Breite 1,6 Millionen km. Entspricht etwa dem Zustand wie eine Dyson-Sphäre. Die Ringwelt rotiert, die Ringwelt hat somit Pseudo-Schwerkraft.

[+++
3) ROMANHANDLUNGEN: Die vier ersten Protagonisten sind, LOUIS WU ist ein 200jähriger Mensch, den in seiner Übersättigung nur noch das Extreme reizen kann, NESSUS ist ein 3hufiger und 2körpiger Puppetier, feige und manisch-depressiv, KZIN ist ein 2,50 Meter großes Raubkatzenwesen mit hohem Aggressionspotenzial, und TEELA ist eine junge unerfahrene Frau mit einer erblichen Glückssträhne. Der Puppetier NESSUS rekrutiert alle für eine geheimnisvolle Expedition in die Tiefen des Alls. Ohne Ziel… Lediglich seine Motivation teilt er mit. Sein Volk flieht bereits seit Jahrhunderten vor einer tödlichen Strahlungsfront, die nach einer Kettenreaktion von Supernovae am weit entfernten Rand der Galaxis entstand. NESSUS wurde vom obersten Puppetier, dem sogenannten Hintersten, für die Expedition ausgewählt, weil er nicht ganz so feige ist, wie der Rest seiner Art. Mit einem quasi unzerstörbaren Raumschiff, dessen Antrieb Über-Lichtgeschwindigkeit ermöglicht, brechen sie auf. Nach einem Zwischenstopp auf einem Puppetier-Planeten erreichen sie ihr Ziel, die - Ringwelt…

PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN. Mancher Rezensent sagt, dem Roman fehle Spannung, das Gigantische ist allein die Ringwelt selbst, ihre Konstruktion, die den Leser(in) fesselt. Man bedenke auch, Ringwelt ist sein erster Roman damals, sein Debüt. Manche Leser reden von sogenannter magischer Wirkung seiner Phantasie. Diese Ringweltidee fasziniert noch heutzutage, denn viele weitere SF-Romane vieler anderer Autoren sind entstanden, aber solche Wucht der Faszination erreichten nur wenige SF-Romane. Ein Analogon ebensolcher Faszination erreichte auch CHARLES STROSS zum Beispiel. Manche Rezensenten schreiben, NIVEN hat 90% seiner Handlungsenergie in die physikalischen Prinzipien dosiert und nur 10% in eine Rahmenhandlung Liebe, Treue, Neid, Wut, persönliches Leben… Aber ich sehe dies Buch trotzdem als tollen Klassiker an, wenn auch wie in Gründungszeiten der Science Fiction mehr Gewicht auf Technik, Physik und anderem materiellen Denken wert gelegt wurde…
+++]



+//+##2,0-POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 030 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK/IDEEN/MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für Mittwoch + Donnerstag /03+04/9//2014/ === MEZ 14.23 Uhr. +##+ die 1te Korrektur Mittwoch MEZ 22.27 Uhr. NEUES HABITAT GÜLTIGKEIT. FAKTEN ergeben FOLGERUNGEN. ++//++ Hoch Internet geladen. +//+ +//+/ Erwartungen - Zweifel weg - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten + Viele BÜCHER +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

INFORMATION und POLITIK. WAS IST INFORMATION eigentlich abstrakt betrachtet? Oder auch natürlich betrachtet. Eigenschaft der INFORMATION, eine Verbindung von Informationen wie beschrieben zur Wahrheit (2014), aber auch stets möglich die Beziehung und Verbreitung zur Lüge (1939)

FÜR MICH EIN MOSAIK - beide zusammen führen, ein Verbindungskitt, und er trägt Aussagen, die zumeist SUBJEKTIV sind, an Personen gebunden sind. Gestern, am Abend TV. ZDF 2. Weltkrieg. Die Methodiken Hitlers und seiner Nazis.

Information lässt sich archivieren, lässt sich speichern. Information in Worten, in Bildern, in Filmen. Die natürliche Information der Informatik ist abstrakt besehen die "Wissenschaft der systematischen Verarbeitung von Informationen, der Vorgang von Mensch zu Mensch mit Austausch in Sprachen verschlüsselte Signale, gilt auch Schall, insbesondere auch die automatische Verarbeitung mit Hilfe von Digitalrechnern". Wissenschaftler sagen auch, Information ist Teilmenge an Wissen die ein "Sender zum Empfänger" vermitteln kann. Sender, Empfänger können Menschen sein, aber auch nichtintelligente Maschinen. Intelligente Maschinen besitzt die Menschheit noch nicht. Informationen kann jeder Mensch geben. Informationen können aber auch verschiedenartig auf Medien gespeichert werden.

[+++
Montag 01.September, 1939, Deutschland begann den 2.Weltkrieg gegen Polen. Dokumentation im Fernsehen, Dienstag 02.SEPT. 2014, TV. ZDF. Der Erinnerungsfilm dazu. Klar dargestellt ist die Methodik der Nazis, des Hitler, zuerst Infiltration in polnischen Ortschaften mit nazistischen Gedankenguts, Gewinnung junger polnischer Menschen für die Ideologie der Nazis. Animierung von polnischen Menschen zur nazistischen Gesinnung schon ein halbes Jahr vor Kriegsbeginn. Dann der direkte Angriff deutscher Soldaten, mit Panzern, und sonstigen Waffen. Und Hitler hatte halbes Jahr vorher mit Westeuropa Friedensvertrag geschlossen. Dann Vertrag gebrochen…

MILITARISMUS HEUTE: Die Sowjetunion nannte sich sozialistisch. Nach der Wende 1989 wieder Russland. GORBATSCHOW. JELZIN. Und andere. Mit PUTIN 2014 auch Militarismus? Militärparaden zeigen die Aufrüstung Russlands wieder neu. Wie zu Zeiten BRESHNEWS. Sozialismus macht keinen Angriff, so sagten Russen früher. PUTIN hat die Krim gewonnen, Fakt war, über 50% russische Bürger leben auf der Krim. Also diese Begründung, diese Annektierung. Damals 1939 Sudetenland an Hitler? PUTINs politische und militärische Macht heutzutage in der Ostukraine. Soll dort ein Analogon wie Krim kommen? Für welches Land stehen Separatisten in der Ostukraine? Wer brachte ihre Bewaffnung? Seit einigen Tagen sind Soldaten Russlands auch in der Ostukraine wirksam. Und ganz seltsam, die Methodik PUTINs läuft UNGEFÄHR wie damals 1939 die von Adolf Hitler???

Russlands Präsident PUTIN war in 1980er Jahren in der DDR. Er war der KGB-Chef der Stadt Dresden. Nach der Wende 1989, bis 1994 Abzug der sowjetischen Armee, auch Abzug des KGB aus der Stadt Dresden. In der DDR war PUTIN sozusagen anonym als Geheimdienstchef.
+++]



+//+##2,1-POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 029 MHST-SEPTEMBER+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK/IDEEN/MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für Dienstag + Mittwoch /02+03/9//2014/ === MEZ 13.55 Uhr. +##+ die 3te Korrektur. MEZ 21.29 Uhr. NEUES HABITAT GÜLTIGKEIT. FAKTEN ergeben FOLGERUNGEN. ++//++ Hoch Internet geladen. +//+ +//+/ Erwartungen - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten + Viele BÜCHER +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

JOHN SHIRLEY - US-Amerikaner, Texas, San Francisco, geboren *1953, SF-AUTOR, bisher zirka 50 Bücher geschrieben, aber insgesamt nicht so stark bekannt geworden in Deutschland wie andere amerikanische SF-Autoren. Man sagt aber, SHIRLEY ist einer der ersten Autoren des CYBERPUNKS. Sein GEWALTIGES WERK ist die Trilogie ECLIPSE. Deutsche Übersetzung 1990, nach 2000 wieder.

Die Romane der ECLISE, 1985-1990 Original entstanden, sind:
1)Eclipse Sonnenfinsternis.
2) Eclipse Halbschatten.
3) Eclipse Feuersturm.

WAS SAGT DIE SERIE ECLIPSE: Handlungsorte sind das dystopische Europa. Kriegsausbruch zwischen West- und Ostblock. Der große Teil liegt in Schutt und Asche. Die Nato hat die militärische Kontrolle an eine private Organisation abgegeben. Diese Organisation wird von faschistischen Fundamentalisten, laut Klappentext von solchen Christen geführt, die ihre politische Vision in Europa umsetzen wollen. Die Hauptfiguren sind Abenteurer, wie Gruppe Mossad. Der Autor entwickelt seine Version von Europas Schwanengesang. Europa nach dem Dritten Weltkrieg. Rechtsradikale Instanzen wie die Front National oder die Neonazis wurden protegiert und haben via Medienübernahme die politische Dominanz an sich gerissen. Die Widerstandsbewegung besteht Großteil aus Musikern, Schriftstellern und anderen Künstlern…

ERSTE BEMERKUNGEN ZUR GEGENWART EUROPA: Gestern Montag/01/SEPT/1939 um MEZ 7.45 Uhr, hat ADOLF HITLER auf die Westernplatte DANZIG schießen lassen. Vor genau 75 Jahren.
Seit Ende 2ter Weltkrieg wurden fast nur sogenannte Glaubenskriege geführt. Und die Pfarrer und Priester der Gottesdienste in den Kirchen sprechen von Verführungen des Menschen. Gott möchte sie davor bewahren. Jedoch - wer verführt? Wer wird verführt? Eigentlich ist das ein DING der UNMÖGLIHKEIT, die Unmöglichkeit wie die Quadratur des Kreises sagt der Mathematiker, augenscheinlich sind GLAUBEN Ursache der meisten Kriege - oder? GLAUBE und KRIEG führen sich wohl einander? Und das seit dem Jahr NULL - oder? Eine seltsame Mischung ist das auch heutzutage? Die Gotteshäuser, die Kirchen, haben formal die meisten einen spezifischen Namen, und fast jede Kirche einen anderen Namen, ist das ein Grund für Zerwürfnisse im Glauben der Menschen? Fester Anker ist, faschistoid ist diktatorisch, wohl daher am ehesten zu Regieren - oder?

[+++
ZWEITE - BEMERKUNGEN, die zur TRILOGIE: Die Trilogie 1te Auflage dt. 1990, im Jahr 2000 in überarbeiteter Version neu veröffentlicht. SHIRLEY demonstriert ethische Grundsätze, weniger High-Tech-Experimente, wie etwa BRUCE STERLING oder NEAL SEPHENSON. SHIRLEYs Arbeit ist Kampf des Individuums, gegen Organisationen. SHIRLEY ist ja auch selbst Mitglied der Punk-Szene, hat daher Insider-Wissen auch. Es heißt auch, das Buch ist vielleicht das radikalste Werk der Zukunftsliteratur überhaupt.

DRITTE - PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN zur TRILOGIE UND GEGENWART: Die Szenerie des Werkes hat TOTALES LEBEN in der Jetztzeit. Vor gut 12 Jahren hat Autor solche Szenarien voraus gesehen. Ein helles Köpfchen. Im Jahr 2014 - also heutzutage, werden an verschiedenen Orten und Staaten Religionskriege geführt, oft sich selbst widersprechende Auffassungen. Wie auch pure Expansionskriege. Im IRAK und SYRIEN, die ISISKRIEGER, heißen jetzt der ISLAMISCHE STAAT, man kann aufgrund der Brutalität sagen, diese Kriege sind faschistoid, die Merkmale zeigen das. Warum menschliche Gotteskrieger? Die ROTEN KMEHR vor Jahrzehnten töteten über eine Million Menschen. Die LEGENDE1964 hatte faschistoide Merkmale, nun ziemlich abgeflaut, weil deren Inhalts-Bestimmungen realisiert wurden? In Afrika nach Jahr 2000 wurden Millionen Menschen ermordet in Glaubenskriegen. In Afghanistan Aufstand der TALIBAN, auch sie wollen den menschlichen Gottesstaat. Im Osten Europas, Präsident PUTIN Russlands, hat sich die Krim vererbt, nun wohl noch die Ostukraine?

Eine VIERTE Bemerkung - eher Klassifikation, ein Votum für die Positivität der SCIENCE FICTION IM ALLGEMEINEN: Für Mich steht fest, Science Fiction kann auch falsch animieren, diese Zukunftsliteratur kann Menschen bewegen solche darin geschilderten Rollen sich wirklich lebend anzueignen, so zu leben, so faschistoid zu wirken, ich sehe Beispiele in zirka 400 jungen deutschen Menschen, laut TV-Nachrichten - wie etwa ZDF, ARD, RTL, und andere Sender, die in Syrien, im Irak, sich mit Waffen äußern, wohl auch in den Reihen ISLAMISCHER STAAT, und Menschen ermorden Menschen? Machtvolle Rollen der Science Fiction, aber auch andere Gründe, Allgemein Nichtleser der SF auch, Probleme wie kein Job, kein Geld, Abenteuerlust, irgendwelches Ideologiedenken, oder ganz rechtes Rechtsempfinden, führen junge Menschen mit unter in solche Aktionen, so denke ich. Auch der Nichtreligiöse Terror, Terror WTC in NEW YORK, auch die sogenannten TSCHÄPE-Männer und ihr Terror in Deutschland. Für menschliches Denken sind wohl 1000fache Richtungen zur eigenen Entwicklung möglich? Mitteleuropa hat 70 Jahre Frieden. Kriege Jugoslawiens griffen Mitte 1990er auch nicht auf Mitteleuropa über. Der Nahhost, Menschen, die militaristische Rollen im Sinn menschlicher Gotteskrieger anstreben, gelangen wohl Möglicherweise in solche aktiven Rollen da unten wie ISLAMISCHER STAAT. Der US-Amerikaner ROBERT SILVERBERG zeigt im Roman DER MANN IM LABYRINTH wohin Aggressivität Einzelner oder Gruppen führen kann. Folgereaktionen führen solche Menschen vors Gericht, oder zumindest in Ablehnung durch andere normale Menschen. SILVERBERG dramatisiert den Stoff, ja sicher, aber es wird offensichtlich was folgen kann. Mit Alter 20 Jahren denkt man anders als mit Alter 60 Jahren. Mit 60 Jahren gemieden zu werden ist dann bitter, aber das aggressive Charisma bleibt wohl dann? Ein Gewalttäter kriegt den "Anhang der Gewalt" wohl nicht wieder los?

Lesen solcher Bücher der Science Fiction bildet wohl immer, ist interessant, ist aber wohl kaum die Anleitung in allen Punkten fürs eigene Leben genau so zu leben? Auch die Aliens aller Fasson in solchen SF-Romanen sind nicht unbedingt nur human? SF-Geschichten öffnen aber den eigenen Denkhorizont und gewisse Aspekte daraus können das eigene Leben auch stärken.
+++]



+//+##POSITIV+##> +/+ Artikelnummer 028 MHST-AUGUST+/+++ DATUM dieser TERMINALAUSGABE in EINHEIT LOGIK/IDEEN/MATHEMATIK. ++//++ BEITRAG für Sonntag + Montag /31+01/8+9//2014/ === MEZ 10.11 Uhr. +##+ 3te Korrektur Montag MEZ 08.07 Uhr. NEUES HABITAT FAKTEN ergibt FOLGERUNGEN. ++//++ Hoch Internet geladen. +//+ +//+/ Erwartungen - Vermutungen - Ideen - Folgerungen - Theorien - Polemik - Erkenntnisse - Geschichten + BÜCHER +##+ = #= Home +++//+++ Manfred Steinert // Mathematiker, auch Online-Idea-Autor +///=====+

MÖGLICHKEIT - SPINNEREI - WAHRHEIT - PRANZEREI - entscheiden Sie selbst ob Status IST - oder ob Status FALSCH? Machen Sie Beobachtungen, machen Sie Aufmerksamkeit, Stadt DD ist eine INSEL des HIERSEINS Anderer - oder? Links Cover Auflagen verschiedener Jahre.

DER VERLAG SUHRKAMP…
… schreibt über den 2006 verstorbenen polnischen SF-Autor STANISLAW LEM charakteristisch kreativ als einen der Besten im Osten Europas aufgrund seines bedeutenden Schaffens der Theorien und Ideen bezüglich Menschheit, Weltall, Aliens, und seiner Ader Wissenschaften in seine Geschichten einzubauen, und eigene grundlegende Aspekte dazu vorzustellen. LEM war und bleibt eine Koryphäe der SCIENCE FICTION, dessen kreative Leistungen sich wohl auch vererben, und fortgesetzt werden, ohne Zweifel. LEM war studierter Arzt, aber seine OPs waren anderer Natur.

FÜR MICH PERSÖNLICH EIN WICHTIGES SF-Buch - DAS KATASTROPHENPRINZIP. Gekauft nach der Wende 1989, als Exemplar des Verlages SUHRKAMP. Die Kurzfassung des Verlages selbst, schreibt: "… Das Buch liefert den allgemeinen philosophischen Hintergrund, die Standortbestimmung des Menschen in der Welt. Neue Forschungsergebnisse aus Astronomie und Astrophysik haben erkennen lassen, welch außerordentlicher Zufall die Entstehung von Planetensystemen ist, auf denen sich Leben ausbilden kann. Ist das Leben aber einmal entstanden, ist es fortwährend von der Auslöschung durch kosmische Katastrophen bedroht, durch das Aufflammen sogenannter Supernova, die jenes prekäre Gleichgewicht, in dem allein Leben möglich ist, jederzeit zerstören können. Das Leben, zumal das intelligente Leben, ist ein ständiger Balanceakt zwischen Katastrophen, die im Weltall eher die Norm sind. Die Spiralwirbel der Galaxien drehen sich wie ein Fleischwolf - ein Fleischwolf, der mal Leben gebiert, mal wieder Leben zermalmt. Dieser Vergänglichkeit allen Lebens ist sich die Menschheit der Zukunft immer schmerzlich bewusst."


[+++
1te PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN: Selbst das lokale Leben innerhalb begrenzter Quadratkilometer zeigt uns Menschen seltsame Merkwürdigkeiten, Vorgänge die der alleinige Mensch kaum begreift, hier und diesmal so herab extrapoliert "aus dem Weltall" auf hierher Orte. Mathematisch begründete Sachbücher schreiben und beweisen vielleicht heutzutage auch, LEBEN AN SICH ist der UNORDNUNG unterworfen, fachlich gesagt, dem CHAOS unterworfen. Vor zirka 50 Jahren wurde LEBEN als ORDNUNG, als geordnet nach Prinzipien, dargestellt. Seit gut 20 Jahren wird dem immer stärker widersprochen. Fazit, ja 1ter FAKT ist daher, nur die Mathematik inklusive Informatik und moderne Computer, und vorwärts mit Supercomputer um Weltprobleme wie Meeresströmungen, wie Wetter, wie Kernfusion, Wisenschaftsevolutionen, wie Simulationen verschiedenster Lebensprozesse zu approximieren, damit ist Überblick über das LEBEN AN SICH eine SUMME VON ALLEM, wir versuchen zu begreifen, zu verstehen, und auch zu lenken. Das Leben an sich ist TRIEBKRAFT, gefordert durch unsere ständige NEUGIER, wie von OBEN gegeben??? Und Mathematik hat begonnen auch FAKTEN des CHAOS zu meistern, Wissenschaftler erbringen den Fortschritt per Forschungen, und schweben in dem sich ständig ändernten ZENIT des Wissens. CHAOS erfordert TAKTIK, nicht so sehr STRATEGIE. Begrenzte Strategie ist Plan ohne wirkliche Realitäten, hat nie Garantie, die irdische Historie zeigt dies ganz klar. Ausbreitung einer Zivilisation im Weltall aber verlangt wohl nach STRATEGIE, wie schon früher hier bemerkt. Der bestimmende 2te FAKT: Die Menschheit vermehrt sich in Zahlen und Robustheit, das Mosaik der Existenzen wird schon jetzt DEUTLICHER. Und unsere NEUGIER wird nie abnehmen, NEUGIER ist der Trieb unserer WELT für die Menschheit.Die Frage woher dieser Trieb? Ich vergleiche mal ganz BANAL diesen mit dem Trieb des körperlichen SEX. Beide sind wohl nicht richtig erklärbar - oder? Die Existenz der Menschheit BRAUCHT BEIDE.

UND LEM schreibt dazu: "… Aus den Hypothesen, in denen die zehn Milliarden Jahre der Existenz der Milchstraße rekonstruiert werden, geht hervor, dass der Mensch entstanden ist, weil der Kosmos ein Schauplatz von Katastrophen ist, und dass die ERDE mitsamt dem Leben ihre Entstehung einer eigentümlichen Serie solcher Katastrophen verdankt."

2te PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN: Man kann schlussfolgern ohne sich zu blamieren, das VERRÜCKTE, das UNNORMALE, das NICHTBEGREIFBARE, oder auch das KOMISCHE, lebt länger als das GEORDNETE, und die Menschen brauchen Zeit das zu verstehen. Auch gesagt dazu, das Weltall unterliegt dauernder ÄNDERUNGEN der meisten Prinzipien, die es braucht um als WELTALL ZU LEBEN. Die Kenntnis der SUPERNOVA haben wir Menschen schon länger. Die Kenntnis, der Eigenschaften, die des Weltalls, das sich nur ausdehnt, und nie wieder sich zusammenzieht auf den Punkt des wiederholten Urknalls. Dies Wissen seit paar Jahre erst. Das Weltall ÄNDERT SICH, und wir "rennen dem hinterher" um mit unserem Wissen konform zu gehen, WIR MÜSSEN DAS SCHAFFEN um nicht in LEMs Loch der Katastrophe zu fallen... Seit Zig Jahren weiß die Menschheit auch: WISSEN IST MACHT, nicht nur GEWALT, nicht nur WAFFEN, und mit WISSEN auch die IDEOLOGIEN.

3te PERSÖNLICHE BEMERKUNGEN: Wir, die Menschen, die Menschheit, wir akkumulieren unser Wissen, inbegriffen in der AKKUMULATION WISSEN, wird auch der öffentliche ERSTKONTAKT nun auch kommen, meine Meinung, das 21. Jahrhundert schon Anfang bringt das, SETI war für SIE Provokation, einst angelockt, der nicht öffentliche Erstkontakt geschieht sicher schon, SIE melden sich nicht per Festnetz Telefon, aber SIE "schnuppern" schon sicher in unser Leben hinein, und sie "werfen ihre Gedanken" auf uns Menschen um zu sehen was WIR daraus machen. Eine lange Zeit des Erkundens, IHR erkunden. Der Charakter oder die Doofheit einer Zivilisation entscheidet, ob höhere Rassen uns Erkennung geben wollen. Fatale Zeiten 1933-1945 haben sicherlich SIE auch abgeschreckt. Merken wir eigentlich andere, eben fremde, Gedanken? Erkennung durch Gedanken, das wäre dann auch der persönlich exakte BEWEIS - oder? Menschen sind keine Telepathen. Und mit einem Schlag wüsten wir, es gibt doch parallele Zivilisationen, nach ERICH von Däniken gibt es SIE schon lange, die Literatur streut von brutalen bis humanoiden Zivilisationen, es ist VIELES möglich. Vielleicht hat auch Autorin DORIS LESSING Recht mit ihrer Serie SHIKASTA, und die Menschheit wird unterstützt in ihrer Entwicklung von Außerirdischen, und vielleicht wurde auf unserem Planet gesät wie JON BRUNNER geschrieben hat, und ab und zu schauen SIE nach was aus der Saat geworden ist?
+++]



© 1999-2014 by Adept.


Statistiken