#######> +/+ Artikel-MHST-DGL241st+/+DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, TAGE+/+31.MAI.01.JUNI.+2014++///+++{=SAMSTAG/ //SONNTAG=}+++BISHER+OHNE+ KORREKTUR+ DEUTSCHE SACHLICHKEIT///Raumstationen. +//++ MEZ14.41Uhr. +//++Hoch geladen.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///++#++ MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

"MODERNE ENGEL" oder einfach GEDANKEN sagten mir im Jahr 1999 - MACHE EINEN IMBISS AUF = einen Imbiss der Literatur, nach Motiven ein IM BISS = für die Themen der SCIENCE FICTION = Nun seit zirka 1999 hier das PODEST der Phantastik, der Phantastik Allgemein in allen Genres, die geschriebenen oder gefilmten WAHRHEITEN der Autoren, ihre Ideen, ihre Bücher, ihre Filme, ihre Themen, heute die Betrachtung der RAUMSTATIONEN UNSERER WELT, seit 1957 die Russen in den Weltraum griffen, und Phantastik Höhen erklomm bis heute, ein Beginn oder der Beginn zum BEGREIFEN des Lebens von den Seiten der Phantastik her, zu einem stärkeren Beginn des Begreifen der VIELFALT des LEBENS…

Am Donnerstag/29/5/2014/ der 11te dt. Astronaut - Alexander Gerst -- mit 2 anderen Astronauten von BAIKONUR aus zur Raumstation ISS. Am 4.Oktober 1957 war SPUTNIK 1 gestartet worden, damit begann der Gedanke ins All zu kommen in Wirklichkeit.

Der DDR-Verlag URANIA LEIPZIG/Jena/Berlin veröffentlichte dazumal die populärwissenschaftliche Schriftenreihe AKZENT, mit einigen Ausgaben zu phantastischen Themen. Darunter von dem Autor KLAUS MARQUART das Büchlein RAUMSTATIONEN. 1985 dies Büchlein. Im Vorwort der Astronomie-Professor DIETER B. HERRMANN einleitende Worte schrieb. 1985 war dies Thema noch halb-ungewöhnlich. Heutzutage schon normaler Gesprächsstoff.

[+++
DAS BÜCHLEIN. Die bemannte erdnahe Raumfahrt und ihre Zukunft. Das Büchlein mit Worten in den Abschnitten: 1) Wie es begann? 2) Projekte nehmen Gestalt an. 3) das Leben in einer Raumstation. 4) Sturmwarnungen aus dem All. 5) Pendler zwischen Erde und Weltraum. 6) Fabriken und Krankenhäuser im All. 7) Raumfahrt-Ausblicke. // An Hand der Überschriften erkennt man, der Blick in die Zukunft 1985 war schon sehr futuristisch, ja eigentlich gar phantastisch noch, und man dachte auch etwas an Bücher von JULES VERNE, an Bücher von KURD LASSWITZ.

Die Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA sagt zum Thema - Zitat: "Raumstationen sind Raumflugkörper, die sich meist im Orbit eines Himmelskörpers befinden und es Menschen ermöglichen, lange Zeit auf ihnen zu leben. Sie sind, da sie selbst nicht über einen Antrieb zur Fortbewegung oder Landevorrichtungen verfügen, auf Raumfahrzeuge für Transporte angewiesen. Neben den Raumstationen werden auch Raumlabore eingesetzt, die eine Unterform der Raumstation darstellen."

DAS BÜCHLEIN. Im Büchlein werden besprochen oder auch bildlich dargestellt Raumstationen die in der Vorgeschichte, weit vor 1985, ausgedacht wurden: 1) HALES Kunstmond. 2) ZIOLKOWSKIS Raumschiff. 3) Raumstation nach H.OBERTH. 4) NOORDUNGS Wohnrad. 5) Raumstation von W. von BRAUN. // Und andere. Zukunft war und ist nun näher gekommen, die Eroberung des Alls wurde bescheiden noch, aber auch begonnen. Das Büchlein fasst die Fakten zusammen, die Gedanken und Pläne, die vor Begann der realen Eroberung des Alls bekannt waren. Heutzutage ist das Wissen in diesem Büchlein Zigmal überholt, aber 1985 war das ein Meilenstein auf dem Weg in den Kosmos.

2014 - die geschichtliche Balance der Raumstationen - 1971/SALJUT1 bis 1982/SALJUT7, KOSMOS, SKYLAB, MIR, ISS/1998 bis 2028 geplant, und auch TIANGONG1/2011 bis 2014. Eine erstaunliche Serie, und sicher wird menschlicher Forscherdrang fortan viele nachfolgen lassen. Den US-Amerikanern ist das Geld ausgegangen? Die ESA schwächelt auch. Die Russen haben ihre robusten Raketen für die Belieferung der ISS, aber auch sie wollen reduzieren?

VERBINDUNG ZUR LITERATUR SCIENCE FICTION: Eigentlich gar keine - außer die Worte: Sturm in den Kosmos. Die Literatur der SF ist in jeder Zukunft drin enthalten, ob in 10 Jahren, ob in 100 Jahren, oder in 1000 Jahren, SF ist in jedem Zukunftsjahr, und SF hat keine Barrieren für Gedanken dazu. Somit ist SF als Literatur nicht begrenzt.
+++]



#######> +/+ Artikel-MHST-DGL-INTEGRAL1z+/+DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, TAGE+/+29.30.MAI.+2014++///+++{=DONNERSTAG//FREITAG=}+++BISHER+OHNE+ KORREKTUR+ ENGLISCHE SCIENCE FICTION+//++ MEZ00.13Uhr +//++Schon Mittwoch/28.5.2014/MEZ=20.31=/Uhr.+//+Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///++#+MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

ESPRIT=========================Ò>>
Ob Alleinlebender, ob ZeitPascha, ob Planetare, ob Datenmakler, ob Familienpfleger, ob Dialogstudent, ob Buchautor, ob Friedhofswärter, ob AppSoftWorker, ob, ob, ob, … - wenn kiloweise Spannung innewohnt, wenn Interessenkonsum den Frohsinn konstant hält, dann ist LEBEN eventuell RICHTIG GUT LEBBAR - oder?

EINER dessen Jobschaffen wohl gut reicht dafür ist der LEBENDE BAXTER - der Engländer Stephen BAXTER, geboren 1957, einer der Weichen gestellt hat für die SCIENCE FICTION wie ehedem auch IAIN BANKS (vorheriger Beitrag), Weichen nicht nur für Raumschiffe, nein, er machte auch PRÄGUNG WOHIN Science Fiction "laufen" kann, vielleicht auch sollte?

BAXTERS Hauptmerkmal ist das XEELEE-UNIVERSUM - eine Glanzleistung in 5 Bänden. Die "gottähnlichen" XEELEE, so wird manchmal geschrieben. BAXTER schrieb bisher verschiedene TRILOGIEN. Sein Werk zu lesen, durchzuarbeiten, zu verstehen ist nicht einfach. BAXTER ist Mathematiker, und mathematische Logiken sind oft schwierig, und der Leser sollte nicht früh aufgeben seine Werke zu kapieren. Bei aller Schreiberei, jeder Autor der GOOGOLREIHE hat sehr viel Eigensinn geschrieben, und ein Jeder sieht meistens ALLES ANDERS, als dessen Nachbarkollege der auch schreibt. Die Vielfalt ALLER bestimmt das "literarische Klima".

ZEITSCHIFFE - Verlag HEYNE 1995 und 2002. THE TIME SHIPS - das Original 1995. Der Verlag bezeichnete die 2te Auflage als "offizielle Fortsetzung" des SF-Klassikers von HERBERT GEORG WELLS.

[+++
EIN REISENDER. Eine neue Expedition in die Zukunft. Der Reisende erkennt, alles ist anders, die Eloi gibt es nicht mehr, die Morlocks sind noch da, in ihrer neuen Intelligenz. Sie haben die Sonne in eine Sphäre eingekapselt, und viele Erden, viele Planeten finden darin Platz. Diese Morlocks sind zudem friedlich, und wissensdurstig. Ungünstig ist - die Zeitmaschine wechselt mit jedem Start in eine Parallelwelt. Darin ist die Historie jedes Mal anders. Die Rückkehr scheint deshalb unmöglich. Sehr viel Zeitwirrwarr verdunkelt das verstehen der Geschichte. Der Reisende gerät durch den Zeitwirrwarr in Jahre des Krieges, ja selbst in faschistoide Diktaturen und VIELES ANDERE...

BEMERKUNGEN - heutzutage 2014, erkennt man rundherum, Fortsetzungen werden gern gemacht, die Buchverlage haben die Serien erfunden, eine 1te Geschichte wird variiert, neue Effekte ersetzen die Originalität der 1ten Geschichte. Die Geschichte von WELLS ist einmalig, aber auch die Geschichte von BAXTER ist sehr gut. Die Geschichte von WELLS hat knapp 200 Seiten, die Geschichte von BAXTER hat 700 Seiten. Die heutige Modernität bezüglich Verkauf, Anzahl Wörter bezahlt der Verlag, garantiert Autoren das gute Honorar. Reine Kritiker sezieren den Roman von Baxter und sind pessimistisch. Leser sind den Ideen BAXTERS wohl eher zugetan. Oder - man sollte eventuell sagen, eine Zirkakopie einer alten Geschichte bringt heutzutage Autoren nicht den gewünschten Applaus - oder? Die Meinungen lieben den SPAGAT. BAXTERS Odyssee zum Ursprung des Seins ist fabelhaft - so finde ich heute noch immer. Ich besitze die 1te Ausgabe 1995.

ZEITVERSCHWÖRUNG und ZEITODYSSEE sind bisher BAXTERS letzte Übersetzungen in die deutsche Sprache bei HEYNE. 2013 dann schon bei anderen Verlagen wie RAD AUS EIS bei CROSS CULT oder auch ein Roman mit TERRY PRATCHETT mit Titel DIE LANGE ERDE bei MANHATTEN. Ein Sachbuch 2012 in Englisch. Verlag HEYNE als SF-Führer in Deutschland ist BAXTER wohl nicht mehr der SOTOTALE Ideenschöpfer?
+++]



#######> +/+ Artikel-MHST-INTEGRAL1+/+DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, TAGE+/+27.28.MAI.+2014++///+++{DIENSTAG+MITTWOCH}+++BISHER+OHNE+KORREKTUR+ ENGLISCHE SCIENCE FICTION+//++ MEZ11.22Uhr +//++Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///++#+MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

DIE MENSCHHEIT WIRD VERWIRRT VON Ais, Kis, Avataren, Vampiren, Klons, Teufel, Manifestationen, Sphinx, Cherubim, Succubus, Cyborgs, Robotern, Androiden, Inkarnationen… - weglassen ist FALSCH, ALSO stürzen wir uns wieder HINEIN in die Literatur, ohne SOLCHE wäre Leben wohl langweilig?

HEUTE eine Geschichte - VOM TOTEN BANKS… oder auch sarkastisch: Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein… und noch anders: Das Leben ist komplizierter als die "Politik" wie diese es darstellt oder wiedergibt…

IAIN BANKS wurde nur 59 Jahre alt, jedoch seine literarische Hinterlassenschaft scheint unermesslich, 2008 wurde BANKS in die Liste der größten britischen Schriftsteller aufgenommen von "THE TIMES". Von "NEW YORK TIMES" auch schon Jahre früher als der bedeutender SF-Autor der Gegenwart gewürdigt. SURFACE DETAIL, 2010 Original, 2012 in dt. Sprache mit Titel KRIEG DER SEELEN verkauft worden. In Deutschland wohl BANKS letztes Buch aus seiner Feder? Im Verlag HEYNE. Juni 2013 verstorben erschien im gleichen Jahr noch der SF-Roman THE QUARRY, bisher nicht übersetzt?

BANKS Glanzleistung war das PAKET der SF-Romane zum KULTUR IMPERIUM. KRIEG DER SEELEN (800 Seiten) BANKS letztes Buch, der 8te Band zur KULTUR - Etwas Klappentext zuerst: "Wenn der Tod nicht mehr das Ende ist, weil jedes Bewusstsein digital gespeichert wird, wenn die Massenspeicher von Himmel und Hölle zum Angriff rüsten, wenn eine junge Frau für ihre Rache die Grenzen zwischen Raum und Zeit überwindet und nur ein Mann die größte aller Schlachten verhindern kann - dann entbrennt ein Krieg, der die Grenzen zwischen Realität und den digitalen Welten verschwimmen lässt, bis Leben und Tod an Bedeutung verlieren."

[+++
HANDLUNGSZEITRAUM sind die Jahre um 2970. Drohung - Krieg aus dem Jenseits. Die geniale Zivilisation deren Technik die Seelengruben im Jenseits schuf, die Bewahrung des Bewusstseins der Menschen, ein Schutz vor endgültigen Tod, auf dieser Basis können Seelen die Himmel anderer Intelligenzen besuchen. Es wurden aber auch Höllen geschaffen. Dies Konzept der Himmel und Höllen schuf natürlich STREIT und "Streithähne". Es war notwendig zu arrangieren, dass dieses Konzept nicht auf den gesamten Kosmos übergreift…

BEMERKUNGEN: Gewaltige Ideen und Religionen sehen hier wohl auch Gefahren? Der Roman ist integriert in BANKS Universum-Gedanken der KULTUR. Der gediegene Schreibstil wie vorher auch schon. Und sicher gibt es eine große Anzahl Fans seiner Literatur, aber wohl auch Pessimisten zu seiner Literatur. BANKS Technik ist bravourös ausgedacht wie immer. BANKS Erzählen beschränkt sich nicht auf Technik, nicht auf Wissenschaften, er malt auch Zivilisationen verschiedenster Art, die die KULTUR bevölkern. Er schreibt von seltsamen und absonderlichen Entitäten, von konstruierten Wesen, von Selbstsucht, von bissigen "Wölfen", fremde und künstliche und virtuelle Intelligenzen, von Ränkespielen, von kriegerischer Hinterlist, von Gedanken Abhören, vom Schlingerkurs des Universums, und auch von unendlich großen Speichermedien…

DER BANKS… BANKS gewaltiges Attribut seiner Erzählungen war sein Talent, war sein Einfallsreichtum, die Staffelungen seines immer neuen Ereigniskonsums von Roman zu Roman. Die Einbeziehung des Jenseits in die SF funktioniert wohl nun bereits in Gefilden von Mystery, oder auch Horror? Wendeturbulenzen, aber auch Sturheit des Geradeausmarschs. BANKS hat beigesteuert von ALLEM ETWAS, alle Register zu seinen Händen. Und KRIEG DER SEELEN ist auch SPACE OPERA. Man muss nicht, und man kann sich mit seinen Figuren wohl nicht in Sympathie begeben? Seine Seltsamkeiten, die an Wesen kleben, sind heutzutage kaum rational zu verstehen. BANKS nutzt keine Schablonen, es gibt immer auch ERSTES von ihm. Und dieses ERSTES zieht Leser an, kann aber auch abstoßen, weil es so UNGEWÖHNLICH ist. Die WELT von BANKS zu begreifen kostet viel Zeit und man kann glauben die Geschichte schrieb ein Ais? Für einen solchen Roman ist Erkennen 100% nicht erforderlich, hier ist Sublimat die Kraft der Ideen. Wenn 10% davon Wirklichkeit werden haben wir schon GENUG ZU TUN. Nach Engländer BAXTER könnte man das BANKS Universum auch als MULTIVERSUM bezeichnen, dieser Begriff ist wohl nun Maßstab auch. BANKS Vielfalt lässt aber auch zweifeln an solcher möglich kommenden Realität - wenn auch erst im Jahr 2970 - oder doch? Ist solche Zukunft nur Illusion? Zu paradox? Mancher SF-Autor hat sich in Endzeitromanen versucht, die Zukunft solches Universums hier ist mir eher rational kommend. Ein Blick Zurück auf unser von Menschheit erlebtes Mittelalter, 500 Jahre zurück, und der VERGLEICH LEBENSQUALITÄT heute, da scheint mir die "programmierte Zukunft" von BANKS durchaus möglich KOMMEND in gut 950 Jahren oder früher…
+++]



#######> +/+ Artikel-MHST00x4z. +/+ DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut für +/+ 24.25.MAI.+2014++///+++{Sonnabend//Sonntag}+++ Ohne Korrektur Bisher/SPANISCHE SCIENCE FICTION+//++ MEZ11.11Uhr +//++ Doppelte Primzahl. Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///++ +MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

SCIENCE FICTION der gebürtigen Spanierin MIRIAM PHARO (*1966), emigriert mit Eltern ~~1975 nach Deutschland. 2008 vom Verlag ACABUS entdeckt. Sie schreibt SCIENCE FICTION und auch FANTASY, auch Kombinationen. Zirka fünf Romane bisher im Verlag ACABUS erschienen, auch bei AMAZON im Bücherangebot.

IHR SF-Roman PRÄLUDIUM wurde im Jahr 2012 vom Verlag herausgebracht. Verschiedene Webpages, welche Rezensionen phantastischer Bücher machen, haben dies Buch auch im Programm.

AUTORIN PHARO SCHREIBT SCIENCE FICTION mit Elementen von Kriminalbezügen. Eigentlich eine bekannte Mischung. Die beiden Ermittler, eine Frau und ein Mann, haben grundsätzlich verschiedene Charaktere, das bringt Gegensätze, das bringt nervige Dialoge, aber eben die unterhaltsame Variante von menschlichen Handlungen. Klassifiziert als SF, auch als Thriller, auch als mysteriös bezeichnet, oder noch sonstwie in eine andere "Literatur-Schublade" gepackt. Nuancen von Verwirrung, Intelligenz, Spannung sind enthalten, beide Ermittler tangieren solche Aspekte. Aber auch geläufige Aspekte wie Liebe, wie Eifersucht, Neid, oder wie Respekt, akkumuliert in einer genialen Geschichte.

NACH EINIGEN JUNGEN AUTOREN, die ich hier heranzog, so kann ich sagen, da bricht eine NEUE GENERATION, eine noch junge Generation auf, etwa bis Alter 50 Jahre auf, um das Land SCIENCE FICTION mit neuen Ideen auszustaffieren, und es sind vor allem Autoren anderer Länder, nach Deutschland emigriert oder England oder USA lebend. Ist die Zeit der großen US-Amerikaner und Engländer vorbei? Vielleicht ist die Zeit der GROSSEN IDEEN vorbei? Schon mehrmals wurde auch vom Ende der SF gesprochen, aber das ist falsch, eher sehe ich das SCHWANKEN hin und her von Maximum zu Minimum und auch wieder retour.

[+++
ERZÄHLTE GESCHICHTE: Ein Dieb wird gejagt ((Im Artikel vorher war ein Dieb auch die Hauptrolle)). Dies Buch heute ist nun aber Zufall mit einer Figur DIEB. Ermittler jagen den Dieb ALDO. Er soll in der Kuppelstadt CUPOLA, auch Lagunenstadt, die Stadt des immerwährenden Karneval, einen Hehler erschlagen haben. Er versteckt sich deshalb in einer Stadt irgendwo. Die Ermittler finden nach kurzer Suche nun seine kristallisierte Leiche. Fall zu den Akten? Ein Kristall, bei der Leiche gefunden, wirft wieder Fragen auf. Die Ermittler geraten in ein Gestrick von Lügen und Täuschungen. Wer war nun der Mörder des ALDO? Und was sind Präludien? Und warum wurde sein Appartement verwüstet… DEUTSCHLAND HAT NUR WENIGE AUTOREN in diesem Ideen-Land der SF, die in dies mittlere Alter passen, die noch besonders STARKE SF schreiben - oder? Manche Webpages schreiben von zirka 75 dt. Autoren, aktiv, andere nicht mehr aktiv. Ältere sind verstorben, oder schreiben nicht mehr SF. Ich eliminiere aus dieser Liste dt. Autoren die Verstorbenen, solche die nicht mehr schreiben, dann erkenne ich in subjektiver Wahl noch zirka 15 dt. Autoren, die derzeit GUT AKTIV sind.

SUBJEKTIVE LISTE DT. STARKER AUTOREN der SF, nicht alphabetisch: ANDREAS ESCHBACH, MICHAEL MARRAK, MICHAEL K. IWOLEIT, FRANK SCHÄTZING, MYRA CAKAN, FRANK W. HAUBOLD, HEIDRUN JÄNCHEN, MIRIAM PHARO, ANDREAS BRANDHORST, MARCUS HAMMERSCHMITT, DIRK VAN DEN BOOM, THOMAS THIEMEYER, FRANK BORSCH, ANDREAS GRUBER… und vielleicht 3 oder 5, die ich nicht erkannt habe?
+++]



#######> +/+ Artikel-MHST0019. +/+ DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut für +/+ 22.23.MAI.+2014++///+++{Donnerstag//Freitag}+++ DIE A100te Korrektur/FINNISCHE SCIENCE FICTION+//++ MEZ09.11Uhr +//++ Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///++ +MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

EIN JUNGER FINNE - HANNU RAJANIEMI (*1978) - nun wohnhaft in Schottland, vom Beruf MATHEMATIKER, zweite Stufe schon erreicht, d. h. Inhaber B.Sc. BACHELOR OF SCIENCE, und Inhaber Ph.D. Doktorstudium Mathematik 3 bis 5 Jahre. So erklärt in WIKIPEDIA. Der Autor schreibt seit 2003 SCIENCE FICTION, und hat zwei derartige Roman-Veröffentlichungen schon erreicht. Der 1te Roman QUANTUM bei PIPER 2012 in dt. Sprache, und 2013 der Roman FRAKTAL bei PIPER in dt. Sprache..

[+++
DER ROMAN QUANTUM: FLAMBEUR, der Meisterdieb, bekannt im Sonnensystem aufgrund seiner Verbrechen. Sein Debakel, er kann sich an keine seiner Taten erinnern. Sein Nachdenken, seine Zweifel, bringen ihm die Vergangenheit nicht zurück. Er sucht auf dem Mars nach Erinnerungen, macht seinen stehlenden selbst gewählten Job, doch auf dem Mars sind die Strafen für Gewalt sehr hart. Und Strafen sind die Wegnahmen von Lebenszeit. FLAMBEUR lernt die MIELI kennen, sie werden nicht das glückliche Liebespaar, sondern eher eine Zweckgemeinschaft um das Leben mit anderen Sinn zu vervollkommnen…

KRITIKEN UND BEMERKUNGEN: Der Autor hat mit Kulisse Mars eine stark futuristische Welt geschaffen. Romanhandlungen um Diebe sind aber schon früher bekannt geworden. ALAN DEAN FOSTER hatte dazu die Figur FLINX, so glaube ich. Parallele Merkmale hat auch der Film IN TIME - DEINE ZEIT LÄUFT AB aus Jahren vorher. Der Autor bugsiert auch jede Menge Nebenfiguren gekonnt durch die Buch-Geschichte. Ein Detektiv ermittelt, ISIDORE, die Begleitperson, auch als klassischer Held, und einige andere Figuren. Das Zusammenspiel der Personen verabreicht dem Lesepublikum sicher die notwendigen Portionen Spaß. Der Autor stellt mit seinem Erstwerk Maßstäbe an die Leserschaft, und bringt ein erstaunliches Konglomerat guten Schreibstils, und Integration wissenschaftlicher Begriffe. Es ist keine leichte Kost. Der Autor nimmt sein studiertes Wissen mitunter zur Basis der Handlungsstränge. Nanotheorie. Quantentheorie. Stringtheorie. Wissenschaft und gute Fiction, das kann ein guter SF-Autor der Hard-SF werden? Ein durchaus mutiger Roman. Gratulation für diesen jungen Autor.
+++]



#######> +/+ Artikel-MHST0019. +/+ DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut für +/+ 20.21.MAI.+2014++///+++{[Dienstag +/+ Mittwoch]}+++ DIE A100te Korrektur/ASIMOV DIE 2TE +//++ MEZ20.01Uhr +//++ Wieder Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT++//++ LOGIKER und MATHEMATIKER seit 1972++///++ TH KMSTADT. +///=====+

ASIMOV - ja heute Nochmal ASIMOV - ISAAC ASIMOV.
Der Verlag BASTEI-LÜBE editierte 1984 das Buch ISAAC ASIMOV ÜBER SCIENCE FICTION. Im gewissen Sinn eine Anleitung zum SCHREIBEN von SCIENCE FICTION. Als Professor für Biochemie schrieb ASIMOV vor allem auch Sachbücher. Sie wurden oft noch mehr gelesen als seine SF-Romane, zumindest anfangs als ASIMOV seine Ideen und Gedanken begann zu popularisieren. SF-Leser brachten ASIMOV den AWARD HUGO ein. Die FONDATION ist einzigartig, auch heute noch. Das Cover links zeigt ASIMOV mit Schreibmaschine, Requisit einer längst vergangenen Zeit und Epoche, deren Schreibende Ideen zu Papier gebracht haben, und seit etlichen Jahren nun mit Computer, mit Drucker.

[+++
ISAAC ASIMOV ÜBER SCIENCE FICTION. Menschen, die gern Schreiben möchten, oder gar SCIENCE FICTION schreiben möchten und wollen, haben in diesem Taschenbuch einen "Moderator der Sinne", vielleicht die Möglichkeit, wie man eigene Ideen gut in geschriebene Buchseiten einbringt - oder?

GLIEDERUNG in HINWEISEN, WELCHE DAS BUCH HAT.
Über Science Fiction (SF) im Allgemeinen. 2) Das Schreiben von SF. 3) Die Vorhersagen der SF. 4) Die Geschichte der SF. 5) SF-Schriftsteller. 6) SF-Fans. 7) SF-Reviews.

BEMERKUNGEN VON MIR. Dies Buch ist 30 Jahre alt, aber der enthaltene Esprit an Bedeutung, an Ausdrucksweisen, an Gelenkigkeit die richtigen Worte zu fassen, diese Formate glänzen sowie 1984, der Buchinhalt gilt auch heutzutage noch als Standardwerk, als Nachschlagewerk für Schreibende. ASIMOV gibt viele Anregungen zum Schreiben von SF und hat einen guten eindringenden sachlichen Ton drauf. Er erzählt über SF-Definitionen, über den Triumph der Technik in der Belletristik, darüber, dass SF keine amerikanische Erfindung ist. Seine Hauptdevise: Von Ablehnungen nicht abschrecken lassen, immer weiter schreiben und einschicken.
+++]



#######> Artikel-MHST117. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut ::::: 18.19.MAI.+2014++///+++[[[Sonntag/Montag]]+++DIE C00te Korrektur/SECHS-WARS+++MEZ21.55Uhr.+++Wieder Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT++//++ Homepage-Autor seit 1999++///+++///=====+

NOSTALGIE und HOMMAGE zugleich - ISAAC ASIMOV {[-IA-]USA-1919-1992}.
EINER der BESTEN, innerhalb der MENGENZAHL VERSTORBENER AUTOREN von etwa 10 solchen GROSSMEISTERN der SCIENCE FICTION unserer Welt. IA entwickelte die EXISTENZ + JOBBESCHREIBUNG des PSYCHOHISTORIKER. Und ASIMOV entwickelte die 3 Robotergesetze zum Schutz der Menschen, zu Wirkungen von Robotern, erweitert zu Androiden, zu Künstlichen Intelligenzen (KI), zu Intelligenten Automaten, zu Cyborgs, und weiteren futuristisch anmutenden WESEN oder MECHANICS.

WIKIPEDIA schreibt: "Im erzählerischen Teil des Gesamtwerks von ASIMOV lassen sich drei Schwerpunkte ausmachen: A1) Robotergeschichten auf der Erde der nahen Zukunft. A2) Roboterkrimis der weiteren Zukunft. A3) Geschichten im galaktischen Imperium der fernen Zukunft." Die einzigartige Phantasie mit den erfundenen Protagonisten der PSYCHOHISTORIKER - die FOUNDATION ist wohl sein großartigster Werk überhaupt?

Geschichten ASIMOVS - Geschrieben von ASIMOV ab dem Jahr 1950 die Imperium-Romane, ab dem Jahr 1954 die Roboter-Romane, später ab dem Jahr 1982 Roboter-Geschichten. Und IA schrieb viele Sachbücher, er war ja eigentlich Biochemiker und auch gebürtiger Russe, welcher mit seinen Eltern frühzeitig in die USA emigrierte. Man sagt ihm nach, zirka 300 Bücher insgesamt veröffentlicht zu haben, und in vielen Sprachen, vielleicht ist IA als Autor damit der ERSTE überhaupt, welcher auf solchen Umfang seines Werkes schauen kann?

Viele Bücher von IA wurden in die deutsche Sprache übersetzt, oft in folgenden mehreren Auflagen, Deutsch vorrangig im Verlag HEYNE. Die Schwerpunkte verband er in seinem späteren Leben durch weitere Romane, die die Handlungslücken seiner Frühwerke füllen. Der Handlungsbogen der FOUNDATION spannt sich dabei über 20 Jahrtausende.

[+++
ASIMOV hat eine neue Theorie eingeführt - die PSYCHOHISTERIE - der es gelingt Aussagen für die Entwicklungen von Menschenmassen, ja ganzen Völkern zu treffen. Die WAHRHEIT heutzutage ist ein wenig verankert in ersten Möglichkeiten der mathematischen SPIELTHEORIE, seit etwa 20 Jahren in der Forschung, geprägt für die Beherrschung von Konfliktsituationen, ein Anfang in bescheidenen Maßen, erst ein Anfang der Psychohistorie ASIMOVS ist Wirklichkeit. ASIMOV zeigt eine Beschreibung derartiger Evolutionen, eine stabile auf Sprachen fixierte Programmierung dazu versuchen viele Mathematiker, Physiker, Kosmologen. Die Erde hat viele Völker, und die EU allein offenbart schon wie Spieltheorien die NORMALITÄT untereinander für die Regulierung dafür notwendig sind oder es noch werden?

Die FOUNDATION in einem Band der WEISSEN REIHE im Verlag HEYNE editiert, siehe Cover, im Jahr 1994, Band 5200. Die erzählerischen Abschnitte des Textes gliedern sich mit Überschriften: Die Psychohistoriker, die Enzyklopädisten, die Bürgermeister, die Händler, die Handelsfürsten, … der General, das Maultier, die Suche des Maultiers, die Suche der Foundation, …

Die FOUNDATION ist das bedeutendste Werk des bekannten amerikanischen SF-Bestsellerautors. Mit diesen 3 Romanen schaffte er den Durchbruch seines Schaffens. Er fand ohne Zweifel Eingang in die SF-Geschichte. Die Idee, die Geschichtswissenschaft auf eine statistisch-naturwissenschaftliche Grundlage zu stellen und auf dieser Basis eine Zukunftsentwicklung über ein Jahrtausend zu "errechnen" und durch raffinierte "programmierte" Ereignisse zu steuern, gehört zu den gewagtesten und erregendsten Spekulationen des Genres SCIENCE FICTION, die in ihren vielen Auflagen nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat.

Alle 3 Romane liegen auch einzeln mit Titeln heute auch noch vor. 1) Der Tausendjahresplan. 2) Der galaktische General. 3) Alle Wege führen nach TRANTOR

Die Anzahl der bewohnten Welten, 25 Millionen Welten, die Größe und Aufgabe TRANTOR (eine einzige Stadt mit 40 Mrd. Menschen), usw. Euphorische Elemente sind wohl unentbehrlich für einen Science-Fiction-Autor? ASIMOV hatte solche. Die FOUNDATION ist die beste SPACE OPERA wohl bis heute? Diese Geschichte hat eigentlich kein strenges SF-Instrumentarium, sie hat die Basis in Allgemeinen Regeln der Zukunft, Regeln die heute der Forschung unterliegen, und die Geschichte ist wohl dadurch viele hundert Jahre noch ZEITLOS?
+++]



#######> Artikel-MHST113. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut ::::: 16.17.MAI.+2014++///+++[[[Freitag/Samstag]]+++DIE 001te Korrektur/FÜNFWARS+++MEZ21.11Uhr.+++Wieder Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT+++///+++///=====+

CHRIS MORIARTY.
Die US-Amerikanische Frau neuer SCIENCE FICTION. Geboren 1968. Noch kein Eintrag in WIKIPEDIA. Aber man findet die junge SF-Autorin über GOOGLE, oder auch über AMAZON. Sie hatte verschiedene Berufe, Jobs, Tätigkeiten bevor sie 2003 ihren ersten SF-Roman dem Lesepublikum vorstellte. Bisher hat die Autorin nach WIKIPEDIA nur 2 SF-Romane veröffentlicht, AMAZON zeigt mehr verschiedene Romane von ihr, die auch in deutscher Sprache verkauft wurden/werden.

+++LICHTSPUR+++++++

Der Roman war für den PHILIP K. DICK AWARD nominiert, doch erst mit dem 2ten Roman SPIN CONTROL konnte sie diesen Preis auch gewinnen.

[+++
ZUM INHALT VON ++LICHTSPUR++: CATHERINE, Mitarbeiterin der VEREINTEN NATIONEN, sie reist mit Lichtgeschwindigkeit zu ihren Einsatzorten, doch sie verliert jedes Mal das Gedächtnis dabei. Der neue Auftrag - die Reise in ihre Vergangenheit, die wohl aber Aufschluss geben soll über die globale Katastrophe, auf welche die Menschheit zusteuert… CATHERINE soll dort den Fall des bekannten Physikers SHARIFI untersuchen, der in einer Explosion ums Leben kam, und das Feuer immer noch nicht gelöscht ist… jener SHARIFI, der der Menschheit die Physik der lichtschnellen interstellaren Reisen erfand… dafür bezeichnet wird das BOSE-EINSTEIN-KONDENSAT, ein Ausdruck der tatsächlichen Physik der Menschen der Jetztzeit… es folgt die polizeiliche Ermittlungsstory… eine sehr unterhaltsame Story insgesamt…

BEMERKUNGEN / KRITIKEN / BETRACHTUNGEN: Original SPIN STATE - deutsch LICHTSPUR, 781 Seiten, also "mächtig gewaltig" würde BENNI der OLSENBANDE sagen - eine Fassung mehrerer Subgenres der Phantastik, Cyberpunk - Military SF - Space Opera - ein Konglomerat der Sinne, und überaus heutzutage NOCH die EMPFEHLUNG für HARD-SF. Eine komplexe Story, so ziemlich hart-futuristisch, man sollte wohl Interesse für wissenschaftlich untermalte SF schon haben. In dem 3ten Drittel des Romans kommt gewisse amüsante Stimmung auf, auch normale menschliche Eigenschaften wie Liebe, Neid, Gier, und Freuden, eben unterschiedliche Charaktere zeigen, der Roman ist für Menschen geschrieben…
+++]



#######> Artikel-MHST111. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut ::::: 13.14.MAI.+2014++///+++[[[Dienstag///Mittwoch]]+++DIE 000te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ00.13Uhr.+++Wieder Hoch geladen Schon Montag.MEZ21.44Uhr.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT+++///+++///=====+

SCIENCE FICTION der SUPERKLASSE.
Der Autor - ROBERT A(NSON) HEINLEIN - Lebenszeit 1907 bis 1988. Ein Superautor. Zeitweise auch Soldat. Man schob ihm manchmal zu sehr militärisches Denken in die "Schuhe", aber in Wirklichkeit war HEINLEIN ein SF-Autor, dem zu seiner Zeit nicht viele Autoren ebenbürtig waren, an Schreibstil, an Ideen. Vielleicht war auch ein PHILIP K(INDRED) DICK(1928-1982) ebenbürtig und paar andere SF-Autoren…

Der Roman FREITAG - in guter Aufmachung im Verlag BASTEI-LÜBBE im Jahr 2000 in wesentlich blauem Cover editiert, das Original 1982 in den USA. Heute hier mehr NOSTALGIE an HEINLEIN, eine HOMMAGE, sein Roman dürfte vielen Interessenten längst bekannt sein, hier die Kurzfassung… die kleine Erinnerung, heute kam dies Taschenbuch wieder in meine Hände…

[+++
Zitiert aus Webseiten die HEINLEIN mögen, wie ich auch: "Freitag ist ihr Name. Sie ist ein Retortenbaby, und man hat dies und das an ihr verbessert. Sie ist normalen Menschen überlegen, im Erdulden von Schmerzen, in ihren Reflexen, in ihrer Ausdauer - und in ihrer Schönheit. Das macht sie zu einer begehrten Sexpartnerin ebenso wie zu einer tödlichen Waffe. Den normalen Menschen ist sie unheimlich. Sie lehnen sie ab, haben Angst vor ihr - weil sie ein Kunstprodukt ist, ein "Ding". Und sie wird auch von ihren Auftraggebern skrupellos als "Ding" benutzt, vom Geheimdienst in Situationen gehetzt, die für andere Agenten absolut tödlich wären."

FREITAG - ein Name der auch viele Jahre vorher aus der Feder des DANIEL DEFOE stammt, erschienen in England 1719, der Seemann ROBINSON CRUSOE muss einige Jahre auf einer Insel verbringen, er bekommt eine Gefährtin oder Gefährten wilder Art, ehe seine Rettung durch ein vorbeifahrendes Schiff kommt. Es existieren Analogien literarischer Art, wie auch Spielfilme, die aber meist nicht immer gut ausgehen für den Schiffbrüchigen - und FREITAG bleibt auf der Insel…

Viele Leser und Leserinnen sehen heutzutage in HEINLEINs FREITAG einen totalen Klassiker der Science Fiction. Man sagt auch, die beschriebene Welt ist vorstellbar. Kein Abstraktum, sondern lebendiges Leben, wenn auch erst in vielleicht 100 Jahren?
+++]



#######> Artikel-MHST110. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT, absolut ::::: 10.11.MAI.+2014++///+++[[[Samstag/Sonntag]]+++DIE 000te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ21.13Uhr.+++Wieder Hoch geladen.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT+++///+++///=====+

SCIENCE FICTION und FANTASY in EINEM -
Leserschaft und Autoren und Rezensenten stören sich wohl in der GENAUBEZEICHNUNG für GENRE der Phantastik des Russen SERGEJ LUKIANENKO. 1968 geboren, hat er schon ziemlich 40 bis 50 Romane zur Phantastik geschrieben. Und man tituliert ihn bei WIKIPEDIA als den derzeit erfolgreichsten RUSSEN der SF und FANTASY in EINEM schreibt. Ein TITEL sonderbarer Prägung.
Vor zirka 20 Jahren bekamen die Brüder STRUGAZKI diese Namen-Auszeichnung in verschiedenen Medien zuerkannt, einige ihrer SF-Romane habe ich ebenfalls in meinen Regalen.

WÄCHTER DER EWIGKEIT, Band 4 der Wächter-Serie des Autors, 2007 in dt. Sprache im Verlag HEYNE erschienen, als TB, mit 446 Seiten. Manche Webpages bezeichnen dies als FANTASY, andere Webpages bezeichnen dies als SCIENCE FICTION. Aber ich glaube eher, die SF entwickelt sich auch etwas in Richtung zum Instrumentarium der Fantasy, eine Verschmelzung - möglich, aber die REINEN sind auch sehr schön, wenn sie Originalität ausstrahlen - oder? LUKIANENKOs Helden sind allgemein die Wachen, die Nachtwachen, die Tagwachen, und darin rekrutiert sind eben auch Fabelwesen, schon immer in seinen Romanen, hier ist der nämliche Sprung bezeichnet - in die Fantasy.

[+++
ZUR HANDLUNG DES ROMANS: In Edinburgh wurde ein russischer Tourist ermordet. Die schottische Nachtwache fordert die russische Nachtwache deshalb an, die Ermittlungen zu unterstützen. Anton kommt. Der Mörder war ein Vampir, aber das Opfer wurde nicht ausgesaugt. D. h. die Energie wurde verschenkt. Im weiteren Geschehen werden die Magier auch von Menschen angegriffen. Der Tatort ist außerdem ein magischer Ort. In einer Zwielicht-Schicht versteckt ist dort ein Artefakt. Die Mörder sind hinterher. Aber nur ein einziger Magier weiß, wie man in die Schicht gelangt, und dieser Magier ist unauffindbar. Der 2te Handlungsstrang, Anton wird in Usbekistan von einem Mob angegriffen, wieder sind es Menschen, die mittels Amuletten gegen die Anderen vorgehen. Es wird nun klar, dass lichte, Dunkle und Inquisition gemeinsam das Artefakt holen wollen. Spuren führen zu dem toten Kostja…

BEMERKUNGEN UND PERSÖNLICHE EINSCHÄTZUNGEN: Eine spannende Geschichte. Neue Schauplätze gegenüber den Vorgänger-Romanen, WÄCHTER 1 bis 3, jedoch die Kulisse ist die, der Vorgänger-Romane auch schon. LUKIANENKO macht mit ZWIELICHT eine lange Serie, insofern für mich, da ich Gegner von Serien bin, ist dies nicht der Lesepfad an sich für SF die ich mag. In solche Schreiblücke fallen viele Autoren, und ihr Ideen-Volumen bleibt hängen in der Serie. Ein oder zwei Romane vom Autor, mehr auch nicht. Die erwähnten Brüder STRUGAZKI waren doch bedeutend vielfältiger. LUKIANENKO führt die Figur des Zauberers MERLIN hinzu, die ein jeder Leser wohl kennt. Die Gestaltung seiner Romane: Der Autor benutzt konstante Vornamen, die in jedem Buch der Serie wieder auftauchen und schafft manchem Lesepublikum damit Vertrautheit im Lesen des Stoffes. Natürlich lieben die SF-Leser(innen) nicht alle Geschichten der Autorenschar, jeder Leser und jede Leserin mögen andere SF, dank der Stilbreite der Autoren ist das auch gefördert.
+++]



#######> Artikel-MHST109. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT::::: 07.08.MAI.+2014++///+++[[[Mittwoch///Donnerstag]]+++DIE 1te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ00.13Uhr.+++Wieder Hoch geladen MITTWOCH. MEZ09.33Uhr.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT+++///+++///=====+

In der Werbung TV/ZDF erschienen heute Spätnachmittag die Worte. ES SCHEINT IMMER UNMÖGLICH ZU SEIN, BIS ES JEMAND MACHT… ICH DENKE, ICH HABE NUN ANGEFANGEN ZU MACHEN ZUR GESCHLOSSENEN WEHR101...

Abschreckung ist Konfrontation, ist Erfahrung, ist Wehr gegen DAS BÖSE im Allgemeinen, wer es nicht kennt irgendwie, wenn auch nur Facetten, der kann wohl nicht viel dagegen setzen im Falle der Begegnung… so gesehen akzeptiere ich die Genres HORROR wie auch MYSTERY, obwohl SIENCE FICTION immer die Lieblingswiese bleibt…

NIKOLAS PREIL - Autor von bisher zwei Romanen des Genre HORROR & MYSTERY, kommt hier auf die Leserschaft mit dem Buch DAS ENDE DER NACHT, erschienen 2013, mit 200 Seiten, als Taschenbuch. Ein Horrorroman der Sonderklasse schwärmen einige Webpages. 2 Romane schrieb der Autor bis jetzt. Der Autor benutzt mitunter Pseudonyme.

[+++
EINIGE KURZE ANGABEN: Die Menschen dieser Geschichte stehen unter einem fluiden Einfluss nun stets und merken dies aber nicht, sie verlieren dadurch aber ihr Moralempfinden. Sie werden böse und vollziehen solche Handlungen, aus Motiven Eifersucht, Konkurrenzempfinden, Neid, falsche Liebe und andere… In Hamburg gehen die Menschen noch völlig ahnungslos am Nachmittag den alltäglichen Dingen nach, während sich gleichzeitig das Böse anbahnt, ohne das es Figur hat, so liest man. Xaver, der Polizist, ist gerade Vater geworden. Maria mit Freundin Christina, sie sitzen bei einem feuchtfröhlichen Mädel-Abend mit Bier. Der beginnende Abend wie immer, der kalte ruhige Anfang der Geschichte, noch ist das Genre eigentlich unbemerkt. Doch irgendwas ist nicht in Ordnung. Sperlinge fallen tot vom Himmel. Keiner bemerkt dies. Menschen werden grundlos aggressiv. Die frage WARUM wird nicht geklärt. Beginn einer Nacht aus Chaos, Wahnsinn und Tod. Die letzte Nacht, schickt der Autor voraus… Ein apokalyptischer Roman, aber anderer Machart, keine Zombies, kein Krieg, keine Katastrophe, es ist das unsichtbare Unheimliche das kommt… Hamburg wird untergehen, wenn sich die Pforten unbekannter Dimensionen öffnen, es kommt die Frage: Wer ist dafür verantwortlich?
+++]



#######> Artikel-MHST108. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT::::: 05.06.MAI.+2014++///+++[[[Montag///Dienstag]]+++DIE 0te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ21.45Uhr.+++Hoch geladen.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MANFRED STEINERT+++///+++///=====+

Heute wieder FEMININE SCIENCE FICTION aus den USA, von einer Autorin, welche ihren Schreibumfang eigentlich sehr sparsam hielt bis jetzt. NICOLA GRIFFITH, *1960, aufgewachsen in England, wohnt jetzt in den USA, WIKIPEDIA weist von ihr aus 5 SF-Romane, mehrere Erzählungen, ein Sammlung Storys, ein Sachbuch. AMAZON weist mehr Bücher von ihr aus. Beitrag in WIKIPEDIA stammt aber vom März 2013 - ist veraltet.

Der SF-Roman UNTIEFEN, erschienen im Verlag HEYNE im Jahr 1999, mit 447 Seiten. Das Original erschien 1995.

[+++
ZUM INHALT DES ROMANS: FRANCES, 18 Jahre, Person des Familienimperiums der Herstellung von Biotechnik in der Welt. FRANCES hat Leid, dass ihre Eltern zerstritten sind, und sie die Marotten anderer Familienmitglieder mittragen muss. Plötzlich wird sie aus ihrem doch noch behüteten leben gerissen. Sie wird entführt. Wochenlange Gefangenschaft. Sie erkennt die Tatenlosigkeit ihrer Familie. Ihr gelingt aber die Flucht als die Entführer die Geduld auf Lösegeld verlieren. Mehr tot als lebendig, ohne Kleidung wird FRANCES in einer Stadt von einer Passantin, die sich SPANNER nennt, aufgenommen. FRANCES wird gepflegt, begibt sich damit in die Schuld von SPANNER. FRANCES, fast genesen, bekommt eine frische Identität, ihre Existenz ist in den Datennetzen gelöscht. Sie wird vertraut mit den illegalen Geschäften und Aktivitäten ihrer Retterin. FRANCES gerät in Erpressung und auch Prostitution. Aber auch daraus kann sich FRANCES befreien. Sie entwischt der ehemaligen Retterin, die doch nur ein weiteres Abstiegskonzept für sie war. Sie nimmt ehrliche Arbeit an, will mit ihrer alten Familie keine Verbindung…

BEMERKUNGEN: Der Zusammenhang der Handlung bezüglich zur Sprache der Science Fiction ist etwas oberflächlich, eher reicht die Romanhandlung in den Bereich von amerikanischer MAINSTREAM. Stilistisch sehr gut, eine Autorin der GUTKLASSEN. Kritiker meinen manchmal autobiographische Züge zu erkennen. Und die Realitätsnähe macht die Geschichte plausibel, vielleicht gar "kostbar". Manche Kritiker vergleichen die Autorin mit URSULA LEGUIN - der "Großmeisterin" sensibler Science Fiction. Das Fehlen männlicher Protagonisten geht wohl auf die Lebensweise der Autorin auch zurück, sie hat eine Lebensgefährtin. Drei parallele Handlungsstränge bringen Abwechslung und Leuchtfeuer in die Entwicklung der Persönlichkeit FRANCES.

WORTERKLÄRUNG MITTELS WIKIPEDIA, wer es eben nicht weis. Mainstream - Hauptstrom oder auch Massengeschmack, kultureller Geschmack einer großen Mehrheit - nach WIKIPEDIA.
+++]



#######> Artikel-MHST107. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT::::: 02.03.MAI.+2014++///+++[[[Freitag///Samstag]]+++DIE 0te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ10.22Uhr.+++Hoch geladen.+++///+++ === Home-Seite +++//+++///+++MaSTEI.+++///+++///=====+

FRISCHE FANTASY aus den USA vom Autor PETER V. BRETT, geboren 1973 in den USA. Er schrieb bisher 4 Einzelromane, und 3 Romane zum Dämonen-Zyklus. Er schreibt seit 2009, vorher ein Jahrzehnt als Lektor tätig.
Aber FANTASY immer mit meiner Schablone die sagt, FANTASY hat in sich kaum ENTWICKLUNG des STOFFES. Seit Jahren nicht mehr, mit ganz wenigen Ausnahmen, Urgestein HERR DER RINGE, willkommen auch die moderne Form FANTASY, DIE HARRY POTTER SERIE. Alle anderen Stoffe liegen dazwischen, ohne Esprit ihrer Geschichten. Der Grundstock der FANTASY wiederholt sich fast in vielen Romanen, die IDEENVIELFALT in FANTASY ist wohl beschränkt auf gewisse nun schon "missbrauchte" Instrumente und Werkzeuge? Ob nun hier Dämonen oder anderswo Vampire, letztere kommen auch nur nachts, der Name macht noch keine frische Geschichte.

[+++
DIE FLAMMEN DER DÄMMERUNG, erschienen im Verlag HEYNE 2013, 3ter Band des Dämonen-Zyklus. ZUM INHALT DES ROMANS.
Seit Zig Jahrhunderten bedrohen Dämonen die Menschheit, sie kommen nachts aus dem Erdboden und jagen die Menschen. Die Menschheit reduzierte sich auf nur wenige Millionen, von ehemals Milliarden Menschen. Zwei Männer, ARLEN und JARDIR, sie machen nun Widerstand gegen das Treiben der Dämonen. ARLEN fand ein uraltes Siegel und führt damit seinen Kampf erfolgreich. ARLEN hat die Siegel als Tattoos auf seinem Körper, sie machen ihn immun. JARDIR führt die Horden der Wüstenkrieger. Eine Prophezeiung sagt, nur ein Erlöser darf auch sein. Die zwei Anführer, ARLEN und JARDIR, müssen daher sich gegeneinander auch bekämpfen, und der Sieger wendet sich dann gegen die Dämonenhorden…

1. Teil / BEMERKUNGEN / KRITIKEN DER LESERSCHAFT: Leider sind Rezensenten der Phantastik meist noch sehr jung (17-27 Jahre?), das Hauptfeld DERER die beurteilen, es liegt wohl am Stoff an sich, dass Rezensenten so jung sind - oder? Wenige Webpages legen wert auf Genauigkeit, auf "saubere" Einschätzungen der erzählten Sache? Prima Rezensionen sind aber günstiger einzuordnen, sie haben mehr STIL im gesunden Maß der Besprechung eines Romans. Das große Feld der Webpages legt wohl mehr Wert auf VIELE Rezensionen pro Zeit, um den Traffic hoch zustocken, und daher nehmen sie Unerfahrenheit was Inhalt und Stil einer solchen Geschichten-Wiedergabe in Kurzfassungen ausmachen in Kauf. Meist sehr banal verfasste Wiedergaben von Romanen, schlechte Ausdrucksweise, keine Erfassung der "Parabel" oder ähnlich?

2. Teil / BEMERKUNGEN / KRITIKEN DER LESERSCHAFT: Eine 3te Figur in der 3bändigen Geschichte, die INEVERA, Frau des JARDIR, zu ihr führt ein Höhepunkt der Gesamt-Story. Der Autor erzählt aus verschiedenen Perspektiven. Trotz der über 1000 Seiten und dem gemächlichen Erzähltempo wird die Gesamt-Geschichte nicht langweilig. Es sind die Details und die Beschreibungen des Lebens in beiden Kulturen, die den Roman lesenwert machen.
+++]



#######> Artikel-MHST105. DATUM DIESER TEMPORÄREN NORMALITÄT::::: 30.APRIL.01.MAI.+2014++///+++[[[Mittwoch/Donnerstag]]+++DIE 0te Korrektur/ERSTWARS +++MEZ00.17Uhr.+++Hoch geladen. +++///+++ === Home-Seite +++//+++Mathematiker+++///+++Manfred Steinert+++///+++///=====+

EIN US-amerikanischer SERIEN-SCHREIBER, geboren *1956, mit Namen PETER DAVID und er schreibt Comics, und er schreibt Episoden für STAR TREK. Der Roman IRON MAN erschien 2008 im Original bei Verlag DEL REY, mit 320 Seiten. Natürlich zur Serie STAR TREK THE NEXT GENERATION.

STAR TREK kennen viele Menschen auch vom Kino her, auch vom TV her zuhause, man kennt von STAR TREK auch die Pseudowissenschaften und Techniken.

[+++
ZUM INHALT DIESES ROMANS: Protagonist Tony hat nach dem Tod seines Vaters das Firmenimperium übernommen. STARK INDUSTRIES gehört weltweit zu den größten Waffenherstellern und Lieferant der USA. Tony stellt in Afghanistan die Jericho-Bombe vor. Auf dem Rückweg gerät Tony in einen Angriff der Terroristen. Ein harter Kampf entbrennt darauf. Tony wird stark verletzt, fällt in die Besinnungslosigkeit. Als Tony wieder aufwacht befindet er sich in den Händen der Terroristen. Tony ist schwer verletzt, Granatsplitter sind dicht am Herz bei ihm, und nur ein medizinischer Magnet kann die Splitter vom Herz fernhalten…

KRITIKEN/BEMERKUNGEN: Ein Buch zum Film. Diese Kettung ist oft der Reinfall. Oberflächliche Schilderungen. Der Autor ist günstiger, DAVID zeichnet Figuren und Geschichte sehr nahe am Film. Einige Schablohnen sind trotzdem im Buch versteckt. Tony glänzt durch Menschlichkeit und Selbstjustiz an bösen Menschen. Tony lässt sich nichts schenken um andere Menschen in die Hölle zu fahren, Tony ist auch ein Mensch mit Ängsten, Angst gehört zum MENSCH immer, nur muss sie nicht gleich ausbrechen bei jedem Ereignis. Tony wird durch Aufrichtigkeit zum kleinen Helden. Und IRON MAN ist ein prima Leseerlebnis.
+++]



© 1999-2014 by Adept.


Statistiken