Der FRANZÖSISCHE Mathematiker: Henri Léon Lebesgue [1875-1941), er erweiterte den Integralbegriff und begründete damit die Maßtheorie, nach ihm benannt sind das Lebesgue-Maß und das Lebesgue-Integral. Das Lebesgue-Maß verallgemeinerte die vorher verwendeten Maße (wie das Jordan-Maß) und wurde nach ihm das Lebesgue-Integral bald zum Standardwerkzeug in der reellen Analysis.
3.Dekade FEBRUAR 2014/Mathematiker Manfred Steinert/DRESDEN.



Datum: 24.25.FEB.2014. (Montag/Dienstag) MEZ 14.01 === » Home-Seite « =====

EINE GESCHICHTE mit sonderbaren WESEN wie VAMPIRE, eine Geschichte des Genres FANTASY, das GENRE, welches von solchen WESEN in WELTEN der AUTOREN belebt ist, davon gibt es Zighunderte analoge Romane, jede Handlung etwas anders, bestückt eben auch mit eigenen Ideen der AUTOREN. Direkte "Doppelgänger" solcher Handlungen gibt es wohl nicht? Und solche Wesen existieren in unserer Welt ERDE nicht. Es ist wie stets eine Unterhaltungs-Geschichte.

Autorin CHARLAINE HARRIS - schreibt vorrangig Geschichten zur FANTASY und MYSTERY. 1951 geboren, Mississippi, USA. Etwa 50 Bücher stammen aus ihren Ideen und prima Schreibstil. Man sagt, sie ist Bestseller-Autorin. Sie begann in frühen Jahren in ihrer Jugend mit dem Schreiben, meist über Geister und oft über Teenager.

[+++ Ihr Roman VORÜBERGEHEND TOT wurde herausgegeben im Verlag FEDER UND SCHWERT im Jahr 2004. Der Roman hat 336 Seiten, als Taschenbuch. Der Roman ist der 1te Band der Reihe SOOKIE STACKHOUSE.

ZUM INHALT DES BUCHES: Sookie Stackhouse ist Kellnerin, ihre Fähigkeit Gedanken zu lesen, macht sie zu etwas Besonderem, zu einer außergewöhnlichen Frau, aber auch einsam in ihrer Umgebung. Die 2te Romanfigur Vampir Bill holt sie aus ihrer Einsamkeit. Beide kommen ins bunte Leben und in ein totales Chaos. Seit seinem Eintreffen werden immer wieder tote Frauen aufgefunden. Die Vampirbisse, die diese Frauen zieren, machen auch Bill verdächtig. Und Sookie wird wohl bald das nächste Opfer sein...

BEMERKUNGEN UND KRITIK: Auf ersten Blick erwartet der Leser, die Leserin, auf diesen Seiten einen Krimi? Die Mordserie ist allerdings nur ein 2ter Strang der Geschichte. Manche Leser(in) stellen gedanklich, das Buch in die Schublade eines Romans phantastischer und mörderischer Anteile. Gewissermaßen erzählt Sookie die Romanstory. Sookie erweckt sofort Sympathie im Lesepublikum. Telepathin Sookie hat unbewusst eine Mauer geschaffen zwischen ihr und anderen Menschen. Jedoch diese Eigenschaft Gedanken zu lesen lässt Sookie und Vampir Bill ein Paar werden. Eigenschaften der Charaktere wie Eifersucht, wie Bewunderung, gestalten die Entwicklung der Story. Die Autorin beschreibt eine Welt, die diametral der unseren Welt ist. In der Story sind Vampire eben Realität. Vampire haben eigene Gesetze und eigene Moral. Auch weitere paranormale Wesen tauchen in der Story auf. +++]


Datum: 23.24.FEB.2014. (Sonntag und Montag) MEZ 18.37 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

PHANTASTIK ja, doch nur Randseitig, PHANTASTIK ohne TECHNIK wie Genre SCIENCE FICTION sie hat, ohne MAGIE wie sonst Genres FANTASY oder MYSTERY haben, diese PHANTASTIK HIERIN liegt in den Romanfiguren die KARL MAY geschaffen hat.
Die Autoren SIEGFRIED AUGUSTIN und HEINRICH PLETICHA beschreiben Leben, Werk, und Wirkung der Bücher von KARL MAY. Im Verlag WELTBILD erschienen 1999. Schlechthin keine pure Biographie, eher eine Beleuchtung der Wirkungsrichtungen des KARL MAY aus der Feder verschiedener anderer Autoren.

{{{Aus der Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA entnommen}}}: KARL MAY gilt wohl als BESTER Autor, welcher Abenteuerromane in Milieus der USA, dem Mexiko und auch dem Orient zuschrieb. Besonders herausragten seine Romane betreffs Lebensmilieu der Indianer, sachlich und doch romanhaft. Seine Romane haben einen hohen Grad von Einsicht in das Indianerleben, obwohl KARL MAY zum Beispiel niemals Indianervölker aufsuchte. Insofern ist seine Erkennung indianischen Lebens schon ETWAS Phantasie.

[+++ KARL FRIEDRICH MAY wurde geboren 1842 in Hohenstein Ernstthal und starb 1912 in Radebeul bei Dresden. Sein Geburtshaus, auch genannt KARL-MAY-HAUS, jetzt auch Museum, steht heutzutage noch. Sein Haus in Radebeul ist ebenfalls Museum, und in einem Nebengebäude sind Kultgegenstände der Indianer zu sehen {Beide Museen habe ich mehrmals aufgesucht}. Auch seine Bücher können dort gekauft werden. Insgesamt hat KARL MAY etwa 75 Bücher geschrieben, darunter wohl 35 Reiseromane. WINNETOU ist wohl seine beste Romangestalt.

Karl May war einer der produktivsten Autoren von Abenteuerromanen. Er ist einer der meistgelesenen Schriftsteller deutscher Sprache und laut UNESCO einer der am häufigsten übersetzten deutschen Schriftsteller. Die weltweite Auflage seiner Werke wird auf 200 Millionen geschätzt, davon 100 Millionen in Deutschland. Viele seiner Werke wurden verfilmt, für die Bühne adaptiert, zu Hörspielen verarbeitet oder als Comics umgesetzt.

Der Nachsatz auf der Rückseite des Buches: Übersichtlich gegliedert und mit einem lexikalischen Ergänzungsteil versehen, hilft dieser Band, wertvolle Informationen zu KARL MAY rasch und einfach aufzufinden. Viele Originalfotos und Abbildungen sind enthalten. +++]



Datum: 16.FEB.2014.(Sonntag) MEZ 16.11 Uhr hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

SIMULACRON DREI - seltene ideenreiche SCIENCE FICTION.
Erschienen 1964 in den USA, in deutscher Sprache 1989 im Verlag HEYNE. Interessant allein ist die IDEE des Autors DANIEL F. GALOUYE (1920-1976).

IST DIE WELT NUR EINE SIMULATION? Fragestellung im Roman. Eine pure Idee, keine Verwirklichung.

[+++
ROMANAUSSAGE: Die dem Roman innewohnende Handlung beschreibt der Autor, dass die Romangestalt DOUGLAS, ein Informatiker, welcher an einen Simulationscomputer sitzt und Simulationen einer Stadt und ihrer 10.000 Individuen als formale Kopie erstellt. Eine Studie zur Marktforschung. Sein Chef verunglückt tödlich, jedoch DOUGLAS glaubt der Zeitungsversion nicht. Kurz darauf verschwindet sein Freund nach einer Feier spurlos. Und kein Mensch will ihn je gekannt haben. DOUGLAS forscht mittels Computer nach. Durch eine Überspannung kommt DOUGLAS eine Ebene höher in das PC-System, und es offenbaren sich Zusammenhänge, worüber niemals nachgedacht wurde. DOUGLAS entdeckt eine viel höhere Simulation, welche niedere Simulationen lenkt. DOUGLAS, der Programmierer gerät in starken Zweifel, muss er all sein Denken über Bord werfen? Und er fragt sich, ob er und Mitarbeiter nicht selbst eine solche Simulation sind?

VERSCHIEDENE MEDIEN UND BEMERKUNGEN: Der Roman wurde zweimal verfilmt. 1973 und 1999. Von Regisseuren FASSBINDER und EMMERICH. Beide Fassungen habe ich nicht gesehen. Leider. Diese Aussage "Welt als Simulation" kann rein theoretisch schon gewisse Realität in unserem Denken besitzen, aber praktisch die Unmöglichkeit ist. Der Autor hat eventuell eigenes seltsames Erleben überarbeitet, Bücher dazu gelesen, ist eventuell auch selbst Informatiker? Mathematisch ist solche Welt wohl doch möglich, wenn entsprechende Super-Computer, die wir nicht haben, vorhanden sind. Simulation heißt, jedes Individuum wird gelenkt durch die übergeordnete Simulation. Für jedes Individuum muss ein Leit-Programm sein. Und wie werden dann Ereignisse oder Begegnungen programmiert? Wie das Bewusstsein? Wie Sprachen und Gefühle?

UNMÖGLICHKEITEN: Wir Menschen können das nicht. Die weitere Frage wäre: Warum so was simulieren? Folgerung, so was hat keine Existenzberechtigung, dies erfüllt keinerlei Zweck. Dies bleibt eine reine Idee des Autors. Interessant, aber nicht sinnvoll. Man kann natürlich unbekannte Möglichkeiten von sogenannten Aliens erwägen, aber auch dann begreifen wir das nicht. Computerspiele, also die digitale Aktion findet im Computer selbst statt. STAR TREK und BORG, Filmepisoden, als Kollektivwesen haben wohl solches agieren in Näherung. Auch theoretisch möglich für Robotergruppen, aber wir Menschen aus "Fleisch und Blut" beherrschen uns selbst. +++]


Datum: 14.15.FEB.2014. (Freitag/Samstag) MEZ 00.17 Uhr. Hoch geladen ===» Home-Seite « =====

DEUTSCHE - FEMININE - SCIENCE FICTION.
JULIA TARACH - Titel CARLA, Reihe: LYSANDERS LEGENDEN, Band 1. Genre FANTASY. Erschienen im Verlag AAVAA, 2012, 269 Seiten. Ihre Homepage, wohl nicht aktualisiert (?), weist nur den Roman MELENAS PUZZLETEIL außerdem hinzu.

[+++
INHALT DES ROMANS. Zitiert von HOMEPAGE: "Carlas Leben gerät nach einem ungewöhnlichen Traum völlig aus den Fugen. Plötzlich hat sie Fähigkeiten, die sie weder einschätzen noch richtig beherrschen kann. Dazu kommt, dass sie verschiedene Prüfungen bestehen muss, die das Misstrauen der anderen Gildenmitglieder beseitigen soll. Wie meistert man den Alltag, wenn jede Berührung tödlich endet?"

KRITISCHE LESER(INNEN): Superbuch, so sagten manche der Leser und Leserinnen. Gezeigt wird ein Mittelweg zwischen Fantasy und Gegenwart, in Realität. Flüssig geschrieben, flüssiges Lesen. Humor lockert den Text auf. Beschrieben werden ganz normale Menschen und weniger Normale. Ungewöhnliches ist enthalten wie Pfeffer und Salz.
+++]


Datum: 12.13.FEB.2014.(Mittwoch-Donnerstag) MEZ 15.27 Uhr. Hoch geladen ===» Home-Seite « =====

Vorangestellt und EHRFURCHT vor LEBEN, aber ich bedaure, dass man im Alter von Mitte Vierzig noch so ungebildet ist, dass so meine Tochterfamilie das LEBEN so verkannt hat, um irgendwelche Vorteile Willen, und gegen ihren Vater 25 Jahre Nichtakzeptanz und Schweigen "zelebrierte", es sind einfache Menschen zugegeben, wie soll ich den Verhaltensprozess sonst noch vestehen, jetzt führe ich die Nichtakteptanz gegen sie, zu jeden Hinweis muss man überlegen, ist der Schritt auch richtig, ich verzeihe, aber vergeben kann ich nicht, daher Verbindung nur Festnetz zum lapidaren WIE GEHT ES EUCH? noch, MEHR nicht. Sie waren schon erwachsen genug VORHER. Der MENSCH muss im LEBEN FÜR ALLES bezahlen, so funktioniert die WELT, nicht anders, ganz sicher!!!

Vorangestellt und EHRFURCHT vor LEBEN... vor und mit Melodien über HEAVEN… CHRIS REA…
{CD THE BEST OF STILL SO FAR TO GO},
Ergreifend der TITEL 15/18 TELL ME THERE'S A HEAVEN…
auch TITEL 16/18 HEAVEN.
Diese Titel von CHRIS REA sollten den "Denkapparat" Stoff bringen um die Welt besser zu verstehen, auch um Berufe zu akzepteren. REINFALLEN wohl nur Menschen, die sich total überschätzen - oder? Akzeptanz ist der Joker im Leben, was sonst, aber dazu bin ich zur Tochterfamilie nicht mehr bereit.

HIMMEL - Und LEBEN WIR ALLEIN IM WELTALL? Eine Frage die oft verblüfft, und nur wenige mit ernst beantworten wollen oder können. Ich versuche hier eine Art PSEUDO-DOKUMENTATION mit einigen mir bekannten BÜCHERN heranzubringen. Sicher gibt es bedeutend mehr BÜCHER dazu, als die fünf Vorgezeigten. Ich will auch nur Stichpunkte bringen, keinerlei vollkommne Inhaltswiedergabe. Aber dieser Beitrag inszeniert sicher unser Denken schlechthin?

HERBERT GEORGE WELLS (1866-1946) schrieb 1898 WAR OF THE WORLDS, und vorher noch, 1896 THE ISLAND OF DR.MOREAU. insgesamt schrieb Wells zirka 70 Romane. WELLS begründete insgesamt mit seinen Romanen oft thematische Subgenres der Science Fiction. Das Bild in der Mitte stellt WELLS Marsbewohner dar. Im Film KRIEG DER WELTEN sahen die Aliens vom Mars aber doch noch ein wenig anders aus.

[+++
1) CALIBANS KRIEG, deutsch 2013, JAMES S. A. COREY. Im gestrigen Beitrag HP erörtert. Aliens, Fremde Intelligenzen, machen die Aussaat neuer Intelligenzen. Eine Superidee.
2) SHIKASTA, DORIS LESSING, 1979, deutsch 1982. "CANOPUS" im Sternbild des "ARGOS" bildet das Zentrum eines unermesslichen Reiches, das viele Sterne beinhaltet. Es ist die Heimat einer sanften Macht, einer großartigen und wohlwollenden Intelligenz, die ihr Reich durch Ausstrahlungen psychischer Macht gewaltlos steuert und kontrolliert.
3) DER MANN IM LABYRINTH, ROBERT SILVERBERG, 1969, deutsch 1982. Der erste Mensch, der Kontakt mit dem fremden Wesen aufnimmt, ist ein Agent der Regierung. Er muss teuer bezahlen: Die Fremden verwandeln ihn in Etwas, das außerhalb der menschlichen Gesellschaft steht. Er sucht die Einsamkeit des Labyrinths - aber Ruhe findet er nicht...
4) Sachbuch. DDR. SIND WIR ALLEIN IM WELTALL, JOHANN DORSCHNER, 1974. Wissenschaftliche Diskussion des Sachverhalts. Sonnensystem. Zivilisationen. Planetensysteme. Besucher aus dem Kosmos.
5) Sachbuch. DDR. BESIEDELT DIE MENSCHHEITDAS WELTALL? DIETER B. HERRMANN. 1981. der sogenannte Exodus - Ausbreitung der Menschheit im Weltall. Der andere Fall. Die Menschheit will hinaus…
6) LABYRINTH DER STERNE, JOHN BRUNNER, deutsch 1992. "Das Schiff" hat 670 erdähnliche Planeten gefunden und "besät", mit Ablegern der irdischen Zivilisation. "Das Schiff" ist wieder unterwegs um diese Pflanzstätten zu besuchen, um zu sehen was daraus geworden ist.

EINSCHÄTZUNG: Alle diese Bücher der Science Fiction, außer diesen realen Sachbüchern, basieren auf originellen Ideen. Die Sachbücher schätzen den Wissensstand damaliger Zeit ein, also real was auch machbar sei. Diese drei SF-Romane gehen weiter, beschreiben was vorstellbar ist. Es sind dies die frühen Romane zum Sachverhalt, und vom Veröffentlichsjahr her. Diese Ideen sind super, meine Stöberei in meinen Bücherregalen zeigte mir doch welche "Schätze" ich zum Thema besitze.
+++]


Datum: 08.+ 09.FEB.2014.(Samstag/Sonntag) MEZ 00.44 Uhr. === » Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION.
CALIBANS KRIEG - JAMES S.A. COREY, dies ist ein Pseudonym, laut AMAZON hat er drei Romane im Verkauf. Hier und Jetzt wird erörtert der Roman CALIBANS KRIEG. JAMES COREY ist das Pseudonym von DANIEL ABRAHAM und TY FRANK.

[+++ PLOT DES ROMANS: Fremde Intelligenzen, göttergleich, machen die Aussaat neuer Intelligenzen im All. Ist daher die Schöpfung fehlerhaft? Die Menschen haben sich im Sonnensystem ausgebreitet. Die Erdbewohner lehnen die GÜRTLER ab. Ein Konzern der Erde untersucht auf der Erosstation außerirdische Materie. Dabei entsteht eine Katastrophe. Das sogenannte Protomolekül modifiziert aber die Menschen. Das Protomolekül hat keinerlei physikalische Grenzen. Der Menschheit droht die Umprogrammierung. Zwischen Mars und Erde entwickeln sich kriegerische Handlungen. Mond Ceres stürzt auf die Venus und jede Menge Verschwörungen…

EINSCHÄTZUNG und BEMERKUNGEN: Der Roman glänzt mit völlig neuen Ideen, die Handlung ist sehr spannend. Alternierende Handlungsstränge. Auch ist Dramatik enthalten. Und natürlich gewisse überleitende Banalitäten zwischen Maxima hoher Spannung. Machtgierige Geschöpfe. Der Reiz des Romans zeigt sich wie die Geheimnisse offenbart werden. Stilistisch sehr gut, so sind die beiden Autoren eine Bereicherung der Gilde der SF-Schreibender. +++]


Datum: 07.FEB.2014. (Freitag) MEZ 00.01 Uhr. Schon Donnerstag MEZ 22.13 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

ERINNERUNGEN. NOSTALGIE. LEGENDE. Möglichkeiten das LEBEN zu leben - oder, wie macht man es richtig? Kurzzeilige Sicht des heutigen Mentor MHST.

[+++ LEBEN birgt auch SCHICKSAL. Andere Menschen sagen das ist ZUFALL. Noch andere Menschen sehen darin RELIGIÖSITÄT. Und wenige Menschen sagen darin liegt BESTIMMUNG. Und noch andere…

Manche Menschen stellen keine Fragen, meiden Erklärungen, aber machen anonym Vorwürfe, Beschuldigungen, Verriss, weißen auf Schuld? Was ist eigentlich mit der LEGENDE geworden, warum entstand eine LEGENDE? Diese Worte respektieren und realisieren, auch klassifizieren UTOPIEN. Vielleicht erkennt manche Person darin die Wahrheit der LEGENDE. Warum dies so war und warum Geredet weiß kein Mensch absolut, Vermutungen geistern seitdem umher.

Ich schreibe MAL dieser Legendär, der Hauptredner, er wurde in Trance versetzt, in enorme Euphorie, und dann redete er drauflos, eben wie unter Zwang. Es war nicht seine Idee dies zu TUN. Positivität und Negativität hielten sich in Waage. Mit symbolischen Griff in eine PANDORA redete er, auch um sein eigenes Leben zu verteidigen. Was gelang. Er, Betroffene, Zeugen, waren durch hochstämmige Euphorie einbezogen. Und diese LEGENDE hat viele Jahre "gearbeitet", vielleicht noch…

Es war eine Situation des vollkommen Ungewöhnlichen, des Außergewöhnlichen, der Phantasien. Menschen konnten dies allein nicht fertig bringen. Und ab und zu hörte man Worte wie der Außerirdische, und eine Menge Telepathie war auch dabei. Man konnte sich diesem Fluidum nicht entziehen. Alle waren irgendwie begeistert. Wo liegt der Sinn? Keiner weiß es. RESÜMEE. Es war eine Lektion der SCIENCE FICTION in Science Fiction. ES WAR SO, heute: nichts wurde beschönigt, der Start der Rederei war so. +++]


Datum: 06.07.FEB.2014.(Donnerstag/Freitag) MEZ 08.49 Uhr. Korrigiert, wieder Hoch geladen. ===» Home-Seite «=====

Die PHANTASIE/PHANTASY/FANTASIE/FANTASY des WORTES. Das WORT hat ALLES was es BRAUCHT, in allen Sprachen, nur WIR Menschen sehen dies nicht so oft, das WORT besitzt EUPHORIE, BEGEISTERUNG, WIR Menschen werden davon OFT überwältigt, die EUPHORIE nimmt uns Menschen manches WORT aus der Hand.
Der französische Mathematiker CEDRIC VILLANI (*1973), Fields-Medaille 2010, meint: "Das reale Leben ist komplizierter als Mathematik." Nichtmathematiker könnten das anders sehen. Seine Autobiographie erschien 2012, in deutscher Sprache FISCHER Verlag 2013.

SPIEGEL ONLINE bezeichnet VILLANI als MATHE-DANDY. Wohl aufgrund seiner Kleidung. Dunkler Anzug, auffälliges Tuch um den Hals, am Jackett steckt eine große silberne Spinne, jedoch VILLANI ist kein Snob.

VILLANI gilt als größtes Mathe-Genie des 21.Jahrhunderts. Differentialgleichungen zur Boltzmann-Gleichung und die Landau-Dämpfung. 2010 Fieldsmedaille, der wichtigste Preis für Mathematiker. Seine Autobiographie hat den seltsamen Titel DAS LEBENDIGE THEOREM. Ich extrapoliere mit Grund zu dem Ausdruck: LEBENDIGES WORT.

[+++ Die Berliner Musikgruppe POTHEAD, sicher schon 10 Alben, Musik und Gesang zwischen POP und HEAVY METAL, hat einen Song ABOUT THE WORT. Dies pflanzte mir Überlegungen zu formulieren über das WORT an sich. Hat ein WORT wirklich Kraft? Literatur-Gattung FANTASY sieht den Zusammenhang ganz locker, und bejaht den Zusammenhang. Früher als FANTASY kann man in MÄRCHEN Kraft des WORTES auch schon finden. Es ist eine Entwicklung über Jahrzehnte im Sinn des WORTES auch zu spüren.

In beiden Kurzsätzen oben steckt eine Assoziation, dass einem WORT etwas besonderes innewohnen kann, aufgrund der heutigen MODERNE, das ein Wort "Macht" {Im Film WÜSTENPLANET hatte die Ordensschwester die tiefe befehlende Stimme, auch im WORT} hat, besitzen kann, wird es verwendet, oder mit Blick SCIENCE FICTION, ein WORT lebendig sein kann, unter Umständen, vielleicht infolge Magie. DAS LEBENDIGE THEOREM, aus den Gedanken VILLANI kann vielleicht Sinn darin bestehen, dass solches wie eine Art Translater sprechen kann, oder noch näher einem Computer anzulehnen sein soll.

Die Formeln im Buch überfordern den Durchschnittsbürger ganz sicher. VILLANI meint: Das Buch solle zeigen, was Mathematiker machten, was sie fühlten. Selbst Fachkollegen haben mitunter Schwierigkeiten alles zu verstehen. Mancher sagt nur, die Formeln haben gewisse Ästhetik, ich sehe darin außerordentlich intelligente Mathematik, die im Leben auch anwendbar ist… +++]



Datum: 03.04.FEB. 2014.(Montag + Dienstag) MEZ 01.30 Uhr. === » Home-Seite « =====

ICH GEHE DEN TRAMPELPFAD DER ERINNERUNG, und suche die Unmöglichkeitsformel - DAFÜR um im Leben KEINE GROBEN FEHLER ZU MACHEN.

Ich höre ab und an leise Menschenstimmen. Ich bin Science-Fiction Kenner, weise solches in die Schublade der TELEPATHIE, aber ich bin kein solcher Protagonist wie in SILVERBERGs Roman vom LABYRINTH, um mit aufgedrückten FLUIDUM oder CHARISMA Menschen meiden zu müssen. Ein ANALOGON betreffs IRRGARTEN befindet sich in KLEINWELKA, man muss den AUSGANG suchen. Eher bin ich ein Lebensanalytiker wie in ASIMOVs Roman-Trilogie FOUNDATION. Sein symbolisches Pferd war die Figur des sogenannten PSYCHOHISTORIKER, die Berufsleistung eben paar Stufen höher noch. Die Nostalgie schlüpft mir in die Spur, ohne "Fernglas" mache ich den Rückblick ins Leben und mit professioneller Wertung könnte ich der Psychohistoriker sein - oder?

[+++ Zwei fast super ähnelnde Fachausdrücke stoßen schon heutzutage mit solchen Inhalten an die Öffentlichkeit, nämlich (A) PSYCHOHISTORIK und (B) PSYCHOHISTORIE. Beide Fachdisziplinen stöbern in der Vergangenheit.
Unter Punkt (A) ist die Summe der Tätigkeiten, welche ASIMOVs Romantrilogie mit der Hauptfigur HARI SHELDON. SHELDON benutzt mathematische Verfahren für Statistik, für Soziologie, um in der Zeitära von 12.000 Jahren ein untergegangenes Imperium wieder zum Leben zu erwecken.
Unter Punkt (B), dieser Fachdisziplin verwendet Psychologie und Psychoanalyse, auch motivationale Aspekte um Tiefen der Psyche und Seele zu charakterisieren und klassifizieren.

Dies alles heutzutage, noch in Kinderschuhen, ist nicht genau, ist nicht exakt, und mir fällt dazu nur ein - CAMOUFLAGE, schlechthin TÄUSCHUNG, die Stufe Erdgeschoss aber höher, keine pure SPINNEREI.
Hintendran am Artikel hier noch die Möglichkeit der klingenden MUSIK der Gruppe CAMOUFLAGE. Sie waren Mitte 2000 in Dresden, Lifekonzert. Bei AMAZON sicher noch erhältlich. +++]


Datum: 02.FEB.2014.(Sonntag) MEZ 17.43 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

PATRICIA BRIGGS - der US-Amerikanische STERN am FANTASY-HIMMEL.
1965 im Staat MONTANA geboren, schreibt bevorzugt FANTASY seit 1990.Sie hat EUROPÄISCHE GESCHICHTE studiert, und daraus das FEELING für die Deutsche Sprache bekommen. Kurz überschlagen: Die Autorin hat 30 F-Romane in den USA herausgebracht, in Deutscher Sprache wohl 20 F-Romane, meist wohl im Verlag HEYNE.

[+++ Der F-Roman RABENZAUBER erschien 2008 im Verlag HEYNE. Der Roman hat allerdings 990 Seiten. Also, ein Monstrum von einer längeren Geschichte.
ZUM PLOT SEI HIER GESCHRIEBEN: SERAPH, Mitglied eines Clans, 16 Jahre alt, sie gehört zu den sogenannten REISENDEN. Dieser Clan wird von den Menschen verachtet und gefürchtet. Denn sie nutzen die Magie, sie nennen das WEISUNGEN. Die Clanleute haben jedoch geschworen ihre Kunst nicht gegen Menschen einzusetzen. Sie wollen eine Schuld begleichen. Trotzdem das gespannte Verhältnis der Menschen zu ihnen. Und die Menschen verfolgen, jagen, töten sie. TIERAGAN befreit SERAPH von einer Bande. SERAPH hat eine innere Berufung, und kann diesem Schicksal nicht entkommen, in die Story verflochten ist die Vernichtung einer Bruderschaft und auch die Rettung eines Kaisers, der eigentliche Gegner kommt schließlich aus dem Hintergrund und rüstet zur Weltherrschaft, nur gemeinsam können Menschen und Reisende den Feind besiegen…

KRITIK - JA - NEIN? Gemäß einem F-Roman zieht die Autorin viele seltsame Lebensformen durch die Handlung des F-Romans. So ist eben TIERAGAN eine Eule, ein Barde mit großer Überzeugungskraft. Eine Leserin schrieb auch zum Buch: Ich habe selten so eine super schöne, gefühlvolle, dichte, spannende und aufreibende Geschichte gelesen. +++]



© 1999-2014 by Adept.


Statistiken