MENSCHEN Helfen MENSCHEN, WIR geben uns LEBENSMÜHE und kommen damit aus/AUS.Punkt.
ManfredHST - Der Mathematiker.


Datum: 29. +30. +01. SEPT/OKT. 2013. (Sonntag bis Dienstag) MEZ 14.31 Uhr. Hoch geladen. Ergänzung MEZ 17.53 Uhr hoch geladen. === » Home-Seite « =====

OFFENE WORTE zu Problemen. WASSER - "IST EIN GANZ BESONDERER SAFT" - oder? Besonderheiten von RELIGIONEN, wir sprechen darüber, wir schreiben darüber - das DUNKLE Mittelalter ist JA längst vorbei.

Wasser ist für Menschen lebensnotwendig. Wir wissen, Menschen in Afrika haben mitunter starken Wassermangel. Große Hitze und kaum Wasser. Kein sauberes Wasser. Wer nichts zu trinken hat überlebt normalerweise nur wenige Tage… Für Mechanics wohl nicht (?), für KOMPLEMENTÄR-WESEN wohl auch nicht? Automaten nicht, Computer nicht? Die Phantastik hat dazu unwahrscheinlich viele Wesen, Halbwesen, Androiden, und sonstige Künstliche auf ihren Texten. Manche schreiben gar von LEBENDIGEN THEOREMEN, also tätigen Wörtern oder Programmen, und noch anderen bizarren, filigranen, skurrilen Lebensformen, außerhalb unserer Vorstellungskraft, und sie haben Intelligenz? Autoren mögen keine Dummen in ihren Texten, kaum auch Tiere, aber sie mögen Überraschungen für und in ihren Geschichten. Aber, gibt es Künstliche, die als Tiere wirken, oder wirken können, und daraus uns Menschen Schmerzen bringen können?

WASSER und WAHRHEIT. Sie wirken sehr stark auf uns Menschen. Positiv, bei Mangel eben negativ, aber wir wollen BEIDES besitzen, wer uns daran hindert ist wohl unser FEIND - oder? Wir wissen nicht alles über unsere Welt, aber immer MEHR, wenn auch MYSTERY oder HORROR noch jede Menge Geheimnisse, wahre und falsche, bereden.

[+++ Kann/darf man als Mensch Wahrheiten schreiben ohne Strafen zu bekommen? In den meisten irdischen Gesellschaftsordnungen BISHER konnte man dies nicht absolut behaupten, man wurde bestraft. Kann man ungestraft über Religionen schreiben? Es gibt bestimmt hunderte inhaltlich verschiedene Religionen? Und haben Religionen unsichtbare himmlische Regulatoren, die uns Menschen beeinflussen, bestrafen oder überhaupt strafen dürfen und können, ohne das eigentlich die 10 Gebote des MOSES verletzt wurden durch uns Menschen?

ALPHA bis OMEGA - Kann durch irgendwelchen Vorgang eine derartige beschriebene Lebensform eines Buches, geschrieben von einem Autor phantastischer Bücher, auch lebensfähig materialisiert werden? Von uns Menschen nicht. Aber Gott, aber Aliens könnten das sicher? In Theorie, der Autor sagt JA. Aber auch als materielles Wesen natürlich entstehen? Wer kann das schon?

Kann aber ein digitales Programm, das nur die 01-00-10-11-Ketten hat als solches autark lebendig sein um materielle Handlungen zu vollführen? Sieht man DIESES Programm auch? Mancher Leser(in) wird/werden über diesen absonderlichen Absatz vielleicht lachen, grübeln, aber glauben sie, heute im begonnenen 21. Jahrhundert ist möglich, was vorher schon nicht erkannt wurde. Hören tun wir Menschen schon EINIGES. Und dieses GEHÖRTE muss einen Sinn haben, UNSINNIGKEIT hält sich in keiner Welt, oder wir sind nur Doofe…

GENUG FÜR JETZT, wir denken weiterhin, ohne begangene Blasphemie, bin ich hier raus nun Uhrzeit und Tag... Ergänzung MEZ 17.53 Uhr heute, auch andere Bewohner des Hauses, die es WOLLEN und SPÜREN, sie sind nun per diesen FORMULISMUS auch in Ruhe und Zufriedenheit nun FORTAN RAUS aus Böswilligkeiten wie ich selbst... +++]


Datum: 29.September.2013. (Sonntag) MEZ 09.44 Uhr. Hoch geladen. Ergänzung MEZ 11.01 Uhr. === » Home-Seite « =====

Meine OFFENEN WORTE. Das GERÜST des ÜBERLEBENS. Meine ANSICHT zum normalen LEBEN. DD wird FREI nun. DER BANN AUF DEN GESPRÄCHS-SINN per AUFKLÄRUNG ist begonnen zu vernichten, und seine Entlähmung schreitet, ist aufgehoben, ist annulliert. Wer reden will darüber, der/die redet, und KEINER DER macht noch wirkungen gegen uns Menschen. DIE ZEIT dazu ist gekommen, packen wir die Sache an, lösen wir den gordischen Knoten, das Leben wird es uns danken.

[+++ Was ist ein PAAR? Was ist ein menschliches PAAR? Seit Jahrhunderten eine PARTNERSCHAFT von Mann und Frau. Man spricht im Wissenschaftssinn auch von der Verbindung von Maskulina und Feminina. Allein nur diese, nur solche Partnerschaft, entwickelt die Menschheit über die Generationen und garantiert ihre fortlaufende Existenz. Und nur eigene oder nur angenommene Kinder sind Träger oder können Träger der EIGENSCHAFTEN der Eltern werden, wohl durch einen Gesprächs-Sinn, der AUFKLÄRUNG heißt. Nur solche Kinder können den Lebenssinn der Eltern fortführen, weiterführen, und Eltern haben daraus folgend weniger Belastungen, die sich eventuell anhäufte. Nur diese Kinder können das Leben der Eltern erleichtern, und bessern. Ein nutzbringendes lebenserhaltendes Lebens-Prinzip seit Jahrhunderten…

Die Definition des Wortes PAAR in der Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA besagt: Unter einem PAAR, unter PARTNERSCHAFT, versteht man eine gleichzeitig sexuelle und soziale Gemeinschaft zwischen zwei Menschen. Nach heutigen Möglichkeiten gibt und kann es geben gleichgeschlechtliche Bindungen auch, aber eben ohne Effekt der beiderseits, leiblichen Kinder zu zeugen. +++]


Datum: 28.September.2013. (Sonnabend) MEZ 11.13 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

HORROR - HORROR - HORROR. Die Vollkommenheit des PHANTASTIK-PODESTS für Interessierte.
DIE STADT DER KLAGE. 1997. Autor MICHAEL MARRAK, 1965 geboren. Deutschland. Bemerkungen zur UR-PHANTASTIK. Das GUTE, das BÖSE. Moderner Leitfaden sei dieses Buch obigen Autors. Grobe Begriffe wie DIESEITS und JENSEITS. Grundverschiedene Welten, die jedoch Mischungen haben können sogenannte Anomalien oder auch Singularitäten. Heutzutage noch? JA und NEIN, besser JANEIN. Der Autor macht den Einstieg mittels ÄGYPTOLOGIE. Ägypten hat Mumiengräber, und an Manchem hängt ein Fluch, meinen solche Forscher, nur dies erklärt das Sterben einiger Forscher im besten Alter.

Der Autor MARRAK ersann Namen, vermachte ihnen teuflische Eigenschaften, hängte dies alles an Wesen, Fabelwesen, Menschen, Personen. MARRAK holte Wesen wieder hervor, die in sehr frühen Zeiten geboren waren, durch zum Beispiel den Schriftsteller HANNS HEINZ EWERS (1871-1943). Er war einer der Zweiten Garde, welcher JENSEITS, HÖLLE, oder andere mysteriöse Orte und Wesen in Romanen schilderte. Durch die Autorin MARY SHELLY (1797-1851), welche FRANKENSTEIN in ihrem Roman geboren hatte. Der deutsche Stummfilm NOSFERATU der 1920er Jahre zeigte die Urform des Vampirs, auch der Autor BRAM STOKER (1847-1912) gebar im Roman DRACULA, 1897, ein Vampirwesen.

[+++ Diese Aufzählung des ALTEN HORRORS, eben vor den Jahren 1900, hat die literarischen Urformen zum Inhalt. Nach dem Jahr 1945 stürmte die Science Fiction die Bücherregale. Erst das Erstarken der FANTASY bringt Geschichten um Fabelwesen wieder an das Lesepublikum heran. Bücherlesen ist heutzutage so aktuell wie vor ZIG Jahren schon, trotz Medienfluten.

Meine persönlichen Bücherwelten sind inhaltlich Geschichten der SCIENCE FICTION. Die Halb-Wissenschaftlichen Romane, Die anderen drei Genres FANTASY, HORROR, MYSTERY, kleben an der Phantastik, aber dafür gebe ich kaum Geld aus. Meine Gedanken gehen der Zeit voran, nicht im Krebsrückwärtsgang zu Wesen, die in sehr frühen Jahren geschildert wurden, obwohl ich das MARAK-BUCH im Regal habe. Vielleicht als Warnung, welcher Mensch weiß schon genau, wie die Erde funktioniert? +++]


Datum: 26. +27.September. 2013. (Donnerstag und Freitag) MEZ 14.31 Uhr hoch geladen. Geändert Freitag MEZ 19.33 Uhr. ===» Home-Seite «=====

SONNENTAUCHER - frühe Ideen zum Leben im Weltall. Brenner-Lektüre 1980 in deutscher Sprache. SCIENCE FICTION, SF, der HOHEN SCHULE auch. Von DAVID BRIN. USA. Geboren 1950. Eine Legende zur Idee und seinem Prinzip - die Menschheit wurde durch außerirdische Entwicklungsmacher, Aliens, zum Intelligenz-Stand heutzutage gebracht. Diese Idee griffen einige Autoren der SF schon auf, benennen möchte ich dazu die Engländerin DORIS LESSING mit den 5 Bänden SHIKASTA.

[+++ SONNENTAUCHER: Erste Frage, haben hochentwickelte Spezies die Vorfahren der Menschen "geliftet"? Haben sie die Entwicklung von Intelligenz ermöglicht? Warum hat sich diese Spezies nicht wieder sehen lassen? Oder sind sie noch immer hier? Ich sage JA - wir haben derartiges Leben unsichtbar hier. Eine natürliche Erklärung bestimmter Ereignisse hier.
Projekt Sonnentaucher soll diesen Fakt klären. Auf dem Merkur wird eine Expedition vorbereitet, welche die Suche nach Bestimmung des Homo sapiens aufnehmen soll. Sie fliegen in die Sonne, entdecken dort die Solarier. Mit den außerirdischen CANTEN, den PILA, den PRING, hatten die Menschen schon länger Kontakt, aber die Patrone der Menschen kannten sie noch nicht, die Suche geht weiter...

WEITERGEHENDE BETRACHTUNGEN: Die Romanidee ähnelt den Gedanken des Schweizer ERICH von DÄNIKEN. BRIN charakterisiert Alien-Zivilisationen, sehr interessante Gedanken. Und nach seinem Konzept spielen Alien-Zivilisationen gefährliche Konflikte. Der Inhalt ist insgesamt schwierig zu erfassen. Viele langwierige Dialoge nutzt BRIN um Erklärungen zu bringen. Der Ideengehalt ist riesig. +++]


Datum: 24. +25. SEPT. 2013. (Dienstag und Mittwoch) MEZ 19.31 Uhr. ===» Home-Seite «===== Mittwoch MEZ 19.37 Uhr Hinzugefügt.

EIN DICKER LEBENSABSCHNITT beginnt wieder für mich heute.
Nicht das Buch heute wird jetzt präsent, ich gehe "FREMD", ich schreibe über die BESTEN der Rock-Musik in Europa, und wohl der WELT insgesamt.

THE ROLLING STONES (kurz bezeichnet TRS). Die Band zählt zu den langlebigsten und kommerziell erfolgreichsten Gruppen in der Rockgeschichte. Sie feiern 50 Jahre TRS. Gegründet 1962. Vom persönlichen Alter her sind die Vier in der Umgebung von wohl -3 1943 + 3 Jahren geboren? Oder? Zu ihrem Lebensanfang stilisiere ich die Vier wie im folgenden Foto die KLEINEN, die Spielenden, aber noch Unbegabten. SPASS und SINN. Dieser Umfang an Frohsinn den TRS bringt für mich ist stark bedeutsam, wie andere Dinge und Sachen auch in meinem Leben, war und wird sein.

[+++ THE ROLLING STONES sind Ohrwürmer der Generationen Begeisterten von englischer ROCK-MUSIK. Ich bin ebenfalls Begeisterter. Und die FACES von TRS strahlen trotz Alter noch heute wie am Anfang ihrer Musik. Zwar faltig, aber mit Siegerminen. Sie kennen sich, sie wissen was sie musiziert haben bislang. Ein Buch schildert ihren musikalischen Weg, bergauf, bergab, bergauf…sie sind steifer als ABBA, sie sind rockiger als BEE GEES, sie sind ausdauernder als THE BEATLES, sie stehen höher als andere noch nicht so alte Musikgruppen. +++]


Datum: 23.SEPT.2013. (Montag) MEZ 10:27 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

FANTASY - ein Genre, welches nicht so viel Handlungsspielraum wie etwa Science Fiction (SF) besitzt, auch kaum sind Wissenschaften, sind Technik installiert. Trotzdem sind Regale der Buchverkäufer voller als die der SF. Warum? Wahrscheinlich macht's die Leserschaft? Junge Leser, junge Leserinnen, sie greifen wohl eher in die Fantasy, als in die SF? Es hängt wohl am Volumen und Stärke der Wörter der SF, die meist semi-wissenschaftlich daherkommen, und jüngere Leser keinen Zugang dazu finden. Frühere Einschätzungen besagen auch, SF ist eher Stoff für Studierte? Fachwissen lässt SF eher verstehen - oder?

Ein DEUTSCHER, 1969 geboren, laut WIKIPEDIA zirka 50 Bücher veröffentlicht, KAI MEYER, hier präsent mit dem Roman DIE UNSTERBLICHE, aus der Serie DIE ALCHIMISTIN, Band 2, verantwortet in Genre FANTASY, im Verlag HEYNE, im Jahr 2011, mit 464 Seiten. KAI MEYER wird respektiert in deutschsprachigen Landen als sehr guter Autor. Ich füge an: Mit gut 20 Romanen schon ist ein Autor gefragt nach seinen Texten vom Kauf- und Lese-Publikum. Oder nicht?

[+++ WORTE ZU - DIE UNSTERBLICHE: Das Leben auf der Insel ist wieder normal geworden. Da sind die Familie SYVETTE, CHARLOTTE, GILLIAN, AURA. Die alchimistischen Forschungen betreibt AURA. GILLIAN möchte aber nicht in die Unsterblichkeit, er lässt ab vom Gilgameschkraut. AURA teilt es ihm trotzdem unbemerkt zu. GILLIAN bemerkt dies, kehrt zurück nach Italien. Der 1te Weltkrieg hat begonnen. Das Schloss an der Ostsee ist nun unsicher. AURA geht nach Paris. Aura erhält Visionen der schwarzen ISIS. Kriegswirren führen sie nach Spanien. Die zweite Handlung mit GILLIAN weist ihm den Weg zu den Templern, und erwird ihr Großmeister. Und sie alle suchen den Schatz der Templer in Spanien. Drei Handlungsstränge geben Spannung den Lesenden…

KRITIKEN. Im Grunde nichts Herausragendes an Handlungen, da macht der Schreibstil des Autors das Einfangen der Leserschaft. Drei Handlungsfäden - Spanien, Paris, Uruk, bringen Abwechslung und Spannung in den Roman. Mancher Kritiker meint, hier kommen Phantastik und Horror zusammen. +++]


Datum: 22.September.2013. (Sonntag) MEZ 12.37 Uhr. ===» Home-Seite « =====

DAS KONGLOMERAT MEINER GEDANKEN HEUTE.
(1) DIE BUNDESTAGSWAHL. Dafür oder Dagegen? Die Medien haben Wirkungen gemacht, für DIE Partei, für JENE Partei, für eine ANDERE… Wir Wähler wissen aber aus Erfahrung, jedes Mal nach der WAHL wurde manches Versprechen nicht realisiert, so gesehen ist die WAHL auch ein phantastisches DING, die kleine phantastische Büchse PANDORA, und das alle 4 Jahre.

(2) Jedoch, kein Autor schreibt ein BUCH über diese "HEXEREI"? Zeitungen zermehren ABER diese Wirklichkeiten dimensional, aber alles auch nach Prinzip und Treffer einer Art DARTSCHEIBEN SCHIESSEN. Subjektive Anschauungen des/der Journalisten? Aber OHNEDEM funktioniert auch nichts? POLITIK ist keine MATHEMATIK, Mathematik ist stets Formelrichtig, aber Politikerwahl, ist wie LOTTO, macht hinterher was anderes DRAUS als VORHER. POLITIK kämpft um ihr Buch der Wahrheiten, welches vor der Wahl öffentlich wurde, reißt aber in den 4 Folgejahren Nichterfüllbares voller Wut heraus, zerrupft ihre ehemaliges Wahrheitsbuch?

(3) Ganz anders funktionieren die schönen Stimmen der italienischen "Tenöre" der POP-MUSIK, wie: AL BANO, EROS RAMAZOTTI, ANDREA BOCELLI, ANGELO BRANDUARDI, ROBERTO BELAVITTA und andere… sie fügen angenehmen Einfluss auf uns Menschen, sie zelebrieren Frohsinn, aber eventuell nicht für jeden Menschen? Jedoch wohl für den größten Teil der Menschen? Seit technischen Vorhandensein der PLAYER, der CDs, der DVDs, ist dies auch viel leichter in die Wohnung zu bekommen, und das originale KONZERT in Musikhallen oder Freiluft-Vorstellung ist noch Grade besser, aber im Allgemeinen auch teurer?

(4) Natürlich auch Rezension eines Buches HEUTE WIEDER HIER. SCIENCE FICTION. Deutsche Science Fiction. Endlich mal nach ANDREAS BRANDHORST und seinem METAMORPH und FEUERVÖGEL, 2005/2006, hier wieder eine deutsche SPACE OPERA. FRANK BORSCH und ALIEN EARTH Phase 1, erschienen 2007 im Verlag HEYNE.

[+++ ZUM INHALT DES ROMANS, ALIEN EARTH Phase1des FRANK BORSCH: Die Handlung beginnt im Jahr 2058. Ein fremdes Raumschiff ankert übern Südpazifik. Und dann…geschieht nichts. Jeder Versuch mit den Fremden Kontakt aufzunehmen scheitert. Die Regierungen spekulieren, warum, weshalb? Freunde oder Invasoren? Gestrandete? Diese Fragen zerren an den nerven der Verantwortlichen. Kollektive Hysterie bricht aus. Die Regierungen der Erde sind der Überzeugung, dass die Aliens langsam von den Menschen Besitz ergreifen, indem sie sich in ihnen manifestieren. Menschen werden beschuldigt Aliens zu sein? Die Wirtschaft bricht immer mehr zusammen. Ressourcen werden knapp. Alles wird rationiert. Das Chaos ist perfekt. Das Raumschiff der Aliens wird größer, wächst und lässt in Abständen mysteriöse Artefakte in den Pazifik stürzen. Es scheint Menschen zu geben, die Antworten auf diese Fragen haben. Die Regierungen ahnen nichts, jedoch die Entwicklungen gehen weiter, fast unbemerkt…

REZENSENTEN, KRITIKER: Schwermütige Zukunft, pessimistisch, kalt, dystopisch… Cyberpunk, Erbgut von Tieren und Menschen gekreuzt, was bringt so etwas (?), gescheiterte Menschen als Überschussmenschen (?), öftere Eigenschaften wie Neid und Angst und Hysterie, aber auch insgesamt Analoga zum Beispiel des ARTHUR C. CLLARKE und GENTRY LEE ihrer Trilogie RAMA, 1991-1996. +++]


Datum: 21.SEPT. 2013. (Sonnabend) MEZ 09.44 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

Der RÜCKBLICK.
Meine Wahl der Beschreibung auf SCHREIBENDE, die AUSSERGEWÖHNLICHES schreiben, UNGLAUBWÜRDIGES schreiben, PHANTASTISCHES schreiben, hier vermengt mit einem "Attentat" einer journalistischen Seite von DIE ZEIT nämlich ERFOLGREICHE zu charakterisieren. Die Zeitschrift DIE ZEIT schrieb (in etwas gewandelter Manier von mir) in der Ausgabe 14.August.2013: SIND "IRRE" ERFOLGREICHER?

Denn heutzutage 21.Jahrhundert - Seit vielen Jahren ist die GESAMTE PHANTASTIK breiter geworden in den Genres, in ihren Themen, in den Anzahlen der Autoren, in den Angeboten der Bücherläden, die Größe des Lesepublikums.

Zum Aufstieg großer Persönlichkeiten, ich meine besonders schreibende, wie Autoren, Literaten, Schriftsteller, verbirgt sich oft auch Psychopathie - oder? Sie sind daher Genie und Wahnsinn? Aber Psychopathie verleitet oft selbstsicheres Verhalten und Wortgewandtheit, und sie haben meist überdurchschnittliche Intelligenz. DIE ZEIT macht Seelenschau: Wie gestört muss man sein um Besonderes zu leisten? Die Zeitschrift "verkauft" ihre Ansichten, blickt in diesen Abgrund des AUSSERGEWÖHNLICHEN mittels ihrer "Lupen" des Journalismus.

[+++ ZURÜCKGESCHAUT und AUFGESCHLAGEN zur hiesigen Literatur-Weisung mit dem ESSAY "Was ist Phantastik?" original russisch 1974 erschienen. Autor ist JULI KAGARLIZKI. Deutsche Übersetzung 1977 im Verlag DAS NEUE BERLIN.

DER KLAPPENTEXT: "Damals bezeichnete man diese Literatur als UTOPISCHE, als PHANTASTISCHE Literatur, auch verschrien als ZWEIFELHAFTE Lektüre für Halbwüchsige, so der Autor. Nach paar Folgejahren aber schon als Spezialtipp für verstandsartig anspruchsvolle Leser und Leserinnen geworden. Im Osten auch ständig vergriffen. KAGARLIZKI, seinerzeit Dozent für Literaturgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts, auch Kenner der US-Amerikanischen und Englischen Science Fiction, für seine Monographie über H. G. WELLS 1972 mit dem Pilgrim-Preis der Science Fiction Research Foundation ausgezeichnet, gibt auf verschiedenerlei Fragen zum STOFF der SF, eine Antwort. Eine von mehreren möglichen. Materialfülle, Problemreichtum, sind erstaunlich. Der Essay erschließt literaturwissenschaftliche und wissenschaftsgeschichtliche Entwicklungslinien, die für das Verständnis dieser Literatur unentbehrlich sind. Sein größter Vorzug - Von ihm geht eine unwiderstehliche Anregung aus - zur Beschäftigung mit der Literatur, zur Diskussion, zum Nachdenken über den Menschen und seine Welt." +++]


Datum: 18. +19. SEPT. 2013. (Mittwoch + Donnerstag) MEZ 14.44 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

Heute etwas ÜBER DIE SCHWELLE gehoben - ODER?
Der XEELEE Zyklus - Meisterwerk des englischen Autoren STEPHEN BAXTER, entstanden 1991 bis 1997. STEPHEN BAXTER ordne ich zur GILDE der BESTEN bezüglich Literatur der SCIENCE FICTION (SF) ein. All zu VIELE gibt es nicht - oder?

STEPHEN BAXTER, geboren 1957, kann zurückschauen auf ein umfangreiches bedeutungsvolles literarisches Werk. Er gehört zur "HOHEN SCHULE DER SF", so kann man sagen, wie in gestrigen Beiträgen auch erwähnt ISAAC ASIMOV und GREG BEAR und weitere Autoren. Schon früh an in dieser Phantastischen Literatur, sage ich mal, stehen sogenannte OBELISKEN der SF, Autoren die das eigene Besondere in diesem Genre hervorbringen konnten, als Fanal der Erde. Die US-Amerikanische SF begann wohl mit HUGO GERNSBECK, er definierte diese SF-Literatur mit der Bezeichnung SCIENCE FICTION. ZU DIESER SCHULE ordne ich auch ROBERT A. HEINLEIN. ARTHUR CONAN DOYLE. RAY BRADBURY. J. G. BALLARD. IAIN BANKS. GREGORY BENFORD. ALFRED BESTER. BEN BOVA und Dutzende weitere Autoren. Deutschschreibende Autoren sind weniger präsent in dieser Klasse. Woran das liegt (?), steht eventuell in den Jahrbüchern des HEYNE Verlages, aber so genau wohl auch nirgends?

Manche Autoren schreiben NUR um Geld zu verdienen, aber viele oder einige schreiben, um ihre Kopfgedanken einem breiten Publikum darlegen zu wollen, um Bestseiten zu bringen, solche die auch Aussagen fürs Leben, und oft für die gesamte Menschheit Überleben bringen, denn wohl allein zündende Ideen garantieren das Leben der Menschen in weite Fernen, solche Autoren sind BEIDSEITIG, sie verdienen damit auch Geld, aber auch das häufige Echo aus den Medien, aus den Lebenssphären der Menschen. Allein der Slogan: "Man soll/sollte ein Buch schreiben" - ist fürs Leben ungenügend, Note 6. Wer was SAGEN kann, der hat mehrfache Existenz in den Bücherregalen, die Sechsernoten werden wohl weggeschmissen…

Der SF-Roman EVOLUTION, 2004 im Verlag HEYNE erschienen. Einzelroman. ZUM INHALT. WIKIPEDIA schreibt kurz: Wie kam es zur Entstehung des Menschen, und wird es nach dem Menschen andere Spezies geben, die sich aus ihm entwickelt haben? Dieser Frage geht der Autor in diesem Roman nach, indem er den Menschen nicht abseits der EVOLUTION stellt, sondern ihn integriert. So wird der jetzige Mensch auch nur eine Basis für zukünftige Hominiden sein.

ERKLÄRENDES ZITAT ZU DIESEM SONDERBAREN EPOS: "Rahmenhandlung ist eine Konferenz von Wissenschaftlern, die ein neues Bewusstsein für die Erde und ihre Probleme etablieren wollen. Denn die Erde steht vor dem Kollaps. Zeit und Ort der Rahmenhandlung sind das Jahr 2031 und die Stadt Darwin im Nördlichen Territorium von Australien. Es ist eine unruhige Zeit. Bei Papua-Neuguinea spuckt der Vulkan RABAUL heftig. Ein aktiver Vulkan und ein Ausbruch ist nur eine Frage der Zeit. Es brodelt im Schlot des Vulkans. Schließlich bricht er aus, im Jahr 2031. Er hat die gleichen Konsequenzen wie der Komet, der das Schicksal der Dinosaurier besiegelte. Wieder beginnt ein großes Artensterben. Und der Niedergang der Menschheit beginnt…

... und wird in ferner Zukunft enden. Die Kontinente werden sich wieder versammelt und einen neuen Superkontinent gebildet haben: NEU-PANGÄA. Aber die Erde wird im Sterben liegen und kein Ort sein, wo es noch länger Leben geben kann: die Atmosphäre wird verschwunden sein und die sterbende Sonne wird beginnen sich auszudehnen. Sie wird die Erde verbrennen. Doch vorher werden Asteroiden riesige Wunden schlagen. Brocken von Gestein werden in den Weltraum geschleudert, in manchen von ihnen werden sich tief verkapselt, in einer Art kosmischer Winterschlaf, Bakterien befinden. Sie werden eine Reise beginnen, die irgendwann enden wird. "

DERARTIGE VON-BIS Entwicklungsspannen haben auch vor BAXTER schon Autoren geschrieben, auch Autoren nach Auftritt BAXTERS hiermit 2004. Nicht nur phantastisch, auch rein darwinisch, oder sonst noch andere Betrachtungsweisen. +++]


Datum: 17.SEPT. 2013. (Dienstag) MEZ 10.37 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

Auch HEUTE etwas literarische NOSTALGIE. GREG BEAR (*1951), US-Amerikanischer Autor. UNTERGANG DER MENSCHHEIT, Problemlösung im Roman KÖPFEE.
BEAR ist ebengleiche Größe der SCIENCE FICTION - wie im gestrigen Beitrag ISAAC ASIMOV (1919-1992) geschildert wurde. Fakt ist und bleibt wohl, die Englisch sprechenden Länder haben die Hauptzahl der Größen zur Science Fiction hervorgebracht, im Gegensatz zu den weniger erfolgreichen Ländern der EU.

1995 erschien im Verlag HEYNE die deutsche Übersetzung KÖPFE des Originals HEADS, 1990. Dies Buch wurde oft rezensiert in den vergangenen 18 Jahren, und zumeist als ein "Konglomerat der Sinne" empfunden. Ein allerbester SF-Roman. Das Hauptmerkmal des Buches liegt auf dem Sinn und Durchführung des Überlebens der Menschheit. Derartige Texte sind in den vergangenen Jahren häufig geschrieben worden. Nach totalen Kriegen, nach verheerenden Seuchen, oder auch nach brutalen Kriegen, steht oder stand die "Rest-Menschheit" zur Frage, wie weiter, wie als Zivilisation überstehen…

DER KLAPPENTEXT DES VERLAGES HEYNE.
STICHPUNKTE: Vor Jahrhunderten wurden Tausende von Gehirnen eingefroren. Aus Gründen der Sicherheit. Man wollte das Bewusstsein, persönliche Erinnerungen, das ICH manches Menschen retten über dem Abgrund des Todes, um in ferner Zukunft, die Wiederauferstehung der Menschheit zu erleben. Doch die Menschen hatten wenig Verständnis ihre Hirne dieser Aktion zu "vererben". Der Autor knüpft eine interessante Handlung um den Grund-Aspekt, und macht aus Idee und Handlung ein spannendes Buch… +++]


Datum: 15. +16. SEPT 2013. (Sonntag + Montag) MEZ 12.44 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

1954 - Super-Alte SCIENCE FICTION.
ISAAC ASIMOV (Foto links). 1919 - April 1992. {{Man sieht, im April werden auch positive Menschen geboren, oder sterben darin auch. Die Geschichtsfanatiker wissen diese Worte zu deuten - oder?} ASIMOV ist auch ein HELLER SCHEIN, auch ein HELD, auch ein STAR der phantastischen Literatur. Man sagt, ASIMOV schrieb über 300 Bücher. Im gestrigen Buch vorgestellt eine DYSTOPIE, heute Gegenüberstellung die DYSTOPIE des ISAAC ASIMOV. DIE STAHLHÖLLEN.

DIE STAHLHÖLLEN: Das Original 1954 in den USA erschienen. THE CAVES OF STEEL. Haupthandlung - Mord an einem prominenten Robotiker. ELIJAH klärt den Fall auf. Im Rahmen einer Dystopie, übervölkerte Erde, und Taten intelligenter Roboter. Kritiker bezeichnen dies Buch als "Brücke" zwischen seinen vielen Kurzgeschichten, auch mit seinen vielen Elementen seines Foundation-Zyklus.

[+++ ASIMOV schrieb Geschichten die heutzutage genauso noch so Gewicht haben, wie Geschichten heutiger jünger Autoren. Die Kategorien wie Menschlichkeit, wie Ehrlichkeit, Leistungen, Technik-Staffage, Wissen, Ideen, Personen, Weltraum, Transport-Techniken, Schreibstil, sie haben mitunter neue Grenzen, neues Vermögen, man kann vielleicht sagen, seit 1992 bis 2013 wurden diese ambivalent aktualisiert - oder?

STICHPUNKTE ZUM ROMAN: Handlungsorte, Handlungszeit - 30.Jahrhundert. Superstadt New York, 50% der Bevölkerung lebt in den Citys, Kuppelstädte, viele leben mit einer Phobie die sich AGORA nennt. Sie wollen den freien Himmel nicht sehen. Die anderen 50% leben im Weltraum. Die SPACER. Sie besiedelten schon viele Planeten. Sie besitzen Hochtechnologien. Beide Semi-Zivilisationen meiden sich. Die Citys sind oft unterirdische Höhlen aus Stahl und Beton, hermetisch abgeschlossen von Luft und Sonne, außerhalb dieser Monster-City liegt die Weltraumstadt, Stützpunkt der Astroniden, die das Weltall beherrschen. Einer ihrer Bewohner wurde getötet. Detektiv BALEY sucht den Mörder, im Spinnennetz der Rollstraßen, in Atomkraftwerken, in Fabriken unter der Erde. BALEY sucht Erfolg, der 2te Ermittler, OLIVAR ist Karrieresüchtig, auch als Roboter. Die Geschichte wird entwickelt durch die zwei Ermittler-Protagonisten… +++]


Datum: 14.Sept. 2012 (Samstag) MEZ 11.11 Uhr. === » Home-Seite « =====
DONNERSTAG diese WOCHE war der TAG DES POSITIVEN DENKENS IN DEUTSCHLAND. Laut TV und ZDF. POSITIV DENKEN ist nicht jeden Menschs Sache. WER dies macht, WER dies kann, WER dies nutzt, hat nach meiner Auffassung mehr KRAFT im Leben zum Leben.

Aber Angebote von HORROR und MYSTERY (H&M) in der Literatur sind häufiger. Und wir Menschen lesen das. Daraus kommt für den Menschen aber wohl keinerlei Positivität - oder? DAFÜR und DAGEGEN kommen auch daraus. H&M, zwei phantastische Genres die eng aneinander kleben. Man mag sie nicht trennen wollen. 2011 servierte MICHAEL DISSIEUX seinen Debütroman GRAUES LAND. Verlag LUCIFER (?). Roman mit 270 Seiten. Der Autor wurde 1967 in Saarbrücken geboren, schrieb vordem kürzere Geschichten. Auch in WIKIPEDIA hat der Autor noch keinen Eintrag.

[+++ DER ROMAN GRAUES LAND: Motto des Romans ist - DIE WELT HAT SICH GEDREHT. Wohl "geklaut" bei STEPHEN KING? Aus einem Krieg hervorgekommen sind Zombies, durch Krankheit und Mutation, auch durch Veränderung der Gene. Viele Menschen wurden zu Zombies. Verbliebene Menschen wurden gejagt von den schon lebenden Zombies. Und Zombies machen normale Menschen weiterhin zu Zombies. In dieser gestarteten Apokalypse wird Protagonist HARV in die Handlungen gebracht. HARV ist ein alter Mann. TV-Sender werden eingestellt, und Zeitungen erscheinen auch nicht mehr. HARV und seine Frau erkennen bald, in ihrer Umgebung wohnen keine Menschen mehr. Der Roman wird staffiert durch persönliche Entwicklungen des HARVs und seiner Umgebung…

EINSCHÄTZUNGEN und KRITIKEN: Derartige sich entwickelten Zombie-Welten haben schon einige Autoren vordem geschrieben. So auch zum Beispiel die Autoren LOVECRAFT, und MATHESON, und andere. GRAUES LAND ist eine Dystopie. Haupthandlungen spielen in des HARVs Haus. HARVs Aktionen werden durch Angst vorangetrieben. Angst um seine Frau, um die Nachbarn, um seinen Sohn. Ab Mitte des Romans werden andere Personen zur Entwicklung der Roman-Geschichte integriert. Die Roman-Geschichte erzeugt Emotionen der agierenden Protagonisten, wie auch des Lesepublikums selbst. Kritiker aber schreiben GRAUES LAND ist eine "Bergspitze" unter der Masse der phantastischen Dystopien. Als Dystopie - ja, da siegt nicht das Gute in einer Entwicklung, obwohl natürlich der Spannungsbogen hin und her verläuft. HARV ist der Ich-Erzähler, das dem Thema und Literaturstil des Autors zugute kommt.

DER RAHMEN DES ROMANS: - ist gestaltet als DYSTOPIE, also etwas Negatives für uns Menschen. Und viele Autoren schreiben Dystopien, wohl bedeutend mehr als simple Utopien. Zu einem anderen Zweig phantastischer Literatur - dem KRIEG - empfinden wir Menschen auch als Negativa. ZWIST, Auseinandersetzungen, werden häufiger geschrieben. Es liegt wohl allein auch am ABSATZ von Büchern. Rein positive Romanhandlungen sind in der Phantastik seltener geworden, weil sie wohl langweilig sind? Auch Romane eingebettet als SPACE OPERA sind meist negativ. +++]


Datum: 12. +13.September. 2013 (Donnerstag und Freitag) MEZ 10.01 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

Schon immer, gab es auf der ERDE SOLDATEN. Vom Jahr NULL bis HEUTE. Warum? Weil es auch jedes Jahr KRIEGE gab und gibt. Heute schreiben Autoren über SUPERSOLDATEN, über SUPERWAFFEN.
SUPERSOLDATEN in den SF-Romanen gibt es wohl sehr deutlich seit Autor ROBERT A. HEINLEIN {1907-1988} mit dem Roman STARSHIP TROOPERS an die Öffentlichkeit trat, im Jahr 1959 deutsche Auflage. Und viele folgende Autoren schrieben Kriegsromane, gewisse Nuancen bei jedem Autor anders. Keine Plagiate. Bis in jüngste Zeiten. So schrieb JOHN SCALZI (*1969) die Trilogie KRIEG DER KLONE ab 2005, geschrieben wurden auch NANO-KRIEGE, und weitere Kriegsromane.

Das Thema KRIEGE ist aktueller seit Ende der 1980er Jahre. In den 1970er bis Ende 1980er Jahre seltener. KONFLIKTE, KRIEGE, HORROR, MYSTERY, neue Anschauungen der Menschheit, bis in brutalste Maxima. Autoren und Autorinnen schreiben bisweilen HARTE ROMANE. Und ich EXTRAPOLIERE daraus, die Menschheit hat ihr DENKEN verändert. In großen GRUPPEN wie auch in der FAMILIE. Meine persönliche Meinung, ich sage rundheraus, NICHTS geht am Allmächtigen GOTT "vorbei", jede Evolution ist von ihm auch, obwohl unerkannt??? Zu dieser Erklärung muss man kein Anhänger der Religionen sein??? Ich denke, zur Entwicklung eines Planeten, seiner sämtlichen in Kategorien erfassten "Substanzen", sind Kräfte und Methodiken notwendig, welchen wir kleine Menschen gar nicht allein haben - oder??? DARWIN und NATUR, sie waren früher eine Erklärung…

[+++ DAN WELLS. Seine SUPERSOLDATEN, die PARTIALS. SCIENCE FICTION.
Der Autor, US-Amerikaner, schrieb bislang zirka 5 Bücher zur Phantastik. WIKIPEDIA hat noch keinen direkten Eintrag zum Autor. Der Autor lebt im Staat UTAH, und er ist Mormone. Die große Religion der MORMONEN hat viele spezielle Zweige. Das Buch AUFBRUCH des Autors, erschienen im Verlag IVI 2013 hat 512 Seiten.

DER ROMAN AUFBRUCH: Eine ungeheure Explosion schleuderte LKWs in die Luft, die Fahrbahn wellte hoch und runter. Protagonistin KIRA hinter einem LKW hatte Schutz. Es herrscht Krieg. Die PARTIALS, SUPERSOLDATEN, ähnlich aber besser in Widerstandskraft als normale Menschen, sind sozusagen Höhere Menschen, sie sollten die Welt, die Menschheit beschützen. Jedoch die PARTIALS wendeten sich schließlich gegen ihre Schöpfer. Sie vernichteten fast alle Menschen. Island war Schlupfloch der paar noch tausend übrigen Menschen. Minuspunkt der bisher überlebten Menschen, aufgrund einer Erbkrankheit können keine Kinder nach Geburt überleben. Die PARTIALS sind fruchtbar und langlebig. KIRA versucht das Geheimnis der PARTIALS und ihrer Fruchtbarkeit zu erhalten, und in dieser Richtung fließt der Roman weiter...

KRITIKEN und MEINUNGEN: Sein Debüt-Roman hatte Leser nicht überzeugt. Seine Folgeromane sind besser, wenn er auch nur bislang Dystopien aus seiner Feder bringt. Seine Wirkungsgrößen sind das SYSTEM, sind Krankheiten, oder Evolution der Menschheit. Eigentlich Elemente vieler SF-Romane schon. Kleine Änderungen der aufgezeigten Kategorien stehen in seinem Roman. Die 16jährige KIRA ist Erzählerin. Der Autor nutzt komplexe Wirkungen wie Liebe, Ärger, Brutalität und andere, ohne dabei ausschweifend zu sein. Der Autor installiert Geheimnisse, und Lebensverhältnisse, die den Roman in den Bereich Spannung dirigieren. Ein Roman, der schon bei mir gut anspricht… +++]


Datum: 10. +11. September.2013. (Dienstag + Mittwoch) MEZ 09.57 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

MATHEMATIKER(INNEN) und MATHEMATIK - viele MENSCHEN verstehen darunter das "mit Zahlen umgehen" oder einfach "das Rechnen", Studierte wissen, Mathematik ist mittlerweile ein Riesenreich an Formeln und Formalismus geworden. Und wir wissen auch heutzutage viele Wissenschaften verdoppeln ihr Wissen in Zeiträumen 10 bis 20 Jahre.

Die Historie dazu, das Rechnen hat wohl bei den Griechen weit vor der Zeitrechnung begonnen. Zahlen. Geometrie. Logik. Algebra… Heutige Ansichten: Mathematiker beschäftigen sich mit Bewahrung und Weiterentwicklung des Fachgebietes Mathematik. Die Weiterentwicklung, mit zunehmender Mathematisierung des Alltags. Neue Gebiete für Anwendungen werden immer noch gefunden.

Die Zeit des Anbeginns dieser "Mathematisierung" auf der Erde wurde vor der Zeitrechnung wohl in Griechenland? Und HEUTEHIER zeigt ein Prinzip, welches vor langer Zeit entdeckt wurde, das (mathematische) Prinzip des ERATOSTHENES, er lebte 300 Jahre vor Christie, und er machte eine mathematische Suche nach…
Sein Prinzip, auch genannt SIEB DES ERASTOTHENES. Und seine METHODE erlaubt unterhalb einer gewissen Grenz-Zahl sämtliche Primzahlen dieser Liste zu finden. Er schrieb etwa die ersten hundert Zahlen vor, erkannte die Primzahlen, markierte sie, multiplizierte zum Vielfachen, erhielt so weitere Primzahlen, über die Grenz-Zahl darüber hinaus. Genaues Vorgehen ist etwa in WIKIPEDIA beschrieben.

Die ASSOZIATION: Schreibe ich alle Autoren-Namen der Bücher meiner Sammlung alphabetisch auf, die SUBREMUM KLASSE auf, die Besten der Autoren A bis B, aus der Gesamtheit A bis Z, und eventuell finde ich die Gesetzmäßigkeit der Häufigkeit 1ten bis 3ten Erstbuchstaben heraus, nebeneinander, oder auch gesprungen, ich glaube da gibt es eine Analogie wie bei Primzahlen - oder? Sicher, etwas Spinnerei, aber auch ähnlich der Arbeit des SISYPHUS, welcher eine große Kugel bergauf rollen wollte? +++]


Datum: 08. +09. September (Sonntag + Montag) MEZ 14.39 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

Feminine SCIENCE FICTION.
Von Autorin RACHEL COHN wurde 2012 das Buch BETA im Verlag CBT veröffentlicht. Debüt? Ein SF-Roman mit 416 Seiten. In Sammlungen von Rezessionen wird das Buch als Band 1 in der Serie BETA zugeschrieben. Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA hat noch keinen Eindruck zur Autorin.

[+++ ZUM INHALT DES BUCHES: Die Autorin stabilisiert sich eine Welt, die keine ERDE-WELT ist. Manches erinnert allerdings an den Planeten ERDE. Auch Kriege hatten stattgefunden, jedoch sie sind bereits zu Ende. Als Folge der Kriege wurden alle Kontinente zu einem gigantischen Land verbunden. Neue Metropolen entstanden. Die Reichen der großen Welt strömten in das Refugium der Insel DEMESNE. Die perfekte Insel. Umgeben von einem blau-violetten künstlichen Meer des Elementes ION. Die Bevölkerung wird von der Autorin als dekadent definiert. Die Dienerschaft der Reichen sind Klone. ELYSIA, Protagonistin der Handlung, eine Dienerklone, 16 Jahre, hat keine Erinnerungen. Sie besitzt fuchsiafarbene Augen und hat noch andere sonderbare Merkmale. Sie hat unter der Haut einen Chip, um Eindrücke zu speichern. Sie hat keine Gefühle. Sie findet heraus, dass sie anders ist als gewöhnliche Klone, sie erkundet ihr Sein immer deutlicher im Verlauf des Romans…

KRITIKEN und BEGUTACHTUNGEN: Sonderbare Lebewesen zu definieren, in einem Roman zum Leben erwecken, ist oft der Romane Schreibgut. Wir kennen derartige sagenhafte Golems, wir lasen von Frankenstein, wir lasen von Androiden, geschrieben wurde das Tun von Robotern oder Hybriden. Geschaffen um der Menschheit zu dienen. Die Autorin schreibt wie die Gesellschaft mit den Klonen umgeht, wie sie ihnen vertrauen kann. Auch Ethik wird geschildert. Aber die Autorin zeigt auch wie Menschen brutal, gierig, schrecklich, die Klone führen und behandeln. Die Grundidee sind die Umgangsformeln Mensch und Künstliche oder auch Klon. Diese Dichte der Handlungen von Künstlichen oder Halb-Künstlichen ist außergewöhnlich für einen Roman. Insofern im gewissen Sinn auch Bereicherung der Literatur der Science Fiction… +++]


Datum: 06. +07. September. 2013. (Freitag + Sonnabend) MEZ 10.37 Uhr. Hoch geladen. +++ Ergänzung MEZ 14.29 Uhr. hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

Die positive Welt kommt niemals zum Stillstand, wir häufen POSITIVA'S, zum Schutz vor NEGATIVA'S der Welt, ist auch der Vorgriff auf Buchtitel, und die ZEIT heilt Wunden, so sagt ein kurzes Sprichwort.
Jederzeit kann man sich aus einer Schieflage befreien indem dieser betroffene Mensch sich auf Normalität seines Lebens besinnt, auf das NORMALE MENSCHLICHE LEBEN. Die "Wunschsache" ist nicht der Glückbringer im Leben, das sind nur Familie, Arbeit, Leistung, eigenes Schaffen, Widersruch zu manchem "Vertrag" machen, das hilft immer, ob Politik, ob Persönlichkeit, ob Leben an sich, der Mensch ist doch auch standhaft, auch zu seinen Fehlern, ich ergänze dazu Ehrlichkeit, Menschlichkeit.

Wissen wir Menschen eigentlich was ZEIT ist? Wir wissen was ZEIT ist, die Uhrzeit, wir blicken dazu auf die Uhr. Armbanduhr. Wanduhr. Je nachdem. Wird man gefragt nach der ZEIT, wohl ihre Definition, wissen wir nicht zu antworten. Machen wir uns die Mühe etwas Licht in die ZEIT hinein zu tragen.

Der Soziologe KURT WEIS schreibt in seinem Sachbuch "WAS IST ZEIT?", DTV, 1995, dass ZEIT eine physikalische Größe ist. An Hand dieser Richtungsweisung untersucht WEIS den Sinn, als das Problem ZEIT.
KURT WEIS schreibt nun allgemein, die Zeit sei die Abfolge von Ereignissen, hat also im Gegensatz zu anderen physikalischen Größen eine eindeutige, aber nicht umkehrbare Richtung. Die ZEIT hat nur eine Richtung, auf dem XY-Kreuz nur entlang Abszisse nach rechter Seite wachsend, verstanden auch als Zunahme der Entropie. Die ZEIT sammelt Alterung, eben Entropie. Die ZEIT ist nicht umkehrbar, es gibt keine negative ZEIT. Bis jetzt nicht (?), aber viele Autoren der Phantastik erfanden die ZEITREISE, die Reise in Vergangenheit oder auch Zukunft, Phantastik ist eben der idelle Vormarsch menschlichen Seins. Darin maßgeblich nach Autor H.G.WELLS. Und Entropie ist andererseits die Unordnung in einem abgeschlossenen System. Seit paar Jahrzehnten spricht man auch vom Chaos der Welt. Aus der Philosophie heraus ist ZEIT das Fortschreiten der Gegenwart von der Vergangenheit kommend zur Zukunft. Die ZEIT bildet mit der Relativitätstheorie des Genies EINSTEIN den 4dimensionalen Raum. Die Gegenwart ist darin nur als ein Punkt definiert und nur so definierbar auch. So aber kaum vorstellbar, und doch einzige Wahrheit.

Der Autor WEIS geht ausdrücklich auf die Fragen der Zeitumgangsmoral angesichts der Zivilisationsdynamik, auf die Zeitkonflikte in unserer technologischen Gesellschaft und eben auf die Veantwortung für unsere Zukunft ein.

[+++ Nach WIKIPEDIA gibt es auch verschiedene Auslegungen der ZEIT. Bürgerliche Zeit. Sonnenzeit. Zeitzonen. Weltanschauung. Dynamik. Chronobiologie. Zeitsoziologie. Zeitwahrnehmung. Zeitgefühl. Ökonomie. Tempus.

Zeitjäger. Die Zeit in der SCIENCE FICTION.
GABI NEUMAYER, deutsche Autorin, geboren 1962, - ihr Roman ALS DIE WELT ZUM STILLSTAND KAM. Im Verlag BELTZ-GELBERG 2012 erschienen. Der Roman hat 446 Seiten.

KURZ GEFÜHRTER INHALT DES ROMANS. Die Menschheit im Jahr 2036. Die Menschheit ist im Besitz verschiedener Methodiken in den Kosmos zu gelangen. Raumschiffe. Sternentore. Beamen. Alle diese Verfahren sind in der Lage die Menschheit in einem "Ruck" verschwinden zu lassen, und den Staat der Mächtigen allein zurückzulassen. Geschildert werden 3 Protagonisten, in einer Fasson Kameradschaft, die mittels oben genannter Transportmittel den Planeten hier und dort besuchen. Der Handlungsfaden springt mal vorwärts, mal zurück in die Vergangenheit. Die Autorin schildert dies mit Tagebucheintragungen. Im Grunde ein Szenario gewisse Stationen der Erde aufzusuchen…

KRITIKEN und EINSCHÄTZUNGEN: Die Autorin schrieb bisher maßgeblich Kinder- und Jugend-Bücher. Sie schätzt wohl Science Fiction zurzeit auch derartig ein? Ihr Debüt in der SF hat sehr viele banale Handlungen. SF-Leser(innen) wissen aber was gute SF ist und sein kann. Daher auch mein Eindruck die SF der Autorin steckt in den Kinderschuhen, aber dies weiß sie wohl auch selbst? SF-Jugendliteratur hebt nach meiner Auffassung Leser des Genres zu höheren Ansprüchen. SF-Jugendliteratur hat kolossale Existenz-Berechtigungen, und "erzieht" wohl auch Leser und Leserinnen dazu solche Bücher weiterhin zu lesen… +++]


Datum: 04. +05. September. 2013. (Mittwoch + Donnerstag) MEZ 19.55 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

FANTASY. Von ANDREA BOTTLINGER.
Das Buch heißt: AETERNUM, geordnet in das Genre FANTASY, der phantastischen Vier. BOTTLINGER - eine junge deutsche Autorin. Der Roman ist erschienen im Verlag KNAUR, mit 576 Seiten. Auf der Verlagsseite befinden sich Fotos und ihr Buch.

KLAPPENTEXT DES VERLAGES: "Berlin, Alexanderplatz: Ohne jegliche Vorwarnung stürzt der große Platz eines Tages ein - zurück bleibt ein riesiger Krater, der bis in die tiefsten Katakomben der Hauptstadt reicht. Nicht nur die Stadtoberen stehen vor einem Rätsel - auch die seit langem verfeindeten Parteien der Dämonen und Engel können sich nicht erklären, wer für den Einsturz verantwortlich sein könnte. Um das herauszufinden, werden die junge Magierin Amanda, die im Dienst eines Dämons steht, und der gefallene Engel Jul in die Katakomben geschickt. Dabei kommen die beiden sich nicht nur näher, sie entdecken auch ein Geheimnis, das die Existenz unserer Welt bedroht …".

[+++ Die NORMALE REZENSION: Engel und Dämonen, in Berlin? Ein Ereigniszustand nachts oder in der anderen Welt, einer Parallelwelt? Oder Berlin in hundert Jahren? Bei aller "Dreherei" von Fabelwesen, etwas Begründung natürlichen Seins muss wohl aber sein, allein der geborene Fakt ist mir zuwenig? Einfach mal so Engel und Dämonen in Berlin leben lassen, das ist wohl dann doch gar Phantasie in der FANTASY - oder? Sie leben unerkannt unter Menschen, sind aber wohl Menschen ähnlich in der Figur, die derartige phantastische Eigenschaften haben.

Die Romanstory beginnt mit einem Einbruch. Ausgeführt von einem Engel und einem Dämon. So der Prolog. Und da passiert die Groteske, ein starkes Beben und der Alexanderplatz rauscht in die Tiefe. Die Beiden sind schuldig? Der Faden der Geschichte läuft. Und die Autorin zeichnet beide im Schwanken von Gut und Böse. Zwischen Beiden schwirren Funken, aufgrund ihrer Gegensätzlichkeiten. Die Autorin hat ein großes Arsenal an Handlungen, zwischen Beiden, und alle zum Einsturz des Platzes. Hauptmotiv der Geschichte ist die Klärung des Einsturzes. Die Autorin beweist Schreibideen, allein der Einsturz ist mal ein völlig anderes Ereignis als gewöhnlich in Fantasy. Die Klärung der Sache ist der rote Faden des Buches…

FÜR DAS DEBÜT (?) ist die GESTALTUNG des Buches schon allein das Supremum des Machbaren, dessen, was uns Leser oder Leserinnen Eindruck gibt. Respektable Covers bewilligen den Kauf auch zum Großteil. In diesen ein oder zwei Stunden täglichen Lesepensums stürzt eben mal der Alexanderplatz ein. Die Idee allein ist Gold wert. Nicht nackte Dämonen oder Vampire, sondern ein Erdrutsch ist Faden der Geschichte. Und mit "Taschenlampe" der Text beleuchtet, so kann man erkennen, hier stylt sich eine gute Autorin in das Genre FANTASY. WIKIPEDIA hat noch keinen Eintrag zur Autorin. Verlag KNAUR besitzt einige Daten zur Autorin. Das Buch ist Gute Klasse… +++]


Datum: 02. +03.September. 2013. (Montag + Dienstag) MEZ 11:33 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

FANTASY. US-Amerikaner TAD WILLIAMS, geboren 1957.
Bekannt geworden mit seinen Büchern OTHERLAND/dt. 4 Bände und DIE SAGA VON OSTEN ARD/dt. 4 Bände. Insgesamt veröffentlichte der Autor etwa 50 bis 60 SF-Bücher. Und man rechnet WILLIAMS zu den GROSSEN der Genres FANTASY und SCIENCE FICTION.

Heute eine gute "Schwarte" (den Begriff sagte man früher etwas abfällig zu manchem Buch), heute hier ein Buch der FANTASY. Das Buch heißt DIE DUNKLEN GASSEN DES HIMMELS. Ein seltsamer Inhalt. Der Autor begibt sich in die Welten der Fabelwesen. Das Genre FANTASY ist dafür GENAU GEMACHT. Gegenüber anderen Autoren wohl auch treffsicherer und auch mit ein bisschen Humor. Der Roman erschien 2013 im Verlag KLETT-COTTA. Und der Roman hat 576 Seiten.

Die dargestellte Inhaltscharakteristik der Rubriken HIMMEL oder HÖLLE ist hierin eine Unmöglichkeitsform zur Wahrheit. Diese zwei Wörter, um die sich sehr viele Bücher drehen und aufzeigen subjektives Wissen, in vergangenen Jahrhunderten, sind je nach Autor, ob Bücher der Theologie oder auch der Fantasy, oder der Science Fiction, bemüht, real zu offenbaren, jeder Autor glaubt anderes zu wissen. WILLIAMS zeigt eine Variante nur um zu unterhalten, dies wird nicht jedem Lesepublikum gefallen. HIMMEL und HÖLLE als Realität kennt kein Mensch, außer, er ist dort geblieben.

[+++ ZUM INHALT DES BUCHES, begonnen mit dem gekürzten Klappentext. Die Handlung dreht sich weniger um Phänomene, eher im körperliche und geistige Eigenschaften der Menschen und anderen Wesenheiten. Bobby ist ein Engel. Anwaltsengel. Bobby verteidigt die Seelen der verstorbenen Menschen gegen die Ankläger aus der Hölle. In einem Fall geht es um die verschwundene Seele eines Verstorbenen. Bobby gerät ins Kreuzfeuer von Engeln und Dämonen. Bobby versucht zu klären was passiert ist, auf eigene Faust…

BEGUTACHTUNGEN - KRITIKEN: Spritzig, erfrischend, Religiosität in Einfachheit. Des Autors Demonstration um Himmel und Hölle sei innovativ, und sein Bobby ist gar nicht so heilig. Geflucht, beleidigt, auch Blutvergießen. WILLIAMS vermenschlicht den Engel Bobby, ohne aber die Mystik dessen ganz zu entfernen. Der Autor macht die Gradwanderung des Bobby, Milieugerecht und auch wieder profaner. Seine Dämonen sind nie Nur-Böse und die Engel nicht Nur-Heilig. WILLIAMS hat einen prima Erzählstil. Bei aller gegensätzlichen Schreiberei, wird die Handlung nicht verwendet das Lächerliche zu erzeugen, die erzählte Geschichte hat Action, Humor, und bringt dem Lesepublikum Interesse. +++]


Datum: 01.September.2013. (Sonntag) MEZ 13.11 Uhr. ===» Home-Seite « =====

Erste Seitenmacht SEPTEMBER. Das eigene Leben. ETWAS METHODIK ZUR ÜBERSICHT des eigenen Lebens, oder des Nachbarn, und das Spiel mit anderen. Die Gestaltung des Familienglücks?

Die mathematische Optimierung ist populärwissenschaftlich bekannt. Bewusst oder Unbewusst versucht jeder Mensch seinem Leben, meist nach Berufsergreifung, eine Strategie voranzustellen, welche Höhen oder Tiefen er erreichen will in seiner Lebenszeit? Oder falsch? Eine Strategie ins Leben ist dann aber auch eine Variante der Optimierung, man will Bestimmtes bekommen, Anderes lässt man weg, um nicht überladen zu werden? Der Mensch hat stets Grenzen, der Mensch ist keine Künstliche Intelligenz (Kurz KI), wie manchmal Bücher beschreiben. Es gibt seit Jahrzehnten eine mathematische Optimierungstheorie, für die Profis der Anwendung oder Forschung. Für Gutwisser siehe WIKIPEDIA.

Der Mensch macht sein Leben oft gemäß Wort "optimal". Oder der Mensch "plant" sein Leben. Es gibt verschiedene Ausdrücke, die gleiches Ziel ansteuern. Hier gezeigt was Phantastik noch hervorbringen kann - ein phantastisches Rollenspiel. FINSTERLAND ist ein Rollenspiel, welches Europa Ende des 19. Jahrhunderts in ein Gaslicht, Steampunk Dasein packt. Das Finsterland Rollenspiel stammt aus Österreich und wird von seinen Machern in Eigenverlag vertrieben. Das Buch kommt als Hardcover daher.

[+++ Die Autoren GEORG PILS und GREGOR EISENWORT geben eine "Konstruktion" für ein Rollenspiel nach allgemeiner Art an. Sie beschreiben einzelne Charaktermodelle, so den Ritter, den Detektiv, deren fünf Eigenschaften. Jedem Charakter werden Spezialmanöver zugewiesen. Kampf-, Magie-, Wissen- Bonus. Initiativen und Kampf-Fertigkeiten werden zugewiesen. Hintergründe werden jeder Spielfigur zugewiesen. Die Erstellung einer Figur schließt ab mit dem Erschaffungssystem und sonstigen Vorlagen. FINSTERLAND stellt eine Menge Spezialmanöver zur Verfügung. Kampf, Magie, Körper, Soziales, Wissen, Technik, Übernatürliches. Dies alles auf zirka 12 DINA4 Seiten für das Rollenspiel geschrieben.

Genauso werden Hintergründe, Organisation des Spiels, Ritterorden, Reichtum, Stolz, Mut, Akademiker, Gesetzeshüter, Immobilien, Luxus, Tiere, Roboter, Intelligenz. Beherrschung des Spiels durch den Spielleiter. Schritte mittels Würfelwurf und Schwierigkeitsgrad. Resultate sind Erfolg oder Misserfolg.

Ein Grundregelwerk fügt alles zusammen was in Finsterland ordentlich passieren kann. Kampfinitiative über Schaden bis hin zu Heilung, diese werden beschrieben. Die SPIELWELT wird auf 30 Seiten beschrieben. Auch die Beschreibung der Gegner. Das Grundregelwerk kommt als Hardcover. Die Regeln sind schnell erlernbar. +++]


© 1999-2013 by Adept.


Statistiken