Es ist noch reichlich Zukunft da, wahrscheinlich auch für uns?
ManfredHST - Der Mathematiker.



Datum: 30.Juli.2013 (Dienstag) MEZ 21.37 Uhr. Hoch geladen. +++ MITTWOCH 1.Zufügung MEZ 08.13 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

THE VOICE, die STIMME, die von NENA, Foto NENA auf Plakaten, ihr einzigartiger Gesang ist sehr gut, Gesang von CLAUDIA JUNG noch besser, auch die Stimme von REA GARVEY, prima Sänger, und viele weitere Gesangsstimmen… ihre Nennung hier ist die Brücke zu...
zur GEDANKEN-STIMME in der Altmarktgalerie Dresden, diese ist nicht menschlich, sie provoziert, sie fordert von Menschen, sie ist Urheber von Störungen auf Menschen, diese Stimme belästigt uns Menschen, kein Mensch kann SOETWAS konstruieren, es ist eine Urform von ETWAS, existiert von sich selbst heraus, von Charakter und Erscheinungsform her, eine ganz alte Lebensform, welche die Menschen der Erde schon immer in Märchen erwähnt haben, die Lebensform des TEUFELS an sich, schauen sie bitte in die Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA, dort sind derartige Lebensformen geschildert, andere Bezeichnungen sind SATAN, MEPHISTO, suchen sie in WIKIPEDIA den Begriff TEUFELSPAKT, und sie werden 10mal klüger darüber als zuvor, SATAN ködert Menschen in dem er Wünsche anbietet dem Menschen, Menschen etwas schenkt, und dann nach Jahren die Seele holen will von solchen Menschen, lesen sie von GOETHE seinen Roman FAUST, lesen sie den Roman HORLA von MAUPASSANT, oder von DUMAS DAS CHAGRINLEDER, und andere…
Wissen macht uns Menschen stärker gegen SOLCHE, schwächer als Monate vorher ist die Stimme schon… sie ist noch in der Galerie, sie ist noch existent hier, die Menschen in der Galerie haben mitunter so starre Gesichter (?), wie in tiefen Überlegungen versunken, das ganze Drama ist unbekannt - oder?

Früher, vor 20 Jahren etwa, sagten Menschen wenn sie in Schwierigkeiten waren: PRIVAT GEHT VOR KATASTROPHE, da haben wir hier schon zigmal die Katastrophe… und man muss doch schreiben dürfen, was wo warum "brennt"…

Seltsame Dinge werden in dem Roman DIE LANDKARTE DES HIMMELS, vom spanischen Autor FELIX J. PALMA, veröffentlicht 2012 bei RORORO, mit 896 Seiten. Der Autor wurde 1968 geboren, hat zirka 10 Romane geschrieben, nicht alle wurden in deutsche Sprache übersetzt. Er steht in WIKIPEDIA.

[+++ ZUM INHALT DES BUCHES: Mars und Mond. Personen des 1.Band erscheinen auch hier im 2.Band.

ZITAT: "Gibt es eine Zivilisation im All, die intelligenter und glücklicher ist als wir Menschen? Eine Expedition in die Antarktis trifft im Jahr 1829 auf der Suche nach dem Eingang zum Mittelpunkt der Erde auf ein Wesen von einem anderen Stern. Sechzig Jahre später will der Millionär Gilmore das Herz der hübschen Emma erobern. Doch Emma kann sich nur in einen Mann verlieben, der sie zum Träumen bringt, wie einst ihr Urgroßvater, der ihr eine "Landkarte des Himmels" mit vielen phantastischen Wesen zeichnete.

Emma verlangt von Gilmore, für sie eine Invasion von Marsmenschen zu inszenieren, so wie sie H. G. Wells in seinem Roman "Krieg der Welten" beschrieben hat. Der Millionär will der Angebeteten jeden Wunsch erfüllen und bittet den Schriftsteller um Hilfe. Dabei stellt sich heraus, dass Gilmore niemand anderer ist als Murray, der Impresario des Zeitreiseunternehmens aus "Die Landkarte der Zeit", der unter einer neuen Identität in New York lebt. Am 1. August landen die Außerirdischen in London. Aber es sind die echten. Und sie zerstören alles, was ihnen in den Weg kommt. Was tun, wenn Wünsche in Erfüllung gehen und zu Albträumen werden? Wer kann die Erdbewohner retten? Im zweiten Teil der Trilogie jagt uns Félix J. Palma wieder durch ungeheuerliche Parallelwelten und schickt uns auf abenteuerliche Zeitreisen. Eine neue Hommage an die Liebe und die Literatur, auf Erden und im All!" MEINUNGEN: 2ter Band einer Serie, im Mittelpunkt stehen Mars und Mond. Und doch taucht darin der olle H. G. WELLS auf. Leserinnen schreiben dem Schreibstil des Autors Gewandtheit und Glanz zu. +++]


Datum: 29.Juli.2013.(Montag) MEZ 19.24 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

DAS GESETZ ZUR LÖSUNG DES WIRRWARRS. Kennen sie Murphys GESETZ? Ist aber kein REZEPT - eigenes Denken muss möglich sein… dies Gesetz ist auch in WIKIPEDIA erörtert…
Der US-Amerikanische Ingenieur Edward A. Murphy, junior, machte die auf Erfahrung beruhende Lebensweisheit, das menschliches Versagen bzw. entstehende Fehlerquellen durch menschliche Arbeit, in komplexen Systemen mit folgenden Worten sachlich benannt werden können:::

Die Wortreduzierte Variante seines/des Gesetzes heißt ganz kurz gesagt: "Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen". Ist systembezogen, d. h., es sollte nur auf geschlossene Systeme oder Versuchsanordnungen verwendet werden. Sobald es nämlich auf zukünftige oder unabgeschlossene Handlungen oder Vorgänge angewandt wird, beobachtet man zunehmend eine Einmischung von…

[+++ Der ausführliche Text: "Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."

Mit Murphys Gesetz haben sich vor allem Natur- und Ingenieurwissenschaftler auseinandergesetzt. Es wird in der modernen Technik, in der Heuristik, Qualitätssicherung, Ausfallsicherheit, angewandt, man spricht auch vom FAIL-SAFE Prinzip.

Der gewöhnliche Bürger/Bürgerin wird auch im banalen Haushalt solche Ereignisse haben, immer, und immer wieder. Ein direkter Formalbezug ist wahrscheinlich sehr schwierig zu erreichen. Es betrifft Autofahren wie auch Jobarbeiten, und so weiter…

Interessant ist der Zusammenhang mit dem gewöhnlichen CHAOS. Siehe auch 7.+8. Juli HP-Beitrag auf dieser Seite. Eine Umordnung der Übersicht eigener Handlungen erreicht man wohl durch Kenntnisse über das CHAOS an sich? Die Mathematik beherrscht heutzutage schon sehr viele Lebens- und Todesprozesse, so die Sachbücher, und ich nehme auch aus Büchern was mich begeistert, Einfälle, was natürlich ist, was den eigenen Hobbys dienlich ist… +++]


Datum: 28.Juli.2013 (Sonntag) MEZ 22.13 Uhr. Hoch geladen. +++ 2tes Mal nachkorrigiert. ===» Home-Seite « =====

HEUTE SONNTAG. Was macht die Politik im DORF Deutschland oder im DORF USA?
Die Welt entwickelt sich, auch unsere Erde, und auch wir, die Menschen, wir haben Entwicklungen zur wachsenden Positivität unseres Seins, es gibt kein ZURÜCK, wir leben nach VORN, wir Menschen akkumulieren die Seiten des Lebens, unseres Lebens, immer besser, unser Wissen verdoppelt sich alle 10 oder 20 Jahre, und wir werden die Herren/Frauen/Kinder der Erde selbst SEIN, niemand anderes mehr...

Sehr, sehr selten waren hier Texte zur Politik geschrieben, Bücher - ja nur aktuelle Gegenwarts-Thriller politisieren, mir aufgefallen ist ein Artikel der Zeitschrift DIE ZEIT, vom 11.April 2013, Artikel von Thomas KIELINGER, der Journalist nimmt Bezug auf die Personen und Politiker - KOHL und THATCHER ihrer Regierungszeiten.
Beide hatten stets das Wechselbad der Gefühle. Trotz unterschiedlicher Auffassungen, war es respektvoller Umgang. Sie hatten keine einvernehmliche Nähe. Niemals… Der Journalist sagt, KOHL hatte so in einem TV-Interview zu THATCHERS Tod reagiert. England war damals schon gegen ein integriertes Europa, und KOHL eben stetig dafür. Zwei alte Haudegen - im Clinch. Der Artikel ist bedeutend umfangreicher als hier wiedergegeben…

Persönliche Sicht von mir auf EUROPA: KOHLs Europagedanke ist "Pfunde wert", und Europa ist auch EU geworden, zirka 28 Staaten sind beigetreten, die Zunahme steigt wohl noch (?), die Türkei ist vorgemerkt, die Zunahme fast "automatisch", aber auch gegenteilige Stimmen sind zu hören, dieser Teil der Welt, Europa, hat Wahrheiten dafür erkannt, diese Union schützt besser gegen Übergriffe aller Art, und wird unterstützt von der Mehrheit der Menschen darin, der Zenit der Sache: Existenz der lebensfähigen Eigenschaften für die Gesellschaft, die Wirtschaft, und die Verteidigung, diese Kategorien aproximieren und bewahren unser Leben der Gemeinschaft, und das persönliche Leben jedes Menschen. Die Kategorien Arbeit, Leistung, Menschlichkeit, Ehrlichkeit, dieser VIERER bringt das normale menschliche Leben, bringt jeden einzelnen Menschen auch die vernüftige Karriere. So ist meine Erkenntnis. Für uns Menschen hat KOHL recht und recht behalten.

Die Verfassung: Jeder Mensch ist demzufolge in der EU auch MENSCH, wird nicht belästigt, wird nicht gedemütigt, wird nicht beschimpft, kann sich derartig verteidigen. Wir Menschen mögen keine Sippenhaft, wir mögen keine Willkür, wir mögen keinen Menschenhandel. Die Gesetze der EU helfen jeden Bürger und jeder Bürgerin das Leben zu bewahren, jeder Mensch kann seinen Glauben bewahren, wir haben die universelle Gesellschaft, wir haben den Schutz in der EU, wohl gegen jegliche "Angriffe" von irgendwem, formal: Angriffe aus von Erde, Luft, Feuer, Wasser. Angriffe gegen diesen Verhaltenscodex werden von uns Menschen verteidigt, bekämpft, abgewiesen, annuliert. Formal auch ins zukünftige Leben gesagt, die Abwehr von "nicht-menschlichen Wesen" und Wirkungen, sollte es sie geben, dazu sind wir Menschen auch fähig - oder? Die EU ist in sich SICHER, begründet in der Verfassung, und privat verteidigt durch Anwälte, als Staat verteidigt durch Regierungen, eben mittels Polizei und Armee.

POLITIK vom AUTOR DEAN KOONTZ (siehe auch Dienstag), ein Roman steigt hier in die POLITIK, betonte Wahl von mir wegen Vorspann oben, warum nicht HORROR und MYSTERY mit politischen Themen? Der Roman aus dem Jahr 1991 mit Titel IN DER KÄLTE DER NACHT, in deutscher Sprache erschienen im Verlag HEYNE, mit 317 Seiten.

[+++ Man sagt ja im Volksmund, Politiker sind skrupellos, sie tun alles um Macht und Kontrolle auszuüben? Tausende Verschwörungstheorien. Ihr Treiben bleibt meist zum Hauptteil geheim. DEAN KOONTZ zeigt hiermit, vor 20 Jahren veröffentlicht, einen spannenden Roman. Nicht immer nur Technik, Pseudowissenschaften, Blut, oder Gewalt, können Spannung entfachen, auch der Schreibstil, und hier auch die Politiker. Nicht die Regierung ist Täter, sondern skrupellose Männer: Ein Industrieboss, ein verrückter Wissenschaftler und ein General. Aber sie machen auch Politik.

Der Plot des Romans: Durch unterschwellige Werbung im TV, im Kino, in Journalen, wird die Bevölkerung einer Kleinstadt zu willenlosen Marionetten. Männer streben mit dieser Methodik die Weltherrschaft an. Die Wirkung der Methodik wird verstärkt mit Drogen, geschüttet ins Trinkwasser. Nebenwirkungen für Menschen: Albträume, Schüttelfrost, Suizidgefahr. Wie in einer mathematischen Wahrscheinlichkeits-Verteilung, vielleicht nach GAUSS (?), so sind auch hierin Anfälligkeiten verschieden. Manche Menschen sind auch immun. Diese Menschen sind aufmerksamer, sie bemerken die Seltsamkeiten des Lebens. Fakt ist, den Menschen wurde die Freiheit genommen… der Autor beschreibt die Täter genauerer als die guten Menschen. Ein Täter, ein schwerreicher Industrieboss, dieser balanciert die städtische Politik mit, eben wie er diese braucht… +++]


Datum: 27.Juli.2013 (Samstag) MEZ 00.01 Uhr. +++ Schon Freitag 22.23 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

Nicht machen macht nicht, aber von nichts kommt nichts. Verstehen sie Spaß? Aber auch Spaß hat Ernst und man muss ihn machen. Bewusster Zirkelschluss, nahe am Chaos, haben wir ihn…

Heute - DIE GUTE SCIENCE FICTION.
Der Gegensatz zum Buch des Autors auf Donnerstag. Der WIDERSACHER zur schlechten Literatur ist - hier auch der verstorbene polnische SF-Autor STANISLAW LEM (1921-2006). LEM ist berühmt. LEM hat eine große Anzahl phantastischer Bücher, Romane, Erzählungsbände, geschrieben. Seine letzten 10 Jahre waren meist angefüllt mit Essays, und tiefgreifenden philosophischen Geschichten, die ohnegleichen sind. 1980 bis 2005 war LEM der Beste in der ostdeutschen Region. Ich halte LEM für wichtiger als die beiden russischen Brüder STRUGATZKI, die auch sehr berühmt wurden in diesen Jahren.

Also heute wieder alte SCIENCE FICTION (SF) - die vom Osten, Starautor STANISLAW LEMs fiktiver Roman DAS ABSOLUTE VAKUUM erschien 1984 in ostdeutschen Verkaufsregalen. LEM ist so ein Urgestein wie THE ROLLING STONES - der Artikel vorher.
DAS ABSOLUTE VAKUUM, manchmal geschrieben als DIE VOLLKOMMENE LEERE. Ich bringe nur das GERÜST des Buches, die aktiven Leser und Leserinnen der Science Fiction kennen dies Buch sicherlich - oder?

[+++ "In experimentell-literarischer Form beinhaltet das Buch auf gut versteckte Art die philosophisch-weltanschaulichen Ansichten des Autors. Es ist die Ansammlung fiktiver Rezensionen, also Buchbesprechungen zu nichtexistenten Büchern. Die Idee, die vor ihm kaum zu Papier gebraucht wurde? Auch in diesem Gedankengut war LEM der große exzellente Meister. LEM erklärt im Vorwort des Buches, dass diese Methodik des Übermittelns von Wissen und Ideen, die interessantesten literarischen Spielereien ermöglicht. Zur Sammlung gehörend und dieser vorangestellt ist eine fiktive Rezension eben zu dieser Ausnahmeart einer Anthologie selbst.

Diese Eröffnung mit einer Besprechung zu Besprechungen ist so angelegt als könnte diese von einem anderen Autor geschrieben sein und der Anthologie vorangestellt sein - oder sie wurde von Lem selbst verfasst und gehört zum "Inhalt" (was natürlich der Fall ist). Der Sinn der ersten "fiktiven" Rezension ist es den Leser auf eine bestimmte Grundhaltung zu "eichen", mit der er (nach Wunsch des Autors) in die übrigen Rezensionen gehen soll.

LEM zeigt den Weg mit einem "Fingerzeig", der Interessierte in die richtige Bahn ihres Verständnis führt. Noch mal - LEM war und ist sicher noch lange Zeit eine Koryphäe auf und im Genre der SCIENCE FICTION des Ostens. Um mit dem Westen auszugleichen, dort sind noch mehr Autoren ansässig oder waren dies, die hervorragende Bücher der SF geschrieben haben, der Westen hat nach wie vor den Plural der SF-Entwicklung bestimmt, das wird sich wohl auch niemals ändern. +++]


Datum: 26.Juli.2013 (Freitag) MEZ 18.57 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite «=====

MICK JAGGER, 2ter von rechts auf dem Foto der Zeitschrift DIE ZEIT - heute 70 Jahre jung (alt) geworden. THE ROLLING STONES, die FALTIGEN GRÖSSEN anspruchsvoller Musik, MICK JAGGER + KEITH RICHARDS + RON WOOD + CHARLIE WATTS, sie sehen ja die Gesichter, aber sie lachen auch heute noch. Arbeit und Leistung kann man auch im höheren Alter erreichen. Man sieht's JA. Die Konzert-Karte kostet bei ihnen meist über 200 EURO? Sie bringen was BEATLES, BEE GEES, ABBA, nicht so viele Jahre konnten oder können?

Ein NACHTRAG, der hier zur Vier passt. Hier die Vier in Positivität. Es gibt andere, eben negative Vier, schauen sie wieder in den Wissensspeicher WIKIPEDIA. Die Band des JAGGER hat VIER Musiker - die VIER ist die geheimnisvolle Zahl des Lebens. Sowohl DAFÜR, sowohl DAGEGEN, im Leben, zum Leben. Die Natur-Philosophen von Jahr Null ordneten die Vier dem Feuer + Erde + Wasser + Luft, zu. Allgemein gilt die Vier-Elemente-Lehre, die VIER steht auch für Tod und Leid. Albrecht DÜRER ordnete im Mittelalter die VIER zu den 4 apokalyptischen Reitern - Ritter, Tod, Teufel, Mensch. Die Vier ist auch heute noch Gegensatz in sich, geprägt in heutiger Sicht auch in der Literatur und ist wohl Sinn-Ausdruck des Inhaltes der Büchse der PANDORA, das Ding, in dem alles enthalten was der Mensch will... Die Vier als Zahl gibt es immer, aber die anderen Vier wohl auch heute noch - oder? Die Erde hat eine Vielzahl an Geheimnissen?


Datum: 25.Juli.2013 (Donnerstag) MEZ 22.24 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION.
JOHN M. LENZ, gibt sich als junger SF-Autor, wenig über ihn bekannt, AMAZON bietet zirka 3 Bücher von ihm an, hat aber keine Daten zu seiner Person, ist er Deutscher oder Engländer (?), ich weiß es nicht, Online-Speicher WIKIPEDIA sagt bisher gar nichts zu ihm, über ihn.

Im Gespräch zu Rezensionen ist sein Buch MARS2263, wohl zu DIE 3 ERDEN BÜCHER gehörig. Das Buch besitzt nur 80 Seiten, warum nur (?), Anfängerpopularität (?), aus BOOKS ON DEMAND, oder auch EBOOK, 2012 erschienen.
Eine Geschichte über Bücherautoren, daher für mich auch interessant, aber gelesen dann zu banal empfunden… Der Professor KIM YOUNG lehrt Literatur, aber seine Studenten zeigen kaum Interesse. KIM will sie erinnern an frühere Autoren, geht mit den Studenten vor die Tore der Universität, hier sind Denkmale gewidmet verstorbenen Autoren, bekannten und berühmten Autoren. KIM erzählt seinen Studenten Kurzinhalte zu 3 Büchern der alten Autoren.

[+++ NUR KURZ, das Buch mit irreführendem Titel, ist im Netz verrissen. Die erste Geschichte, benannt vom Schreiber Autor TOM SCHMITT, "Der Tod löscht keine Spuren", TOM SCHMITT beobachtet seinen Nachbarn, bemerkt, irgendetwas stimmt in der Familie nicht. Es ist eine klassische Detektivgeschichte.
Die zweite Geschichte heißt "Die unerwartete Wahrheit", ohne Strohmann-Autor, man könnte sagen, das ist eine Ich-Erzählung, die Begegnung mit einem Geist. Leser und Leserinnen geben an zu viele grammatikalische Fehler drin???
Die dritte Geschichte, "Voices of the Living Dead". Person HARUTO hört während einer Zugfahrt Stimmen, erfährt Visionen. Er zieht die Notbremse. Und ohne Bremsung wären alle zu Tode gekommen, das Gleisbett einen km weiter war zerstört.

Die Kritiken sind hart. Aber gerecht, das Buch taugt auch nichts. Die Idee verstorbene Autoren wiederkommen zu lassen ist ja prima, aber was macht Autor LENZ daraus? Nichts Gescheites. Man beschwert sich zu seinem Buch auch über einfache häufige Fehler darin. Auffällig schon durch Seitenumfang 80. Warum muss MANN unbedingt ein Buch schreiben? +++]


Datum: 24.Juli. 2013. (Mittwoch) MEZ 10.31 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite «=====

Heute die FANTASY - mit dem Werkzeug Zauberstab, Tarnmantel, Königin, dem fliegenden Besen, und analogen Dingen wie HARRY POTTER immer ausgerüstet ist, hierin aber nicht. Hier spukt etwas anderes, hier spukt die Liebe an sich hin und her, rüber und nüber, aber alles ins phantastische Genre verlegt, nur Liebe-Roman eigentlich nix für mich, privat ja, aber kein Roman… leider ein R(H)EINFALL, aber nicht von SCHAFFHAUSEN…

Autorin JENNIFER BENKAU zeigt hier ihren 2ten Roman DARK DESTINY. Im Jahr 2013 mit 464 Seiten im Verlag SCRIPT5 als Hardcover erschienen. Die Autorin ist mir bisher nur bekannt von ihrem Buch DARK CANOPY im Jahr 2012. Hier also mein 2ter Versuch mit ihr.

[+++ DER PLOT ZUM BUCH: Die Karriere der JOY geht steil nach oben, ihre Probleme löst JOY hartnäckig. Der zweite Protagonist NEEL scheint dagegen gestrandet, aufgesogen von seinen Problemen. JOY, manchmal düster, stark, manchmal verletzend. Die Autorin führt noch weitere Figuren ins Feld. Alle diese Figuren korrelieren, handeln zusammen, aber manchmal auch gegeneinander. Der Grundslogan ist, Erklärungen fallen in den ersten Dritteln gänzlich weg. Natürlich kriegt man trotzdem Informationen, aber nur kurz um den Rahmen der Handlung zu verstehen. Haupthandlung ist Kampf der Rebellen gegen die Percents - dem Militär. Und Erklärungen tauchen öfter auf im letzten Drittel des Buches. Warum kämpfen Rebellen gegen die Percents, dem Militär… ein Teil dieser Phantastik liegt wohl auf dem Wort PERCENT nur allein, und deren Aufgaben, und deren Bewegungen… ich glaube darin ist zu wenig Phantasie um den Begriff des Genres zu erhalten…

Autorin BENKAU schreibt spannend, ja mitunter dramatisch, schreiben Rezensenten. BENKAU gestaltet die Handlung trotzdem übersichtlich. Dieser Band 2 liegt nahtlos am Band 1, aber wenig anders, gleicher Liebes-Tumult - oder? Man vergießt Tränen beim lesen des Buches, so schreiben junge Mädels oder Frauen. Tränen des Schmerzes, Tränen der Freude. Der Roman sei durchdacht, fast perfekt (?), es sei eine gekonnte Dystopie, so schreiben Leserinnen...
Rezensenten, deren Urteil zum Buch ich auch las, sie sind nach ihrer Schreibart zu urteilen sehr jung, eventuell unerfahren (?), kennen sich zu wenig aus in der "Materie Phantastik"? Es ist eine Art Herz-Schmus-Tränen Roman. Nicht originelle Ideen sind vordergründig, nein, eher die Art Frauenroman, die es schon immer gibt, viele liebliche Bindungen zwischen Menschen, ein Inhaltsstil wie früher schon Frauenromane zeigten… +++]


Datum: 23.Juli. 2013 (Dienstag) MEZ 20.44 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite «=====

RÜCKSPANN - AUF gestern MONTAG. Der Mathematiker CEDRIC VILLANI. Meine Deutungen seines Begriffes - DAS LEBENDIGE THEOREM (DLT).

SEINE obige MÄCHTIGE Arbeit, ein sehr markantes Ergebnis des französischen Mathematikers CEDRIC VILLANI, und er ist erst Mitte Vierzig Jahre alt, ist im Besitz der Fields-Medaille (analog Nobelpreis), ist wohl schon ein Genie? Die enorme Leistung des VILLANI ist dieses DLT oben.
Der Rahmen für allseitige Prozesse sein, die auf unserer Erde laufen und wirken, und LEBENDIG sind ihrer Globalität. Dieses Formel-Korsett DLT kann verschiedenen Prozessen aufgepfropft werden, um diese zu beherrschen, um die Klassifikation des Prozesses zu erkennen. Dann: wissen wir was ist los damit? DLT ist wohl eine Art Vorgänger der gesuchten WELTFORMEL? Wenn Positivität dann auch der Prozess ist LEBENDIG. Lebendige Prozesse verändern sich laufend, zumeist in den Extrema, hin und her. Sie sind zeitabhängig. Normale Prozesse haben Stetigkeit, lebendige Prozesse nicht. Randbedingungen wechseln, auch die Operatoren, auch allgemein die Integranden. Vorerst Vermutungen. Formalismen der Mathematik sind zurzeit nicht tauglich für alle Prozesse. Approximation ist die Wahrheit heutzutage. Nach Spieltheorie ist Kaufverhalten zum Beispiel ein solcher lebendiger Prozess. Aber auch Prozesse der Gesellschaftsentwicklung. Unsere Mathematik ist noch begrenzt durch was…

[+++ Warum hat das Angebot und Kaufen von Romanen der Genres HORROR und MYSTERY, sowie FANTASY, die SCIENCE FICTION seit paar Jahren überholt? Keiner weiß es wohl sicher? D.h. das Leben verändert sich, nicht erst heutzutage, wir merken es nur deutlicher?
Der USA-Autor DEAN KOONTZ, geboren 1945, wohlberühmt schon durch 50 bis 60 Romane der phantastischen Literatur, die er schrieb, hier erwähnt mit WINTERMOND, eine Monstergeschichte, im Verlag BASTEI-LÜBBE im Jahr 1994 erschienen mit 413 Seiten. Im Wissensspeicher WIKIPEDIA geführt. Sehr erfolgreicher Schriftsteller phantastischer Literatur. Auch Filme basieren auf Geschichten seiner Feder.

Nur der Ideengehalt des Romans: Die Engel haben die Stadt verlassen. Hass tanzt durch die Stadt. Graffiti auf den Häuserwänden ist Methode sich mitzuteilen. Kleinigkeiten entfachen unter den Menschen Gewaltexzesse. Auf dem Land entsteht über Nacht ein Stargate. Und die Bewohner in der Umgebung, sie rechnen mit ankommenden Grauen daraus. Ein Wesen kommt daraus, in der Übersetzung Ding genannt, geht in den Wald, hat Macht über die Tiere dort. Die Polizisten werden beschossen. Die Parallelhandlung, ein Polizist erbt von seinen Eltern, und er erbt ein Tagebuch, welches die Erstellung des Stargates und das Ding beschreibt. Der Autor schreibt das Wort VIEH dafür, denn das Ding ist böse, es hat Tentakel, schändet Tote, und dringt in die Gedanken der Menschen ein…

Die Rezension eines Lesers, oder der Autor selbst, schreibt dazu: "Der Außerirdische war mit dem Leichnam verschlungen, hing auf seinem Rücken, war aber auch in Körperöffnungen eingedrungen, ritt auf und in der Toten. Sein Körper schien weich und für die Schwerkraft, mit der er es hier zu tun hatte, ungeeignet zu sein, so daß er vielleicht Halt brauchte, um sich unter diesen Bedingungen fortbewegen zu können. Schwarz war es, schwarz und glitschig und unregelmäßig mit roten Tupfen gefleckt, und es schien nur aus einer Masse ineinander verschlungener und zuckender Anhängsel zu bestehen, die im einen Augenblick so fließend und glatt wie Schlangen wirkten, im nächsten jedoch so hart und gegliedert wie die Füße einer Krabbe." +++]


Datum: 22.Juli. 2013. (Montag) MEZ 21.11 Uhr geladen. === » Home-Seite « =====
WÄCHTER DER NACHT. Die neue russische SCIENCE FICTION (SF) seit etwa dem Jahr 1998. Vorherige Jahrgänge der Russen-Autoren meist nur die russischen Blabla-Geschichten des Nur-Friedens in der Welt? Ein Fremd-Dasein, die Welt ist nicht nur Frieden. Davon haben uns Vergangenheit und Gegenwart genügend Beweise serviert. Auf unserer Welt war bisher wohl kaum ein Jahr ohne Kriege?

Hier folgt Erörterung einer neuartigen SF, geschrieben vom neuen STAR der russischen SF SERGEJ LUKIANENKO, 1968 geboren, er gilt laut WIKIPEDIA als der erfolgreichste russische SF-Autor der Gegenwart. Er schrieb 5 Wächter-Romane, zahlreiche Trilogien, zahlreiche Dilogien (?), Hörbücher, Einzelromane, nach Aussage von WIKIPEDIA, aktualisiert Mai 2013. Der Autor erhielt bisher etwa 15 Auszeichnungen. Der Band 1 der Wächterromane heißt WÄCHTER DER NACHT, 2005 in deutscher Sprache erschienen im Verlag HEYNE.

Ich habe mehrere SF-Romane des Autors im Bücherregal, und ich habe einige selbst gelesen, aber auch Rezensionen des Internet betreffs Bücher des Autors beguckt und gelesen, wobei aber gute Rezensionen, mit Kenntnissen zu Erörterung der Romane eher die Ausnahme scheinen? Möglich auch, dass ein Staffelwechsel von Rezensenten stattfindet, die Namen zeigen dies, die Älteren vielleicht 15 oder 20 Jahre dabei waren (?), zurzeit sehr viele (?) junge Rezensenten, die neue Staffel, wirken, die Älteren müde sind dies weiter zu machen? Sein Leben lang rezensieren ist wohl doch Humbug?

Autor LUKIANENKO ist der Erfinder (Ideen-Schöpfer) einer grundsätzlich anderen Anschauung der Mächte und des Lebens auf dem Planet Erde. Die wichtigste Definition ist das sogenannte ZWIELICHT, der kurze Aufenthalt darin und die Macht und Balance der LICHTEN (analog HELLEN) und DUNKLEN. Der ständige Zick-Zack der kleinen Kriege, hier bezogen auf die Stadt Moskau.

Da die WÄCHTERROMANE schon oft erörtert wurden, und ich finde diese auch SEHR GUT, dies sind Romane mit einer ganz anderen Blickrichtung. Der Autor ist ein SETZER neuer Ideen, vielleicht auch VISIONÄR, zu vergleichen mit den GROSSEN der vergangenen alten Zeiten. WIKIPEDIA zeigt in dieser Beziehung noch zu wenig Flagge. Einen Autor der Klasse MITVIERZIGER hoch zu loben ist wohl zu früh, aber ich tue dies trotzdem. Er hat das Ehrenlaub verdient. Hier nur ein kurzer Einschätzungs-Text zum oben genannten Buch. Die Stichwörter. Mir geht es um die Kenntnis gewisser Substantive, in Großschreibung hervorgehoben, ihre Bedeutung, und ihre korrelierenden Prozesse, welche ohne weiteres ins heutige Leben transformiert werden könnten? Exaktheit, Genauigkeit, haben wir nicht, haben wir wohl niemals.

[+++ Wir haben nur simple Approximationen unserer Welt. BISLANG. Und der französische Mathematiker CEDRIC VILLANI, auch Mittvierziger, erfand für eine mathematische Formel den Begriff "Das Lebendige Theorem" und diese drei Wörter charakterisieren wohl am ehesten unsere Gesellschaft, unsere Zivilisation, unser Leben. Darin ist ALLES enthalten, die gesuchte WELTFORMEL der Mathematiker und Physiker wäre dann das WERKZEUG dazu, unser Leben zu handhaben… und vielleicht haben DIESEITS und JENSEITS, wer weiß, der möge die Hand heben…

Der Autor LUKIANENKO prägt darin die Begriffe NACHTWACHE und TAGWACHE, im Sinn die GUTEN und die BÖSEN. Darunter Menschen wie auch Vampire feminin wie auch maskulin, auch Gestaltwandler, Hexen und Magier. Solche auf beiden Seiten. Zwischen den WACHEN gibt es ernste Reibereien, todernste Zwistigkeiten. Eben Korrelationen nach "Geschmack" von Kriegereien. Oberste Priorität ist Stabilisierung der eigenen Macht der beiden Seiten. Unsere Welt ist auch so. Aufgrund dieser Kulisse der Handlungen ist gezeigt eine leichte Verwandtschaft auch zu den HARRY-POTTER-ROMANEN.

Lebensprinzip der LICHTEN und der DUNKLEN ist eigentlich auf Ausgleich gerichtet, auf Balance zwischen den Mächten. Sie gestalten zusammen Gegenwart und Zukunft von Moskau. Sie nutzen das ZWIELICHT, ein unsichtbares Fluidum, eine Art Äther der ihre Kräfte manipuliert und bewegt, das Werkzeug ihrer Kraft. Aber nicht zulange im Zwielicht aufhalten, sonst erfolgt die automatische Integration. Es gibt die zwei Zentren der Macht (analog etwa zu STAR TREK) solange die Menschen das Böse nicht in sich bezwungen haben, gibt es diese Machtzonen. Diese FORMEL ist in vielen phantastischen Geschichten die Bestimmung des Lebens an sich, ob real, wer weiß das schon? Realität - ist, wir Menschen selbst sind in verschiedenen Charakteren aktiv, wir haben in uns gut und böse Merkmale, und somit scheint das PROBLEM der Gegensätze in EWIGKEIT zu bestehen? Formaler Gleichklang der Charaktere bringt wohl auch keinerlei Evolution einer Zivilisation? Darüber gibt es viele Sachbücher. +++]


Datum: 21.Juli 2013 (Sonntag) MEZ 20.47 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

3ter Teil meiner VERTEIDIGUNG und Klärung der zugemuteten SACHE inhaltsartig und sachlich so weit wie möglich mir ist, eventuell mit etwas Emotionen?

Dies ist ursprungartig die Homepage für phantastische Literatur und phantastischer Filme. Die NOT zur Wiederherstellung RUHE gebiert mir hier die Plattform auf bestimmte ungewöhnliche Phänomene, oder früher geschrieben, auf eine Anomalie, zu verwenden. Als reiner Mitwisser des Gegenstandes der Diskussion - der Dresdner UNSICHTBARE - bin ich informativ näher am "Ball", und glaube, es ist für ALLE Zeit und alle Menschen dies zu klären, zu lösen. Ich fühle mich nun und jetzt im RECHT dazu, zumal Menschen dadurch in Mitleidenschaft gerieten. Diese Geschichte mutet an wie ein MÄRCHEN, ist aber eine unangenehme TATSACHE, entwickelt über Jahre, auch heute im 21. Jahrhundert gibt es "Gespenster", wie sonst sollte auch ein UNSICHTBARER bezeichnet werden, der Gedanken übermittelt an Menschen?

[+++ Zur sachlichen Bestimmung, Charakterisierung, des Dresdner UNSICHTBAREN, das "Wesen" ist keine PHANTASIE, es ist Realität. Dies lässt sich nur als ALIEN erklären (kein Mensch), aufgrund seines Daseins, seines Wirkens, seiner Erscheinungsform, seines Tuns, die Welt global oder lokal durcheinander zu bringen, Menschen mit Hinterlist zu benutzen, Menschen in Intrigen zu verwickeln, dem Leben der Menschen Schwere anzuhängen, den Menschen negativ zu beeinflussen und "dirigieren", ihn locken, um ihm total abhängig zu machen, all dies durch Methodiken die laut Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA im Internet ein solches Wesen als TRICKSTER bezeichnen. Und man liest Solche sind nicht im göttlichen Universum aufgenommen, sie führen ein Leben außerhalb diesem.

Nach WIKIPEDIA kann man lesen und schlussfolgern, solche "Wesen" sind wohl aus dem sogenannten "TEUFEL" des Mittelalters hervorgegangen(?) bzw. mit ihm verwandt (?), zumindest dem Charakter nach, aufgrund ihrer Gewalthandlungen gegen Menschen, einzeln auch personifiziert als "SATAN". In Urzeiten hervorgegangen aus einem GEFALLENEN ENGEL, der gegen GOTT rebellierte, und in den Untergrund musste um sein Leben zu erhalten. Namen und Worte in heutiger Zeit? Aber mit Wirkungen, wie diese.

Nicht zu verwechseln mit Menschen, welche mitunter bösartig agieren aufgrund ihrer Karrieresucht, diese, so sagt man, sie sind eventuell "besessen". WIKIPEDIA ist ein sehr brauchbares "Instrument" um Klärung zu bestimmten oder auch zu fast allen offenen Fragen antwort zu bekommen? Nutzen sie das bitte… +++]


Datum: 21.Juli. 2013 (Sonntag) MEZ 15.53 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

FORTSETZUNG - DER HILFESCHREI: Notwendigkeit zur NOTWEHR DER STADT DRESDEN, besonders ihrer City, und ihrem ungesunden Leben infolge Wirkungen UNSICHTBARER oder Einem UNSICHTBAREN hier? Sie/er In Dresden City schon gut 3Jahre aktiv. Öffentlich. Was hat er geschaffen in diesen Jahren? Wie wehren wir Menschen uns? Gegen Belästigungen, gegen Angstmachen, gegen Holen?

Nehmen wir an es ist Ein Wesen, er nennt sich selbst Gott, so mir er sagte in Gedanken, er nennt sich Sphinx, er nennt sich "Herr der Welt". Was ist er wirklich, was vermag er, was will er? Er hört Gedanken ab, gibt Gedanken. Meistens aber Blödsinn? Zumindest behindert er meine Internetarbeit und schon länger auch mein/unser persönliches Leben. Er macht: Störungen oder Blockierungen von Bildern, von Zugriff auf Homepage-Adressen, zumindest bezüglich meiner Internet-Aktionen. In der Stadt: Er macht Schimpfwörter auf mich, redet Menschen vor, was sie mitunter sagen, ohne dass sie dies selbst merken. Er spinnt Intrigen zwischen den Menschen. Er das NEGATIVA?

[+++ Ein Mensch im 21.jahrhundert darf sich wohl verteidigen, wehren, mit heutiger Methodik, mit heutiger Technik, gegen das MITELALTER. Und ich frage mich was diese ganze Sache nun eigentlich soll? Ist es Sache des Triumvirats, des Allmächtigen Gottes, die hier geführt wird, von einem Wesen, das viel Pranz macht, viel Ärger, aber keine Erklärung?

Ich habe 3 Adressen: www.planet-mst.de www.mhsteinert.de www.der-planet-dresden.de , selbst zeigt sich mir die 1te gar nicht mehr?

Es heißt man hängt mit einer Legende an ihm dran. Ich habe meine Legende aus dem Jahr 1964, als Programm-Paket geschaffen, was aber keinerlei Nutzen hatte für unser familiäres Wohlsein, annulliert, gelöscht, nichts davon existiert mehr, seit gut 1ner Woche, und noch immer macht der "Herr der Welt" seinen Unfug, mit dem was drin stand. Muss man erst sterben um los zu sein von ihm. In meiner Umgebung vermute ich weitere Menschen, die er "dirigiert", nach ihrer Erscheinung, ihrem Reden, ihren Gesichtsausdruck.

Ich glaube, ja auch ich habe Glauben, christlichen Glauben an das Triumvirat, aber ich verstehe überhaupt nichts von Positiva für uns Menschen durch dessen Wirkungen darin in dieser Welt Dresden-City. Und eigentlich sind wir Menschen die, welche die Welt strukturieren durch Arbeit, und wohl auch Zufriedenheit daher haben dürfen - oder Nicht? Oder haben wir hier Mittelalter wieder? Die Menschen in Dresden City hatten sicher "Berührung" mit dieser Seltsamkeit, und ich glaube auch, sie brauchen so etwas nie? +++]


Datum: 21.Juli. 2013. (Sonntag) MEZ 11.47 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

Notwendigkeit zur NOTWEHR DER STADT DRESDEN, besonders ihrer City, und ihrem ungesunden Leben zurzeit in der City. Die UNSICHTBAREN. In Dresden schon gut 3Jahre aktiv. Von Monat zu Monat stärker in der Öffentlichkeit, mit Belästigungen, mit Angstmachen.

[+++ Seit einigen Wochen stören sie Inhalte meiner Homepage. Sie mögen nicht genannt oder bekannt werden. Sie sind getarnt durch ihre Unsichtbarkeit. Ihr Tun ist der sogenannte Schweinskram. Das Tun sie ohne freiwillige Bündnisse der/des Menschen, aber mittels Menschen hier durchgeführt. Aufgezwungen. Das Wort SCHWEIN hängen sie als Schimpf Menschen an. Und sie machen eine Art Treibjagd damit? Und kaum ein Mensch weiß was dies herbeiführt? Es wird Zeit öffentlich darüber zu reden. Jeder wohl in der City weiß etwas?

Wir Menschen müssen dazu reden, wir müssen dies ändern. Sie helfen uns wohl kaum dabei? Sie haben dies ja erzeugt, aufgrund einer Legende vom Jahr 1964 wie man sagt. Ein Verhaltenscodex bestimmter Menschen. Vorplanung von Ereignissen, die wohl wirklich eintreten? Unser Stummsein diesbezüglich ist für uns Menschen falsch, wir schaden uns dadurch selbst. All dies ist mir ZUGEFLOGEN wie man sagt.

Menschen Belästigen nicht, machen keine Gewalt, irdisches Recht verbietet das, den Unsichtbaren, ob "Sphinx oder Brahms", samt ihrem Gerede des Schweinskram kann Polizei, kann Armee nix verbieten? nix bestrafen? Oder? wenn höhere Gewalt, dann hat dies etwas mit dem Allmächtigen Gott zu tun und Literatur ist hier wahr geworden - oder? Aber der Schluss der Sache kommt dann wohl nicht von uns Menschen? Oder doch? Unwohlsein einer Stadt ist wohl GENUG an Bedürftigkeit des Friedens, Stopp dieser Sache? Mit dieser Einschätzung der Lage der Stadt, und einer Schlussfolgerung, habe ich vielleicht beigetragen und FÜR FRIEDEN ALLER einige PIXEL gemacht? +++]


Datum: 20. +21.Juli. 2013 (Samstag/Sonntag) MEZ 14.27 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

HORROR + MYSTERY.
Gibt es tatsächlich das DÄMONISCHE BÖSE? Dessen FLÜSTERN, dessen WORTSCHWALLE, dessen SCHWEINSKRAM, auch in Plural, das gibt es wohl schon hier in DD, nach meiner Erkenntnis. Trotz heutiger Modernität. Die SELTSAMKEITEN gibt es, woher hätten sonst Autoren ihre Ideen zum literarischen STREIT? Auch heute im 21.Jahrhundert ist manche Spinnerei doch Wirklichkeit auch - oder?
Nennt man ES Phänomen wie schon seit Wochen geschildert, nennt man ES Anomalie, nennt man ES SPHINX oder DÄMONEN, getroffen wird stets das Gleiche. Menschen wollen sich schützen indem sie nur in der Familie darüber sprechen. Doch ist das wirklich Schutz. Brauchen wir das SELTSAME um der persönlichen LANGEWEILE zu entgehen? Wohl nicht.
HORROR ist ein ausgefallenes Hobby, nichts für mich, ich kann mich gut OHNEDEM beschäftigen, und ich habe FREUDE an NORMALEM. Ich habe mehr Freude an Normalität. An normalen Leben, normalen Erleben, ohne "vernascht" zu werden vom Blödsinn… denn ich bin FREI, ich bin UNABHÄNGIG von IRGENDWEM… von IRGENDWELCHEN…

[+++ Der britische Autor GRAHAM MASTERTON, geboren 1946, hat schon über 100 Romane laut Wikipedia veröffentlicht. DAS ATMEN DER BESTIE, eingeordnet in HORROR und MYSTERY, ist ein Roman mit 256 Seiten, erschienen ist die deutsche Auflage bei FESTA im Jahr 2012.

JOHN HYATT erzählt dem Beamten SEYMOR WILLIS vom Gesundheitsamt, sein Haus würde atmen. WILLIS glaubt die Geschichte nicht. Ein Beamtenkollege macht jedoch aufmerksam, den Mann HYATT doch in dessen Haus zu besuchen. Und sie beide gehen hin, schauen, beobachten, spüren… und die Gruslige Handlung beginnt, ein teuflisches Agieren von Unfassbarem, was die beiden Beamten bisher nie so erlebt haben…

Kritiker schreiben, MASTERTON war lange "Buchverschollen" in Deutschland. Erst mit diesem Buch kehrt der Brite wieder in die deutschen Buchregale zurück. Die Säulen der Masterton'schen Romane seien Unbehagen, seien Grusel, nicht Ekel oder Splatter. MASTERTON benutzt auch Mythologien, auch Dämonensein um entsprechende Spannung seiner Texte zu erreichen bei Lesern und Leserinnen. In diesem Buch wird das dämonische Böse geschildert. Ein solider Schmöker für Erleben von Gänsehaut… +++]


Datum: 19.Juli.2013 (Freitag) MEZ 06.44 Uhr Änderung. +++ Schon Donnerstag MEZ 21.11 Uhr hoch geladen. === » Home-Seite «=====

MYSTIK, JA und DARSTELLUNG galaktischer Rassen als BEINAHE-WIRKLICHKEIT in einem Roman des Autors.

DIE MYSTIK. DRESDEN 1001te Station Deutschlands (?) - die täglichen Märchen Summe arabischer oder deutscher NÄCHTE, und dem Säuseln von Wörtern aus Quellen die keiner kennt, und die BÜCHERALIENS der Phantastik die eventuell Wirklichkeit werden, oder werden könnten, und deren Geschichten, sie waren GROSS, LUSTIG, GROB, RADIKAL, FURCHTBAR, nun VERGESSEN oder nicht VERGESSEN, weil noch aktuell, Geschöpfe der fiktiven Literaten HILMAR INTEGRANT oder HILMAR WELTVERBESSERER, HILMAR TUNICHTGUT, die Geschichten sind öfter getüncht in Streit, in Krieg, in Kriege, WELTEN bizarr, skurril, seltsam, manchmal teuflisch, wir Leser und Leserinnen kaufen diese und fühlen in diese Welten hinein, in das ABSTRAKTUM LIFE, wir erkennen, wir erleben, auch solche der Sensationen der Ästhetik, und die Sensationen der Einflüsse…

[+++ DIE WIRKLICHKEIT. Von D. W. SCHMITT brachte ich bereits PERLAMITH Band 1 hier auf die Homepage. 31.Januar 2013/Seite 01b04. Jetzt PERLAMITH Band 2. Der präzise Buchtitel heißt DAS GEFLECHT. Erschienen im WURDACK Verlag 2012, mit 208 Seiten.

DIE GESCHICHTE IM BUCH: Einst wurde die Kolonie PERLAMITH der Menschen von den MHORG bedroht, und Kampfschiff der YASEMI half die MHORG wieder zu vertreiben. Die MHORG sind Spinnenförmige. Eine neue Gefahr zieht nun herauf. Der Autor bezeichnet sie als Gespinst. Der Autor schildert wie die galaktischen Rassen die Menschheit klein halten… dieser Gesichtspunkt ist ausschlaggebend für den Band 2…

BEINAHE-WIRKLICHKEIT UNSERER WELT. Betrachtet man die Evolution der Menschheit, so war schon immer eine Entwicklungsbremse die Alterung der Menschen. Mit den Jahrhunderten zwar langsam angestiegen, aber anderes bleibt unentwickelt. Vielleicht auch das Prinzip des allmählichen Wachsens wie das einer Firma. Langsam, stabil, nicht zu schnell, um "gesund" zu bleiben… Die Überlegungen laufen auf die Frage hinaus, gibt es noch andere galaktische Rassen oder nicht? Wenn Ja, dann gibt man sich nicht zu erkennen? Das halte ich eher für wirklich, als es gibt keine weiteren galaktischen Rassen? Gibt es sie, dann folgt der Gedankenkomplex des Autors hier. Sie meiden uns. Sie beobachten uns. Sie bremsen uns? Und wir sind zu doof und merken nichts? +++]


Datum: 18.Juli.2013. (Donnerstag) MEZ 09.53 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION (SF) aus dem Jahr 2012.
Autor GEORGE MANN, schrieb OSIRIS RITUAL, erschienen bei PIPER im Jahr 2012, mit 389 Seiten. Der Autor ist mir noch unbekannt. Der Roman ist eingeordnet in SF, aber so toll viel Pseudowissenschaft wird gar nicht benutzt? Eher wohl ist näher MYSTERY. Meinungen der Rezensenten sind wohl im Spagat?

[+++ LONDON 1902. JUNGE FRAUEN verschwinden spurlos. Stets nach Besuch der Show eines Zauberkünstlers ALFONSO. Auch geschehen offene Morde. Zwei Ermittler arbeiten an der Klärung. Dabei gerät Ermittler NEWBURY in Konflikte und Intrigen. Seine Assistentin HOBBES ist aufgrund Neugier auch dabei zu ermitteln. NEWSBURY abgelenkt vom Fall, er soll einen Mann vom Bahnhof abholen, jedoch NEWSBURY erfährt, der Mann ist bereits vor Jahren verstorben. Die Ermittler sind bemüht einige Kriminalfälle aufzuklären, ein Sarg muss geöffnet werden. Sie stellen fest, der darin liegende Mensch wurde bei lebendigem Leib mumifiziert, Spannung steigt von Seite zu Seite… Retten die Ermittler London vor dem Unheimlichen…

AUTOR GEORGE MANN häuft Erwartungspotential, schürt die Spannung an, je weiter man sich in die Geschichte hinein liest. Ein "Fluch der Mumie" ist integriert in die Geschichte. Nebelschwaden, finstere Nächte. Kaputte Straßenbeleuchtungen. Nasses Straßenpflaster. Gruslige Szenarien. Eher was anderes als SF? Ein Roman der Sorte GUT GESCHRIEBEN… +++]


Datum: 17.Juli.2013. (Mittwoch/Donnerstag) MEZ 00.11 Uhr. +++ Schon Dienstag MEZ 21.44 Hoch geladen. ===» Home-Seite «=====

DER KLEINE BEITRAG HEUTE.
SCIENCE FICTION (SF). DEUTSCHE SF eines ideenreichen Autors. ANDREAS ESCHBACH. Erster guter SF-Roman HAARTEPPICHKNÜPFER. Es folgten weitere ausgezeichnete Romane. Heute steht zur Debatte HERR ALLER DINGE. 2011 im Verlag BASTEI-LÜBBE veröffentlicht. Und 688 Seiten.
ESCHBACH, 1959 geboren, lebt in der Bretagne. Seine Romane, auch Jugendromane, wurden in zirka 7 Sprachen übersetzt. Zu ESCHBACH steht ein Beitrag in WIKPEDIA. Und ESCHBACH besitzt die eigene Homepage.

[+++ HERR ALLER DINGE. Nur der Klappentext - Lesen müssen sie bitte selbst. "Als Kinder begegnen sie sich zum ersten Mal: Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters, und Hiroshi, der Sohn einer Hausangestellten. Von Anfang an steht der soziale Unterschied spürbar zwischen ihnen. Doch Hiroshi hat eine Idee. Eine Idee, wie er den Unterschied zwischen Arm und Reich aus der Welt schaffen könnte. Um Charlottes Liebe zu gewinnen, tritt er an, seine Idee in die Tat umzusetzen und die Welt damit in einem nie gekannten Ausmaß zu verändern. Was mit einer bahnbrechenden Erfindung beginnt, führt ihn allerdings bald auf die Spur eines uralten Geheimnisses und des schrecklichsten der Verbrechen... "
Der Autor führt die beiden Protagonisten an mit ihrer Kindheit bis in das Drittel als die Seltsamkeiten geschildert werden. Nanotechnologie und andere neueste Techniken. Und natürlich das, was der Klappentext schon andeutete. Lebensgeschichte zweier Menschen. Geschrieben nach Manier des Thrillers… +++]


Datum: 16.Juli.2013. (Dienstag) MEZ 1543 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION - das altbekannte WÖRTERTAUSEND, oder auch namentlich der TAUSENDWÖRTERKOMPLEX der PHANTASTIK.

STURZ IN DIE ZEIT aus der Serie TEMPEST Band 1. Autorin JULIE CROSS, USA, hat gut 7 Romane in den USA veröffentlicht, in Deutschland mit STURZ IN DIE ZEIT, hier ihr erstes Buch, erschienen im Verlag FISCHER FJB, im Jahr 2012, 512 Seiten. Insofern ein normales Thema, nicht mehr so bravourös hervorstechend als damals. Als H. G. WELLS die ZEITMASCHINE schrieb.

[+++ Kurzbeschreibung. Übernommen Text:
"Jackson Meyer, Student in New York, hält sich für einen ganz normalen Neunzehnjährigen, bis er zufällig feststellt: Er kann für ein paar Stunden in der Zeit zurückreisen. Alles ist nur ein harmloser Spaß, bis eines Tages die Katastrophe passiert: Zwei Fremde überfallen ihn und seine Freundin Holly im Studentenwohnheim - und erschießen Holly. In seiner Panik stürzt Jackson in die Vergangenheit und landet plötzlich zwei Jahre vor dem Ereignis. Von da an hat er nur eines im Sinn: zurückzukommen und Holly zu retten. Er wird ALLES dafür tun. ALLES - für seine große Liebe… "

HEUTE ZEITNOT mit mir, benutze den Klappentext des Verlages. Rezensenten schreiben auch: Dies ist kein Debütroman, wenn mancher auch so sagt. Das GOOGLE INTERNET zeigt anderes. Die Geschichte lese sich leicht und flüssig. Zeitreiseromane sind nicht die Seltenheit. Es mangelt an Hintergrundinfos sagen manche, aber dies Thema ist doch eigentlich bekannt….

+++]


Datum: 15.Juli.2013. (Montag) MEZ 00.11 Uhr. +++ Schon SonntagMEZ 21.33 Uhr, hoch geladen. === » Home-Seite « =====

ENTWICKLUNGEN im Büchermarkt. Die Zukunft des Lesens.
Ich entnehme einem Artikel des GÖTZ HAMANN, veröffentlicht in der Zeitschrift DIE ZEIT, Ende Juni 2013, eine Betrachtung über die Verbreitung der Ebooks auf dem allgemeinen Büchermarkt. Also betreffs Bücher auf digitalen Datenträgern. Eine Betrachtung mit vielleicht 1000 Wörtern? Hier nur ein kurzer Auszug an dessen Überlegungen: Und da liest man, in Amerika entscheidet sich die Zukunft des Buches. Verlagshaus RANDOM HOUSE in New York. Der Anteil elektronischer Bücher pendelt seit Anfang 2013 um 25%. Die Größe des digitalen Marktes fällt von Genre zu Genre verschieden aus. Die Genres der Phantastik verkaufen sich derzeit bis zu 50% gegenüber papierner Bücher dieser Genres.
Die Preise der Ebooks machen die großen Verlagshäuser, vorerst diktiert von AMAZON. Es steht bevor die Megafusion der Marktführer RANDOM HOUSE und PENGUIN. Sie verkörpern in den USA 42% aller Bestseller, und 53% aller Taschenbücher [Von mir angefügt: Der deutsche Verlag HEYNE, führend in Deutschland bis dahin der Genres Phantastik, wurde nach Weggang des Lektors WOLFGANG JESCHKE vor paar Jahren von RANDOM HOUSE übernommen].

[+++ FANTASY. EBOOK.
Das Buch heißt: DER BAELDIN-MORD. Autorin ist ANGELIKA DIEM. Woher? Keine Ahnung. Rezensenten befassen sich mit ihrem Buch. Bemerkenswert, das Buch, eher Büchlein, das hat NUR 79 Seiten (?), aber wurde von der Lesewelt doch entdeckt. Zum obigen AUFSATZ EBOOK passt es mir gerade.

ICH WÄHLTE DIES BUCH - wegen der neuen Namen einer Autorin, und ich wählte wieder Mal Fantasy. Zur Geschichte im Buch sei angeführt: Ermittlerin CAITLYNN befindet sich in der Welt der Adligen, Wesen die in der Lage sind anderen ihren Willen aufzuzwingen, und so wohl auch Macht ausüben. CAITLYNN ist eine Person, die schnell begreift was Wahrheit ist und was nicht. CAITLYNN ist im Besitz gewisser Magie, sie muss den Mord an einer Zofe ermitteln. Geschehen auf Schloss BAELDIN. Und die Geschichte nimmt ihren Lauf…

MEINUNGEN ZUM INHALT DES BÜCHLEINS: Die geringe Seitenzahl lockt wenig Lesepublikum heran. Die Aufeinanderfolge von Einführung neuem und kurz danach ermitteln, nachdenken, sei recht spannungsvoll. Es tritt keine Langeweile ein. Die kleinen Geheimnisse der CAITLYNN begeistern. Die Autorin zeige recht ordentlichen Schreibstil. Die Bloßlegung des Mörders sei aufwendig, doch gut überlegt dargestellt. Eben auch ein Krimi im Mittelalter mit Anhängen phantastischer Merkmale. Verwendet wird Magie, dies gibt auch dem Büchlein einen Touch von Merkwürdigkeit. Das Cover lässt dem Leser(in) wohl eine Spur grübeln schon kommen… +++]


Datum: 14.Juli.2013. (Sonntag) MEZ 08.23 Uhr. Hoch geladen. === » Home-Seite « =====

REMEMBER - die ERINNERUNG.
Kinderzeit. Jugendzeit. 1te Ehe, und so weiter. Dies Buch ist sozusagen wichtig. Wichtig für mich. Dieser Titel legt Hirn-Speicher frei. Wie eine Art CODE1 alles löst und Bilder von früher werden wieder frisch...
HIER gezeigt HEUTE ein Buch des UNWIRKLICHEN - ein neues Literatur-Genre (?), ein fünftes Genre der PHANTASTIK, oder besser ein Literatur-Genre des SELTSAMEN? Ein gänzlich neues Literatur-Genre? Aber seltsame Geschichten schwanken wohl zwischen MYSTERY und HORROR - oder? Wohin genau mit SELTSAMEN, diese Entscheidung ist auch schon seltsam? Es fehlt eine konkrete NORM zur Trennung dieser beiden Literatur-Genres. Es ist wohl auch Auffassung des Rezensenten, eine Einstufung solcher Geschichten vorzunehmen. Noch eher haben die Buch-Verlage selbst einen Durchblick für eine exakte Einstufung der Geschichten.

[+++ Das Buch heißt REMEMBER, 2012 erschienen im Verlag ARENA, mit 379 Seiten, Autor ist ROLAND JUNGBLUTH - 4 Jugendliche wachen plötzlich nach Nachtschlaf in einer psychiatrischen Klinik auf. Sie sind da eingewiesen, weil sie ihre Eltern nicht mehr wiedererkennen. Am nächsten Tag kommen die Eltern in die Klinik, und die Jugendlichen zeigen wieder kein Erkennen dieser.
Auszug: "Sie sagen, sie sind deine Eltern. Sie sagen, sie lieben dich. Doch du hast diese Leute noch nie zuvor gesehen. Verängstigt und orientierungslos erwachst du auf… ". Die Jugendlichen Anabell, Eric, Michael, George. Die Vier versuchen aus den Tatsachen schlau zu werden. Sie stellen nach Tagen fest, es ist kein organisches Versagen ihrer Hirne, nein, es liegt ein ganz anderes Bestreben darum vor…

Das Buch sei von 1ter bis letzter Seite spannend. Flüssig geschrieben. Ein tolles Buch, nicht nur für Jugendliche. Kein Thriller, im Sinn brutaler Handlungen. Kein normaler Krimi. Mal ein ganz anderes Buch, eines der UNWIRKLICHKEIT, ist zu empfehlen… +++]


Datum: 13.Juli.2013 (Samstag) MEZ 14.21 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite «=====

ALLES oder NICHTS? Der sportliche und geistige Staffellauf des Phänomens hat zig tausend Kilometer geschafft, siehe auch 15.Januar, neue Staffelläufer verschiedener Trikots haben sich eingefunden, bzw. sind bereits gestartet.

[+++ Die Literatur der SCIENCE FICTION, und der MYSTERY, und andere Literatur-Genres, sie haben Beweiskraft auf und mit derartigem Verhaltenscodex. Lesen und Lernen schadet niemals, studieren sei den Universitäten nicht abgenommen. Auch Literaturen in Filme transferiert zeigen uns Menschen was mitunter möglich ist oder wird? Die Staffelläufer müssen sich anstrengen und "strampeln". Von nichts kommt nichts. Allen ein GLÜCK AUF, sagt der Bergmann. +++]


Datum: 12.Juli.2013. (Freitag) MEZ 10.13 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

HORROR und MYSTERY - im Jahre 2013 geschrieben.
Autor KEALAN PATRICK BURKE, geboren wo (?), hat laut Internet mit dem Roman HERR DER MOORE das 2te Buch vorgestellt. Erschienen im Verlag VOODOO PRESS, 2013, mit 312 Seiten. Horror, von Autoren geschrieben, zeigt auch tausende Facetten bisher, und weitere geheimnisvolle Schilderungen erscheinen jedes Jahr. Auch die Wirklichkeit, gezeigt etwa im TV und XYUNGELÖST, führt vor Augen der TV-Gucker, was eigentlich geschehen oder passieren kann an Unheimlichen und ist doch mitunter Tatsache…

Auch Horror ist von den Verlagszahlen her, aller deutschen Verlage (?), in den vergangenen 10 Jahren angestiegen. Wohl entsprechend, die Nachfrage erhöht das Angebot.

[+++ Der Roman erzählt: 1888 suchen Männer im Moor nach einer Frau. Zu dieser Jahreszeit geschahen dort im Moor gruslige Dinge. Und nicht jeder kehrte vom Moor zurück. So der Vorspann der Geschichte. Jahre später liegt einer der Männer im Sterben. Und während der Vorbereitung des Halloweenfestes kommt ein Fremder in die Stadt. Die Menschen versuchen ihn zu meiden, er hat irgendwie eine unangenehme Ausstrahlung? Der Fremde ist diesen Bürgern geheimnisvoll, zumal in diesen Monaten mehr Menschen sterben. Zusammenhang? Aberglaube? Von da an ist die erzählte Geschichte meist nur mit dem Fremden befasst. Der Autor schildert Vergangenheit und Zusammenhang des Lebens, inklusive oder gar hauptsächlich betreffs dem Fremden…

Rezensionen, Kritiken, liegen von relativ jungen Lesern, Leserinnen, vor, die anscheinend als Publikum solcher Geschichten in der Mehrzahl schnell in Euphorie und Zustimmung kommen? Einige sehen 1888 als Themenzeit schiefwinklig an, doch scheint gerade diese Vergangenheit dem Roman mit Besonderheiten das Interesse dafür entgegen zu bringen? Der Roman ist praktisch natürlich düster, stimmungsvoll, etwas verschreckend und als 2tes Buch des Autors wohl auch gut geschrieben…

Es schon vieeeeeeel geschrieben über Güteklassen junger Autoren und älterer Autoren, gemessen an ihrer Zahl von Veröffentlichungen und Ideengehalt. Autoren-Anfänger sind eben Anfänger, das können ältere Leser auch verstehen, und daher nur noch so vieeeeeeeel, ganz gut, aber der Platz meiner Regale ist schon besetzt… +++]


Datum: 11.Juli.2013 (Donnerstag) MEZ 00.13 Uhr. +++ Schon Mittwoch MEZ 20.22. Uhr hoch geladen. =Ò » Home-Seite « ===Ò

LORIOT Zitat: "Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." Seine Sprüche und Sketsche haben Kultstatus seiner Zeit gehabt. Ich transformiere in die HEUTIGE ZEIT seinen Spruch, wie folgt: EIN LEBEN OHNE COMPUTER IST MÖGLICH, ABER SINNLOS.

Also, ran an die KISTE. NACH DREI TAGEN HP-Beiträge betreffs allgemeiner BEMERKUNGEN und THEORIEN für Alles und Alle, ich nenne dies Mal die ALLGEMEINISMEN, Selbsterfindung kostet ja nix, und jetzt wieder hier nach "Schrot und Korn" sagt der BAUER, oder nach NORMEN und VARIABLEN sagt der Mathematiker, die ganz normale PHANTASTIK, die der papiernen Art.

HEUTE AKZENTUIERT AUF FANTASY, die deutsche Autorin BRIGITTE MELZER, geboren 1971, hat schon zirka 20 Bücher veröffentlicht, zumeist Jugendbücher, mitunter auch mit Pseudonym. Hier gewählt aus der Serie GEISTWANDLER, Band 1, mit Titel GEISTWANDLER - WESEN DER NACHT, dies Buch von der Autorin will ich hier einer kurzen Lesung bzw. Beurteilung unterziehen. Hinzugefügt sei: Die Autorin hat eine eigene Webpage, und ist in WIKIPEDIA als Autorin genannt, und aufgenommen. Schauen sie nach…

[+++ EINIGE WORTE ZUR STORY: Die 16Jährige SERENA wird von Männern überfallen, ein Wachmann hilft ihr, sie entkommt den Gangstern wieder. Und hinterher nimmt sie eine Stimme in ihren Gedanken wahr. Die Stimme gehört CALE. Dessen Timbre ist ihr wohl bekannt. CALE kennt sie aus ihrer Jugendzeit. Doch jetzt, scheint CALE aus einer anderen Welt zu kommen? CALE signalisiert ihr, er sei in Gefahr, und nur SERENA könne ihm helfen. Sie geht los ihn zu suchen… sie findet CALE, doch er ist ganz anders als sie ihn von früher kennt…
Der Vorspann sagt, ein SERENA bekannter Wachmann stamme aus der Jenseitswelt, und er wird ihr helfen, er sei ein Tierwandler. Das ist jene Welt, die ihre Mutter vor SERENA verbergen wollte, auch die Stimmen aus dem Jenseits. Schon in ihrer Kinderzeit hatte SERENA derartige Empfindungen und war auch deshalb Wochen in psychiatrischer Behandlung. Und SERENA beginnt eine Art Ahnenforschung zu betreiben, denn ihr Bruder und ihr Vater sind vermutlich auch im Jenseits, und sie will dies ergründen…

KRITISCHE MEINUNGEN: Es wird gesagt, die Autorin MELZER besitzt einen prima Schreibstil. Manche sagen aber, ihre Geschichten spielen kaum in Deutschland. Und es wird auch gesagt, ihre Geschichten ähneln sich etwas von Buch zu Buch. Eben alle in Machart Fantasy. Leser und Leserinnen identifizieren sich aber mitunter mit den gezeigten Protagonisten. Leser oder Leserinnen sehen darin wohl das Verständnis für eine solche Geschichte? Die Story lebt dominierend von Zwistigkeiten und scheinbaren Geheimnissen in SERENAs Familie, Freundeswelt, und allgemein ihrer Umwelt. Wörter wie Jenseits, als das bisher Unerforschte, von Stimmen im Kopf, woher, von wem, und ähnlichen Vokabeln, deren dunkle Seiten den Leser, die Leserin wohl anziehen…

DIE GESCHICHTE BEGEISTERT mich nicht, aufgrund meiner Bemühung stets etwas gänzlich Neues an Gehalt einer Geschichte zu entdecken. Irgendwelche frischen Ideen, die vorher kein Autor, keine Autorin, zeigte. An solchen Gegebenheiten erkenne ich, ob dies Buch wirklich Bestätigung hat um gedruckt vorzuliegen. Ich lese schon viele Jahre Phantastik aller Genres, und bin wohl daher wählerisch geworden. Ich bin bestrebt viele Autoren aufs Homepage-Tableau hier zu bringen. Diese Autorin betont Jugendbücher zu schreiben, und daher ist meine Schimpfe hier auch gemildert…
FANTASY ist wohl ohnehin im "Instrumentarium" eher viel mehr begrenzt als SCIENCE FICTION. Die Rosinen der Ideen der Phantastik liegen wohl sowieso in der SCIENCE FICTION? Und ich sage auch, es ist keine leichte Gangart ständig neue Einfälle irgendwelcher Kategorien zu finden, um jedes Buch wirklich geistreich zu machen. +++]


Datum: 09.+10.Juli.2013 (Dienstag/Mittwoch) MEZ 00.01 Uhr. +++ Schon Montag MEZ 20.00 uhr Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

Das FEUER im MENSCH ist wohl der FROHSINN? Aber viele Menschen sehen ihren FEUERZAUBER auch anders. Die RASSEN der Menschen sind VIELFÄLTIG, anders GEPRÄGT. Ich schaue in ZUSAMMENHÄNGE von BEGRIFFEN und WÖRTERN, viele sind bereits offensichtlich. GRUNDTENOR ist für mich die beginnende Mathematisierung unseres Lebens, mit der MACHT der Computer. WISSENSCHAFTLER verschiedener Disziplinen PRESCHEN nach VORN mit THEORIEN und FORMALISMEN, mathematischen OPERATOREN, deren Schwierigkeitsgrad mit Tendenz steigend benannt werden sollte? ALLES zur Meisterung unseres menschlichen Lebens. Ziel ist wohl die TOTALE ÜBERSICHT oder auch DURCHSICHT. Nur WISSENSCHAFTEN können unser Leben besser BEHERRSCHEN, und WIR die Formeln.

Vor zirka 50 Jahren begannen FUTUROLOGEN ihre Visionen zu schreiben. Noch früher bemühten sich sogenannte HELLSEHER um Blicke in die Zukunft. Mit FUNDAMENT Science Fiction startete ein Versuch die Welt mathematisch zu ERKENNEN, und populärwissenschaftlich von SF-Autoren wurde dies beschrieben. LEM nannte dies PHANTOMATIK, andere SF-Autoren prägten den BEGRIFF der MATHEMAGIE. Heutzutage, mit der Macht der Computer, ist wieder eine ETAGE der WELTERKENNUNG begonnen worden.

[+++ Die Berliner US-Amerikaner POTHEAD, seit 1991 in Berlin, singen auf ihrer CD POTTERSVILLE, 2011 erschienen, den Song ABOUT THE WORD. Über das WORT. Deutung eines Wortes. Ist das irrig? Der französische Mathematiker CEDRIC VILLANI wurde mit 38 Jahren Inhaber der Fields-Medaille (analog Nobelpreis), und schreibt in seiner Biografie mit Titel DAS LEBENDIGE THEOREM seine Erkenntnisse. Ist der Titel irrig? Eine lebendige Formel? Das Denken der Menschen unterliegt der positiven Wandlung schon immer, von Jahrzehnt zu Jahrzehnt positive Veränderung. Kein Stillstand kann das aufhalten, es gibt darin nie Stillstand. Und es wird nie einen universalen STILLSTAND geben. Einen STILLSTAND hat unsere Zivilisation wahrscheinlich nur wenn die Aufnahme von WISSEN still steht, wenn kein neues Wissen hinzukommt, oder hinzukommen kann? In eventuell hunderttausenden Jahren, oder Millionen Jahren? Es gab im Zeitverlauf der Erde fast keine Wiederholungen von irgendwelchen Zuständen, gemessen in Kategorien unseres Lebens. Wahrscheinlich ist das LEBENSPRINZIP die kohärente Weiterentwicklung des Lebens immer, der Trieb und Joker der Lebenserhaltung des Einzelnen wie auch der Gesellschaft?

EIN LEBENDIGES THEOREM - was ist das? CEDRICS Umschreibung einer mathematischen Formel oder des FORMELPAKETES insgesamt, welches wir derzeit schon besitzen? CEDRIC zeigt eine völlig andere Betrachtung des allgemeinen Formalismus und Denkens. Immer mehr TERMINI werden in OPERATOREN und FORMELN erfasst, die digitalen Maschinen bieten dafür beste Unterstützung auch. Immer exakter, immer genauer, und immer mehr. Man versucht die Beherrschung des allseitigen LEBENS mit OPERATOREN-KALKÜLEN oder sonstwie BEZEICHNUNGEN dessen, in die mathematischen Symboliken da hinein zu zwingen, mit immer besserem Erfolg. Die ARBEIT dazu ist von uns Menschen längst gestartet worden.

Der Prozess ist sichtbar auch in öffentlichen Mitteilungen, wie sogenannte Super-Computer, schnellere Teilchenbeschleuniger, Versuche der Energie von Fusionsreaktoren, auch die Verwaltungsschemata auf dem Erdball, und andere. Die Menschheit hat viele ernsthafte Probleme. Ältere Probleme werden gemeistert, neue Probleme kommen auf die Menschheit. Krankheiten, Katastrophen, Umweltkrisen, Klimakatastrophen, Arbeitslosigkeit, Wissen akkumulieren, Erforschung des Lebens der Menschen, der Materie, Verbesserungen, und andere Kategorien. Computer erstürmen die Mathematisierung menschlichen Lebens. Effizienter, schneller, sicherer, besser. Im Zenit der Mathematiker und Physiker steht wohl die Erschaffung der WELTFORMEL, eine Formel die alle Ereignisse der Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, ermitteln kann bei filigraner Setzung von Randbedingungen? Die Weiter-Entwicklung der Mathematik und Mathematisierung der Welt stirbt niemals... +++]

[+++ EINSTEIN war einer der ersten SPRINGER oder besser VISIONÄRE, welcher in die ZUKUNFT des Lebens der Menschheit schaute, noch mit schmalem Gesichtskreis. RELATIVITÄTSTHEORIE. Sein Werk. Wir wissen daher ENTROPIE wirkt immer. Die Entropie ist das Maß der ALTERUNG aller substanziellen Kategorien sagen die Kosmologen, für die lebenden wie die toten Substanzen, der Kategorien. NEWTON, KEPPLER, LEIBNIZ, und andere waren ihrer Zeit auch weit voraus. Deren Lehren sind heutzutage total verfeinert worden. Es sind wohl die EINZELNEN, die den Qualitätssprung für die Menschheit machen, die Historie unseres Planeten legt uns so etwas nahe.

Mathematik, Physik, Kosmologie, das sind die wirklichen ZAUBERER für uns Menschen. Wir kriegen nichts geschenkt, wir müssen und wollen alles, alle unsere Existenzen selbst erarbeiten. Das ist wohl auch Sinn des menschlichen Lebens? Arbeit, Strukturierung.

Hat uns Menschen eine 2te NEW WAVE ereilt? Vermischen wir neuerdings Zusammenhänge, werden Wörter und Ausdrücke in gänzlich neue Zusammenhänge arrangiert? Ein THEOREM ist LEBENDIG? Was kann man über ein WORT sagen? Einen langen Aufsatz schreiben? Was muss man dazu wissen, was muss da drin stehen?
Unsere Aufmerksamkeit, unsere Neugier, unser Wohlsein, sind Bedingung, sind Randbedingungen, vielleicht auch so sage ich schwärmerisch, das die Grenzen einer Partiellen Integrationsgleichung vom BOLTZMANN Typ im Sinne des Mathematikers CEDRIC VILLANI - oder? Wissenschaftler arbeiten daran. Mathematik in der Tageszeitung drückt aber die Auflage runter? Deshalb Bücher, deshalb auch Internet. Der MENSCH funktioniert wohl nur durch seine eigene erworbene ABWECHSLUNG in seiner Arbeit, in seinem Leben, und der Frohsinn ist des Menschen Aktionator seines Lebens. Die Entropie oder genannt ALTERUNG arbeitet dagegen, ohnedem würden wir älter werden als heute üblich? Wohl resultiert daraus das persönliche Lebensalter? Diese FORMELN Gibt es noch nicht? +++]


Datum: 07.+08..2013. (Sonntag + Montag) MEZ 13.13 Uhr. ===» Home-Seite « =====

WAS IST CHAOS?
Das Verhalten des Nachbarn? Das Fremdgehen der Freundin? Oder der Einfluss des Chefs? Der hohe Biergenuss des Sohnes? Das Auto, welches vor 2 Tagen verbrannte?
Ist das, dass mathematische CHAOS (?) - NEIN, das ist dies nicht. Chaostheorien beschäftigen sich mit sehr viel mehr Menschen, oder beliebigen Populationen, als nur mit Familie, eben oft mit Demonstrationen bezüglich der gesamten Menschheit an sich. Und wir wissen, dass zum Beispiel die Mathematik ihr Wissenspotential, wohl aller 20 Jahre etwa verdoppelt. Ein Studiosus dessen, der will/muss wohl später in seinem Leben einige Mal wieder LERNEN - oder kriegt im Nein-Fall zum Beispiel wohl keine Gehaltserhöhung wieder?

Haben wir heutzutage noch oder schon oder schon wieder Chaos? Schon 1993 erschien im Verlag DTV das Sachbuch DIE ENTDECKUNG DES CHAOS, Autoren sind JOHN BRIGGS und F. DAVID PEAT, das Original erschien 1989 in den USA.
ICH SAGE VORHER hier, dieser Beitrag hat sehr viel mit Mathematik im Garn, im Zwirn, im Knäul, und wohl den Sinn das Undurchsichtige sichtbar zu machen. Dieser Beitrag hat etwas für die Menschen, die Mathematik nicht als Fremdwort oder Unwissen verstehen, oder so verstehen wollen? In der begonnenen Welt der Computer, die heutzutage Dominanz führt, kann man wohl an Computer, Informatik, Mathematik, oder auch andere Fächer und Disziplinen nicht "blind" mehr vorbeigehen. Wir haben nun mal das neue Zeitalter…

[+++ Beobachtungen, Untersuchungen, Gutachten, Einschätzungen, nehmen die beiden AUTOREN in ihren Verstand, auch in die Computer, welche damals ihre Offensive begannen, und sie ziehen Schlussfolgerungen aus natürlichem Leben und Sein des Menschen. Die Autoren zeigen auf, und pressen in Schemata und in mathematische Formeln, die herrschenden Turbolenzen, die Unvorhersagbarkeiten, die unregelmäßigen Zustände, selbst das tollste TOHUWABOHU presst man in Formeln, und die Autoren verleihen dem Ganzen das Wort CHAOS. Geistreich und anschaulich bugsieren sie dies alles in die moderne Systemforschung, und letztlich in diesen geschriebenen Leitfaden, in dieses Sachbuch. Angefügt sei noch, die Chaostheorie hat sich seit 1993 auch weiter entwickelt. Hier habe ich sozusagen eine populärwissenschaftliche Verbreitung solchen Wissens.

Und Begriffe wie Laplace'sche Reduktionstheorie, das ist ein Dämon sagen sie, und macht daher Schwierigkeiten in eine allgemeingültige Weltformel einzugehen. Sie führen das Drei-Körper-Problem des Poincare an, als Widersacher der Newton'schen Gesetze, aber dadurch als Verbesserung. Sie gehen ran an Hopf'sche Gleichungen, welche Verzweigungen in Turbulenzen aufzeigen. Die Autoren untersuchen die Stabilität der Sonne, des Sonnensystems. Die Autoren zitieren Verhulst, der 1845 die erste Iterationsgleichung der Populationen von Menschen, wohl auch Tieren, entwarf. Und sie erwähnen den deutschen Mathematiker Gödel mit seinem Unvollständigkeitssatz, welcher besagt keine Theorie ist vollständig, auf eine Art Informationslücken... +++]


Datum: 06.Juli.2013. (Samstag) MEZ 11.13 Uhr. === » Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION - gebettet "in den unendlichen Weiten des WELTALLs". Ein alter Spruch von EUGENE RODDENBERRY, Drehbuchautor und Filmproduzent, Gestalter von STAR TREK und ENTERPRISE. Der Beitrag heute ohne die übliche Bücherbetrachtung. Nur Worte aus sich selbst, die aufmerksame Besinnung, das Leben aller Arten, und nur dazu drei Bilder.

[+++ Heute hier ein GARN von Erklärungen, verschiedene Darlegungen, das WELTALL an sich, gedeutet von Kosmologen, von Physikern, von Mathematikern. WIKIPEDIA - Zitat: "Das Wort Universum bezeichnet in der Physik die zu einem gegebenen Zeitpunkt vorgefundene Anordnung aller nach physikalischen Gesetzmäßigkeiten organisierten Materie und Energie, angefangen bei den elementaren Teilchen bis hin zu den großräumigen Strukturen wie Galaxien und Galaxienhaufen. Das Wort Universum wurde im 17. Jahrhundert durch das Wort Weltall eingedeutscht. Während der Begriff des Universums alles, also auch Sterne und Planeten beinhaltet, wird mit Weltraum oft nur der Raum außerhalb der Erdatmosphäre, bzw. allgemein der Raum fern von Planeten- und Mondoberflächen, bezeichnet."

[+++ Dieser RAUM gibt den Autoren Ideen zu Materie aller Fasson und zur Existenz des unterschiedlichsten intelligenten Lebens, die verschiedensten Möglichkeiten, die Summe der Ideen bis heute, die sind wohl nur ein Bruchteil erahnt? Ich glaube WISSEN und dessen fortwährender Erwerb, ist die Nahrung der intelligenten Zivilisationen, um einem Aussterben, oder einer Volksdemenz oder einem Gleichgültigwahn aller zu entgehen? Neues Wissen wird nie aussterben, wird als PANDORA niemals leer sein - oder? Also, die außerirdische IDEENKISTE hat noch viel mehr als bisher ausgeschüttet. Eine Firma in Deutschland heißt MORE & MORE, ich nehme dies als Spruch, und dieser gilt für unsere Völker wohl auch allgemein? Autoren schöpfen ihre Handlungen in den geschriebenen Büchern oder auch Filmen. Man könnte meinen, Autoren unterliegen Einflüssen nicht-menschlicher Arten dazu - oder? Die unsichtbare Fahrbahn gibt es wohl doch? Oder ist das menschliche Bewusstsein tatsächlich in der Lage all diese seltsamen Ideen selbst aus sich heraus zu schöpfen? Mancher Autor schrieb vom SÄEN irgendwas…

Eine andere Betrachtungsweise, der Humor im Weltall, bezüglich Leben und Weltall schrieb die Zeitschrift DIE ZEIT. "Wie jedes Schulkind weiß, ist das Universum nicht wirklich gelungen. Überall sind kosmische Fehler mit Händen zu greifen. Es gibt schwarze Löcher, in denen wertvolle Materie, auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Auch die Straßenverkehrsordnung auf den orbitalen Magistralen ist fehlerhaft: Immer wieder rasen Meteoriten wie Geisterfahrer auf der falschen Fahrbahn durch den Weltraum und… ". Sind sie neugierig, sie wollen das wissen, dann sehen und lesen sie DIE ZEIT 13.Juni.2013, mein Hinweis auf diese Ausgabe. Man muss nicht Komiker sein um das zu schreiben, nein, man muss die Idee haben, oder besser noch, die Ideen im Plural. Treffend also auch die humorvolle Betrachtung... +++]


Datum: 05.Juli.2013. (Freitag) MEZ 09.55 Uhr. === » Home-Seite « =====

SCIENCE FICTION - die NATUR des ZUKÜNFTIGEN.
ANDY REMIC. Engländer. Ein wohl noch junger Autor? Internet oder auch WIKIPEDIA haben keine Daten zum Namen Andy Remic? Da könnte der SF-Roman auch das Debüt sein? COMBAT PLANET. Aus der Reihe SPACE ACTION. Herausgegeben im Verlag HEYNE, 2013, mit 544 Seiten.

[+++ Zum Inhalt des SF-Romans: Polizist Dexter ist Spezialist für das Fangen, aufstöbern, und vernichten von Androiden. Dexter befindet sich derzeit auf einem sogenannten Freizeitplaneten? Und Androidin Amba soll ausgerechnet auf diesem Planeten einige wichtige Einwohner töten. Es kommt zur Begegnung beider, aber Amba hat schon einige Bewohner getötet. Dexter wird gezwungen den Planeten zu verlassen, ohne seine Familie, und die Story beginnt…

Kritiker sagen, schreiben, ein Zitat: "Erfindungen, die zu Beginn des Sciencefiction-Genres noch wirklich Sciencefiction waren, finden sich heute in der Realität wieder und machen deutlich, wie gut die Autoren der Vergangenheit einschätzen konnten, wie sich die Technik entwickeln würde." Eine Art leichter Militaryroman, mehr hinein gezogen ist der Polizist Dexter und eine sogenannte Killerandroidin, in die Handlungen. Diese Mischung unterstützen einige Autoren, welche für die Reihe SPACE ACTION schreiben. Die Story hat Spannung, die Charaktere zeigen Glaubhaftigkeit, die Summe sagt aus, der Roman ist lesenswert… +++]


Datum: 04.Juli.2013. (Donnerstag) MEZ 10.33 Uhr. === » Home-Seite « =====

ETWAS NOSTALGIE - kein datumartiger ANLASS heute, einfach der BLICK in das Schaffen eines herausragenden Autoren der SCIENCE FICTION, man ist versucht ihn "König" zu benennen. STEPHEN BAXTER. Der Chef der XEELEE.

STEPHEN BAXTER, Engländer, bekannt geworden durch den Zyklus zu den XEELEE. BAXTER, sehr ausführlich im Internetspeicher WIKIPEDIA dargestellt. BAXTER ist ein ganz GROSSER der SCIENCE FICTION. 1957 geboren, studierte er Mathematik, und er unterrichtete einige Jahre an Universitäten, bis sein Schauen in andere Zukünfte überhand nahm. BAXTER begann zu schreiben. 1987 erschien seine 1te Story des XEELEE Universums. Seit 1995 agiert er fast nur noch als Schriftsteller. BAXTER erhielt viele Literaturpreise.

[+++ FLUX - wohl das 3te Buch des Zyklus XEELEE, geschildert wird in FLUX das Leben von sogenannten Nanowesen. BAXTER schüttet dazu seine Ideen und Verhaltensweisen anderer Wesen in dies Buch, malt das Leben auf einem Neutronenstern. Von keinem Autor vorher erwogen. Eine echt frische Idee. Die Gravitation ist dort extrem hoch. Es sind Geschöpfe der Ur-Menschen, riesige Wesen, die einst von anderen Sternen kamen. Sie passten sich gestaltartig an, um einen wichtigen Auftrag unerkannt im Kampf gegen die Xeelee auszuführen. Das sind die galaktischen Gegenspieler der Ur-Menschen. Im Verlauf vieler Jahre, durch die Abwechslung der Generationen, haben sie aber diesen Auftrag vergessen. Erst die neue Aggression der Xeelee auf ihren Stern, bringt ihnen die Erinnerung an ihren Auftrag von einst, und sie erfüllen ihre Botschaft…

BAXTER verfolgt unkonventionelle Ideen. Schon immer ist BAXTER der Erfinder seltsamer, ungewöhnlicher, niemals banaler Ideen. BAXTERs Lebewesen haben ständig die Andersartigkeit. Nicht das Wort ALIEN allein ist ihm genug Erklärung, BAXTER zeichnet filigran Eigenschaften, mit völlig neuen Inhalten. BAXTER als Visionär, als Ermittler anderen Lebens, im gewissen Sinn ist BAXTER ein ANALOGA zu dem Autor KARL MAY des 19.Jahrhunderts, zu dem Autor, welcher 75 Bücher über das Leben der Indianer schrieb, aber niemals sie direkt sah oder in ihren Ländern war. Autor BAXTER sieht, auch aufgrund mathematischer Denkweisen aus seinem Studium, die wohl seine "Vektoren und Integrale" sind, das Leben im Kosmos durch seine "gekrümmte Brille der Realitäten", merkwürdig, aber mit geistigen Profit… +++]


Datum: 03.Juli. 2013. (Mittwoch) MEZ 10.33 Uhr. Hoch geladen. =Ò » Home-Seite « ===Ò

HORROR und MYSTERY. Die Welten des Unheimlichen. Seit den Geschichten um FRANKENSTEIN haben sich diese Genres einen festen Platz im Buchwesen erobert. Schauen wir hinein, in diesen Roman.
Der Autor JOHN EVERSON, US-Amerikaner, geboren 1966, hat bereits etwa 15 Romane und Collection Bände veröffentlicht. In der Regel Horror Romane. LIGEIA ist 2013 im Verlag FESTA erschienen. Der Roman hat 416 Seiten.

[+++ Die geschilderte Story: Das Paar EVAN und SARAH haben ihren einzigen Sohn JOSH verloren. JOSH war im Meer ertrunken. Fortan hatte das Paar kein harmonisches Leben. Sie fangen an zu Trinken. Alkohol. Diese Trauerzeit nimmt ein Ende als EVAN der schönen LIGEIA begegnet. Nichts ist wichtiger als sich abends mit dieser schönen Frau zu treffen. EVAN zieht es jeden Abend ans Meer, zu LIGEIA. Jedoch, EVAN will noch keine Entscheidung zwischen SARAH und LIGEIA treffen, und die Geschichte kommt in Bewegung…

Kritikerstimmen: Der Stoff ist eine Nuance der "Meerjungfrau". LIGEIA ist eine sehr schöne Frau, aber charakterlich nicht so vortrefflich. Die ersten Dutzend Seiten beinhalten die Trauer um den Sohn JOSH. Sehr deutlich, sehr umfangreich. Die Geschichte offenbart sehr viel Gefühl, der Sprachgebrauch ist gekonnt für einen Autor. Die Handlungen springen in verschiedene Seiten. Mancher Kritiker sagte, diese Methodik gibt der Geschichte einen "guten Schliff", sie hat Spannung, sie weckt Interesse…


Datum: 02.Juli. 2013. (Dienstag) MEZ 10.56 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

HORROR und MYSTERY.
Die Abwechslung auf dieser Seite. Nicht nur SCIENCE FICTION (SF) Literatur. Auch HORROR, auch MYSTERY. Und die Storys immer nur "angeritzt", nicht vollkommen erzählt, das Gewicht liegt hierbei auf Deutungen, auf dem Rahmen der jeweiligen Geschichte.

Der Autor RALPH E. VAUGHAN, Brite (?), hat schon einige Übersetzungen in Deutschland, siehe zum Beispiel AMAZON, sein Roman SHERLOCK HOLMES UND DIE ZEITMASCHINE ist ein Wiederaufruf SHERLOCK HOLMES Geschichten. Ich finde das immer öfter als Unsitte, haben Autoren keine eigenen Figuren zu Geschichten? Mildernd spricht man und sagt nach 70 Jahren DOYLE darf man das tun. Die Ur-Geschichten um den Meisterdetektiv sind hinreichend bekannt. Und Autoren schreiben in der Art zu bestimmten Figuren wie ARTHUR CANON DOYLE (1859-1930) die Urfassungen einst schrieb.

Bezüglich des Autors VAUGHAN sind mir nur wenige Daten bekannt. Wissens-Speicher WIKIPEDIA hat keinen Eintrag zu Daten des Autors. Dies Buch erschien 2012 im Verlag BLITZ, und es hat 204 Seiten. Ein schmaler Band gegenüber Wälzern von 500 bis 800 Seiten heutzutage.

[+++ In den Roman geschaut: In den dunklen Gassen Londons verschwinden Menschen. Sherlock Holmes ahnt mehr darüber, als nur, dass Leute untertauchen. Holmes trifft bei seinen Untersuchungen auf den Schriftsteller H. G. Wells. Dieser gibt Holmes Tipps, denn offensichtlich ist das Buch "Die Zeitmaschine" von Wells auch ein Beweggrund dies genauer sich anzusehen. Holmes und Watson finden einen Zeitreisenden, mit seltsamen Unternehmungen. Und Holmes und Watson ermitteln, die Morlocks sind dabei London zu erstürmen. Eine wüste Geschichte beginnt…

Mir kommt niemals der Sinn, die Buchgeschichte im Ganzen zu erzählen, ich erörtere meist nur den Anfang einer Story mit Verweisen auf inhaltliche Ideen, auf Bedeutungen, und ich extrapoliere hin und wieder weiter. Basis der Geschichte ist: VAUGHAN verbindet Figuren des Autoren DOYLE mit Figuren des Autoren WELLS in dieser Story. Und VAUGHAN demonstriert eine Art Alternativgeschichte.

Kritiker meinen VAUGHAN hat die Umsetzung des Stoffes nicht ordentlich geschafft. Zu viele Horrorelemente. Zu viel Action. Holmes ist in diesem Roman mehr Kämpfer statt Denker. Holmes Gegner sind hier bloße Monster, nicht Menschen an sich. Holmes nutzt Eigenschaften der spätviktorianischen Zeit, die langsam zum Imperialismus übergeht, und wohl auch einen Krieg vor sich hat? Aber die Story ist doch kurzweilige SF auch, mit Horror auch. Holmes "Plagiate" sind eben schwierig in den Griff zu bekommen, die Figur des Sherlock Holmes in Storys neu einzubinden, muss wohl immer natürlich sein als Denker der Kriminalfälle, weniger der, welcher brutal kämpfend die Moral verteidigen will… +++]


ANALOGA wie MANCHMAL... Datum: 01.Juli.2013 (Montag) MEZ 00.01 Uhr. +++ Schon Sonntag MEZ 20.44 Uhr. Hoch geladen. ===» Home-Seite « =====

RELIGION. RELIGIÖSE TERMINI. GOTTESDIENST. KIRCHEN.
Im Osten Deutschlands, zu HONNECKERS DDR-Zeiten, war dies Thema, diese Themen abgewiesen, man sollte Atheist sein, religiöse Themen waren von der Obrigkeit nicht gewollt. Aus meiner Auffassung heutzutage war das ein Kardinalfehler der DDR-Obrigkeit, der auch ihre Nichtregierbarkeit des Volkes mit erzeugte. Das Leben hat viele Nuancen, und nur radikale Menschen schädigende Nuancen sollten gebremst werden. Und solche Nuancen der Religiosität sollte man keinesfalls unterdrücken. Bundespräsident JOACHIM GAUCK, damals Pfarrer, hat gezeigt, dieser Weg war trotzdem möglich. Nur Wenige gingen diesen Weg, konnten diesen Weg gehen?
Wir haben von der Kulturseite Deutschlands heutzutage schon Wissensspeicher wie WIKIPEDIA die auch obige Begriffe erklären. Niemand wird in seiner Karriere gehemmt, wenn er/sie christlichen Glauben haben. Es gibt auch genügend Erklärung im TV. Und es gibt viele papierne und auch duale Literatur dazu. Man kann sich selbst mit solchen Dingen ein Bild der WELT machen. Und es gibt den direkten Weg in die Kirche, zu Gott, zum Triumvirat des christlichen Glaubens. Darin wird kein Mensch gehindert.

EUROPÄISCHER COMIC. Wieder COMIC.
ARVID NELSON, USA, wohl ein Doppelname, hier ausgewiesen als Texter für Europäische Comics, im Internetwissen WIKIPEDIA als Trainer für Basketball. Die Comic-Reihe REX MUNDI, hier Band 6 - DAS TOR GOTTES - ein "schweres Thema", sicher, gerade deshalb will ich Einblick nehmen, ich schaute hinein. Zeichner sind: JUAN FERREYA, GUY DAVIS, BRIAN CHURILLA. Verlag: EHAPA COMIC COLLECTION. Jahr 2011, 248 Seiten.


© 1999-2013 by Adept.


Statistiken