{{{(+///++((((++ BLOG (((DES MSTEINER1xy))) + EIN BLOG FÜRS LEBEN... +//+ Ereignisse + PHANTASIEN. +//+))))+
{{{(+///++((((++ BLOG - Neue Bücher oder neue ASPEKTE. +//+))))+


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-017-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Kurzfassungen, Auszüge, Rezi, Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++))))))) DONNERSTAG/04.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=13.41.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

EINE MEINUNG - MEINE MEINUNG - Der OBERSTE "SCHIRMHERR" ist mit Glauben und Zweifeln von uns Menschen der ALLMÄCHTIGE GOTT, wer nicht glaubt muss zumindest Akzeptieren, UNSERE WELT funktioniert Irgendwie ohne Stillstand, ohne Stagnation, wir Menschen nutzen UNSERE WELT, auch Irgendwie, jeder Mensch etwas anders, bedingt dadurch jeder Mensch hat eigene Ereignisse. Abgesehen von DEJA VU oder Doppelgängern.

Brainstorming = HIRNJOGGING. SCIENCE FICTION wird auch von Menschen mitunter verworfen als Trivialliteratur, üblich vor 50 Jahren etwa. SCIENCE FICTION erobert sich natürliche Werte. Selbst Werbung im TV benutzt häufig Darstellende Phantasien. Zunehmend wird SCIENCE FICTION gelesen, Menschen sind neugieriger geworden auf ZUKUNFT. SCIENCE FICTION benutzt KONFORMITÄT mit den WISSENSCHAFTEN und darüber hinaus. SCIENCE FICTION schaut über den Horizont. SCIENCE FICTION Verstehen ist stark verknüpft mit BILDUNG. Studenten, Akademiker, lesen oft und gern SCIENCE FICTION. Auch Akademiker schreiben SCIENCE FICTION, das zeigenBiografien mancher Autoren.

WOHER kommen Naturgesetze oder ENTROPIE, die Frage wird in jeder Generation gestellt, und kein Mensch weiß die Wahrheit. Vermutungen Ja. Auch die NATUR hat irgendwie Treibmittel? Das physikalische Gesetz ACTIO zu REACTIO, ist dies für ALLES anwendbar? Mit dieser Frage teilt sich die Menschheit wohl? DARAUS Fragen über Fragen. Und Literatur SCIENCE FICTION existiert nicht von Selbst, nicht von Allein, der Funktionismus folgt einer Kausalkette. EINFACH AN DER MATHEMATIK Beleuchtet: Mathematiker Sagen seit paar Jahren: UNSERE WELT ist MATHEMATISCH. Nicht CHAOS. So erkannt. Aber mit der Erkenntnis folgen Mathematiker der gegebenen Wirklichkeit. Also, Mathematiker machen nicht ihrerseits die Wirklichkeit, denn die Wirklichkeit ist seit URKNALL da. Mathematiker interpretieren die Wirklichkeit. Mit Hilfe von FORMALISMEN. NIEMAND sagt, das ist SO und SO, Nein, Mathematiker erarbeiten sich Kenntnisse, die bereits vorhanden sind.

Wir Menschen erkennen normal UNSERE UMWELT. Erst die Wissenschaftler, z. B. Mathematiker, Physiker, Kosmologen, Logiker, sie helfen UNS MENSCHEN das zu verstehen, das andere Verstehen für UNS MENSCHEN ist die Religion und GLAUBEN.

WARUM NUN schreiben Autoren der SCIENCE FICTION mitunter so DÜSTERE SF-ROMANE, düstere ZUKUNFT? Die DISTUPIEN. Eine sehr schwere Frage. Kommerziell beantwortet: Solche Geschichten bringen Autoren eventuell mehr Geld, mehr Honorar, als geschriebene NUR-POSITIVITÄTEN. Philosophisch beantworten kann ich die Frage nicht. Praktisch: Autoren bekommen in ihrem Umfeld solche Gedanken, aus dem Freundeskreis, aus den Medien, aus TV, aus Musik. Als Christ schlussfolgere ich, Gedanken können aus der gesamten irdischen Historie + "Zukunft" kommen, aus den Überlieferungen. Einfluss auf unser Denken kann also von überall kommen, LAST NOT... der Mensch denkt auch Selbst, Autoren Extrapolieren, Projezieren, die eine Methodik der SCIENCE FICTION.

ICH NUTZE DIES THEMA JETZT IN PAAR ZEILEN PERSÖNLICH: Miese Charaktere kenne ich persönlich aus den SF-Romanen, aus der ehemaligen Firma = Betrieb, aus der menschlichen Wirklichkeit...

NUN ZUR wirklichen SCIENCE FICTION: Der junge Autor HUGH HOWEY, USA, wird nach 4 SF-Romanen von den Kritikern schon stark gelobt. Die philosophische FRAGE: Der Inhalt solcher SF-Romane ist eventuell IRGENDWO REALITÄT, so denken auch Autoren. Diese Frage kann kein Mensch direkt beantworten. Kurz gesagt, wir wissen nicht VIEL. Wir wissen, es gibt das WELTALL. Und nach Arbeiten von EINSTEIN, von BARROW, von TEGMARK, ist UNSERE WELT mathematisch. Insofern wir Menschen WISSENSCHAFTEN betreiben ist es UNS eventuell gegeben in VIELEN JAHREN klarer UNSERE WELT zu Sehen.

SCIENCE FICTION ist auch BRAINSTORMING. SCIENCE FICTION kann UNS Denken lernen. Die Palette der Alternativen. URSPRUNG IST: SCIENCE FICTION war geschaffen worden zur Unterhaltung. Freizeit-Vergnügen.

Grässliche Visionen, zu oder über grässliche intelligente Lebende, ja geradezu scheinen Autoren sich darin zu messen, je grässlicher die Welt ist, um so eher wird das Buch gekauft. Jüngere SCIENCE FICTION schildert Nachkriegs-Episoden, auch Langlebige, Gefahren für die Menschen. Alien-Invasionen. Alien als Herrscher. Autoren postulieren über Alien-Rassen die technologisch viel weiter sind als wir Menschen. Eine sehr frühe Idee. Das scheint glaubhaft.

GIORDANO BRUNO, Italien, 1548-1600, Rom, Priester, Dichter, Philosoph, Astronom. BRUNO postulierte die Unendlichkeit des Weltraums, die ewige Dauer des Universums. Für ihn waren Planeten besiedelt, gegen das aktuelle Weltbild. Seine pantheistischen Thesen ließen keinen Raum für ein Jenseits. ALSO, WEITBLICKENDE hat es schon immer gegeben, sie wurden mitunter auch totgeredet, der Blick hintern Horizont ist Vermutung, noch kein Wissen.

HUGH HOWEY, USA, Roman-Trilogie SILO, Originale 2013, dt. etwa 2015, Verlag PIPER. Die Serie kittet sich in die Formate als Science-Fiction-Thriller, als waschechte Dystopie. DEBÜTAUFTRITT. Ein VERRISS am START ist falsch. Diese Geschichte schildert aber KEIN Woher, Wohin, Wozu? Viele Vor- und Rückblenden. Stil des beginnenden 21. Jahrhunderts. Die SF lebt von innerer Mode und Abwechslung der Erzählkunst. Rezensionen sind NACH WIE VOR subjektiv, eine geschlossene Meinung ist nie erreichte Utopie.

SERIE SILO handelt von Lüge und Verrat, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln.
1ter Band/Teil - SILO1/2/3/4 - Feindliche, zerstörte Umwelt. Menschen leben in sogenannten Silos unterirdisch. Um zu überleben, müssen sie die strengen Regeln im Silo befolgen. Einige SO NICHT. Sie hoffen und träumen. Ihre Strafe ist einfach und tödlich. Sie müssen nach draußen. Raus aus dem Silo. Juliette ist eine von ihnen. Vielleicht ist sie die Letzte.

2ter Band/Teil - Nun 2049, die Erde ist noch nicht bewohnbar. Wenige Überlebende. Silo ist der einzige noch sichere Ort. Das Leben ist autoritär organisiert, streng reglementiert, und es fordert Opfer. Ein Aufstand. Wärter Troy schickt die Bewohner in den sicheren Tod. 3ter Band/Teil - Ihr Schicksal scheint in einer Hand zu liegen.

Juliette Nichols, die neue Herrin in Silo 18, bricht mit den Regeln. Sie lässt den riesigen Bohrer demontieren, um ihn für einen neuen Zweck einzusetzen. Juliette handelt, sonst sterben die anderen. Doch die größte Überraschung steht noch bevor...

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-018-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Montag.08.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=13.18.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

Details zur BIOGRAFIE des ROBERT CORVUS, BRD, Laut ENZYKLOPÄDIE WIKIPEDIA: Geboren 1972, eigentlich Bernd Otto Robker, Pseudonyme sind Robert Corvus und Bernhard Craw, ist ein deutscher Autor. Ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker, auch Strategieberater. Veröffentlicht hauptsächlich Fantasy- und Science-Fiction- und Vampirliteratur. Als Bernard Craw veröffentlichte er zahlreiche Romane in den Reihen »Das schwarze Auge« und »Battletech« sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. Als Robert Corvus etablierte er sich mit der Trilogie »Die Schattenherren« in der Grim & Gritty Fantasy, schreibt Science-Fiction bei »Perry Rhodan« und adaptiert gemeinsam mit Bernhard Hennen die »Phileasson-Saga«.

FEUER DER LEERE - bei PIPER, 2017, die KURZFASSUNG - Krieg zwischen toten Welten. Die letzten Menschen fliehen auf Großraumschiffen. Sie jagt ein erbarmungsloser Feind. Die irdische Flotte landet zwischen auf Planeten COCHADA, um Nahrungsmittel aufzunehmen. COCHADA ähnelt im physikalischen Sinn der Natur der verlassenen ERDE. COCHADA hat jedoch Ureinwohner, der Kontakt bringt ihnen den Untergang oder eine Blüte ihrer Zivilisation? Die Menschen bangen auch um ihre Existenzsicherung. Die SQUID, einziges Raumschiff der menschlichen Flotte, mit Aliens. Die SQUID ist eine riesige Lebensform und Ugrôn, der Priester des Void, er lauscht auf den Gesang des Schiffes in seinem Fleisch. Er betritt einen Pfad, den niemals zuvor ein Mensch beschritten hat...

Cover zum Buch FEUER DER LEERE im Bild, weitere Cover seiner Fantasy-Romane aufgeführt.

ROBERT CORVUS ist ein Vielschreiber auf sein Alter 45 Jahre aufgerechnet, irgendwann entscheidet sich jeder junge Autor darauf Geld zu verdienen oder respektvolle SF zu schreiben, die neuen Ideen sind da Hauptsache, dazu jede Menge Recherchen machen zum Grundthema des Romans, die größere Zahl seiner Veröffentlichungen gehören in das Genre FANTASY, direkte SCIENCE FICTION sind nur wenige aus seinem Ideenkonsum, welscher zur Basis-Handlung schon eigene und auch schon vorhandene Ideen anderer Autoren nutzt. Eine Staffage der Mittelklasse, das Buch hat aber Spannung in seinen zirka 500 Seiten.

Die SCIENCE FICTION = SF braucht NEUE BASIS-IDEEN um im Lesepublikum "Fuß zu fassen".

Seit einigen Jahren flüchtet die SCIENCE FICTION in die Kriege gegen Aliens, oder mit Aliens gegen andere Lebensformen. SF flüchtet in Misch-Genres, in Handlungen SF mit FANTASY, oder SF mit HORROR oder auch MYSTERY. Der Fakt: "Unsere Welt ist mathematisch" findet noch ungenügenden Respekt in der SF, obwohl viele Autoren auch zugleich Akademiker sind. SF ist nun Mal führend eine STAFFAGE der Pseudo-Wissenschaften, und integrierten wahren Aspekten der Wissenschaften, verknüpft mit prima Schreibstil, das sind die Forderungen der Leser und Leserinnen der SF.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-019-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Samstag.13.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=21.01.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

DER SCHOCKWELLENREITER. Herausgegeben im Verlag HEYNE 1979, WEISSE REIHE. BIBLIOTHEK DER SCIENCE FICTION LITERATUR. JOHN BRUNNER sagte selbst darüber: Wenn es ein Phänomen wie das absolute Böse überhaupt gibt, dann besteht es darin, einen Menschen wie ein Ding zu behandeln.
Mit seinem Roman DER SCHOCKWELLENREITER, Original = (The Shockwave Rider; 1975) gilt er als der Schöpfer des Konzeptes des Computerwurms. Zum Großteil schrieb BRUNNER normale SCIENCE FICTION, berühmt auch der SF-Roman DAS MENSCHENSPIEL, Cyberpunk schrieb BRUNNER weniger.

Das Buch schon Original 1975 USA, über Methoden und Inhalt HACKING. Klappentext schreibt: Der elektronische Perfektionismus. Dann fehlt nur noch eine Regierung, die politisch unter Druck gerät, und korrupt und skrupellos genug ist, schrankenlos von diesem Machtmittel Gebrauch zu machen. Von einem genialen Hacker dieser Machtmittel beraubt, fällt auch einer demokratzisch gewählten Regierung nichts anderes ein als einem Gangstersyndikat: sie demonstriert brutale Gewalt.

SITUATIONEN Jahr 2017 - Computerhacking ist Gang und Gebe, wer sich beweisen will HACKT EBEN BISSEL RUM. Die heutige Welt stöhnt unter dieser Last. Nach Meldungen der Medien ist heutzutage Computerhacking kein Einzelfall. Im Gegenteil. Man oder Informatiker Hacken heimlich. Heutzutage sprechen die Medien, TV, Zeitungen davon, sogar Wahlen werden damit beeinflusst, Unternehmen werden Gehackt, privat wegen Geld, oder gar in Krankenhäusern wird das Computersystem lahmgelegt.

Fast täglich kann man den Medien Berichte über Hacker-Attacken entnehmen. Prominente Angriffe wie der auf den des Deutschen Bundestags sind nur die Spitze des Eisbergs. Täglich werden in Deutschland tausende Unternehmen attackiert. Meist geht es dabei um Wirtschaftsspionage. Unternehmen beeinflussen sich insgeheim selbst, wohl der Forschung wegen, dem Fortschritt wegen, so billig zu erreichen.

Cyberpunk machen Privatleute um Dreck ihrer Weste abzustreifen, aber ohne Profession wird das meist erkannt, ja ERKANNT, und damit reißt die Schnur der Tarnung oder Täuschung, ja familäre Zwistigkeiten werden manchmal so ausgetragen.Die Virtualität sieht ja direkt kein Mensch.

Die Angebote der LITERATUR reicht von Anleitungen per Hacking bis Abwendung von Hacking, und erreichbarer Sicherheit gegen Hacking. Gereicht werden leichte Virtuelle Wege, die ne Weile funktionieren, dann aber abrupt schließen, Normalfälle. Die Unterstützung für die eigene Karriere als junger Mensch sollte der Kandidat oder die Kandidatin bei HELLEN LICHT besehen, sonst winkt oft der REINFALL. Eine echt gute Basis ist ein Studium der Wissenschaften, darauf aufbauend ist das Leben auch normal und die Geldbörse stimmt auch dazu, dann kann das Schicksal trotzdem noch etwas Verbauen. Die persönlichen Ereignisse pro Tag zu WERTEN ist daher stets WICHTIG. Die Entscheidung DAFÜR oder DAGEGEN kommt trotzdem, aber der Studierte hat Verfahren gelernt für Unterscheidungen positiv oder negativ, und dies fällt dann tatsächlich leichter.


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-020-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Dienstag.16.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=21.33.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

DIE NEUEN ALTEN FRAGEN = GERECHTIGKEIT. FREIHEIT. WÜRDE. GUES LEBEN. GLÜCK. SEELE. LIEBE. RELIGION.NATUR. KAPITALISMUS. LINKE. RECHTE. FAMILIE. KINDER, ERZIEHUNG. STUDIUM. BERUF - JOB. PARTEIEN. POLITIK. LEBENSSTANDARD.

DIE TOTAL NEUEN FRAGEN = KARRIERE. CYBERWORLD. VIRTUELLE REALITÄT. CYBERPUNK. CYBERWAR. MOBBING. BLACKOUT. LITERATUR. SMARTPHONE. KINO. FAHRZEUG. REISEN. SCIENCE FICTION. COMPUTER. INTERNET...

Hier geht es EIN BISSCHEN um die IDEEN im Leben und der Verknüpfung und Zusammenhänge der FRAGEN, weniger die genaue wörtliche Wiedergabe der Inhalte der genannten Bücher, die meist in Kurzfassungen der Angebote der Bücher übernommen wurden. Die Bücher-Beispiele haben keinerlei Prioritäten, es gibt seit Mitte der 1990er Jahre schon eine Unzahl solcher Themen in Büchern und INTERNET betreffs Fachwissen, und SF-Geschichten sowieso.

Einen neuen Schwerpunkt allen Lebens sehen AUTOREN im Fachbegriff VIRTUELLE REALITÄT, da kommt unmittelbar die Frage: Nehmen wir unsere UMWELT tatsächlich auch WAHR in Augen, Ohren, Hirn? Computerspiele, die GAMES + "Maschinen", mit VR-BRILLE sind womöglich der UNWAHRE Beginn? Vertiefen wir uns zu sehr in SCIENCE FICTION - Literatur und Filme, und Videos, sind die Nachrichten wirklich alle noch WAHR?

Widmen wir unsere Zeit, Freizeit, Bildung, lieber mehr der tatsächlichen Umwelt, und der eigenen Familie?

AUTOR MANFRED BRILL - VIRTUAL REALITY dt.VIRTUELLE REALITÄT. Fachliche Erklärung.
Virtuelle Realität oder Virtual Reality (VR) hat in den letzten Jahren eine stürmische Entwicklung genommen. Dieses Buch führt in Theorie und Praxis der virtuellen Realität ein und liefert einen Überblick über Software-Architekturen. Der Schwerpunkt liegt bei Anwendungen der VR, beispielhafte Anwendungen werden mit VR Juggler betrachtet und implementiert. Für das erfolgreiche Bearbeiten der Aufgaben sind Erfahrungen im Programmieren mit C++ und OpenGL erforderlich, Kenntnisse in Computergrafik und Grafikprogrammierung werden vorausgesetzt.

AUTOR PARFEN LASZIG - BLADE RUNNER, Filme in Psychodynamik. Filme und Wirklichkeit.
In dem Fachbuch analysieren renommierte Autoren rund 30 Filme unter psychodynamischen Gesichtspunkten: Wie weicht die Darstellung in den Medien von der Wirklichkeit ab? Und wie verändern sich Zuschauer, wenn sie damit konfrontiert sind? Am Beispiel bekannter und neu zu entdeckender Filme zeigen sie auf, wie sich virtuelle Realitäten, Konstrukte, Traumbilder und künstliche Wesen auf die Wahrnehmung des Zuschauers auswirken. Die Texte sind so geschrieben, dass sie auch für "psychoanalytische Laien" verständlich und spannend zu lesen sind.

AUTOR TOBIAS FROMME - ASZENDENZ - SF-Roman. Die digitale Sphäre des Lebens.
Die Aszendenz - digitale Sphäre des ewigen Lebens. Welche Karriere könnte verlockender sein, als die eines Administrators für die Rechnersysteme der alles beherrschenden, unsterblichen Aszendenten? Bis gestern war dies noch der Weg gewesen, den Kilian sicher vor sich wähnte. Solange, bis er Hals über Kopf in einen Aufstand gestolpert war, der den letzten Außenposten der Menschheit ins Chaos stürzen wird und der keine Unbeteiligten kennt. Bald schon muss sich Kilian entscheiden, auf welcher Seite er stehen wird: Sicherheit oder Freiheit, Freundschaft oder Loyalität, Diesseits oder Jenseits? Im Abgrund einer Schlacht ohne Sieger, erbittert geführt in verwinkelten Korridoren, der schwarzen Wüste und den Netzwerken der Aszendenz, liegt es an Kilian und seinem Mut, die drohende Apokalypse abzuwenden.

AUTORIN NADINE ERDMANN - CYBERWORLD.
Nach den turbulenten Sommerferien hat der Alltag Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will wieder und Schule, Freunde und Familie halten die fünf in Trab: Jamie meistert die Schule ohne Rollstuhl, Zacks Eltern sind aus New York zu Besuch und Ned hat sich dazu überreden lassen, mit den anderen zur Schule zu gehen trotz Heidenangst, jemand könnte sein Geheimnis herausfinden. Aber immerhin ist da ja Charlie, Jemmas beste Freundin, die Gefühle in ihm weckt, die er in seinem neuen Biokörper nicht so recht einordnen kann. Eigentlich wäre all das schon Trubel genug, aber das Schicksal hält noch mehr für die fünf bereit. Doch diesmal stellt es die Freunde in keinem CyberGame auf die Probe. Es prüft sie eiskalt in der Wirklichkeit

AUTOR MARTIN WOITKE SF-Roman ORCUS.
Der Privatdetektiv Gideon McKennan erhält einen mysteriösen Auftrag: Er soll einen berühmten Mann überwachen: Abraham Cox, den geistigen Führer der Cyberspace-Bewegung. Der Cyberspace ist eine virtuelle Computerwelt. Viele der Bewohner aus Los Angeles, Chicago und New York führen dort bereits ein zweites Leben. Schon bald gerät McKennan an das FBI, das im Fall Cox bereits ermittelt. Denn der Mann, den McKennan im Cyberspace beschattet, ist in Wahrheit längst tot. Dafür gibt es nur zwei Erklärungen: Entweder ist Cox eine künstliche Intellligenz, oder das Bewusstsein des Cox wurde in den Cyberspace übertragen. Der charismatische Fürsprecher des virtuellen Lebens besteht in jedem Fall nur aus Bits und Bytes

Die Angebote der LITERATUR reichen von Anleitungen bis Abwendungen von Hacking, und erreichbarer Sicherheit gegen Hacking. Gereicht werden leichte Virtuelle Wege, die eine Weile funktionieren, dann aber abrupt schließen, Normalfälle. Die Unterstützung für die eigene Karriere als junger Mensch sollte der Kandidat oder die Kandidatin bei HELLEN LICHT besehen, sonst winkt oft der REINFALL. Eine echt gute Basis ist ein Studium der Wissenschaften, darauf aufbauend ist das Leben auch normal und die Geldbörse stimmt auch dazu, dann kann das Schicksal trotzdem noch etwas Verbauen. Die persönlichen Ereignisse pro Tag zu WERTEN ist daher stets WICHTIG. Die Entscheidung DAFÜR oder DAGEGEN kommt trotzdem, aber der Studierte hat Verfahren gelernt für Unterscheidungen positiv oder negativ, und dies fällt dann tatsächlich leichter.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-021-MONAT/Mai/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Sonnabend/der.20.Mai.JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=00.45.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}FAKTEN - Meine Beiträge sind unabhängig von Parteien + Meinungen. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt.+//+))))+
))))+Nachtrag wegen WICHTIG - JOURNAL WOCHE, Frankfurter Allgemeine. Korrektur Samstag/20/5/2017/. MEZ=13.55.UHR.+//+))))+

[+++

FLEXIBLE WELTEN - PERSÖNLICHE WELTEN - Veränderungen durch Reden (?) in Echtzeiten, nur Arbeit ist echt. AUSWANDERER. Suche nach Lebensformen. VERSCHOLLEN. So der jüngere Autor JENS F. SIMON mit 16 SF-Bänden. Und VIRTUELLE REALITÄT ist NÄHER als manche Menschen so denken. Seit 1990er Jahre ist eine neue Generation Science Fiction herausgekommen.

Die WOCHE stellt sehr wichtige FRAGEN zum DISPUT - der BLICK IN DIE ZUKUNFT, zum Beispiel: Wie leben wir in zehn, zwanzig Jahren? Wie sollen wir leben? Antworten von jungen Leuten. Buchstabenartig betrachtet, die Elemente der SCIENCE FICTION nehmen Platz in Mainstream-Blättern, und damit auch in den Köpfen der Leser. Die WELT hat sich wirklich um Grade der THEMATA Gedreht. Das ehemalige "SPINNEN" der Ideologien hat sich zur Seriosität gewandelt, zumindest Ein Bisschen.

Firma in Tschechien bietet Autos an, die auch Fliegen können, so die Vorführung im TV. Forscher beschäftigen sich stärker auch mit den Alterungsprozessen des Menschen. Produktion und Leistung von Robotern steigern sich. Die medizinische Forschung schreitet besser voran. Die Politik einzelner Länder geht ganz neue Wege. USA-FIRMEN gehen private Wege mit Vehikeln, Raketen, das Reisen ganz andere Richtung zu geben. Mit der verbesserten VR-Brille kann man GAMES ganz anders spielen, nahe der Zukunft.

Die WOCHE stellt auch fest: Warum muss der Stress im Beruf steigen? Die junge Karriere-Sucht ist heutzutage härter. Schüler Mobben sich gegenseitig im Internet. Die Verknüpfung mit der UMWELT INTERNET ergibt, dort werden Fragen auch beantwortet, dort kann man sich auch manifestieren. Und Smartphone sind der RENNER dazu. Das menschliche DENKEN hat Stufen in der Entwicklungsleiter mit JUMPING erreicht. Erfindungen stabilisieren, aber können auch zestören Verbindungen, leichter als vor 10 Jahren noch.

HANS-HERMANN CLEVER. SCIENCE FICTION Roman - MORPHOS. 2016.
Der Astrobiologe Alexander McMillon sucht wie ein Besessener nach außerirdischen Lebensformen in unserem Sonnensystem. Dass fremde Zivilisationen irgendwo in unserer Milchstraße existieren, gilt als sicher. Aber warum erhalten wir keinerlei Signale von ihnen?

Der Autor sucht literarisch nach Hinweisen. Der SCIENCE FICTION Roman MORPHOOS gibt insofern eine Antwort auf diese Fragen, als dass unsere Phantasie und insbesondere die unserer Biologen viel zu beschränkt ist, um die Fremdartigkeit derartiger Lebensformen und deren Art zu kommunizieren auch nur erahnen zu können. Der Text mit wissenschaftlicher guten RECHERCHE und realistisch dargestellt, insbesondere was die Umgebungsbedingungen auf Mars und den Jupitermonden anbelangt.

SCIENCE FICTION Romane des JENS F. SIMON, Vielschreiber. Keine Biografie in WIKIPEDIA. Auf AMAZON Bücherzahlen an die 16 veröffenrtlichte Bücher des Autors.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - DAS LEBENDE PROGRAMM. 2016.
Sigurd lebt in der Vergangenheit seiner eigenen Welt. Es weiß nicht, dass er ein Gefangener eines lebenden Programms geworden ist. Die digitale Welt stellt sich für ihn als Realität da. Seine Eltern leben noch und er wohnt in seinem alten Elternhaus. Auf der Suche nach einem Job verlässt er sein kleines Dorf und gerät unvermittelt an den Rand der programmierten Sequenz. Eine schwarze Unendlichkeit tut sich mitten auf der Straße auf. Nur ganz langsam wird ihm bewusst, dass etwas in seinem Leben nicht stimmen kann. Ein altes Buch scheint eine gewisse Rolle zu spielen und als dann auch noch der schwarze Panther auftaucht, den er aus einem anderen Leben zu kennen glaubt, ist er nahe daran, den Verstand zu verlieren.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - VERSCHOLLEN IM NIRGENDWO. 2017.
KURZFASSUNG: Die Schicksalstafeln, sieben kleine Täfelchen, mit denen angeblich die Kontrolle über die sichtbare und unsichtbare Materie des Universums ausgeübt werden konnte, sind mit Sigurds Körper verwachsen. Sie sind es auch, die zum zweiten Mal eingreifen, als Sigurd in eine aussichtslose Lage gerät. Das Magische Konstrukt implodiert und löscht unmittelbar die Existenz des Lebenden Programms. Die dabei freigesetzten Energien, die immer noch über einen Anteil Magie verfügen, lösen ein gewaltiges Gefecht mit den Naturgesetzten des Standarduniversums aus. Nicht nur Magister Wohlhorendoff verliert dabei sein Leben, sondern die gesamte Hemisphäre wird vernichtet, als sich an der gleichen Stelle ein Schwarzes Loch bildet. Sigurds und Aletheas Geist werden aus ihren Körpern gerissen. Während sie sich in einer virtuellen Realität wiederzufinden glauben, wird Sigurds Körper von dem Ereignishorizont des Schwarzen Lochs angezogen und rematerialisiert im Nirgendwo.

Ein beachtenswerter Roman, der Autor nutzt bekannte Kategorien, in einem selbsterfundenen Zusammenhang, so gesehen eben beachtenswert. Aber keine so fundierte Grundidee wie dazumal ZEITREISE, KULTUR-ZYKLUS, XEELEE, wie eine Utopie oder Dystopie oder Verknüpfungen zum Horror.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - DER EINZELGÄNGER. 2017.
KURZFASSUNG: Die Welt ist vor 200 Jahren untergegangen. Die Kontinente sind radioaktiv verstrahlt und biologisch verseucht. Mutanten bevölkern nun die mehr als zu zwei Drittel zerstörte Oberfläche des Planeten. Obskure Geschöpfe herrschen mit brutalen Sanktionen und einer unnatürlich wirkenden Technologie über den Rest der einstigen Menschheit. Zwei Mutanten-Familien leben am Rande eines Wüstengebiets in unterirdischen Höhlen. Östlich, auf der anderen Seite des Gebirges, existiert das Machtzentrum von Muhlork. Es gibt nur noch wenige Menschen, deren Äußeres nicht mutiert ist. Marvin ist einer von ihnen. Er ist ein Wanderer ohne Vergangenheit. Er ist auf der Suche nach der legendären AREA 51.

Nachkriegs-Epen, Aufbau einer neuen Gesellschaft, sind eigentlich aus der Mode seit vielen Jahren. Ich erinnere an MICHAEL MARRAK und den Roman LORD GAMMA, 2006, früher von ALFRED COPPEL Roman STUNDE NULL, nach erfundenen Atomkrieg.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-022-MONAT/April/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Montag/22.Mai. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=02.11.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

April 2017 schrieb DIE ZEIT den fragwürdigen Artikel über TOXIC PEOPLE - deutliches Deutsch = GIFTIGE PERSONEN. Die Krönung der Therapiegesellschaft sei die Suche nach "giftigen Personen" im eigenen Umfeld. Die leichte, schnelle Karieresucht gesteuert mit sogenannten Schimpf-Krankheiten, gesteuert mit Mobbing, Kampf um Cheflogen, gesteuert mit viel Überstundenarbeit, das ist die wirklich schlechte Krönung eines Werdegangs, man sprach früher schon von der sogenannten ELLBOGEN-GESELLSCHAFT, oder der WEGWERF-GESELLSCHAFT. Alternativen der Karriere sind der LEICHTE WEG oder der SCHWERE WEG. Der SCHWERE WEG, auch besungen von UTE FREUDENBERG und LAIS als der normale selbständige Weg. Der LEICHTE WEG, ist leicht durch Unterstützung irgendwelcher Informations-Zentren oder privaten Netzwerken, Studienhilfen, man kriegt wohl Gesagt was man tun soll um vorwärts zu kommen, der angebotene finanzielle und ideenträchtige Vorschub wird später sicher zurück verlangt. SCIENCE FICTION hat dazu Themata des "Falschen Werdegangs" wie auch die MAINSTREAM-LITERATUR beschrieben.

21.Jahrhundert - wie verhalten sich KÜNSTLICHE MENSCHEN oder KIs = KÜNSTLICHE INTELLIGENZEN, was sagen SF-Autoren dazu? Klone, Kopien, Avatare, Androiden, Typen ala FRANKENSTEIN, oder auch sogenannte LEBENDE PROGRAMME, SF-Autoren haben gutes Feeling für "Besondere Lebensformen", und Autoren ersinnen stetig neue Typen. Nimmt man noch erfundene Alienrassen in die Sammlung auf so wird das Volumen, die Menge der Außergewohnlichen Geschöpfe, noch potenziert.

A pro po - LEBENDE PROGRAMME - die Stadt Berlin hat eine Private Hochschule für PROGRAMMIERER Gegründet, das Aufnahmegespräch verlangt schon ordentlich viele Kenntnisse, viel Wissen darüber, die IT-Branche wächst ständig, als Basis auch die Menge von derzeit 300 Sprachen zur Programmierung, wovon einige Dutzend aber schon veraltet sind.

Autor THOMAS T. TABBERT. Die lange Titel-Überschrift: Künstliche Menschen in Romanen William Gibsons: Avatare - Künstliche Intelligenzen - Telematische Kyborge - Virtuelle Idole. Veröffentlicht Juni 2008. Ein Fachbuch stellt klar und gibt Definitionen.

KURZER EINBLICK INHALT von AMAZON => Von Hollywood Blockbustern über Avatare und Gehirnschnittstellen bis hin zu vollimmersiven virtuellen Umgebungen - nur wenige Autoren haben in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten mit ihren Visionen gleichzeitig die Popularkultur und auch neue technische Entwicklungen weltweit so sehr inspiriert wie die Romane William Gibsons.

Ausgehend vom Phänomen künstlicher Menschen werden im vorliegenden Band nicht nur aufregende technikgeschichtliche Parallelen zwischen Gibsons visionären Fiktionen und unserer technischen Wirklichkeit aufgezeigt, der Band verdeutlicht auch, welche inhaltlichen Beiträge Gibsons Arbeiten in der kritischen Diskussion um künstliche Intelligenz, artificial life und den möglichen Auswirkungen einer zunehmenden Virtualisierung aller Lebensbereiche zu leisten vermögen. Anschließend an die Schilderungen virtueller Idole in Gibsons Romanwerk werden die Entwicklungsmöglichkeiten von virtuellen künstlichen Menschen vor dem Hintergrund einer Erlebnis-Gesellschaft aufgezeigt.

Dr. Thomas T. Tabbert ist Leiter des Hamburger Instituts für Artifizialanthropologie, das interdisziplinär künstliche Menschen in Wissenschaften und Künsten erforscht. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Instituts zählen die Bereiche virtual humans, social robotics, humanoids, man-machine-interfaces und human computer interaction design. Dr. Tabbert arbeitete als Lehrbeauftrager für Neue Medien, Digitale Medien und Medieninformatik zuvor unter anderem an der Hochschule Bremen, der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg sowie der Akademie für Technikfolgenabschätzung Baden-Württemberg. Er ist Autor des Standardwerkes über künstliche Menschen MENSCHMASCHINENGÖTTER. Künstliche Menschen in Literatur und Technik, ebenfalls erschienen bei Artislife Press Hamburg.

Man kann mit der Methode - Das SIEB DES EROSTHOTENES, anders gesagt mit einem AUSSCHLUSSVERFAHREN Ziel-Button KÜNSTLICHE MENSCHEN nach Literatur SURFEN und Finden, heutzutage ist dies kein kleines THEMA mehr, das Interesse der Autoren und Literaturen hat eventuell die WICHTIGKEIT solcher Themen erkannt, nur die Leser und Leserinnen unterschätzen das Thema noch. Viele Bücher und Filme leben ihre Phantasien aus, die vielleicht gar keine mehr sind, wo ist die Wirklichkeit?

WILLIAM GIBSON. Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack: Gedanken über eine Zukunft als Gegenwart. 2013.
Seine Romane zeugen von visionärer Kraft, von Ideenreichtum und seiner Brillanz als scharfsichtiger Beobachter unserer modernen Gesellschaft. Genau diese Fähigkeit zeichnet seine Beiträge für Zeitschriften wie »Wired«, »New York Times Magazine« oder »Rolling Stone« aus. Einprägsam beschreibt der Erfinder des »Cyberspace« in einer Rede in New York die neue interaktive Beziehung zwischen Autor und Leser. Nachdrücklich warnt er davor, dieser »Schönen neuen Virtualität« zu vertrauen, denn sie stellt abstrakte, aber keine persönlichen und menschlichen Beziehungen her. William Gibson wagt Voraussagen zu Gegenwart und Zukunft, die bisher immer von der Wirklichkeit überholt wurden und aufhorchen lassen. Faszinierend, überraschend und stets am Puls der Zeit!

WILLIAM GIBSON und MICHAEL ST: JOHN SMITH. SF-Roman ARCHANGEL. 2017.
Im Jahr 2016 verfügen die politischen Führer der U.S.A. über den sogenannten Splitter. Diese Maschine erschafft Kopien unserer Realität, in denen der Lauf der Geschichte geändert werden kann, ohne jedoch das Original zu beeinflussen. Mit Hilfe dieses Splitters wird ein Team aus Spezialisten auf eine geheime Mission ins kriegsgebeutelte Jahr 1945 geschickt. Mit dabei: Henderson Junior, Vizepräsident der USA, der seinen Großvater Major Henderson umbringen und dessen Platz einnehmen soll, um somit die erste Phase des Projekts Archangel einzuleiten.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-023-MONAT/April/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Mittwoch/24.Mai. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=12.43.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

THEMATA - die KATASTROPHEN in SF-ROMANEN unterschiedlicher Wirkungen, Tagespolitik: Mancher Staatsmann, mancher Wissenschaftler sagte KLIMAWANDEL sei Unsinn. Warum SO? Mancher Wissenschaftler in SF-Romanen als DURCHGEDREHT dargestellt. Entwicklungen, Evolutionen im Grade Maxima beschrieben. KATASTROPHEN frei erfunden? Weltkriege waren real, Überschwemmungen waren real... Autoren extrapolieren ZUSTÄNDE der WELT in Maximum. Neue KRANKHEITEN wie EBOLA, wie BURNOUT... Digitale Katastrophen, Hacking Computer oder Systeme IT, Cyberwar wahr oder unwahr? Sind KÄLTEWELLEN möglich? Zu diesen Themata äußern sich Buchautoren SO oder SO. Die IDEEN unserer WELT Wachsen ständig besser vorwärts ins Leben der Menschheit...

Autoren der Phantastik, der SCIENCE FICTION, haben es schwer neben Schriftstellern des MAINSTREAM wie etwa Schriftsteller MARTIN WALSER, 90 Jahre, zu bestehen, aber urteilt man mit AWARDs der SCIENCE FICTION, so haben SF-Autoren schon vereinzelt solche Höhen der Literatur auch erreicht, wie etwa ROBERT SILVERBERG, ISAAC ASIMOV, ALFRED BESTER und andere...

SCIENCE FICTION = SF ist 2017 nicht mehr Trivialliteratur, so wurde vor zirka 30 Jahren noch geurteilt, heutzutage ist SF bekannter geworden, hat Einzug sogar in Werbungen des TV bekommen, im Filmen häufig auftaucht, und es schmerzt ein wenig, wenn Menschen im Alter 20 bis 50 diese Literatur verschmäen als SPINNEREI, oder gar das englische Wort FICTION völlig verzerrt verstehen und verzerrt reden, aus meiner Erfahrung ist SF aber ein Instrument um DENKEN zu LERNEN und LOGIK Schulen im eigenen Verstand.

SF-Autor ROBET SILVERBERG, USA, *1935, AWARDs = 4x HUGO, 5x NEBULA. DIE STADT UNTER DEM EIS. TOSA Verlag WIEN. Deutsch 1981. Ein klassisches Beispiel einer KATATROPHE in einigen 100 Jahren.
KURZFASSUNG - Die neue EISZEIT, Jahr 2650 - Kilometer-tief im Planet ERDE existiert die Stadt New York ganz autark. Äquatoriale Gebiete der Erde blieben vom gefräßigen Eis verschont, bzw. tauten schneller wieder auf als andere. Naturgesetze bewirken ein langsames Auftauen. Man schreibt das Jahr 2650. Seit 300 Jahren leben im New York gerade noch 800.000 Menschen - ein Minimum. Die Eiszeit begann im Jahr 2200.

Akademiker mit einem Funkgerät unterm Eis halten Verbindung zu anderen Menschengruppen der ERDE. Sie wollen per Funk die Verbindung mit London herstellen. Sie wissen, auch in London leben Menschen. Die Polizei will derartige Verbindungen verhindern. Das Funkgerät ist ein seltenes Stück Technik und dessen Gebrauch auch verboten. Die Regierung Stadt New York befiehlt in gesetzartigen Regeln keinerlei Verbindungen aufzunehmen, um eventuellen Invasionen der Barbaren aus dem oben Eis vorzubeugen. Menschen unten und Menschen oben. Es geht ums Überleben in ieser Eiszeit. Die Polizei nimmt die Akademiker fest. Sie werden an der Oberfläche ausgesetzt... Damit beginnt ein großes Abenteuer für sieben Männer. Die Temperatur an der Oberfläche ist minus 5°C. Automatische Schlitten garantieren ihnen ein schnelles Vorwärtskommen. Sie wollen nach London...

SF-Autor BERND STEINHARDT. SF-Roman IMPACT. 2012. Die Manipulierte Klimaregelung.
KURZFASSUNG - Mit Erfrierungen und unerklärlichen Kopfschmerzen strömen die Menschen in die Krankenhäuser: Neuseeland wird mitten im Sommer von einer Kältewelle heimgesucht. Die TV-Reporter Jon Foster und Kate Ryan versprechen sich eine quotenträchtige Story. Sie finden heraus, dass ein skrupelloser Wissenschaftler an geheimen Experimenten arbeitet, um das Klima zu manipulieren. Wenn ihn niemand aufhält, droht alles Leben auf dem Planeten vernichtet zu werden.

SF-Autor CORY DOCTOROW. BACKUP. Verlag HEYNE. 2007. DIE VIRTUELLE REVOLUTION. Die enorme Voraussicht ins Heute...
KURZFASSUNG - Die virtuelle Revolution hat ein Utopia erzeugt, in dem es keinen Tod und keine Krankheit mehr gibt jeder kann seinen Geist abspeichern und ihn in einen neuen Körper laden. Doch es kommt vor, dass diese "Backups" nicht immer dem neuesten Stand entsprechen und Menschen mit veralteten Daten im Kopf herumlaufen. Ein Umstand, den sich so manche kriminelle Organisation zunutze macht.

Julius ist der Ich-Erzähler dieses Romans und nimmt uns mit in eine übervölkerte Welt der Zukunft. Es stirbt so gut wie niemand. Aber geboren wird noch fleißig. Das bedeutet, die Menschen gehen in den Kälteschlaf oder in den Weltraum. Beides wird nur am Rande erwähnt, hat keinerlei Auswirkung auf die Erzählung und dient nur dem besseren Verständnis. Die Menschheit ist in der Lage, von der eigenen Persönlichkeit eigene BACKUPs (Speicherungen der Persönlichkeit in digitaler Form) herzustellen. Sollte der Körper sterben, kann in einen neuen Körper, einen Klon, ein BACKUP eingespielt werden. Zwar ist die Zeit zwischen Tod und Backup verloren, doch das meiste wird unversehrt wiederhergestellt. Julius lernt Dan kennen und auch Lil, in die er sich verliebt. Dies geschieht in Disneyland, wo Lils Eltern zu den alten Gründern gehörten und ebenfalls im Kälteschlaf liegen. Irgendwann geht es Dan dreckig, und er fährt nach Disneyland, weil er mit Julius sprechen will. Nebenbei spannt er ihm dessen Freundin aus. Dann wird Julius unmotiviert ermordet und versucht nach seiner Reanimierung herauszufinden, wer dahinter steckt.

Ich weiß nicht, warum der Titel wieder verfremdet wurde und nichts mit dem Original zu tun hat, ich kann auch nichts dazu sagen, warum ein amerikanisches Provinzblatt, von dem noch nie jemand in Deutschland hörte oder eine unbekannte Kelly Link zitiert werden. Aber es ist systematisch für Übersetzungen. Wenn das Buch so gut wäre, wie es hier dargestellt wird, hätte man sicherlich bekanntere Publikationen und Personen für Zitate herangezogen. Vielleicht hätte man doch lieber einmal deutsche Publikationen wie Andromeda Nachrichten des SFCD oder die Macher von Phantastik-news.de dazu befragen sollen. Das Buch ist jedenfalls nicht der beste Roman seit William Gibsons Neuromancer, wie es auf der Rückseite des Buches heißt. Es ist ein netter Roman, mit wenig Neuem. Ein Krimi mit einem Mord, der Mörder gibt sich zu erkennen, aber das Motiv verschwindet im Dunkeln. Wer kam nur auf die Idee, diese Erzählung als Kultbuch zu bezeichnen?

SF-Autor CORY DOCTOROW. UPLOAD. Verlag HEYNE. 2008. Internetkontakte und Computerfreaks.
KURZFASSUNG - Art Berry, Konsumforscher, ist in einem zweiten, geheimen Leben Mitglied einer durch Internetkontakte entstandenen Gruppe von Computerfreaks. Die Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, eine neue Nation zu bilden, eine Nation, die nur im Internet existiert. Doch dieser Plan erweist sich bald als lebensgefährlich.

Art Berry arbeitet als Konsumforscher, der neue, originelle Anwendungen für bereits vorhandene Technologien und Produkte entwickelt. Zu Beginn von Cory Doctorows neuem Roman "Upload" (ein etwas fragwürdiger Ersatz für den Originaltitel "Eastern Standard Tribe") sitzt Art halbnackt auf dem Dach einer Nervenheilanstalt und überlegt, ob er sich einen Bleistift ins Gehirn rammen soll. Doctorow erzählt in Rückblenden, wie er in diese hoffnungslose Situation gekommen ist. Um nicht zu viel zu verraten: Die Geschichte dreht sich um Liebe, Betrug, Freundschaft, Loyalität und das große Geld. Die Handlung passt auf eine Briefmarke, doch Doctorow schreibt sehr humorvoll, lebendig, scharfsinnig und spannend. Im Mittelpunkt stehen seine Vorstellungen vom Leben im frühen 21. Jahrhundert, und wie private und geschäftliche Beziehungen im Kommunikationszeitalter funktionieren könnten. Nachdem sich diese Beziehungen immer mehr jenseits der nationalen, sprachlichen und kulturellen Grenzen abspielen, entstehen über Internetkontakte neue soziale Gemeinschaften, die eher auf gemeinsamen Interessen oder Meinungen basieren als auf traditionellen Wurzeln, Klassen oder Herkunft. Doctorow zeigt in seinem Roman, wie solche Gemeinschaften den Alltag im positiven, aber auch im negativen Sinn verändern. Doctorow weiß, wovon er schreibt. Er ist selbst ein "Internet-Aktivist" und veröffentlicht seine Texte online. Einige Episoden des Romans scheinen aus älteren Essays entstanden zu sein, lesen sich aber zum Glück nicht wie soziologische Fachliteratur, sondern bleiben stets amüsant und liefern viel Material zum Nachdenken. Schon dies allein wäre ungewöhnlich genug, doch "Upload" bietet außerdem noch glaubwürdige Charaktere und eine geschickt konstruierte Story. Kurzum: ein erstklassiges Lesevergnügen!

SF-Autor AXEL DÜVEL. FLARE. 2016. Katastrophe Wüstenplanet. KURZFASSUNG - 10307 BC: Eine frühe irdische Hochkultur erkundet die Planeten des Sonnensystems. Während der riskanten Expedition zum Mars machen zwei Raumfahrer eine folgenschwere Entdeckung. Am Fuße des Vulkans Olympus Mons ruhen die Überreste eines extraterrestrischen Raumschiffs. Es gelingt, Teile des Bordspeichers auszulesen und zu entschlüsseln. Die Daten enthüllen eine schreckliche Bedrohung.

2017: Der junge Wissenschaftshistoriker Martin Bartel stößt im Science Museum von Seoul auf Nachbildungen altertümlicher Flugapparate. Seine Nachforschungen zum Ursprung der Artefakte fördern einen mysteriösen Bericht aus der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts zutage. Die über vierhundert Jahre alte Schilderung enthält Hinweise auf Kontakte zu einer außerirdischen Zivilisation.

2032: Die Solar Flare erreicht nach einer dreiundvierzig Lichtjahre weiten Reise 18 Scorpii-B, die Heimat der Extraterristen. Doch statt der erhofften Lebensspuren findet die Besatzung einen Wüstenplaneten vor. Bei der Landung auf dem kleinen Trabanten der unwirtlichen Welt kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall. Kommandant James Park verlangt die sofortige Rückkehr zur Erde. Seine Stellvertreterin Ru'h Ahn widersetzt sich jedoch dem Abbruch der Mission. Da erfassen die Scanner ein Fahrzeug im Orbit um Scorpii-B...

SF-Autoren LARRY NIVEN & JERRY POURNELLE. KOMET - DER EINSCHLAG: Der visionäre Science-Fiction Klassiker (engl. Titel "Lucifers Hammer") in neuer Übersetzung. Das Ende der Zivilisation. Der Beginn einer neuen Zeit.
KURZFASSUNG - Das öffentliche Interesse ist groß, als Amateurastronomen einen bis dahin unbekannten Kometen entdecken. Doch schon bald steht fest, dass sich das Objekt auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Als das Unvorstellbare geschieht und der Komet auf der Erdoberfläche einschlägt, stürzt er die Welt ins Chaos. Der Kampf um das nackte Überleben und den letzten Rest Menschheit hat begonnen...

SF-Autor ROB BOFFARD, SF-Roman ENFORCER: Das Schicksal der Menschheit hängt am seidenen Faden. 2017. Virus-Katastrophe.
KURZFASSUNG - Nach einer globalen Katastrophe haben die wenigen Überlebenden auf der Raumstation Außenerde Zuflucht gefunden. Doch nun droht die Raumstation zur tödlichen Falle für ihre Bewohner zu werden: Ein unbekanntes Virus breitet sich mit rasender Geschwindigkeit aus und fordert ein Todesopfer nach dem anderen. Wenn es Riley Hale Ex-Tracer und jetzt im Enforcer-Team der Raumstation nicht gelingt, rechtzeitig ein Gegenmittel zu finden, sind die letzten Menschen im Universum zum Tode verurteilt ...

SF-Autor UMBRELLA BROTHERS, WELTENERBE. Die letzte Katastrophe: Teil 3 Taschenbuch, 2014. Katastrophe Raumschiff-Absturz.
KURZFASSUNG - Ein riesiges Raumschiff mitten im Atlantik cineastischer Horror wird Realität! Das Flugobjekt löst eine riesige Flutwelle aus, die unaufhaltsam auf die Küste Nordamerikas und Frankreichs zurast. Daniél, Major Carson und Togan Brambesi werden gewarnt und können den totbringenden Wassermassen entkommen. Sie lassen alles zurück und flüchten in die sicheren Gebiete im Landesinneren. Die Rettung ist jedoch nicht von Dauer und bereits wenige Tage später erleben sie postapokalyptische Zustände, geprägt von Machtkämpfen, Nahrungsmittelknappheit, Plünderungen und Energiemangel. Sämtliche Hoffnungen schwinden, als die Außerirdischen unaufhaltsam und flächendeckend alles zerstören, was ihnen in den Weg kommt. Und im Gegensatz zur Welle nimmt ihre Zerstörungskraft nicht ab. Die Lage erscheint aussichtslos, bis die verschollen geglaubte Dr. Bolina mit einer erstaunlichen Entdeckung aus Grönland zurückkehrt

+++]


© 1999-2017 by Adept.


Statistiken