{{{(+///++((((++ BLOG MOTTO = PRIVATE Homepage Domäne SCIENCE FICTION. EIN BLOG FÜRS MenschSein. DIE PHANTASTIKA.+
{{{{+///++{{{{++ REALITÄTEN, Halluzinationen Literatur. Kurz + Knapp. Subjektive BEDEUTUNGEN. Motivationen. Meinungen, Verknüpfungen.+
{{{(+///++((((++ BLOG - Neue SCIENCE FICTION erblicken mit Verknüpfungen der Jetztzeiten. SF ist Vorbeugendes Handeln. Aspekte aus Zeiten. +




{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-017-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. +++)))+
{{{(((((++/++))))))) DONNERSTAG/04.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=13.41.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++ START...

EINE MEINUNG - MEINE MEINUNG - Der OBERSTE "SCHIRMHERR" ist mit Glauben und Zweifeln von uns Menschen der ALLMÄCHTIGE GOTT, wer nicht glaubt muss zumindest Akzeptieren, UNSERE WELT funktioniert Irgendwie ohne Stillstand, ohne Stagnation, wir Menschen nutzen UNSERE WELT, auch Irgendwie, jeder Mensch etwas anders, bedingt dadurch jeder Mensch hat eigene Ereignisse. Abgesehen von DEJA VU oder Doppelgängern.

Brainstorming = HIRNJOGGING. SCIENCE FICTION wird auch von Menschen mitunter verworfen als Trivialliteratur, üblich vor 50 Jahren etwa. SCIENCE FICTION erobert sich natürliche Werte. Selbst Werbung im TV benutzt häufig Darstellende Phantasien. Zunehmend wird SCIENCE FICTION gelesen, Menschen sind neugieriger geworden auf ZUKUNFT. SCIENCE FICTION benutzt KONFORMITÄT mit den WISSENSCHAFTEN und darüber hinaus. SCIENCE FICTION schaut über den Horizont. SCIENCE FICTION Verstehen ist stark verknüpft mit BILDUNG. Studenten, Akademiker, lesen oft und gern SCIENCE FICTION. Auch Akademiker schreiben SCIENCE FICTION, das zeigenBiografien mancher Autoren.

WOHER kommen Naturgesetze oder ENTROPIE, die Frage wird in jeder Generation gestellt, und kein Mensch weiß die Wahrheit. Vermutungen Ja. Auch die NATUR hat irgendwie Treibmittel? Das physikalische Gesetz ACTIO zu REACTIO, ist dies für ALLES anwendbar? Mit dieser Frage teilt sich die Menschheit wohl? DARAUS Fragen über Fragen. Und Literatur SCIENCE FICTION existiert nicht von Selbst, nicht von Allein, der Funktionismus folgt einer Kausalkette. EINFACH AN DER MATHEMATIK Beleuchtet: Mathematiker Sagen seit paar Jahren: UNSERE WELT ist MATHEMATISCH. Nicht CHAOS. So erkannt. Aber mit der Erkenntnis folgen Mathematiker der gegebenen Wirklichkeit. Also, Mathematiker machen nicht ihrerseits die Wirklichkeit, denn die Wirklichkeit ist seit URKNALL da. Mathematiker interpretieren die Wirklichkeit. Mit Hilfe von FORMALISMEN. NIEMAND sagt, das ist SO und SO, Nein, Mathematiker erarbeiten sich Kenntnisse, die bereits vorhanden sind.

Wir Menschen erkennen normal UNSERE UMWELT. Erst die Wissenschaftler, z. B. Mathematiker, Physiker, Kosmologen, Logiker, sie helfen UNS MENSCHEN das zu verstehen, das andere Verstehen für UNS MENSCHEN ist die Religion und GLAUBEN.

WARUM NUN schreiben Autoren der SCIENCE FICTION mitunter so DÜSTERE SF-ROMANE, düstere ZUKUNFT? Die DISTUPIEN. Eine sehr schwere Frage. Kommerziell beantwortet: Solche Geschichten bringen Autoren eventuell mehr Geld, mehr Honorar, als geschriebene NUR-POSITIVITÄTEN. Philosophisch beantworten kann ich die Frage nicht. Praktisch: Autoren bekommen in ihrem Umfeld solche Gedanken, aus dem Freundeskreis, aus den Medien, aus TV, aus Musik. Als Christ schlussfolgere ich, Gedanken können aus der gesamten irdischen Historie + "Zukunft" kommen, aus den Überlieferungen. Einfluss auf unser Denken kann also von überall kommen, LAST NOT... der Mensch denkt auch Selbst, Autoren Extrapolieren, Projezieren, die eine Methodik der SCIENCE FICTION.

ICH NUTZE DIES THEMA JETZT IN PAAR ZEILEN PERSÖNLICH: Miese Charaktere kenne ich persönlich aus den SF-Romanen, aus der ehemaligen Firma = Betrieb, aus der menschlichen Wirklichkeit...

NUN ZUR wirklichen SCIENCE FICTION: Der junge Autor HUGH HOWEY, USA, wird nach 4 SF-Romanen von den Kritikern schon stark gelobt. Die philosophische FRAGE: Der Inhalt solcher SF-Romane ist eventuell IRGENDWO REALITÄT, so denken auch Autoren. Diese Frage kann kein Mensch direkt beantworten. Kurz gesagt, wir wissen nicht VIEL. Wir wissen, es gibt das WELTALL. Und nach Arbeiten von EINSTEIN, von BARROW, von TEGMARK, ist UNSERE WELT mathematisch. Insofern wir Menschen WISSENSCHAFTEN betreiben ist es UNS eventuell gegeben in VIELEN JAHREN klarer UNSERE WELT zu Sehen.

SCIENCE FICTION ist auch BRAINSTORMING. SCIENCE FICTION kann UNS Denken lernen. Die Palette der Alternativen. URSPRUNG IST: SCIENCE FICTION war geschaffen worden zur Unterhaltung. Freizeit-Vergnügen.

Grässliche Visionen, zu oder über grässliche intelligente Lebende, ja geradezu scheinen Autoren sich darin zu messen, je grässlicher die Welt ist, um so eher wird das Buch gekauft. Jüngere SCIENCE FICTION schildert Nachkriegs-Episoden, auch Langlebige, Gefahren für die Menschen. Alien-Invasionen. Alien als Herrscher. Autoren postulieren über Alien-Rassen die technologisch viel weiter sind als wir Menschen. Eine sehr frühe Idee. Das scheint glaubhaft.

GIORDANO BRUNO, Italien, 1548-1600, Rom, Priester, Dichter, Philosoph, Astronom. BRUNO postulierte die Unendlichkeit des Weltraums, die ewige Dauer des Universums. Für ihn waren Planeten besiedelt, gegen das aktuelle Weltbild. Seine pantheistischen Thesen ließen keinen Raum für ein Jenseits. ALSO, WEITBLICKENDE hat es schon immer gegeben, sie wurden mitunter auch totgeredet, der Blick hintern Horizont ist Vermutung, noch kein Wissen.

HUGH HOWEY, USA, Roman-Trilogie SILO, Originale 2013, dt. etwa 2015, Verlag PIPER. Die Serie kittet sich in die Formate als Science-Fiction-Thriller, als waschechte Dystopie. DEBÜTAUFTRITT. Ein VERRISS am START ist falsch. Diese Geschichte schildert aber KEIN Woher, Wohin, Wozu? Viele Vor- und Rückblenden. Stil des beginnenden 21. Jahrhunderts. Die SF lebt von innerer Mode und Abwechslung der Erzählkunst. Rezensionen sind NACH WIE VOR subjektiv, eine geschlossene Meinung ist nie erreichte Utopie.

SERIE SILO handelt von Lüge und Verrat, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln.
1ter Band/Teil - SILO1/2/3/4 - Feindliche, zerstörte Umwelt. Menschen leben in sogenannten Silos unterirdisch. Um zu überleben, müssen sie die strengen Regeln im Silo befolgen. Einige SO NICHT. Sie hoffen und träumen. Ihre Strafe ist einfach und tödlich. Sie müssen nach draußen. Raus aus dem Silo. Juliette ist eine von ihnen. Vielleicht ist sie die Letzte.

2ter Band/Teil - Nun 2049, die Erde ist noch nicht bewohnbar. Wenige Überlebende. Silo ist der einzige noch sichere Ort. Das Leben ist autoritär organisiert, streng reglementiert, und es fordert Opfer. Ein Aufstand. Wärter Troy schickt die Bewohner in den sicheren Tod. 3ter Band/Teil - Ihr Schicksal scheint in einer Hand zu liegen.

Juliette Nichols, die neue Herrin in Silo 18, bricht mit den Regeln. Sie lässt den riesigen Bohrer demontieren, um ihn für einen neuen Zweck einzusetzen. Juliette handelt, sonst sterben die anderen. Doch die größte Überraschung steht noch bevor...

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-018-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Montag.08.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=13.18.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

Details zur BIOGRAFIE des ROBERT CORVUS, BRD, Laut ENZYKLOPÄDIE WIKIPEDIA: Geboren 1972, eigentlich Bernd Otto Robker, Pseudonyme sind Robert Corvus und Bernhard Craw, ist ein deutscher Autor. Ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker, auch Strategieberater. Veröffentlicht hauptsächlich Fantasy- und Science-Fiction- und Vampirliteratur. Als Bernard Craw veröffentlichte er zahlreiche Romane in den Reihen »Das schwarze Auge« und »Battletech« sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. Als Robert Corvus etablierte er sich mit der Trilogie »Die Schattenherren« in der Grim & Gritty Fantasy, schreibt Science-Fiction bei »Perry Rhodan« und adaptiert gemeinsam mit Bernhard Hennen die »Phileasson-Saga«.

FEUER DER LEERE - bei PIPER, 2017, die KURZFASSUNG - Krieg zwischen toten Welten. Die letzten Menschen fliehen auf Großraumschiffen. Sie jagt ein erbarmungsloser Feind. Die irdische Flotte landet zwischen auf Planeten COCHADA, um Nahrungsmittel aufzunehmen. COCHADA ähnelt im physikalischen Sinn der Natur der verlassenen ERDE. COCHADA hat jedoch Ureinwohner, der Kontakt bringt ihnen den Untergang oder eine Blüte ihrer Zivilisation? Die Menschen bangen auch um ihre Existenzsicherung. Die SQUID, einziges Raumschiff der menschlichen Flotte, mit Aliens. Die SQUID ist eine riesige Lebensform und Ugrôn, der Priester des Void, er lauscht auf den Gesang des Schiffes in seinem Fleisch. Er betritt einen Pfad, den niemals zuvor ein Mensch beschritten hat...

Cover zum Buch FEUER DER LEERE im Bild, weitere Cover seiner Fantasy-Romane aufgeführt.

ROBERT CORVUS ist ein Vielschreiber auf sein Alter 45 Jahre aufgerechnet, irgendwann entscheidet sich jeder junge Autor darauf Geld zu verdienen oder respektvolle SF zu schreiben, die neuen Ideen sind da Hauptsache, dazu jede Menge Recherchen machen zum Grundthema des Romans, die größere Zahl seiner Veröffentlichungen gehören in das Genre FANTASY, direkte SCIENCE FICTION sind nur wenige aus seinem Ideenkonsum, welscher zur Basis-Handlung schon eigene und auch schon vorhandene Ideen anderer Autoren nutzt. Eine Staffage der Mittelklasse, das Buch hat aber Spannung in seinen zirka 500 Seiten.

Die SCIENCE FICTION = SF braucht NEUE BASIS-IDEEN um im Lesepublikum "Fuß zu fassen".

Seit einigen Jahren flüchtet die SCIENCE FICTION in die Kriege gegen Aliens, oder mit Aliens gegen andere Lebensformen. SF flüchtet in Misch-Genres, in Handlungen SF mit FANTASY, oder SF mit HORROR oder auch MYSTERY. Der Fakt: "Unsere Welt ist mathematisch" findet noch ungenügenden Respekt in der SF, obwohl viele Autoren auch zugleich Akademiker sind. SF ist nun Mal führend eine STAFFAGE der Pseudo-Wissenschaften, und integrierten wahren Aspekten der Wissenschaften, verknüpft mit prima Schreibstil, das sind die Forderungen der Leser und Leserinnen der SF.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-019-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Samstag.13.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=21.01.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

DER SCHOCKWELLENREITER. Herausgegeben im Verlag HEYNE 1979, WEISSE REIHE. BIBLIOTHEK DER SCIENCE FICTION LITERATUR. JOHN BRUNNER sagte selbst darüber: Wenn es ein Phänomen wie das absolute Böse überhaupt gibt, dann besteht es darin, einen Menschen wie ein Ding zu behandeln.
Mit seinem Roman DER SCHOCKWELLENREITER, Original = (The Shockwave Rider; 1975) gilt er als der Schöpfer des Konzeptes des Computerwurms. Zum Großteil schrieb BRUNNER normale SCIENCE FICTION, berühmt auch der SF-Roman DAS MENSCHENSPIEL, Cyberpunk schrieb BRUNNER weniger.

Das Buch schon Original 1975 USA, über Methoden und Inhalt HACKING. Klappentext schreibt: Der elektronische Perfektionismus. Dann fehlt nur noch eine Regierung, die politisch unter Druck gerät, und korrupt und skrupellos genug ist, schrankenlos von diesem Machtmittel Gebrauch zu machen. Von einem genialen Hacker dieser Machtmittel beraubt, fällt auch einer demokratzisch gewählten Regierung nichts anderes ein als einem Gangstersyndikat: sie demonstriert brutale Gewalt.

SITUATIONEN Jahr 2017 - Computerhacking ist Gang und Gebe, wer sich beweisen will HACKT EBEN BISSEL RUM. Die heutige Welt stöhnt unter dieser Last. Nach Meldungen der Medien ist heutzutage Computerhacking kein Einzelfall. Im Gegenteil. Man oder Informatiker Hacken heimlich. Heutzutage sprechen die Medien, TV, Zeitungen davon, sogar Wahlen werden damit beeinflusst, Unternehmen werden Gehackt, privat wegen Geld, oder gar in Krankenhäusern wird das Computersystem lahmgelegt.

Fast täglich kann man den Medien Berichte über Hacker-Attacken entnehmen. Prominente Angriffe wie der auf den des Deutschen Bundestags sind nur die Spitze des Eisbergs. Täglich werden in Deutschland tausende Unternehmen attackiert. Meist geht es dabei um Wirtschaftsspionage. Unternehmen beeinflussen sich insgeheim selbst, wohl der Forschung wegen, dem Fortschritt wegen, so billig zu erreichen.

Cyberpunk machen Privatleute um Dreck ihrer Weste abzustreifen, aber ohne Profession wird das meist erkannt, ja ERKANNT, und damit reißt die Schnur der Tarnung oder Täuschung, ja familäre Zwistigkeiten werden manchmal so ausgetragen.Die Virtualität sieht ja direkt kein Mensch.

Die Angebote der LITERATUR reicht von Anleitungen per Hacking bis Abwendung von Hacking, und erreichbarer Sicherheit gegen Hacking. Gereicht werden leichte Virtuelle Wege, die ne Weile funktionieren, dann aber abrupt schließen, Normalfälle. Die Unterstützung für die eigene Karriere als junger Mensch sollte der Kandidat oder die Kandidatin bei HELLEN LICHT besehen, sonst winkt oft der REINFALL. Eine echt gute Basis ist ein Studium der Wissenschaften, darauf aufbauend ist das Leben auch normal und die Geldbörse stimmt auch dazu, dann kann das Schicksal trotzdem noch etwas Verbauen. Die persönlichen Ereignisse pro Tag zu WERTEN ist daher stets WICHTIG. Die Entscheidung DAFÜR oder DAGEGEN kommt trotzdem, aber der Studierte hat Verfahren gelernt für Unterscheidungen positiv oder negativ, und dies fällt dann tatsächlich leichter.


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-020-Jahr.2017+///+Monat MAI+///+Neue Phantastika + alte Phantastika. Kurzfassungen, Auszüge. +++)))+
{{{{{{{{++//+)))}}}+//+ Rezensionen, Eigene Motive, Ansichten, Meinungen, Verknüpfungen, in den Zeiten.+++)))+
{{{(((((++/++)))))))Dienstag.16.05.Mai.2017. +//+ Artikel HOCH GELADEN = MEZ=21.33.UHR. +++//+))))+
(((((++/+))))))) BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜRS LEBEN in der WELT +//+ DIE PHANTASTIKAs. +++//+))))+

[+++

DIE NEUEN ALTEN FRAGEN = GERECHTIGKEIT. FREIHEIT. WÜRDE. GUES LEBEN. GLÜCK. SEELE. LIEBE. RELIGION.NATUR. KAPITALISMUS. LINKE. RECHTE. FAMILIE. KINDER, ERZIEHUNG. STUDIUM. BERUF - JOB. PARTEIEN. POLITIK. LEBENSSTANDARD.

DIE TOTAL NEUEN FRAGEN = KARRIERE. CYBERWORLD. VIRTUELLE REALITÄT. CYBERPUNK. CYBERWAR. MOBBING. BLACKOUT. LITERATUR. SMARTPHONE. KINO. FAHRZEUG. REISEN. SCIENCE FICTION. COMPUTER. INTERNET...

Hier geht es EIN BISSCHEN um die IDEEN im Leben und der Verknüpfung und Zusammenhänge der FRAGEN, weniger die genaue wörtliche Wiedergabe der Inhalte der genannten Bücher, die meist in Kurzfassungen der Angebote der Bücher übernommen wurden. Die Bücher-Beispiele haben keinerlei Prioritäten, es gibt seit Mitte der 1990er Jahre schon eine Unzahl solcher Themen in Büchern und INTERNET betreffs Fachwissen, und SF-Geschichten sowieso.

Einen neuen Schwerpunkt allen Lebens sehen AUTOREN im Fachbegriff VIRTUELLE REALITÄT, da kommt unmittelbar die Frage: Nehmen wir unsere UMWELT tatsächlich auch WAHR in Augen, Ohren, Hirn? Computerspiele, die GAMES + "Maschinen", mit VR-BRILLE sind womöglich der UNWAHRE Beginn? Vertiefen wir uns zu sehr in SCIENCE FICTION - Literatur und Filme, und Videos, sind die Nachrichten wirklich alle noch WAHR?

Widmen wir unsere Zeit, Freizeit, Bildung, lieber mehr der tatsächlichen Umwelt, und der eigenen Familie?

AUTOR MANFRED BRILL - VIRTUAL REALITY dt.VIRTUELLE REALITÄT. Fachliche Erklärung.
Virtuelle Realität oder Virtual Reality (VR) hat in den letzten Jahren eine stürmische Entwicklung genommen. Dieses Buch führt in Theorie und Praxis der virtuellen Realität ein und liefert einen Überblick über Software-Architekturen. Der Schwerpunkt liegt bei Anwendungen der VR, beispielhafte Anwendungen werden mit VR Juggler betrachtet und implementiert. Für das erfolgreiche Bearbeiten der Aufgaben sind Erfahrungen im Programmieren mit C++ und OpenGL erforderlich, Kenntnisse in Computergrafik und Grafikprogrammierung werden vorausgesetzt.

AUTOR PARFEN LASZIG - BLADE RUNNER, Filme in Psychodynamik. Filme und Wirklichkeit.
In dem Fachbuch analysieren renommierte Autoren rund 30 Filme unter psychodynamischen Gesichtspunkten: Wie weicht die Darstellung in den Medien von der Wirklichkeit ab? Und wie verändern sich Zuschauer, wenn sie damit konfrontiert sind? Am Beispiel bekannter und neu zu entdeckender Filme zeigen sie auf, wie sich virtuelle Realitäten, Konstrukte, Traumbilder und künstliche Wesen auf die Wahrnehmung des Zuschauers auswirken. Die Texte sind so geschrieben, dass sie auch für "psychoanalytische Laien" verständlich und spannend zu lesen sind.

AUTOR TOBIAS FROMME - ASZENDENZ - SF-Roman. Die digitale Sphäre des Lebens.
Die Aszendenz - digitale Sphäre des ewigen Lebens. Welche Karriere könnte verlockender sein, als die eines Administrators für die Rechnersysteme der alles beherrschenden, unsterblichen Aszendenten? Bis gestern war dies noch der Weg gewesen, den Kilian sicher vor sich wähnte. Solange, bis er Hals über Kopf in einen Aufstand gestolpert war, der den letzten Außenposten der Menschheit ins Chaos stürzen wird und der keine Unbeteiligten kennt. Bald schon muss sich Kilian entscheiden, auf welcher Seite er stehen wird: Sicherheit oder Freiheit, Freundschaft oder Loyalität, Diesseits oder Jenseits? Im Abgrund einer Schlacht ohne Sieger, erbittert geführt in verwinkelten Korridoren, der schwarzen Wüste und den Netzwerken der Aszendenz, liegt es an Kilian und seinem Mut, die drohende Apokalypse abzuwenden.

AUTORIN NADINE ERDMANN - CYBERWORLD.
Nach den turbulenten Sommerferien hat der Alltag Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will wieder und Schule, Freunde und Familie halten die fünf in Trab: Jamie meistert die Schule ohne Rollstuhl, Zacks Eltern sind aus New York zu Besuch und Ned hat sich dazu überreden lassen, mit den anderen zur Schule zu gehen – trotz Heidenangst, jemand könnte sein Geheimnis herausfinden. Aber immerhin ist da ja Charlie, Jemmas beste Freundin, die Gefühle in ihm weckt, die er in seinem neuen Biokörper nicht so recht einordnen kann. Eigentlich wäre all das schon Trubel genug, aber das Schicksal hält noch mehr für die fünf bereit. Doch diesmal stellt es die Freunde in keinem CyberGame auf die Probe. Es prüft sie eiskalt in der Wirklichkeit …

AUTOR MARTIN WOITKE SF-Roman ORCUS.
Der Privatdetektiv Gideon McKennan erhält einen mysteriösen Auftrag: Er soll einen berühmten Mann überwachen: Abraham Cox, den geistigen Führer der Cyberspace-Bewegung. Der Cyberspace ist eine virtuelle Computerwelt. Viele der Bewohner aus Los Angeles, Chicago und New York führen dort bereits ein zweites Leben. Schon bald gerät McKennan an das FBI, das im Fall Cox bereits ermittelt. Denn der Mann, den McKennan im Cyberspace beschattet, ist in Wahrheit längst tot. Dafür gibt es nur zwei Erklärungen: Entweder ist Cox eine künstliche Intellligenz, oder das Bewusstsein des Cox wurde in den Cyberspace übertragen. Der charismatische Fürsprecher des virtuellen Lebens besteht in jedem Fall nur aus Bits und Bytes …

Die Angebote der LITERATUR reichen von Anleitungen bis Abwendungen von Hacking, und erreichbarer Sicherheit gegen Hacking. Gereicht werden leichte Virtuelle Wege, die eine Weile funktionieren, dann aber abrupt schließen, Normalfälle. Die Unterstützung für die eigene Karriere als junger Mensch sollte der Kandidat oder die Kandidatin bei HELLEN LICHT besehen, sonst winkt oft der REINFALL. Eine echt gute Basis ist ein Studium der Wissenschaften, darauf aufbauend ist das Leben auch normal und die Geldbörse stimmt auch dazu, dann kann das Schicksal trotzdem noch etwas Verbauen. Die persönlichen Ereignisse pro Tag zu WERTEN ist daher stets WICHTIG. Die Entscheidung DAFÜR oder DAGEGEN kommt trotzdem, aber der Studierte hat Verfahren gelernt für Unterscheidungen positiv oder negativ, und dies fällt dann tatsächlich leichter.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-021-MONAT/Mai/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Sonnabend/der.20.Mai.JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=00.45.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}FAKTEN - Meine Beiträge sind unabhängig von Parteien + Meinungen. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt.+//+))))+
))))+Nachtrag wegen WICHTIG - JOURNAL WOCHE, Frankfurter Allgemeine. Korrektur Samstag/20/5/2017/. MEZ=13.55.UHR.+//+))))+

[+++

FLEXIBLE WELTEN - PERSÖNLICHE WELTEN - Veränderungen durch Reden (?) in Echtzeiten, nur Arbeit ist echt. AUSWANDERER. Suche nach Lebensformen. VERSCHOLLEN. So der jüngere Autor JENS F. SIMON mit 16 SF-Bänden. Und VIRTUELLE REALITÄT ist NÄHER als manche Menschen so denken. Seit 1990er Jahre ist eine neue Generation Science Fiction herausgekommen.

Die WOCHE stellt sehr wichtige FRAGEN zum DISPUT - der BLICK IN DIE ZUKUNFT, zum Beispiel: Wie leben wir in zehn, zwanzig Jahren? Wie sollen wir leben? Antworten von jungen Leuten. Buchstabenartig betrachtet, die Elemente der SCIENCE FICTION nehmen Platz in Mainstream-Blättern, und damit auch in den Köpfen der Leser. Die WELT hat sich wirklich um Grade der THEMATA Gedreht. Das ehemalige "SPINNEN" der Ideologien hat sich zur Seriosität gewandelt, zumindest Ein Bisschen.

Firma in Tschechien bietet Autos an, die auch Fliegen können, so die Vorführung im TV. Forscher beschäftigen sich stärker auch mit den Alterungsprozessen des Menschen. Produktion und Leistung von Robotern steigern sich. Die medizinische Forschung schreitet besser voran. Die Politik einzelner Länder geht ganz neue Wege. USA-FIRMEN gehen private Wege mit Vehikeln, Raketen, das Reisen ganz andere Richtung zu geben. Mit der verbesserten VR-Brille kann man GAMES ganz anders spielen, nahe der Zukunft.

Die WOCHE stellt auch fest: Warum muss der Stress im Beruf steigen? Die junge Karriere-Sucht ist heutzutage härter. Schüler Mobben sich gegenseitig im Internet. Die Verknüpfung mit der UMWELT INTERNET ergibt, dort werden Fragen auch beantwortet, dort kann man sich auch manifestieren. Und Smartphone sind der RENNER dazu. Das menschliche DENKEN hat Stufen in der Entwicklungsleiter mit JUMPING erreicht. Erfindungen stabilisieren, aber können auch zestören Verbindungen, leichter als vor 10 Jahren noch.

HANS-HERMANN CLEVER. SCIENCE FICTION Roman - MORPHOS. 2016.
Der Astrobiologe Alexander McMillon sucht wie ein Besessener nach außerirdischen Lebensformen in unserem Sonnensystem. Dass fremde Zivilisationen irgendwo in unserer Milchstraße existieren, gilt als sicher. Aber warum erhalten wir keinerlei Signale von ihnen?

Der Autor sucht literarisch nach Hinweisen. Der SCIENCE FICTION Roman MORPHOOS gibt insofern eine Antwort auf diese Fragen, als dass unsere Phantasie und insbesondere die unserer Biologen viel zu beschränkt ist, um die Fremdartigkeit derartiger Lebensformen und deren Art zu kommunizieren auch nur erahnen zu können. Der Text mit wissenschaftlicher guten RECHERCHE und realistisch dargestellt, insbesondere was die Umgebungsbedingungen auf Mars und den Jupitermonden anbelangt.

SCIENCE FICTION Romane des JENS F. SIMON, Vielschreiber. Keine Biografie in WIKIPEDIA. Auf AMAZON Bücherzahlen an die 16 veröffenrtlichte Bücher des Autors.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - DAS LEBENDE PROGRAMM. 2016.
Sigurd lebt in der Vergangenheit seiner eigenen Welt. Es weiß nicht, dass er ein Gefangener eines lebenden Programms geworden ist. Die digitale Welt stellt sich für ihn als Realität da. Seine Eltern leben noch und er wohnt in seinem alten Elternhaus. Auf der Suche nach einem Job verlässt er sein kleines Dorf und gerät unvermittelt an den Rand der programmierten Sequenz. Eine schwarze Unendlichkeit tut sich mitten auf der Straße auf. Nur ganz langsam wird ihm bewusst, dass etwas in seinem Leben nicht stimmen kann. Ein altes Buch scheint eine gewisse Rolle zu spielen und als dann auch noch der schwarze Panther auftaucht, den er aus einem anderen Leben zu kennen glaubt, ist er nahe daran, den Verstand zu verlieren.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - VERSCHOLLEN IM NIRGENDWO. 2017.
KURZFASSUNG: Die Schicksalstafeln, sieben kleine Täfelchen, mit denen angeblich die Kontrolle über die sichtbare und unsichtbare Materie des Universums ausgeübt werden konnte, sind mit Sigurds Körper verwachsen. Sie sind es auch, die zum zweiten Mal eingreifen, als Sigurd in eine aussichtslose Lage gerät. Das Magische Konstrukt implodiert und löscht unmittelbar die Existenz des Lebenden Programms. Die dabei freigesetzten Energien, die immer noch über einen Anteil Magie verfügen, lösen ein gewaltiges Gefecht mit den Naturgesetzten des Standarduniversums aus. Nicht nur Magister Wohlhorendoff verliert dabei sein Leben, sondern die gesamte Hemisphäre wird vernichtet, als sich an der gleichen Stelle ein Schwarzes Loch bildet. Sigurds und Aletheas Geist werden aus ihren Körpern gerissen. Während sie sich in einer virtuellen Realität wiederzufinden glauben, wird Sigurds Körper von dem Ereignishorizont des Schwarzen Lochs angezogen und rematerialisiert im Nirgendwo.

Ein beachtenswerter Roman, der Autor nutzt bekannte Kategorien, in einem selbsterfundenen Zusammenhang, so gesehen eben beachtenswert. Aber keine so fundierte Grundidee wie dazumal ZEITREISE, KULTUR-ZYKLUS, XEELEE, wie eine Utopie oder Dystopie oder Verknüpfungen zum Horror.

JENS F. SIMON, SCIENCE FICTION Roman - DER EINZELGÄNGER. 2017.
KURZFASSUNG: Die Welt ist vor 200 Jahren untergegangen. Die Kontinente sind radioaktiv verstrahlt und biologisch verseucht. Mutanten bevölkern nun die mehr als zu zwei Drittel zerstörte Oberfläche des Planeten. Obskure Geschöpfe herrschen mit brutalen Sanktionen und einer unnatürlich wirkenden Technologie über den Rest der einstigen Menschheit. Zwei Mutanten-Familien leben am Rande eines Wüstengebiets in unterirdischen Höhlen. Östlich, auf der anderen Seite des Gebirges, existiert das Machtzentrum von Muhlork. Es gibt nur noch wenige Menschen, deren Äußeres nicht mutiert ist. Marvin ist einer von ihnen. Er ist ein Wanderer ohne Vergangenheit. Er ist auf der Suche nach der legendären AREA 51.

Nachkriegs-Epen, Aufbau einer neuen Gesellschaft, sind eigentlich aus der Mode seit vielen Jahren. Ich erinnere an MICHAEL MARRAK und den Roman LORD GAMMA, 2006, früher von ALFRED COPPEL Roman STUNDE NULL, nach erfundenen Atomkrieg.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-022-MONAT/April/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Montag/22.Mai. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=02.11.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

April 2017 schrieb DIE ZEIT den fragwürdigen Artikel über TOXIC PEOPLE - deutliches Deutsch = GIFTIGE PERSONEN. Die Krönung der Therapiegesellschaft sei die Suche nach "giftigen Personen" im eigenen Umfeld. Die leichte, schnelle Karieresucht gesteuert mit sogenannten Schimpf-Krankheiten, gesteuert mit Mobbing, Kampf um Cheflogen, gesteuert mit viel Überstundenarbeit, das ist die wirklich schlechte Krönung eines Werdegangs, man sprach früher schon von der sogenannten ELLBOGEN-GESELLSCHAFT, oder der WEGWERF-GESELLSCHAFT. Alternativen der Karriere sind der LEICHTE WEG oder der SCHWERE WEG. Der SCHWERE WEG, auch besungen von UTE FREUDENBERG und LAIS als der normale selbständige Weg. Der LEICHTE WEG, ist leicht durch Unterstützung irgendwelcher Informations-Zentren oder privaten Netzwerken, Studienhilfen, man kriegt wohl Gesagt was man tun soll um vorwärts zu kommen, der angebotene finanzielle und ideenträchtige Vorschub wird später sicher zurück verlangt. SCIENCE FICTION hat dazu Themata des "Falschen Werdegangs" wie auch die MAINSTREAM-LITERATUR beschrieben.

21.Jahrhundert - wie verhalten sich KÜNSTLICHE MENSCHEN oder KIs = KÜNSTLICHE INTELLIGENZEN, was sagen SF-Autoren dazu? Klone, Kopien, Avatare, Androiden, Typen ala FRANKENSTEIN, oder auch sogenannte LEBENDE PROGRAMME, SF-Autoren haben gutes Feeling für "Besondere Lebensformen", und Autoren ersinnen stetig neue Typen. Nimmt man noch erfundene Alienrassen in die Sammlung auf so wird das Volumen, die Menge der Außergewohnlichen Geschöpfe, noch potenziert.

A pro po - LEBENDE PROGRAMME - die Stadt Berlin hat eine Private Hochschule für PROGRAMMIERER Gegründet, das Aufnahmegespräch verlangt schon ordentlich viele Kenntnisse, viel Wissen darüber, die IT-Branche wächst ständig, als Basis auch die Menge von derzeit 300 Sprachen zur Programmierung, wovon einige Dutzend aber schon veraltet sind.

Autor THOMAS T. TABBERT. Die lange Titel-Überschrift: Künstliche Menschen in Romanen William Gibsons: Avatare - Künstliche Intelligenzen - Telematische Kyborge - Virtuelle Idole. Veröffentlicht Juni 2008. Ein Fachbuch stellt klar und gibt Definitionen.

KURZER EINBLICK INHALT von AMAZON => Von Hollywood Blockbustern über Avatare und Gehirnschnittstellen bis hin zu vollimmersiven virtuellen Umgebungen - nur wenige Autoren haben in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten mit ihren Visionen gleichzeitig die Popularkultur und auch neue technische Entwicklungen weltweit so sehr inspiriert wie die Romane William Gibsons.

Ausgehend vom Phänomen künstlicher Menschen werden im vorliegenden Band nicht nur aufregende technikgeschichtliche Parallelen zwischen Gibsons visionären Fiktionen und unserer technischen Wirklichkeit aufgezeigt, der Band verdeutlicht auch, welche inhaltlichen Beiträge Gibsons Arbeiten in der kritischen Diskussion um künstliche Intelligenz, artificial life und den möglichen Auswirkungen einer zunehmenden Virtualisierung aller Lebensbereiche zu leisten vermögen. Anschließend an die Schilderungen virtueller Idole in Gibsons Romanwerk werden die Entwicklungsmöglichkeiten von virtuellen künstlichen Menschen vor dem Hintergrund einer Erlebnis-Gesellschaft aufgezeigt.

Dr. Thomas T. Tabbert ist Leiter des Hamburger Instituts für Artifizialanthropologie, das interdisziplinär künstliche Menschen in Wissenschaften und Künsten erforscht. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Instituts zählen die Bereiche virtual humans, social robotics, humanoids, man-machine-interfaces und human computer interaction design. Dr. Tabbert arbeitete als Lehrbeauftrager für Neue Medien, Digitale Medien und Medieninformatik zuvor unter anderem an der Hochschule Bremen, der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg sowie der Akademie für Technikfolgenabschätzung Baden-Württemberg. Er ist Autor des Standardwerkes über künstliche Menschen MENSCHMASCHINENGÖTTER. Künstliche Menschen in Literatur und Technik, ebenfalls erschienen bei Artislife Press Hamburg.

Man kann mit der Methode - Das SIEB DES EROSTHOTENES, anders gesagt mit einem AUSSCHLUSSVERFAHREN Ziel-Button KÜNSTLICHE MENSCHEN nach Literatur SURFEN und Finden, heutzutage ist dies kein kleines THEMA mehr, das Interesse der Autoren und Literaturen hat eventuell die WICHTIGKEIT solcher Themen erkannt, nur die Leser und Leserinnen unterschätzen das Thema noch. Viele Bücher und Filme leben ihre Phantasien aus, die vielleicht gar keine mehr sind, wo ist die Wirklichkeit?

WILLIAM GIBSON. Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack: Gedanken über eine Zukunft als Gegenwart. 2013.
Seine Romane zeugen von visionärer Kraft, von Ideenreichtum und seiner Brillanz als scharfsichtiger Beobachter unserer modernen Gesellschaft. Genau diese Fähigkeit zeichnet seine Beiträge für Zeitschriften wie »Wired«, »New York Times Magazine« oder »Rolling Stone« aus. Einprägsam beschreibt der Erfinder des »Cyberspace« in einer Rede in New York die neue interaktive Beziehung zwischen Autor und Leser. Nachdrücklich warnt er davor, dieser »Schönen neuen Virtualität« zu vertrauen, denn sie stellt abstrakte, aber keine persönlichen und menschlichen Beziehungen her. William Gibson wagt Voraussagen zu Gegenwart und Zukunft, die bisher immer von der Wirklichkeit überholt wurden und aufhorchen lassen. Faszinierend, überraschend und stets am Puls der Zeit!

WILLIAM GIBSON und MICHAEL ST: JOHN SMITH. SF-Roman ARCHANGEL. 2017.
Im Jahr 2016 verfügen die politischen Führer der U.S.A. über den sogenannten Splitter. Diese Maschine erschafft Kopien unserer Realität, in denen der Lauf der Geschichte geändert werden kann, ohne jedoch das Original zu beeinflussen. Mit Hilfe dieses Splitters wird ein Team aus Spezialisten auf eine geheime Mission ins kriegsgebeutelte Jahr 1945 geschickt. Mit dabei: Henderson Junior, Vizepräsident der USA, der seinen Großvater Major Henderson umbringen und dessen Platz einnehmen soll, um somit die erste Phase des Projekts Archangel einzuleiten.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-023-MONAT/April/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Mittwoch/24.Mai. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=12.43.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

THEMATA - die KATASTROPHEN in SF-ROMANEN unterschiedlicher Wirkungen, Tagespolitik: Mancher Staatsmann, mancher Wissenschaftler sagte KLIMAWANDEL sei Unsinn. Warum SO? Mancher Wissenschaftler in SF-Romanen als DURCHGEDREHT dargestellt. Entwicklungen, Evolutionen im Grade Maxima beschrieben. KATASTROPHEN frei erfunden? Weltkriege waren real, Überschwemmungen waren real... Autoren extrapolieren ZUSTÄNDE der WELT in Maximum. Neue KRANKHEITEN wie EBOLA, wie BURNOUT... Digitale Katastrophen, Hacking Computer oder Systeme IT, Cyberwar wahr oder unwahr? Sind KÄLTEWELLEN möglich? Zu diesen Themata äußern sich Buchautoren SO oder SO. Die IDEEN unserer WELT Wachsen ständig besser vorwärts ins Leben der Menschheit...

Autoren der Phantastik, der SCIENCE FICTION, haben es schwer neben Schriftstellern des MAINSTREAM wie etwa Schriftsteller MARTIN WALSER, 90 Jahre, zu bestehen, aber urteilt man mit AWARDs der SCIENCE FICTION, so haben SF-Autoren schon vereinzelt solche Höhen der Literatur auch erreicht, wie etwa ROBERT SILVERBERG, ISAAC ASIMOV, ALFRED BESTER und andere...

SCIENCE FICTION = SF ist 2017 nicht mehr Trivialliteratur, so wurde vor zirka 30 Jahren noch geurteilt, heutzutage ist SF bekannter geworden, hat Einzug sogar in Werbungen des TV bekommen, im Filmen häufig auftaucht, und es schmerzt ein wenig, wenn Menschen im Alter 20 bis 50 diese Literatur verschmäen als SPINNEREI, oder gar das englische Wort FICTION völlig verzerrt verstehen und verzerrt reden, aus meiner Erfahrung ist SF aber ein Instrument um DENKEN zu LERNEN und LOGIK Schulen im eigenen Verstand.

SF-Autor ROBERT SILVERBERG, USA, *1935, AWARDs = 4x HUGO, 5x NEBULA. DIE STADT UNTER DEM EIS. TOSA Verlag WIEN. Deutsch 1981. Ein klassisches Beispiel einer KATATROPHE in einigen 100 Jahren.
KURZFASSUNG - Die neue EISZEIT, Jahr 2650 - Kilometer-tief im Planet ERDE existiert die Stadt New York ganz autark. Äquatoriale Gebiete der Erde blieben vom gefräßigen Eis verschont, bzw. tauten schneller wieder auf als andere. Naturgesetze bewirken ein langsames Auftauen. Man schreibt das Jahr 2650. Seit 300 Jahren leben im New York gerade noch 800.000 Menschen - ein Minimum. Die Eiszeit begann im Jahr 2200.

Akademiker mit einem Funkgerät unterm Eis halten Verbindung zu anderen Menschengruppen der ERDE. Sie wollen per Funk die Verbindung mit London herstellen. Sie wissen, auch in London leben Menschen. Die Polizei will derartige Verbindungen verhindern. Das Funkgerät ist ein seltenes Stück Technik und dessen Gebrauch auch verboten. Die Regierung Stadt New York befiehlt in gesetzartigen Regeln keinerlei Verbindungen aufzunehmen, um eventuellen Invasionen der Barbaren aus dem oben Eis vorzubeugen. Menschen unten und Menschen oben. Es geht ums Überleben in ieser Eiszeit. Die Polizei nimmt die Akademiker fest. Sie werden an der Oberfläche ausgesetzt... Damit beginnt ein großes Abenteuer für sieben Männer. Die Temperatur an der Oberfläche ist minus 5°C. Automatische Schlitten garantieren ihnen ein schnelles Vorwärtskommen. Sie wollen nach London...

SF-Autor BERND STEINHARDT. SF-Roman IMPACT. 2012. Die Manipulierte Klimaregelung.
KURZFASSUNG - Mit Erfrierungen und unerklärlichen Kopfschmerzen strömen die Menschen in die Krankenhäuser: Neuseeland wird mitten im Sommer von einer Kältewelle heimgesucht. Die TV-Reporter Jon Foster und Kate Ryan versprechen sich eine quotenträchtige Story. Sie finden heraus, dass ein skrupelloser Wissenschaftler an geheimen Experimenten arbeitet, um das Klima zu manipulieren. Wenn ihn niemand aufhält, droht alles Leben auf dem Planeten vernichtet zu werden.

SF-Autor CORY DOCTOROW. BACKUP. Verlag HEYNE. 2007. DIE VIRTUELLE REVOLUTION. Die enorme Voraussicht ins Heute...
KURZFASSUNG - Die virtuelle Revolution hat ein Utopia erzeugt, in dem es keinen Tod und keine Krankheit mehr gibt – jeder kann seinen Geist abspeichern und ihn in einen neuen Körper laden. Doch es kommt vor, dass diese "Backups" nicht immer dem neuesten Stand entsprechen und Menschen mit veralteten Daten im Kopf herumlaufen. Ein Umstand, den sich so manche kriminelle Organisation zunutze macht.

Julius ist der Ich-Erzähler dieses Romans und nimmt uns mit in eine übervölkerte Welt der Zukunft. Es stirbt so gut wie niemand. Aber geboren wird noch fleißig. Das bedeutet, die Menschen gehen in den Kälteschlaf oder in den Weltraum. Beides wird nur am Rande erwähnt, hat keinerlei Auswirkung auf die Erzählung und dient nur dem besseren Verständnis. Die Menschheit ist in der Lage, von der eigenen Persönlichkeit eigene BACKUPs (Speicherungen der Persönlichkeit in digitaler Form) herzustellen. Sollte der Körper sterben, kann in einen neuen Körper, einen Klon, ein BACKUP eingespielt werden. Zwar ist die Zeit zwischen Tod und Backup verloren, doch das meiste wird unversehrt wiederhergestellt. Julius lernt Dan kennen und auch Lil, in die er sich verliebt. Dies geschieht in Disneyland, wo Lils Eltern zu den alten Gründern gehörten und ebenfalls im Kälteschlaf liegen. Irgendwann geht es Dan dreckig, und er fährt nach Disneyland, weil er mit Julius sprechen will. Nebenbei spannt er ihm dessen Freundin aus. Dann wird Julius unmotiviert ermordet und versucht nach seiner Reanimierung herauszufinden, wer dahinter steckt.

Ich weiß nicht, warum der Titel wieder verfremdet wurde und nichts mit dem Original zu tun hat, ich kann auch nichts dazu sagen, warum ein amerikanisches Provinzblatt, von dem noch nie jemand in Deutschland hörte oder eine unbekannte Kelly Link zitiert werden. Aber es ist systematisch für Übersetzungen. Wenn das Buch so gut wäre, wie es hier dargestellt wird, hätte man sicherlich bekanntere Publikationen und Personen für Zitate herangezogen. Vielleicht hätte man doch lieber einmal deutsche Publikationen wie Andromeda Nachrichten des SFCD oder die Macher von Phantastik-news.de dazu befragen sollen. Das Buch ist jedenfalls nicht der beste Roman seit William Gibsons Neuromancer, wie es auf der Rückseite des Buches heißt. Es ist ein netter Roman, mit wenig Neuem. Ein Krimi mit einem Mord, der Mörder gibt sich zu erkennen, aber das Motiv verschwindet im Dunkeln. Wer kam nur auf die Idee, diese Erzählung als Kultbuch zu bezeichnen?

SF-Autor CORY DOCTOROW. UPLOAD. Verlag HEYNE. 2008. Internetkontakte und Computerfreaks.
KURZFASSUNG - Art Berry, Konsumforscher, ist in einem zweiten, geheimen Leben Mitglied einer durch Internetkontakte entstandenen Gruppe von Computerfreaks. Die Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, eine neue Nation zu bilden, eine Nation, die nur im Internet existiert. Doch dieser Plan erweist sich bald als lebensgefährlich.

Art Berry arbeitet als Konsumforscher, der neue, originelle Anwendungen für bereits vorhandene Technologien und Produkte entwickelt. Zu Beginn von Cory Doctorows neuem Roman "Upload" (ein etwas fragwürdiger Ersatz für den Originaltitel "Eastern Standard Tribe") sitzt Art halbnackt auf dem Dach einer Nervenheilanstalt und überlegt, ob er sich einen Bleistift ins Gehirn rammen soll. Doctorow erzählt in Rückblenden, wie er in diese hoffnungslose Situation gekommen ist. Um nicht zu viel zu verraten: Die Geschichte dreht sich um Liebe, Betrug, Freundschaft, Loyalität und das große Geld. Die Handlung passt auf eine Briefmarke, doch Doctorow schreibt sehr humorvoll, lebendig, scharfsinnig und spannend. Im Mittelpunkt stehen seine Vorstellungen vom Leben im frühen 21. Jahrhundert, und wie private und geschäftliche Beziehungen im Kommunikationszeitalter funktionieren könnten. Nachdem sich diese Beziehungen immer mehr jenseits der nationalen, sprachlichen und kulturellen Grenzen abspielen, entstehen über Internetkontakte neue soziale Gemeinschaften, die eher auf gemeinsamen Interessen oder Meinungen basieren als auf traditionellen Wurzeln, Klassen oder Herkunft. Doctorow zeigt in seinem Roman, wie solche Gemeinschaften den Alltag im positiven, aber auch im negativen Sinn verändern. Doctorow weiß, wovon er schreibt. Er ist selbst ein "Internet-Aktivist" und veröffentlicht seine Texte online. Einige Episoden des Romans scheinen aus älteren Essays entstanden zu sein, lesen sich aber zum Glück nicht wie soziologische Fachliteratur, sondern bleiben stets amüsant und liefern viel Material zum Nachdenken. Schon dies allein wäre ungewöhnlich genug, doch "Upload" bietet außerdem noch glaubwürdige Charaktere und eine geschickt konstruierte Story. Kurzum: ein erstklassiges Lesevergnügen!

SF-Autor AXEL DÜVEL. FLARE. 2016. Katastrophe Wüstenplanet. KURZFASSUNG - 10307 BC: Eine frühe irdische Hochkultur erkundet die Planeten des Sonnensystems. Während der riskanten Expedition zum Mars machen zwei Raumfahrer eine folgenschwere Entdeckung. Am Fuße des Vulkans Olympus Mons ruhen die Überreste eines extraterrestrischen Raumschiffs. Es gelingt, Teile des Bordspeichers auszulesen und zu entschlüsseln. Die Daten enthüllen eine schreckliche Bedrohung.

2017: Der junge Wissenschaftshistoriker Martin Bartel stößt im Science Museum von Seoul auf Nachbildungen altertümlicher Flugapparate. Seine Nachforschungen zum Ursprung der Artefakte fördern einen mysteriösen Bericht aus der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts zutage. Die über vierhundert Jahre alte Schilderung enthält Hinweise auf Kontakte zu einer außerirdischen Zivilisation.

2032: Die Solar Flare erreicht nach einer dreiundvierzig Lichtjahre weiten Reise 18 Scorpii-B, die Heimat der Extraterristen. Doch statt der erhofften Lebensspuren findet die Besatzung einen Wüstenplaneten vor. Bei der Landung auf dem kleinen Trabanten der unwirtlichen Welt kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall. Kommandant James Park verlangt die sofortige Rückkehr zur Erde. Seine Stellvertreterin Ru'h Ahn widersetzt sich jedoch dem Abbruch der Mission. Da erfassen die Scanner ein Fahrzeug im Orbit um Scorpii-B...

SF-Autoren LARRY NIVEN & JERRY POURNELLE. KOMET - DER EINSCHLAG: Der visionäre Science-Fiction Klassiker (engl. Titel "Lucifers Hammer") in neuer Übersetzung. Das Ende der Zivilisation. Der Beginn einer neuen Zeit.
KURZFASSUNG - Das öffentliche Interesse ist groß, als Amateurastronomen einen bis dahin unbekannten Kometen entdecken. Doch schon bald steht fest, dass sich das Objekt auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Als das Unvorstellbare geschieht und der Komet auf der Erdoberfläche einschlägt, stürzt er die Welt ins Chaos. Der Kampf um das nackte Überleben und den letzten Rest Menschheit hat begonnen...

SF-Autor ROB BOFFARD, SF-Roman ENFORCER: Das Schicksal der Menschheit hängt am seidenen Faden. 2017. Virus-Katastrophe.
KURZFASSUNG - Nach einer globalen Katastrophe haben die wenigen Überlebenden auf der Raumstation Außenerde Zuflucht gefunden. Doch nun droht die Raumstation zur tödlichen Falle für ihre Bewohner zu werden: Ein unbekanntes Virus breitet sich mit rasender Geschwindigkeit aus und fordert ein Todesopfer nach dem anderen. Wenn es Riley Hale – Ex-Tracer und jetzt im Enforcer-Team der Raumstation – nicht gelingt, rechtzeitig ein Gegenmittel zu finden, sind die letzten Menschen im Universum zum Tode verurteilt ...

SF-Autor UMBRELLA BROTHERS, WELTENERBE. Die letzte Katastrophe: Teil 3 Taschenbuch, 2014. Katastrophe Raumschiff-Absturz.
KURZFASSUNG - Ein riesiges Raumschiff mitten im Atlantik – cineastischer Horror wird Realität! Das Flugobjekt löst eine riesige Flutwelle aus, die unaufhaltsam auf die Küste Nordamerikas und Frankreichs zurast. Daniél, Major Carson und Togan Brambesi werden gewarnt und können den totbringenden Wassermassen entkommen. Sie lassen alles zurück und flüchten in die sicheren Gebiete im Landesinneren. Die Rettung ist jedoch nicht von Dauer und bereits wenige Tage später erleben sie postapokalyptische Zustände, geprägt von Machtkämpfen, Nahrungsmittelknappheit, Plünderungen und Energiemangel. Sämtliche Hoffnungen schwinden, als die Außerirdischen unaufhaltsam und flächendeckend alles zerstören, was ihnen in den Weg kommt. Und im Gegensatz zur Welle nimmt ihre Zerstörungskraft nicht ab. Die Lage erscheint aussichtslos, bis die verschollen geglaubte Dr. Bolina mit einer erstaunlichen Entdeckung aus Grönland zurückkehrt...

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-024-MONAT/Mai/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Sonnabend/27.Mai. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=15.13.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Tendenzen, Regeln, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

THEMATA - ZEIT und ZEITREISEN und ZEIT-REISEN, der Anfang mit WELLS, auch genannt Pionier und Vater der Science Fiction, und gefolgt von anderen Autoren. Begonnen die literarische ZEIT zu messen hatte HERBERT GEORGE WELLS, England, 1866 - 1946, im Weiteren von CHRISTOPHER PRIEST, ALFRED BESTER, EGON FRIEDELL, DAVID GERROLD, STEPHEN BAXTER...

HERBERT GEORGE WELLS war der Thema-Erfinder ZEITREISEN und KRIEG in den WELTEN, nach wie Vor ist ZEIT ein sehr wichtiges ELEMENT der SCIENCE FICTION, und die Alten Geschichten der SCIENCE FICTION werden erfasst von Neuen Geschichten der SCIENCE FICTION, neuen Aspekten, neue Betrachtungen der alten Themen, und teils ganz Neue Themen auch. Manches Buch ist HIER dargestellt durch unterschiedliche Auflagen, unterschiedliche Bilder der Cover.

Wer, welcher Mensch würde NICHT GERN mal Zeiten Wechseln, Zeiten Ändern, andere Umgebungen, andere Nachbarn, andere Freundinnen, neue Freundschaften, einfach und simpel andere Welten kennenlernen? Den echten Wechsel gibt es für UNS nur durch Wohnungs- oder gar Stadt-Wechsel, durch Firmen-Wechsel, durch Job-Wechsel oder ein neues Auto? Viel anders Wechsel kann der Mensch wohl nicht?

Charackter-Wechsel, Identitäts-Wechsel, oder gar Geschlechts-Wechsel, sind selten und Seltsam dazu. Jedoch sprechen Medien auch manchmal zu sowas. Zum Beispiel in das Jahr 2038 SOFORT Wechseln kann ich physikalich nicht, nur in Gedanken, oder per Phantasien, unterstützt von Literatur oder Filmen.

SF-Autor HERBERT GEORGE WELLS und sein THEMA-START mit DIE ZEITMASCHINE und auch KRIEG DER WELTEN, die ein total Neues Themen-Gebiet eröffneten. Die Jahre seiner Veröffentlichungen - "Die Zeitmaschine" (1895), "Der Unsichtbare" (1897), "Der Krieg der Welten" (1898). WIKIPEDIA Rezensiert DIE ZEITMASCHINE - In einer KURZFASSUNG Optimiert:

Der Zeitreisende, hat sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine Maschine gebaut, mit deren Hilfe er sich in der vierten Dimension, der Zeit, bewegen kann. Die erklärung des Zeitreisenden ist für den heutigen Leser durchaus nachvollziehbar. Bei seiner ersten Reise in die Zukunft erreicht er das Jahr 802.701. Dort findet er die Welt von zwei gegensätzlichen Arten von Lebewesen menschlicher Abstammung bewohnt, extreme Gesellschaftsklassen, zwei Menschenrassen weiterentwickelt haben: den oberirdisch lebenden Eloi und den unterirdischen Morlocks. Die kindlichen Eloi leben scheinbar sorgenfrei und glücklich, aber völlig unreflektiert, verweichlicht, in paradiesischer Umgebung. Die Eloi arbeiten nicht, sie fürchten sich vor der Dunkelheit. Die Morlocks, nach Empfinden des Zeitreisenden hässliche, affenartige, lichtscheue Wesen, hausen in unterirdischen Höhlen, sie betreiben riesige Maschinen, sie emöglichen den oberirdischen Eloi zu leben. Die Morlocks halten sich die Eloi wie Bauern das Vieh, sie sorgen für ihr leibliches Wohl, weil die Menschenfresser sie als Nahrung brauchen. In den dunklen Nächten holen sie sich oben ihre Mahlzeiten. Vom Jahr 802.701 aus reist der Zeitreisende noch weiter in die Zukunft. Dort erblickt er den riesigen roten Feuerball, der einstmals die Sonne war, krabbenartige sowie ballförmige, hüpfende Lebewesen und erkennt, dass die Menschheit mittlerweile ausgestorben ist. Von einer weiteren Reise kehrt er nicht mehr zurück...

SF-Autor CHRISTOPHER PRIEST, *1943, England, sein passender SF-Roman hat Titel SIR WILLIAMS MASCHINE. HEYNE 1977.
KLAPPENTEXT - KURZFASSUNG OPTIMIERT - Der Autor benennt den Zeitreisenden, den WELLS nicht benannte, Sir William REYNOLDS, Konstrukteur der Zeitmaschine, der Autor schreibt nun wie die Assistentin des Konstrukteurs, Miss Amelia FITZGIBBON und deren Liebhaber Edward TURNBULL in die Zeit reisen, aber sie finden auch heraus auch in der Dimension Raum zu reisen, sie erreichen den Mars und geraten in die Vorbereitungen der Invasion der Herrscherrasse die ERDE anzufliegen und die Menschheit zu unterjochen. 1903 zur Erde zurückgekehrt kämpfen beide mit WELLS gegen die scheußlichen Invasoren im KRIEG DER WELTEN.

HIER ziehen wir den SF-Roman von KURD LASSWITZ heran AUF ZWEI PLANETEN, der wahrscheinlich weniger bekannt ist als der Invasions-Roman von WELLS, der Roman von WELLS schildert sehr krass die Zustände der Invasion, wie auch der FILM die Invasion zeigt. OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Der Roman in Erstausgabe 1897, rund 1000 Seiten dicker Roman. Die Abenteuer des Aufeinandertreffens zweier Zivilisationen. Im ewigen Eis des irdischen Nordpols stößt eine Ballonexpedition auf die Bauten einer technisch hoch entwickelten außerirdischen Rasse. Marsianer haben unbemerkt von allen Astronomen, eine bemannte Station an der abgelegenen Stelle der Erde errichtet. Ihre Absichten sind friedlich, und der sich anbahnende Kontakt verspricht für die Erde einen ungeheuren kulturellen und wissenschaftlichen Aufschwung, denn auf dem Mars sind alle sozialen und technischen Utopien der Menschheit längst Wirklichkeit geworden. Doch die politisch zerrissene Erde ist nicht bereit für ein solches Paradies.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-025-MONAT/Mai/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Freitag/02.Juni. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=15.00.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Tendenzen, Regeln, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

Die erste FORTSETZUNG THEMATA - ZEIT und ZEITREISEN und ZEIT-REISEN, der ERSTE war WELLS, auch genannt Pionier und Vater der Science Fiction. Andere Autoren bringen neue Aspekte. Begonnen dieser Artikel 025 mit FORTSETZUNG der literarischen ZEITREISEN angefangen mit STEPHEN BAXTER... Kurze Erwähnung für die Autoren EGON FRIEDELL, DAVID GERROLD, JACK FINNEY, HERBERT ROSENDÖRFER, welche ihre Geschichten ZEITREISE in Verknüpfung mit mit Motiven HERBERT GEORGE WELLS, dem Erfinder Thema ZEITREISE bringen.

EGON FRIEDELL, DIE RÜCKKEHR DER ZEITMASCHINE, dt. 1974, DAVID GERROLD, ZEITMASCHINEN GEHEN ANDERS, Original 1974, JACK FINNEY, DAS ANDERE UFER DER ZEIT, 1981, Mentale ZEITREISE, nicht mittels Maschinen, HERBERT ROSENDÖRFER, BRIEFE IN DIE CHINESISCHE VERGANGENHEIT, 1983, die ZEITREISE mittels eines ZEITREISEKOMPASS.

Autor STEPHEN BAXTER bringt völlig neue IDEEN in das ZEITREISEN, sowie auch die neue GENERATION von SF-Autoren wie MICHAEL J. SULLIVAN, NICK JONES, JULIE CROSS, A. A. REICHELT, Connie WILLIS...

Autor STEPHEN BAXTER, *1957, England, Sein Stil als Hard-SF-Schreiber gilt als einzigartig. AWARDs = Philip K. Dick Award, John W. Campbell Memorial Award, British Science Fiction Association Award, den deutschen Kurd-Laßwitz-Preis, den Seiun Award (Japan).

Betreffs ZEITREISEN sind BAXTERs Werke ZEITSCHIFFE, 2002, ZEITODYSSEE 3 Bände, 2005-2009, ZEIT-VERSCHWÖRUNG 4 Bände, 2007-2008, schon sehr bekannt, ja berühmt geworden, sie sind fast 10 Jahre zurück datiert. ZEITSCHIFFE, der Anschluss an Handlungen DIE ZEITMASCHINE des HERBERT GEORGE WELLS.

DIE ZEITODYSSEE - Das Merkmal ZEITREISENDER ist hierin nicht der JOKER, BAXTER beschreibt ZEIT-Veränderung der Planeten, der Sonne, der Erstbeborenen, Im Jahre 2037 bricht das Raum-Zeit-Kontinuum auseinander, und die ERDE wird neu Zusammengefügt. Urzeitmenschen, Eiszeiten existieren. Die "Augen" tauchen auf. Grüne Drahtkugeln. Starke Unregelmäßigkeiten der Sonne werden beschrieben. 30 Jahre nachdem, die Menschen haben den Sonnensturm überlebt, das Sonnensystem hat sich gewandelt. Veränderten Umweltbedingungen machen aus vorher lebensfeindlichen Monden und Planeten bessere. Für Besiedelungen, doch die Erstgeborenen mischen sich ein, die Vernichtung der Menschheit ist noch immer beschlossene Sache.

ZEIT-VERSCHWÖRUNG, die Sammlung Alternativ-Episoden. In diesen 4 Romanen wird die Geschichte einer Familie erzählt, die die Prophezeiung für ihre Zwecke nutzen will und damit Unglück auf sich lädt. BAXTER sucht darin unterschiedliche Zeitalter auf, vor CHRISTIE, und auch in der Zukunft, außerdem die Invasion Britanniens und die langsame Ausbreitung des Christentums in Europa und Britannien.

Autor MICHAEL J. SULLIVAN, *1961, USA, SF-Roman ZEITFUGE. 2015. FANTASY- und SCIENCE-FICTION-AUTOR. Persönliche Homepage. Die SERIE THE RIYRIA REVELATIONS, 2008, im Selbstverlag, machte SULLIVAN bekannt. In der Folge wurden seine Romane auch von Großverlagen publiziert und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sein erster Science-Fiction-Roman HOLLOW WORLD, dt. ZEITFUGE. Titel der Serie RIYRIA - DER THRON VON MELENGAR - DER TURM VON AVEMPARTHA. - DER AUFSTIEG NYPHRONS. - AN BORD DER SMARAGDSTURM. - DAS FEST VON AQUESTA. Dt. Sprache im Zeitraum 2014 bis 2016. Serie RIYRIA ein üblicher Fall mittelalterlichen Seins, Handlungen von Dieben, wie in vielen Serien Jahre vorher schon, insofern kein ideell neuer Zugang zu Handlungen.

ZEITFUGE - OPTIMIERTE KURZFASSUNG - ELLIS hat nur noch ein paar Monate zu leben, er setzt nun alles auf eine Karte – denn in seiner Garage hat er eine Zeitmaschine gebaut. Er will damit in der Zukunft ein Mittel gegen seine Krankheit suchen. Doch als die Maschine tatsächlich funktioniert, katapultiert sie ELLIS in eine Zeit, die mit unserer Gegenwart nichts mehr zu tun zu haben scheint...

A. A. REICHELT = ANDREAS ARTUR REICHELT, *1977, dt. Autor, schreibt eigentlich Kinderbücher. 2017, DIE ZEITREISE DES BARTHOLOMEUS VON BENNIGSBACH. Gilt auch als Alternativ-Geschichte.

OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Vierzehn Jahre hatte es gedauert. Im Juni 1841 hatte er den Salon von Schloss Bennigsbach einer neuen Bestimmung übergeben. Vierzehn Jahre voller Öl, Fett, Stahl und Rost. Vierzehn lange Jahre des Schraubens und Justierens, des Versuchens und des Scheiterns. Doch nun lag sie vor ihm, die erste Zeitreise eines Menschen. Er würde bei den wichtigsten Ereignissen der Weltgeschichte zugegen sein können. Die Gefahr, dabei sein Leben zu verlieren, hatte er jedoch nicht kalkuliert ...

Autorin CONNIE WILLIS. DIE JAHRE DES SCHWARZEN TODES. 2011. Faszinierende Reise in die finsterste Zeit des Mittelalters.
OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Es sollte das größte Abenteuer ihres Lebens werden: Die junge Kivrin wird aus dem Jahr 2054 ins mittelalterliche England geschickt. Doch bei der Übertragung kommt es zu Problemen, und so landet die Geschichtsstudentin nicht wie geplant im Jahr 1320, sondern im Jahr 1348 – dem Todesjahr, in dem die Pest England entvölkerte. Und eine Rückkehr in die Zukunft scheint unmöglich zu sein...

Autor NICK JONES, DIE UNERWARTETE GABE DES JOSEPH BRIDGEMAN, 2016. Ein Buch für die Jugend, zu NAIV.
OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Im Jahr 1992 verschwand Amy Bridgeman. Ihr Bruder reist zurück, um die Wahrheit herauszufinden. Joseph Bridgeman – ein Schlafloser mit einer Schwäche für Beatles-Schallplatten – entdeckt zufällig, dass er ZEITREISEN kann. Mit der Hilfe von Vinny, einem alten Schulfreund und Alexia Finch (seiner Hypno-Zeitreise-Guru-Therapeutin) macht er sich auf, den Lauf des Lebens zu verändern. Er muss nach 1992 zurückgelangen, in das Jahr, als seine Welt zerbrach, das Jahr, als seine Schwester verschwand. Das einzige Problem besteht darin, dass ihm immer weniger Zeit zur Verfügung steht, je weiter er zurückreist. Wird Joe die Zeit einholen.

Autorin JOLIE CROSS, Vielschreiberin, STURM DER ZEIT, 2016. Ein Buch für die Jugend, zu NAIV.
OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Agent Jackson Meyer kann durch die Zeit springen. Aber seinen letzten Sprung in die Zukunft hat er nur knapp überlebt. Er ist Gefangener von Eyewall und muss fliehen. Kann er die Pläne seiner Feinde stoppen, bevor sie Wirklichkeit werden? Ein weiterer Zeitsprung würde ihn wahrscheinlich umbringen. Oder rettet er auf seiner aktuellen Zeitebene die Menschen, die er liebt? Doch die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen. Und als die Wahrheit offenbar wird, muss Jackson erkennen, welchen Preis die Liebe hat.

NAIVE SCIENCE FICTION ist wirklich furchtbar. Junge Autoren versuchen literarische ZEITREISEN zu machen, aber sie können die alten Autoren des Themas nicht einholen. Meine Suche nach SF ZEITREISEN heutzutage Autoren blieb bescheiden. WELLS, FRIEDELL, GERROLD, BAXTER, sie sind EINMALIG geblieben bis jetzt. Die junge Generation übt sich in DEBÜTFORM.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-026-MONAT/JUNI/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Mittwoch/07.Juni. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=21.00.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Tendenzen, Regeln, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

DIE KRIEGE IM ALL - Sind Kriege NUR Erfindungen der Autoren oder der SCIENCE FICTION = SF? Heutzutage - das Thema geistert ebenfalls durch die Romane der SCHIENCE FICTION, wie auch der Mainstream-Literatur, mehr als Tatsachenberichte. Hat die SF im Jahr 2017 keine weiteren Themen? Angefangen mit KRIEG DER WELTEN durch WELLS, damals Superneues Thema als Zukunftsliteratur. Im Sonnensystem. In der Folgezeit Kriegsthemen rausgetragen in die Galaxien und noch weiter. Das MULTIVERSUM.

Vorgänger ehemalige DDR, Zensur der Themen. DDR-Autoren schrieben KRIEGE auf anderen Planeten außerhalb des Sonnensystems und irdische Expeditionen dorthin heilten die Zivilisationen eben durch Sozialismus, bekannt z. B. der verstorbene Dresdner-Autor EBERHARDT DEL ANTONIO mit SF-Roman TITANUS. Dagegen schrieb der verstorbene SF-Autor GÜNTHER KRUPKAT mit seinem Roman DIE UNSICHTBAREN, 1958 1. Auflage, bereits die Auffassung Aliens in der Raumstation um unsere ERDE, sie sind gefährlich, mit Elektroschockern. AMAZON hat auch Bücher von KRUPKAT, von DEL'ANTONIO im Angebot, als Gebrauchte damaliger Zeit im Verkauf.

Seit den Jahren 2000er schrieben und Schreiben SF-Autoren über extrapolierte Kriegs-Techniken der Zukunft in eben ~200 oder ~500 Jahren. Waffen und Kampf-Methodiken unvorstellbarer Dimension. Kampf-Klone, Zeit-Veränderungen bei Kämpfen, KI-Zivilisationen, u. a.

Bekannt sind die UR-SF-Romane HERBERT GEORGE WELLS, "Der Krieg der Welten", neu übersetzt 2017, ROBERT A. HEINLEIN, Starship Troopers"/1959, neue Auflage 2014, JOE HALDEMAN, "Der ewige Krieg"/1974/. Kein weiterer Kommentar dazu.

Warum Schreiben? Jeder will ein Buch Schreiben? Man will die eigenen Gedanken in die Welt tragen? Aber Science Fiction zu Schreiben ist wohl schwieriger als Mainstream zu Schreiben, als Gegenwartsliteratur zu Schreiben?

Der Schriftsteller GÜNTER KUNERT, *1929, lebt in der West-BRD, 1979 hat er die DDR verlassen können, wegen anderer politischer Auffassungen im Zusammenhang mit dem Liedermacher BIERMANN. KUNERT hat zirka 100 Bücher und Erzählungen veröffentlicht - KUNERT meint: "SCHREIBEN ist A) Das wellenartiges Ausbreiten nach allen Seiten, das Grenzen ignoriert, und immer Unbekannteres einbezieht. B) Ist nichts Endgültiges, gibt aber Impulse, ist stets ein unaufhörlicher Anfang, wie Beischlaf oder Schmerz". KUNERT meint wohl: Es ist jedes Mal ganz anders.

Autor JOHN SCALZI, Einzelband KRIEG DER KLONE, 2007, Trilogie gleichen Namens, 2016.
OPTIMIERTE KURZFASSUNG - In ferner Zukunft wird der interstellare Krieg gegen Alien-Invasionen mit scheinbar bizarren Mitteln geführt: Für die Verteidigung der Kolonien weit draußen im All werden nur alte Menschen rekrutiert. So wie John Perry, der mit 75 noch einmal einen neuen Anfang machen will. Doch bald erfährt er das wohlgehütete Geheimnis: Das Bewusstsein der Rekruten wird in jüngere Klone ihrer selbst übertragen, die als unerschöpfliches Kanonenfutter in den Kampf geschickt werden …

Autor TOM WEINBERG, DER ZWEITE KRIEG DER WELTEN, Zone Eins, 2017. Dieses Taschenbuch enthält die Romane „Sie kommen!“, „Landezone“, „Götterdämmerung“. OPTIMIERTE KURZFASSUNG - VOR-ERKLÄRUNG: Vor über einhundert Jahren griffen die Marsianer nach der Erde. Mit ihren dreibeinigen Kampfmaschinen wüteten sie in der Hauptstadt des Britischen Empire und versetzten die ganze Welt in Angst und Schrecken. Die Menschheit verdankte ihr Überleben nur der Natur, denn die irdischen Bakterien erwiesen sich für die Aliens als tödlich. H. G. Wells beschrieb die dramatischen Ereignisse in seinem Buch "Krieg der Welten".

OPTIMIERTE KURZFASSUNG des Romans - In den folgenden Jahrzehnten war die "Gefahr" noch allgegenwärtig und selbst eine harmlose Radiosendung konnte eine Massenpanik auslösen. Doch als die Menschen endlich in der Lage waren, Sonden zum Mars zu schicken, fanden sie dort keine Spuren von Leben. Sie begannen sich in Sicherheit zu wiegen. In trügerischer Sicherheit. Nur die B. X. A., eine kleine, kaum beachtete Regierungsorganisation, ist noch wachsam und für eine denkbare neue Invasion gewappnet. Als an mehreren abgelegenen Orten unerklärliche Phänomene auftreten, wird den Männern und Frauen der B. X. A. bewusst, dass der zweite Krieg der Welten längst begonnen hat. Diesmal sind die Marsianer besser vorbereitet – und die Menschheit steht vor ihrer größten Bewährungsprobe.

Autor IAIN BANKS, SF-Roman KRIEG DER SEELEN, dt. 2011.
OPTIMIERTE KURZFASSUNG des Romans - Seit Jahrzehnten tobt ein Krieg, der über das Leben nach dem Tod entscheidet. Wenn der Tod nicht mehr das Ende ist, weil jedes Bewusstsein digital gespeichert wird, wenn die Massenspeicher von Himmel und Hölle zum Angriff rüsten, wenn eine junge Frau für ihre Rache die Grenzen zwischen Raum und Zeit überwindet und nur ein Mann die größte aller Schlachten verhindern kann – dann entbrennt ein Krieg, der die Grenzen zwischen Realität und den digitalen Welten verschwimmen lässt, bis Leben und Tod an Bedeutung verlieren.

Die Antihaltung gegenüber KRIEG und doch "Schlacht" Gewinnen Auch. Unblutig - eben der Gedanken-Reichtum machts AUCH sich erfolgreich zu Verteidigen. Der WEGWEISER zu den LEBENSPRINZIPIEN der MÖNCHE SHAOLIN - A) Lernen zu Siegen ohne zu kämpfen. B) Du musst nicht kämpfen um zu Siegen. C) Mentale Kräfte in Entschlossenheit Siegen. Und weitere 10 Regeln der SHAOLIN sind die Basis ihrer Gelassenheit, auch Mitteleuropäer als normale Mencshen können sich teilweise solche Basis verinnerlichen.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-027-MONAT/JUNI/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Montag/12.Juni. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=21.00.UHR. +//+ Korrektur Heute MEZ=13.31.UHR. ))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Tendenzen, Regeln, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

NORMALES LEBEN - LANGLEBIGKEIT - Literatur der SCIENCE FICTION = SF dazu, Methodiken unterschiedlicher Ideen der Autoren, die sprüchwortliche UNSTERBLICHKEIT, wohl Vorrang der "Götter". Für Menschen undenkbar, nicht machbar, aber die SF macht sich dazu Gedanken. Eher kann man gewisser Langlebigkeit und Methoden dafür eher ins "Gesicht schauen". Eher glaubhaft ist die Langlebigkeit der SF die Aliens haben könnten, sind sie paar Tausend Jahre weiter in ihrer Evolution als die Menschheit. Ob Aliens oder "Außerirdische", gibt es daUnterschiede? Dafür haben SF-Autoren unterschiedlichste "Literarische Verfahren entwickelt". Die Literatur darf das eben. Auch der Film an sich.

Aussagen heutzutage Jahr 2017. Per ZUfall: Ein Artikel im KUNDENMAGAZIN der DREWAG - ZITAT: "TU-Professor CHRISTIAN MAYR möchte mit seinem Team bis Jahr 2023 das menschliche Gehirn elektronisch nachbilden. Trotz steigenter Gedächtnisleistung braucht der Apparat dafür immer weniger Energie". Könnte das ein Weg werden...

LIFE TO DEATH singt und macht die amerikanische Musikgruppe POTHEAD, die seit einigen Jahren in BERLIN ansässig ist, die CD LEARN TO HYPNOTIZE. Muss man unbedingt sterben? Leben bis zum Tod, so oder SO, das LEBEN verlängert sich derzeit oft durch gute ärztliche Betreuung, durch neue Medikamente und Heilverfahren, aber die SF-Autoren Verlängern die ZUKUNFT. Eine Art Navigation. Wohin geht die Welt? Wird sie besser? Oder wird sie schlechter? Die Mathematiker sagen seit den 1990er Jahren, DIE WELT IST MATHEMATISCH, das heißt auch, die Welt ist FÜR UNS MENSCHEN besser greifbar, die Evolutionen liegen immer mehr in unseren Menschenhänden.

Langlebigkeit ist auch ein "ewiges SF-Thema", und immer neuere Verfahren und Zustands-Entwicklungen denken sich die SF-Autoren aus. ROBERT A. HEINLEIN, Roman DIE LEBEN DES LAZARUS LONG/USA/1973/Deutsch/2002/Heyne. LAZARUS LONG, der älteste Mensch, der existiert. Produkt einer genetischen Anomalie, geboren zu Anfang des 20.Jahrhunderts in der Guten Alten Erde Schöner Neuer Welt und seither unsterblich wie ihr Geist, legt Rechenschaft ab über seine Leben, die er während mehr als zwei Jahrtausenden führte...

Zu ROBERT SILVERBERG sei geschrieben: Roman NOCH EINMAL LEBEN, Deutsch/1981/MOEWIG. Wer Unsterblichkeit erringen möchte, kann sie sich kaufen. Er lässt seinen Bewusstseinsinhalt kopieren und deponieren. Stößt ihm etwas zu oder ist er seines alten Körpers überdrüssig, wechselt sein ICH auf einen neuen Wirtskörper über. Allerdings gibt es da einen Haken: Der übernommene Körper ist mehr als nur ein Stück Fleisch. Er beherbergt eine Persönlichkeit...

RICHARD MORGAN, Roman DAS UNSTERBLICHKEITSPROGRAMM,GB/2002/Dt./2004/Heyne. TAKESHI KOVACS lebt, eingelagert in Überlebungs- und Pflegemaschinen auf "Harlans Welt", in seinem persönlichen Stack. Das Leben im Computer. Derartiges besitzen alle Menschen, wenn sie einigermaßen Geld dafür ausgeben können. Die Methode, das menschliche Bewusstsein auf Datenträgern zu speichern, nutzen sie, um ein langes Leben zu haben oder Jahrzehnte zu überspringen. Hier hilft das regelmäßige Backup.

Andere SF-Autoren wie KEN MCLEOD, IAN MCDONALD, IAIN BANKS beschreiben Langlebige, die man einfach als "Wiedergänger" bezeichnen möchte. Wenig anders als obige Autoren.

Ein neuer englischer Text von WESLEY CHU, USA, DIE LEBEN DES TAO, Original 2013, 2016 bei FISCHER TOR. Auffassungen des SF-Autoren CHU, OPTIMIERTE KURZFASSUNG: Auftakt einer Trilogie, die Langlebigkeit Außerirdischer, und die Menschen? Ein sogenannter NERD entwickelt sich zum Geheimagenten. Das Schicksal der Menschheit wird insgeheim von Aliens gelenkt, die als körperlose Parasiten einige Persönlichkeiten beeinflussten, Dschingis Khan etwa, Napoleon oder Steve Jobs. Und ebenso tobt unbemerkt ein heftiger Krieg auf der Erde, zweier Alienrassen. Die Prophus mit friedlicher Koexistenz mit den Menschen, und die Genjix, die technischen und gesellschaftlichen Fortschritt nicht ohne Krieg und Konflikte geben. Von all dem ahnt Roen Tan – Programmierer, Vollzeit-Nerd – natürlich nichts. Bis er eines Morgens in seiner Wohnung in Chicago aufwacht und eine fremde Stimme in seinem Kopf hört...

Dieser Roman ist der fesselnde Auftakt des Tao-Universums – ein Buch voller altkluger Aliens, Spionage-Action, Kung-Fu und einem Hauch von Weltverschwörung: spannend, lustig und phantasievoll. Perfekter Science-Fiction-Lesestoff für die Gamer-Generation.

Roman DIE TODE DES TAO, dt. 2016. Roens aufreibendes Leben als Geheimagent im Dienste der außerirdischen Prophus geht weiter – und wird immer turbulenter, denn ihre Gegenspieler, die Genjix, haben einen wahrhaft diabolischen Plan ausgeheckt. Roen und Tao, wie immer zwei Seelen in einer Brust, kommen ihnen zwar auf die Schliche, aber das Problem ist: Um ihren Plan zu vereiteln, muss sich Roen mit seiner Ex-Frau versöhnen. Nur gut, dass niemand weiß, dass das Schicksal der Welt von einem zerstrittenen Ehepaar abhängt …

Roman DIE WIEDERGEBURTEN DES TAO, dt. 2017. Seit den Ereignissen in ›Die Leben des Tao‹ und ›Die Tode des Tao‹ sind viele Jahre vergangen. Die beiden Alien-Fraktionen der Genjix und der Prophus befinden sich noch immer im Krieg miteinander, und doch ist alles anders geworden: Da die Existenz der Außerirdischen kein Geheimnis mehr ist, machen die Regierungen Jagd auf beide Seiten. In Amerika befinden sich die Quasing und ihre Sympathisanten im Untergrund.

Roen und Jill leben mittlerweile mit ihrem 15-jährigen Sohn Cameron auf einer abgelegenen Farm ein idyllisches Familienleben – bis eine Gruppe flüchtiger Genjix bei ihnen auftaucht. Während Roen für eine Mission nach Oregon reist, kümmert sich Jill um die Flüchtlinge. Doch die schwierigste Aufgabe fällt Cameron zu: Er muss eine junge Genjix-Agentin in Sicherheit bringen, in die er sich zu allem Überfluss unsterblich verliebt hat …

Die Welt des Autors WESLEY CHU - Ein spannender, lustiger und phantasievoller Science-Fiction-Thriller – perfekter Lesestoff für Fans. Die bisherige Literatur MAINSTREAM beschreibt Menschen formal im Kampf GUT oder BÖSE schon IMMER, oder umgekehrte Richtungen. Ebenso schreibt Science Fiction, noch paar Zacken deutlicher. CHU geht mit seinen Gedanken viel weiter und symbolisiert GUT und BÖSE als MACHER 2zweier Alienrassen, die sich gegenseitig im Streit befinden. Die englische Autorin DORIS LESSING beschreibt in ihrer Romanfolge SHIKASTA ebenso solche Ideen wie CHU. ERICH VON DÄNIKEN fand Artefakte, die unmöglich von Menschen gebaut sein konnten, Seine Wirklichkeit ist: Die Erde hatte Besuch von Aliens. Oder sie sind noch da, wie CHU beschreibt, und Aliens lenken mitunter Geschicke unserer Welt. Projekt SETI, 40 Jahre Signale ausgestrahlt, ohne Echo bekommen. Nach SF-Autoren zu urteilen, ES gibt sie auf unserem Planeten.

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-028-MONAT/Juni/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}Freitag/16/Juni/JAHR = 2017 - HOCH GELADEN HP mit Artikel 028+///+MEZ=00.30.UHR. Tagespolitik.+//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Theorien, Logik, Tendenzen, Regeln, Strategien, Infos.+//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

Was ist ein SPIEL - einfach oder mathematisch oder belletristisch in der SCIENCE FICTION? Was kann ein SPIEL sein und bedeuten? Passt zu SPIEL auch/noch STREIT? Was kann die Kombination SPIEL + STREIT werden oder sein? Bedingen sich beide? Im Vordergrund steht hierbei, fatale SPIELE sind hier OUT.

Menschen erkennen zum Teil tägliche Ereignisse, verkettete Ereignisse stehen im Zusammenhang als SPIEL - so deutbar. Das LEBEN an sich auch als SPIEL und STREIT aufzufassen ist leichter MERKBAR? Kann man Leben so bewerten? Sie haben sicher eine Meinung dazu - Oder?

Als die Mathematiker den Begriff SPIEL aufgriffen, analysierten sie seit Anfang Jahr 1870 Ergebnisse, erster war der Franzose PIERE DE FERMAT, er bildete Formeln zur Erleichterung und Übersicht zur Arbeit.

Deutliche Ideen des Besonderen - ROBERT SHECKLEY: Das JÄGERSPIEL/USA/1986/Dt.1987/BL/. OPTIMIERT: HUNTWORLD, das Jägerspiel, höchster Einsatz, das Leben um Geld zu gewinnen, da Armut herrscht, ist jedes Mittel recht Geld zu bekommen. Die Jäger mit scharfen Waffen verfolgen, suchen das Opfer. Harold nimmt an der Jagd teil, ESMERALDA, 2019, es herrscht "Kalter Krieg", die Umwelt ist kaputt, die Bevölkerungs-Zahlen explodieren, Massenarbeitslosigkeit, hohe Kriminalität, die Polizei und Willkür... Jägerspiel ist die einzige Methode um zu Geld zu kommen. Ein Vergnügen wie das Glücksspiel... aber man kann das Leben einbüßen... eine Show für die Reichen...

Weitere frühe Romane von IAN BANKS, SPIEL AZAD, ein SCHACHSPIEL der Imperien, wer bekomt Macht die folgenden Jahre über die Welt? GUT oder BÖSE? Beste Schachspieler entscheiden ob Sieg oder Niederlage.

A. E. Van VOGT, DIE WELT DER NULL-A, /USA/1945/Dt.1969/. OPTIMIERT: 27.Jahrhundert, Prinzip NON-ARISTOTELIANISMUS beherrscht die ERDE, kurz NULL-A genannt, eine Spielmaschine lenkt die Geschicke der Welt und wacht darüber, daß das Leben der Menschen in friedlichen Bahnen verläuft. Jahr für Jahr unterziehen sich große Teile der Bevölkerung den Einstufungstests durch die Maschine...

ORSON SCOTT CARD, ENDER, USA/1977/1985/1986/Dt.1992/ Auch als DAS GROSSE SPIEL, ist aber SPIEL zur Lenkung des KRIEGES gegen die Aliens. Der Autor beschreibt ein ganz anderes SPIEL als ROBERT SHECKLEY mit JÄGERSPIEL /dt. 1987 oder JOHN BRUNNER, Das MENSCHENSPIEL /dt. 1984/ oder BARRY MALZBERG mit EROBERUNGS-TAKTIKEN /dt. 1995. Auch PHILIP K. DICK hat sehr eigene Gedanken zum SPIEL.

1985 von Manfred EIGEN und RUTHILD WINKLER das Fachbuch DAS SPIEL. Autor RUDOLF TASCHNER gibt in DIE MATHEMATIK DES DASEINS, Jahr 2015, den Überblick zur Entwicklung der THEORIE der SPIELE. SPIELTHEORIE ist von Nutzen in den Zweigen der WIRTSCHAFT, und der FORSCHUNG. Mathematische Formeln vereinfachen Arbeitsprozesse.

ALLGEMEIN gültig - manche SPIELE sind sehr bittere SPIELE für Menschen, aber die Autoren müssen wohl Beispiele erkannt haben, oder ihnen wurde so was treffendes Gesagt von irgendwem oder in Gedanken aufgeblüht? Ein wirklich seltsames, aber wohl doch mögliches SPIEL stammt von JOHN BRUNNER.

SCIENCE FICTION sieht SPIELE ganz anders. SPIEL-MASCHINEN, "GLÜCKSSPIEL", SPIEL, STREIT, Entscheidungs-Findung, spielen für SF-Autoren eine andere Rolle. Autoren ersannen dazu GESCHICHTEN. Sie beobachteten das LEBEN, erkannten Zusammenhänge zum Geschehen SPIEL. Sie Schrieben Belletristik. Rein erfundene Geschichten wie SCIENCE FICTION nun mal ist. Und Autoren sind nicht zimberlich, sie Vermengen Gewöhnliches auch schon mal brutal. SF mit Horror, und noch andere Subgenres miteinander verknüpft.

SACH- und FACH-BÜCHER formulieren die Logik ddes SPIELs an sich. SCIENCE FICTION hier, aber Phantastik nicht im Gewand banaler FANTASY wie etwa STEVEN ERIKSON mit der Trilogie "DAS SPIEL DER GÖTTER", 2016, darin ist NUR das Wort SPIEL Ton angebend. Auch SUZANNE COLLINS und ihre Serie, DIE TRIBUTE VON PANEM, haben nicht das Konzentrat auf SPIEL an sich.

Nicht hier beschrieben Einfaches SPIEL, wie Videos, Filme, wo Jugendliche im Wald und Dunkelheit mit Plastik-Pistolen farbige Gummikugeln aufeinander schießen welche die Kleidung färben um Treffer zu zeigen. Oder die Game-Box, womit Jugendliche in Fantasy-Welten eintauchen, oder Spiel neu mit dem sogenannten FIDGET-Spinner, das soll Konzentration bringen.

JOHN BRUNNER, DAS MENSCHENSPIEL, /England/1980/Dt. 1984/. Hauptfigur Godwin, tummelt sich göttlich in seiner eigenen Welt, wobei er gar nicht weiß wie sie funktioniert. Das Glück ist da. Tolle Wohnung, Wagen, Umgang mit Seinesgleichen. Das Flex. Im Salon von Irma bekommt er die regelmäßige Verjüngung auf Standard 32 Jahre. Sein Leben kennt keine obere Grenze. Er gehört zu den Schönen und Reichen, und alle haben ihr Spiel. Serviert von den Eigentümern - das Glück. Er hat sie nie gesehen.

Sein Leben sorgenfrei. Barbara taucht auf, stellt Fragen zu den Ursachen. Beide erörtern im Streit das Wesen der Eigentümer. Argumente kommen. Wessen kreative Gedanken hat er jeden morgen? Wie sind die Regeln des Spiels? Sie glaubt an den klassischen Teufel, an eine Instrumentalität, an Aliens, die dies bewerkstelligen um irgendeinen Gewinn daraus ziehen.

Plötzlich - der Einsatz ins Spiel ist nun wahrscheinlich seine Zukunft, sein Verstand - und vielleicht gar seine Seele. Das Glück ist weg. Barbaras Argumente fressen an seinem ich. Schwindelnde Panik fasst nach seinem Verstand. Godwin begreift die Unsinnigkeit seines Lebens. Sein bitteres Ende, so und so. Und sie fahren beide mit seinem "goldenen" Wagen mit 200km/h in den Tod, an eine Barriere, Godwin empfindet den Tod ganz langsam...

PHILIP K. DICK, HAUPTGEWINN: DIE ERDE, /USA/1955/Dt. 1971/. Der Autor nutzt die Spieltheorie. Das 9-Planeten-Imperium des Sonnensystems, der oberste Herrscher ist der Quizmaster. Er die P-Karte und gewann das M-Spiel. Nur Ausgewählte, sogenannte Klassifizierte haben die Chance beim Spiel zu gewinnen. Neuer Quizmaster ist CARTWRIGHT. VERRICK der Vorherige, schickt einen synthetischen Mörder los. Es scheint auch alles zu klappen? CARTWRIGHTs Gefolgsmann WAKEMANN erkennt, dass der Quizmaster getötet werden soll. Der potentielle Mörder wird auf LUNA unschädlich gemacht. Schließlich wird im Kampf VERRICK gegen CARTWRIGHT ein ganz anderer, neuer Quizmaster - nämlich BENTELEY. Und VERRICK wird ebenfalls getötet...

Ein moderneres SPIEL von JEFF MENAPACE, DAS SPIEL - TOD. 2017. Die Lamberts sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Liebevolle Eltern, entzückende Kinder. Doch nach der grauenvollen Begegnung mit drei Psychopathen ist für die Lamberts nichts mehr wie zuvor. Sie haben überlebt, aber es gibt noch ein letztes Spiel, das gespielt werden muss. Für den Meister dieses Spiels ist es die Krönung seines perfiden Schaffens … für die Lamberts die pure Hölle...

+++]


{{{(((((++//+)))}}}ARTIKEL-029-MONAT/JUNI/Jahr 2017 - +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}DIEnsTAG/20.Juni. +//+ JAHR = 2017 - HOCH GELADEN = MEZ=23.22.UHR. +//+))))+
{{{(((((++//+]]]}}}SCIENCE FICTION, Phantasien, Ideen, Aspekte, Logik, Tendenzen, Regeln, Infos, Tagespolitik. +//+))))+
))))+(((((++ BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT / Oder GOTT und die Welt. +//+))))+

[+++

HOMMAGE AN HERBERT GEORGE WELLS. DIE KRIEGE IM ALL - DIE ZEITMASCHINEN - die MORLOCK, die ELOI, Durchreißer-Themata, welche heutige Autoren SCIENCE FICTION von HERBERT GEORGE WELLS sozusagen GEERBT haben. Heute der modernen Technik entsprechend, getaucht auch in neue Philosophien, neue, andere Aspekte des ZEITREISENs, die schon Stephen BAXTER berühmt machten. HERBERT GEORGE WELLS - Vater der SCIENCE FICTION.

Die Internet-Enzyklopädie WIKIPEDIA ehrt WELLS mit der Kurz-Charakteristik: "Herbert George Wells (meist abgekürzt H. G. Wells, 1866 in Bromley, August 1946 in London) war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Wells, der auch Historiker und Soziologe war, hatte seine größten Erfolge mit den beiden Science-Fiction-Romanen "Der Krieg der Welten" und "Die Zeitmaschine". Wells ist in Deutschland vor allem für seine Science-Fiction-Bücher bekannt, hat aber auch zahlreiche realistische Romane verfasst, die im englischen Sprachraum nach wie vor populär sind."

Eine moderne BIOGRAFIE über WELLS, 2012, von DAVID LODGE, EIN GANZER MANN. David Lodge, *1935 in London, ist ein englischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler.
EINE KURZFASSUNG OPTIMIERTes AMA: "Meistererzähler David Lodge über das Leben & Lieben des H. G. Wells. Der alte, kränkelnde Herbert George Wells H. G. lebt im Jahr 1944 zurückgezogen in London. WELLS blickt zurück auf sein Leben, seine Bücher, seine Frauen, seine Begegnungen mit den Großen und Mächtigen dieser Welt. War das Leben Erfolg? Er war einmal der Mann, der die Zukunft erfand. Niedergeschlagen vom Zusammenbruch seiner Visionen. Wells erinnert sich an seine hoffnungslose Kindheit, seinen Kampf um eine anständige Ausbildung und Anstellung. Sein sagenhafter Aufstieg zu Erfolg und Ruhm als Schriftsteller von prophetischer Einbildungskraft und an seine Fähigkeit, sich in die Herzen der Leser aller Schichten zu schreiben. Wells erinnert sich an seine Begegnungen mit den bedeutenden Literaten, Intellektuellen und Politikern seiner Zeit. David Lodge enthüllt ein erstaunliches Leben, so genial wie widersprüchlich: Wells war ein Sozialist, der seinen Reichtum genoss und großzügig teilte, ein anerkannter Romancier, ein feministischer Macho, hochsensibel und unheilbar romantisch, gelegentlich vereinnahmend aber immer mitfühlend und unwiderstehlich."

Die moderne SCHIENCE FICTION wird heutzutage auch gemacht von den PeopleMakers SCIENCE FICTION, den Fans und Eiferer der Hobbyart SCIENCE FICTION. Und manchmal wird das Hobby auch zum Job mit dieser Literatur. Im kleinen Rahmen zur Privaten Homepage SCIENCE FICTION, und manchmal etabliert sich die SCIENCE FICTION zu profimäßig gemachten FANZINES, man kann schon manchmal von tollen SF-MAGAZINEN und JOURNALEN sprechen. In deutschen Hirnen sind schon viele solche FANZINES entstanden, auch wieder untergegangen.

ES IST EINE HERVORHEBUNG - keine WERBUNG: Ich möchte das SF-MAGAZIN EXODUS ein totales Lob geben, für Ausführung, für Vielfalt, für den Prima Sachverstand seiner PeopleMakers. Verknüpft still eine fast spezielle Beziehung zu mir. WORD EXODUS. Nicht die alte Deutung: Im Alten Testament geschilderter Auszug der Israeliten aus Ägypten - nein, der Auszug meiner vergangen Meinung zur Literatur SCIENCE FICTION. Heutzutage habe ich keine VR-BRILLE mehr und nicht wieder, SCIENCE FICTION ist etwas sehr ERNSTHAFTES für mich geworden. Lebenserfahrungen. Internet-Enzyklopädie WIKIPEDIA charakterisiert, etwas von mir OPTIMIERT: "Exodus - Magazin für Science Fiction Stories & phantastische Grafik ist ein 2mal jährlich erscheinendes SF-Magazin. WIKIPEDIA schreibt etwas "steril emotionslos". EXODUS Gegründet 1975, pausiert ab 1980, seit 2003 wieder regelmäßig. Exodus ist eine nicht kommerziell orientierte Literaturzeitschrift, die nach Möglichkeit eine kostendeckende Erscheinungsweise anstrebt. 2015 mit einem Kurd-Laßwitz-Sonderpreis Science Fiction geehrt.

+++]


++##//+)))~~}}}ARTIKEL-030-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}Mittwoch.21.Juni.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=22.05.UHR. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}SCIENCE FICTION, ihre IDEEN und PHANTASIEN und WIRKLICHKEIT. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}DER einfache BLOG - +(((((++ EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT. Wissenschaft und Religion? +//+))))+

[+++

Die PHYSIK, die ALIENS, die MAGIE, die ZEIT, die Fremdwörter, die GESCHICHTEN - Das Werk des fleißigen Autors JENS FRANK simonN = kurz JSF. Hier sind einige Seiner Romane bei Licht besehen. JFS hat zirka 42 SF-Romane veröffentlicht, oft KINDLE EDITION. Vielleicht von den Klischees her die "leicht zu nennende verständliche SF-Literatur", im Gegensatz zu vielleicht den auch Deutschen Autoren, wie CARL AMERY, HORST PUKALLUS, HERBERT W. FRANKE, Marcus HAMMERSCHMITT, und andere, welche tiefgründigere Geschichten in ihren Büchern erzählen. Auch Homepage-Autoren geben sich GROSSE MÜHE, oft in Privaten PAGEs die Verknüpfung anderer Werke mit eigenen Werk, zu Allgemeinen Schlußfolgerungen und möglichen Theorien über Aliens im "Konstrukt oder Leben" mit Menschen.

JFS, geboren *1959, seine romanhafte BIOGRAFIE geschildert in FAST EIN GANZES LEBEN, 2017 veröffentlicht. Seine Bücher wurden seit zirka Jahr 2014 an veröffentlicht. JFS schildert in der Biografie seine sogenannte eigene Fantasiewelt, nicht die leichte Jugendzeit, daher Zuflucht in der Phantasie. JFS studierte Jura, brach Studium ab da seine Eltern starben. Heutzutage schreibt er die fantastischen Geschichten, die ihn ein Leben lang begleitet haben. Sein HELD, welcher die Serie seiner Bücher erobert heißt SIGURD.

Ein paar seiner Romane hier herausgegriffen, welche die Motivation seiner Ideen-Fassungen verdeutlichen. Gleichfalls legen andere Romane von simonN auch dar was seine Beweggründe sind. Seine Serie hat die Überschrift: SPEZIALIST MbF Nummer ##. Der Autor haucht seinen Geschichten mittels interessanter Klischees und atemberaubender Fremdwörter phantastisches Leben ein.

In diesem Beitrag Artikel liegt mehr Gewicht auf den rezensierten Kurzfassungen einer Privaten Homepage als Hobby oder Fan, wie auch immer, einfach bisschen OPTIMIERT. Ausführlichere Rezensionen haben zum Beispiel semi-professionelle Pages, wogegen Verlage auch nur Kurzfassungen angeben.

JENS F. simonN, zum Beispiel: DIE VERSCHOLLENEN von AKKATTA. OPTIMIERTE KURZFASSUNG - Treiber der Geschichte sind sogenannte Schicksalstafeln. Damit wird die Kontrolle über die sichtbare und unsichtbare Materie des Universums gegeben. Sigurds Körper ist damit Verwachsen. Diese Tafeln scheinen SIGURD zu schützen. Eine aussichtslose Lage bekämpft SIGURD damit. Ein Lebendes Programm stört, das Magische Konstrukt implodiert, und löscht die Existenz des Lebenden Programms. Die freigesetzten Energien lösen ein gewaltiges Gefecht mit den Naturgesetzten des Standarduniversums aus. Auch Magister Wohlhorendoff verliert dabei sein Leben. Die Hemisphäre wird vernichtet. Ein Schwarzes Loch entsteht. Sigurds und Aletheas Geist werden aus ihren Körpern gerissen. Sie glaubten sich in einer virtuellen Realität, Sigurds Körper wird jedoch von dem Ereignishorizont des Schwarzen Loches angezogen. Rematerialisiert im Nirgendwo.

JENS F. simonN, zum Beispiel: DAS ORGANISCHE RAUMSCHIFF, Das Universum des Sigurd Westall, 2015. OPTIMIERTE KURZFASSUNG: Paurusheya, das über Jahrhunderte auf der Erde vergessene, organische Raumschiff findet einen neuen Herren. Sigurd Westall, der Hüter der unbegreiflichen Kraft wird von diesem Raumschiff anerkannt. Als die Aliens zuschlagen, die Kollegen Mark Merlin und Selin Wiegand verschwinden. SIGURD sucht die beiden im "Wald" der Naturgesetze, Sigurd bekommt den Auftrag sie zu suchen...

JENS F. simonN, zum Beispiel: DIE RACHE DER MAGIER, (SPEZIALIST MbF 11). 2015. OPTIMIERTE KURZFASSUNG: Die Jahre zwischen 2257 und 2268 werden bestimmt durch das magische Konstrukt. Der tyrannische Magier Sol’altoo hat die Artefakten-Stadt von der Supererde 2268 abgezogen und damit die Möglichkeit von Zeitreisen, die das Konstrukt erst ermöglichte, und die es aufgrund der Naturgesetzte im normalen Raum-Zeit-Kontinuum nicht gibt, im Sonnensystem wieder rückgängig gemacht. Die gesamte Mannschaft der MBF ist mit MAITRI in der energetischen Halbwelt der Zetschn’cha zurückgeblieben. Sigurd will versuchen, über die Weiße Stadt des Affengottes nochmals zurück in das Universum der Mager zu gelangen. Dabei muss er jedoch sehr vorsichtig sein, um kein Zeitparadoxon zu verursachen, da er in der Realzeit erst 2268 dorthin gelangen wird. Als das neue, geistige Singularitätenpaar Sigurd und Alethea mit dem gemeinsamen Namen Paurusa die magische Stadt betritt, wird es gefangen gesetzt. Ihnen bleibt nur noch wenig Zeit übrig, um sich zu befreien, dann droht ein Zeitparadoxon die Zukunft zu verändern...

JENS F. simonN, zum Beispiel: FLUCHT AUS DER VIRTUELLEN WELT, (SPEZIALIST MbF 14). 2015. SIGURD gelingt die Flucht aus dem Computerprogramm. Dabei bekommt er Hilfe von einer geistigen Entität, die sich in Milliarden von mechanischen Einheiten manifestieren kann. Durch den Rücksturz der energetischen Halbwelt der Zetschn’cha in das Normaluniversum wurde die universelle Energiekonstante im Solaren System in Mitleidenschaft gezogen, sodass der Energielevel des Lebensraums der Entität, der mit der Gegenerde identisch war, kurzfristig semipermeabel geworden war. Dies nutzte das ebenfalls auf der Gegenerde existierende "Lebende Programm" dazu, um Paurusa, dessen paranormale Stärke von ihm angemessen wurde, zu sich zu holen. Das "Lebende Programm" war durch Computerexperimente entstanden und sah sich in seiner Expansion durch die Entität nunmehr gefährdet, die sich als Beschützer der Menschen auf der Gegenerde verstand. Mit Hilfe von Paurusa will es die Entität bekämpfen...

JENS F. simonN, zum Beispiel: DER EIGENBRÖTLER, 2015. SIGURD ist arbeitslos, er ist ein Eigenbrötler, ein Einzelgänger. Nach dem Tod seiner Eltern wohnt er ganz alleine in dem alten, renovierungsbedürftigen Elternhaus. Er hatte bisher nie in seinem Leben Ambitionen gezeigt etwas aus sich zu machen. Mit seinen 32 Jahren lebte er einfach in den Tag hinein. Sein einziger Zeitvertreib und sein Hobby waren Bücher. Sigurd besitzt eine besondere Fähigkeit, die er von der Öffentlichkeit verheimlicht...

JENS F. simonN, zum Beispiel: DIE MAGISCHE STADT, (SPEZIALIST MbF 9). Seit Jahrhunderten erzählen Legenden von der "Weißen Stadt", der "Stadt des Affengottes". Und seit Jahrzehnten begeben sich Archäologen und Abenteurer immer wieder auf die Suche nach dem mystischen Ort. In einer vergessenen und undurchdringlichen Gegend der Welt, inmitten des dichten honduranischen Regenwalds in der Region La Mosquitia, stoßen Alethea und Sigurd auf die sagenumwobene Stadt. Durch den „Ring der Srem“ werden er und Alethea, das ehemals stoffliche Hologramm, in die energetische Halbwelt der Zetschn’cha befördert. Dort ist die Hemisphäre das Refugium des Magiers Sol’altoo, dem alleinherrschenden Tyrannen. Sigurds ursprüngliches Bestreben, eine Möglichkeit zu finden, das heimatliche Sonnensystem von Magie und Zauberei zu befreien tritt in den Hintergrund. Er wird auf einmal mit der Möglichkeit konfrontiert, in seine Zeit zurückzugelangen, er soll seine Zustandsform aufgeben. Durch die "Multiplizität" erlangt er die Fähigkeiten, die einen Zeittransfer erst möglich machen...

+++]


++##//+)))~~}}}ARTIKEL-031-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN.+//+))))+
++##//+]]]~~}}}Donnerstag.22.Juni.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=23.16.UHR. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}SCIENCE FICTION, ihre IDEEN und PHANTASIEN und WIRKLICHKEIT. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT. Wissenschaft und Religion. +//+))))+

[+++

KATASTROPHEN. Sind GEWITTER, die Bäume umkippen auf Menschen in Autos SCHON Katastrophen. Sicher, für Betroffene. Mittwoch/14/6/2017, Großbrand in London, 24stöckiges Gebäude, viele Tote und Verletzte. Die große Katastrophe. Attentate in der Welt - Afghanistan Juni 2017 über 30 Tote. Brutale Auslegungen von Religionen - die Ursache.

THEMATA - die KATASTROPHEN in SF-ROMANEN. Überschwemmungen. Erdbeben. Seuchen. SCIENCE FICTION - Vom Himmel fallende fremdbiologische "Seuchen" von Aliens - erste Begegnung mit fremder Lebensform? Die SCIENCE FICTION des IAN MCDONALD. Berühmt geworden mit den Romanen CHAGA, Original 1995, HEYNE 1997, KIRINJA, HEYNE 2000. FEINDSCHAFTEN - persönliche Katastrophen, Romane LUNA, 2016, 2017. Karrieresucht. Ellbogenwirtschaft. Oder - Nanotechnologie, Ist sterben noch die Katastrophe?

2017 - Deutsche Übersetzungen neuer Romane des IAN MCDONALD fehlen, die KINDLE EDITION von AMAZON hat jede Menge englisch-sprachige Angebote, 2 Deutsche Übersetzungen LUNA 1 + 2. Pointen der Romane sind den fleißigen Leserinnen, Lesern überlassen...

CHAGA ODER DAS UFER DER EVOLUTION, HEYNE 1997, neue Auflage Kindle Edition Cover 2. "Erster Besuch fremder Lebensformen aus dem All lief ganz anders, als man ihn sich vorgestellt hatte: Die Aliens lassen Tausende kleine biologische Bomben auf dem Äquator niedergehen, besonders betroffen ist Kenia. Wo immer diese Bio-Asteroiden niedergehen, verändern sie die Umwelt, entziehen Mensch und Tier den Lebensraum. Die Journalistin Gaby McAslan untersucht nicht nur die Aliens, sondern auch die Auswirkungen der UN-Sperrzonen auf die Menschen in Afrika – und macht dabei eine ungeheuerliche Entdeckung... Folgeroman ist KIRINJA, HEYNE 2000...

LUNA, Band 1, und Band 2, 2016. Feindschaftliche Karrieren: Der Mond ist den Menschen zur zweiten Heimat geworden. Doch auf dem Erdtrabanten geschieht nichts, ohne dass die dort ansässigen, rivalisierenden Wirtschaftsgiganten – die sogenannten Fünf Drachen – davon erfahren. Einer davon ist die Corta Helio Corporation, Vorsitz Patriarchin Adriana Corta. Als junge Frau musste sich Adriana in der brutalen Mondgesellschaft nach oben kämpfen – und hat sich dabei eine Menge Feinde gemacht. Feinde, die Adriana und ihren Clan nun zu Fall bringen wollen...

NECROVILLE, HEYNE 2008. NANOTECHNOLOGIEN - 21.Jahrhundert. Die Welt hat sich verändert. Die Gesetze von Geburt und Tod sind außer Kraft gesetzt. Wer stirbt, kann problemlos wiedererweckt werden. Problemlos? Die Auferstandenen werden zu Stigmatisierten, zu Bewohnern gigantischer Städte wie Necroville, in denen sie unter ihresgleichen leben können. Doch als sie schließlich ein Drittel der Weltbevölkerung ausmachen, kommt es zu einer Katastrophe...

+++]


++##//+)))~~}}}ARTIKEL-032-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN.+//+))))+
++##//+]]]~~}}}Samstag.24.Juni.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=04.30.UHR. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}SCIENCE FICTION, ihre IDEEN und PHANTASIEN und WIRKLICHKEIT. +//+))))+
++##//+]]]~~}}}EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT. Wissenschaft und Religion. +//+))))+

[+++

GESCHLECHTWECHSEL. GESCHLECHTERWECHSEL. GESCHLECHT-WECHSEL. Eine Erzählung Mainstream von GÜNTER de BRUYN im Büchlein BABYLON, Erzählungen, 1980 RECLAM, die Geschichte GESCHLECHTERTAUSCH, schon 1973 geschrieben. Die Verwandlung begann mit einem knackenden Geräusch... andere Geschichten... mehrere Bücher SCIENCE FICTION schreiben: Über Androgynie. Über Veränderungen Charakter. Über Mutation - Mutanten, ist auch als Geschlechterwechsel häufig mitunter einzuschätzen. So schrieb auch LEWIS PADGETT 1966, die Mutation geschah bei Einigen nach einem Atomkrieg, durch radioaktive Strahlung. Literatur des "Kalten Krieges" Ost gegen West. Literatur SF hat viele Geschichten bezüglich MUTATIONEN.

Thema MUTATION in der SF zeigt Viel mehr Geschichten als zum Geschlechtwechsel Mann => Frau, oder umgekehrt, diese eventuell ergänzt durch Liebe Mensch mit Alien. Der Genmissbrauch war in den 1980er Jahren häufiges Thema SF. PETER LORENZ veröffentlichte 1978 die Entwicklung von SUPER-SOLDATEN durch gezielte Entwicklung von Kampfeigenschaften, herbeigeführt durch gentechnische Verfahren. LORENZ berührte auch Moral und Ethik in dieem Roman.

PALLELE zur JETZTZEIT - Zeitung DIE ZEIT schreibt Juni 2017 in der Beilage ZEIT-MAGAZIN: "2,5 Millionen Deutsche wandeln im Niemandsland zwischen Mann- und Frausein." Sie kämpfen auch brutal, sie kämpfen auch mit SHITSTORMS um ihre Anerkennung, Sprachregelung, Deutungshoheit. Wahrheit. Die SF ist da noch nicht eingestiegen ins Thema heutzutage.

Das Thema MUTATION war eigentlich "modern" für SF-Autoren in den 1990er Jahren. Derzeit wohl krass weniger.

LEWIS PADCHETT, DIE MUTANTEN, Heyne 1966. Mutation wegen Atomkrieg und radioaktiver Strahlung. Geerbt irgendwie haben die sogenannten BALDIES, nicht die überlebten Mencshen. BALDIES sind nun telepathisch begabte Mutanten. Menschen sind den BALDIES geistig unterlegen, die BALDIES dürfen aber Menschen keinen Schaden zufügen...

Autorin URSULA K. LEGUIN. Roman DIE LINKE HAND DER DUNKELHEIT, Heyne 1969, Neuauflage 2014. Als Titel WINTERPLANET, Heyne 1982. Auch in DDR 1979. Gesandter Genly Ai wird auf den Planeten Gethen geschickt. Gewinnung der Bewohner für die "Ökumene", der FREIE HANDELSBUND. Freie Welten. Der muss bleiben bis die Mission erfüllt ist. Auf Gethen sind mehrere Herrschaftsformen. Genly ist in Karhide gelandet. Die Karhide haben ein kompliziertes Ehr-/Ansehenssystem, einen Rat geben ist schon Beleidigung. Furcht ist Regierungsinstrument in Karhide...

Alle Bewohner von Gethen sind androgyn. Laut WIKIPEDIA heißt das: "Androgynie bedeutet "männliche und weibliche Merkmale vereinigend". Es wird oft synonym zu "zwitterhaft" verwendet, was aber biologisch nicht korrekt ist."

Die GETHEN sind dadurch für eine jeweils kurze, regelmäßig wiederkehrende Phase, die Kemmer, werden sie entweder Mann oder Frau, wobei kein Bewohner auf ein Geschlecht festgelegt ist...

FREDERIC POHL. MENSCH+, USA/1976, Dt./1989, Die einzige Hoffnung auf ein Überleben des Menschen besteht darin, eine Kolonie auf dem Mars zu errichten, bevor die Erde vollends vernichtet ist. Doch der Mensch muss zum Überleben dort auf wesentliche Teile seines Menschseins verzichten und ein anderes Lebewesen werden, ein biotechnisch angepasstes Kunstgeschöpf... eben ohne Geschlechtsorgane... droht das Aussterben...

Autor IAIN BANKS. EXZESSION, Heyne 1997. Exzession ist der 4te Roman des Kultur-Zyklus. BANKS gibt im KULTUR-ZYKLUS sehr wissenschaftlich definierte intelligente Rassen als literarische KOST dem Lesepublikum, auch verknüpft mit Geschlechtwechsel. Standard-Lebensalter gleich drei- und vierhundert Jahre. Ungewöhnliche Beziehungsformenen. Definiert ist die Möglichkeit des mental induzierten Geschlechtswechsels einschließlich der Fortpflanzungsoption... mittels perfektionierter Gentechnik und Genmanipulation...

+++]


++##/WORDs)A)ARTIKEL-033-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN.++##/WORDs)
++@@/WORDs]B]Mittwoch.28.Juni.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=10.39.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. ++##/WORDs)
++°°/WORDs}C}EIN BLOG FÜR das LEBEN in der WELT. Wissenschaft und Religion. ++##/WORDs)

[+++

SCHICKSAL der SF-THEMATA DIASPORA, MIGRATION, EXODUS, EXPEDITIONEN, deren SCHICKSAL ist GUT bis HEUTE. Gesucht sind FLEXIBLE WELTEN - SUCHE der ERDÄHNLICHEN Planeten, schon in frühen Jahrzehnten aktuell, heute immer noch. Die Praxis sind die EXPLORER.

1989 - politische WENDE in EUROPA, vorbei die GEISEL des ATOMKRIEGES. Romane zur weiten DIASPORA erst mal abgeflaut. EUROPA in Einigkeit. Flucht von der Erde wieder literarische Konzepte. Diaspora wegen Übervölkerung der Erde, wegen möglicher tödlicher SEUCHEN. EXPEDITIONEN kommen in der Literatur wieder. KATASTROPHEN, neue tödliche KRANKHEITEN, kohärenter TERROR der Welt. SF-Geschichten, auch Mischungen SF mit HORROR, MYSTERY, FANTASY.

SF-Romane der WARNUNGEN vor KATASTROPHEN. AUSREIßEN. AUSWANDERN - wegen finanziellen Ruin, Konzepte der MIGRATION, Eingliederung von Asylanten. FORRMAT EXPEDITION, etwa Vorarbeit für die FLUCHT. Ziel - Entdeckung Erdähnlicher Planeten. Treibkräfte Angst, Furcht, Neugier.

SF dreht sich auch in die Praxis Forschungen, Wissen für Technik, Planet ERDE komfortabler machen. Alte Probleme Übervölkerung, Hungersnöte, und neue Probleme Terror, Austriftung der Gesellschaft, Schere Reich und Arm, Lebensqualität, und anderes.

Beispiele für DIE KLASSIKER. HANS DOMINIk, GÜNTER KRUPKAT, CARLOS RASCH... DOMINIK: Zukunftsliteratur, TREIBSTOFF SR, 1940, dieser Treibstoff macht Raumfahrt nun möglich. PRÄ-ASTRONAUTIK in der ehemaligen DDR. CARLOS RASCH, DER BLAUE PLANET, 1963, DIASPORA Umgekehrt - Aliens kamen zum Planeten ERDE.

GÜNTER KRUPKAT, Roman DIE UNSICHTBAREN, 1956, Prä-Astronautik, Aliens in Raumstation um die Erde, sind im gewissen Maß bösartig für Menschen in ihrer Nähe, geben Elektroschocks. KRUPKAT und Roman ALS DIE GÖTTER STARBEN, 1963, Die misslungene Kontaktaufnahme von Aliens mit der Menschheit der grauen Vorzeit.

Übliche Methodiken der SF-Autoren: GENERATIONEN-RAUMSCHIFF, auch moderner WELTRAUM-ARCHE genannt, KÄLTESCHLAF, STEIGLEITER zum Raumschiff, auch WELTRAUM-LEITER genannt, das SPÄHER-PRINZIP, Aussendung Intelligenter Maschinen, Erkundung Möglichkeiten für die Menschheit.

Und - DIE MODERNE, zum Beispiel: Autoren ANGELA und KARLHEINZ STEINMÜLLER, BRD, Romane ANDYMON, 1982, SPERA, 2004, Diaspora mittels einer Weltraumarche, der Jahrzehntelange Flug, SPERA, BESIEDLUNG des fremden Planeten. Geschildert Möglichkeiten eines Generationen-Raumschiffs, negative Bewertung, aufgespiest die Unmenschlichkeit, das sehen die Autoren darin, kurz nach Jahrzehntelangen Flug Öffnung einer Samenbank im Raumschiff, automatische Zeugung der Menschen, aufgewachsen im Schiff, erzogen, wo ist dabei das echte Menschsein? SPERA ist der chronologisch angeknüpfte Folgeroman zu Roman ANDYMON.

Autor GEORGE R. R. MARTIN, US-Amerikaner, SF-Roman PLANETENWANDERER, dt. 2016, das Original 1986. Rettung der Menschheit. Ökoingenieur Haviland Tuf steht vor der Aufgabe: Die Menschheit zu Retten, die Menschheit hat bereits Weiten des Weltalls besiedelt. Jede Welt birgt neue Gefahren. Der interplanetarische Händler Haviland Tuf besitzt ein SAATSCHIFF der Erde, beginnt seine Odyssee quer durch den Weltraum. Aufstieg vom einfachen Händler zum gefeierten Retter der Menschheit...

ERKLÄRUNG - Der Begriff SAATSCHIFF stammt wohl aus der IDEE des Engländers JOHN BRUNNER (?), Roman LABYRINTH DER STERNE, dt. 1992. Ein Schiff der Aliens sät die Rassen MENSCHHEIT auf Planeten, und nach ZIG Jahrhunderten schaut SCHIFF nach was aus der "SAAT" geworden ist.

Autor JASON M. HOUGH. Roman EXODUS TOWERS, 2017. Die Letzten der Erde, Actionreiche Dystopie, es geht für die Menschheit um alles. Die letzten Überlebenden der Erde schöpfen neue Hoffnung. In Brasilien wurde ein zweiter Weltraumaufzug entdeckt, dessen geheimnisvolle Alien-Technologie Schutz vor der verheerenden Seuche bietet, die die Welt entvölkert hat. Eine weitere Kolonie wird gegründet, doch die fruchtbare Gegend lockt auch eine marodierende Söldnertruppe an, weckt Interesse der Sekte, die in Darwin City die Macht übernommen hat. Skyler Luiken ist in Kämpfe verwickelt. Werden die Aliens die Menschheit Retten oder vernichten? Fortsetzung mit Roman "Darwin City"...

+++]


[[Add1.]]+ SCIENCE FICTION, ihre IDEEN und PHANTASIEN und WIRKLICHKEIT. Donnerstag.29.Juni.2017. Homepage MEZ=13.30.UHR. [[IST.]]+
[[Add2.]]+ ARTIKEL-034-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. Frühe WERKE Michael MARRAKs bis 2005.[[IST.]]+
[[Add3.]]+ EIN BLOG FÜR SF-IDEEN - Das LEBEN in der WELT. Wissenschaft und Religion. ++##/WORDs)

[+++

SF-Autor Michael MARRAK - seine Gedanken in seinen FRÜHEN WERKEN bis Jahr 2005. Autor MARRAK scheint MEISTER zu sein für seltsame und mysteriöse Geschichten. GÖTTER. TOTENREICHE. Im Gewand SCIENCE FICTION. Seine Romane DIE STADT DER KLAGE, IMAGON, MORPHOGENESIS sind persönlicher "Ausweis" dafür... auch der als folgend genannte SF-Roman...

2017 ((( GANZ NEU - DER KANON MECHANISCHER SEELEN. 2017. Ansonsten 1997 bis 2005, jetzt die SELTSAME GESCHICHTE. SF-Roman, Kindle Edition. Die Erde wird nur noch von wenigen Menschen bevölkert. Sie führen in ihren jugendlichen Körpern ein Leben, das viele Jahrhunderte währt. Manche von ihnen besitzen die Gabe einzig durch ihren Wunsch und eine flüchtige Berührung sind sie fähig, Materie zu beseelen.

Sie leben in der Mechafauna, auch Ninive, sie sucht nach uralten Relikten im Hochland. Sie haucht in längst vergessene Dinge Leben ein. Sie hört die Geschichte der Dinge. Ein Bauwerk, eine vier Kilometer hohe Mauer, und die Maschinen schützen seit Jahrtausenden die Menschen. Ein Gesandter aus der letzten Stadt im Hochland, hat den Auftrag die Bannmauer zu bezwingen. Manche suchen die verlorene Passage in die Welt dahinter...

Man sagt dem Autor zu - DER KANON MECHANISCHER SEELEN ist eine Hommage an Stanislaw Lems "Kyberiade" und seine Robotermärchen. Autor MARRAK dringt mit seinen Romanen mitunter in das SELTSAME, das MYSTERIÖSE, des vermeintlichen Lebens ein.

JETZT START DES BLICKS in die Vergangenheit 1997 bis 2005...

1997 ((( DIE STADT DER KLAGE - Roman, 1997. KURZ - GÖTTER, HORROR, TEUFEL, VERDAMMTE, eine sehr sonderbare Mischung. Knietiefe Wasser des Phlegeton, der Katarakt, Blicke, überwältigender Abgrund. Hunderte und Aberhunderte von Kilometern taten sich auf, der Blick über die Stadt, der Kraterrand dennoch im Brodem verborgen. Hierarchien von Straßen, Häusern, Brücken, Giebel, Türme, Pagoden, Tempel, Kathedralen, trutzige Burgen, Wolkenkratzer, vorchristliche Siedlungen. Das delphische Metropolis. Stadt der Nekropole und Neonmetropole. Zu Stein erstarrte babylonische Hure. Die verkörperte Paradoxie einer Vision, der seelenfressende Moloch. Es war nicht das Hexonnox... Hyppolit Krispins Erwachen nach drogengeschwängerter Nacht in Kairo, blutüberströmt auf dem Rasen vor seinem Hotel, die Welt um ihn herum beginnt sich zu verändern...

1998 ((( DIE STILLE NACH DEM TON - Erzählungsband, 1998.

1998 ((( DER AGNOSTISCHE SAAL und DER AGNOSTISCHE SAAL 2 - Erzählungsbände mit MALTE S. SEMBTEN.

2000 ((( LORD GAMMA - Roman, 2000, Verlag SHAYOL. KURZ - Stan Ternasky verliert während eines Fluges von New York nach Los Angeles das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, befindet er sich am Rande einer endlosen Wüstenstraße auf dem Rücksitz eines schrottreifen Pontiac. Diese Welt ist nicht seine Welt, etwas nicht stimmt. Keine Wolken-Bewegungen, die Straße führt NUR bergab, und die Landschaft beginnt alle 180 Kilometer von neuem. Entlang der Straße stößt er auf riesige, abgeschottete Bunker, in denen die Menschen nach einem vermeintlichen Nuklearkrieg ihr Dasein fristen. Jede der zahllosen unterirdischen Stationen von GLEICHEN bevölkert, wohl alle geklont. Ein Experiment der Lords.

"Radio Gamma" unterhält die GLEICHEN, Nachrichten von der angeblich lebensfeindlichen Oberfläche. Die Menschen akzeptieren diese Meldungen und ihre unwirkliche Umgebung. Stan kennt das Geheimnis der Außerirdischen. Ihm ist es möglich, die Barrieren zwischen den Bunkern zu durchqueren, ständig auf der Suche nach der Wahrheit. Nach einem Weg zurück zur Erde. Dabei besitzt er mit "Radio Gamma" einen Mentor. Infos über die Pläne der Fremden. Von "Radio Gamma" erfährt Stan, der Schlüssel zur Flucht aus der Bunkerwelt ist ein einzelner Klon. Die Frau namens Prill. Verfolgt von den Jagdmaschinen der Lords und einer Wesenheit, die Raum und Zeit beherrscht. Stan vertraut auf den Pakt mit einem ebenso unsichtbaren wie undurchschaubaren Verbündeten...

Das Sujet, Thema, "aus dem Flugzeug entführt" war schon Idee des ROBERT MERLE, Roman MADRAPUR, 2005.

2004 ((( IMAGON - Roman, 2004. Ein Meteorit ist im ewigen Eis Grönlands niedergeschlagen, in der Erde verschwunden. Ohne tektonisches Beben, ohne Springfluten. Der Vorfall wird naturgemäß untersucht. Wissenschaftler, in deren Bereich der Vorgang fällt, werden hinzugezogen, manche haben das Besondere daran erkannt. Dieses Außergewöhnliche. Der Geophysiker Poul Silis nicht. Ausgerechnet ihn, der Kälte und Schnee nicht mag, hat man hierher beordert um die Messungen vorzunehmen. Und etwas arrogant geht er die Sache gegenüber seinem Kollegen DeFries, dem Leiter der grönländischen Forschungsstation, an. Die Oberen verschweigen vorerst der Öffentlichkeit den Meteoriteneinschlag, denn man hegt Zweifel, ob tatsächlich nur ein einfacher Einschlag vorliegt, oder ob etwas wahres an der theoretischen Substanz des Götterglaubens darin liegt. DeFries vermutet mehr, denn er fand an der Stelle die Spitze einer uralten Tempelanlage. Bauten eines Ortes der Vergötterung. Zudem ist DeFries ein Wissenschaftler, der sich mit Theorien über alte Götter auskennt. Zur Klärung des Sachverhaltes benutzt er zusätzlich grönländische Schamanen. Undeutliche Regungen, Bewegungen und Helligkeit, in der Tiefe des Kraters stützen DeFries' Vermutungen, wogegen Silis alles zu phantastisch vorkommt, und er dem keinen Glauben schenkt. DeFries schwört auf einen alten Mythos. Und DeFries hat Recht, bemerkt Silis nach Tagen.

2005 ((( MORPHOGENESIS - Roman, 2005. KURZ - Figur des Hyppolit Krispin wieder - Die Entdeckung einer sechsseitigen Pyramide in der Libyschen Wüste veranlasst den Archäologen Hippolyt Krispin, eine private Ausgrabung zu finanzieren. Schnell steht fest: das verwitterte Bauwerk ist weitaus älter als vergleichbare Pyramiden. Vorgedrungen ins Innere, öffnen sie unbewusst ein Tor zu einer Welt, die nie zuvor ein lebendes Wesen betreten hat. Die Welt DUAT, Totenreich der alten Ägypter. Wo einst der Strom der Seelen floss, erstreckt sich nun eine endlose Stadt, die die Höllen zahlloser irdischer Kulturen in sich vereint. Krispin findet Hinweise auf jenen unheilvollen Prozess, der die DUAT veränderte. Und tief unter der Stadt existiert eine Maschine, die alle Fragen auf das Inferno und die menschliche Schöpfung beantworten könnte...

+++]


© 1999-2017 by Adept.


Statistiken