Privates SCIENCE FICTION WELT-ALL ===>

PRIVATE TagesHomepage. Für Phantastische Literatur. Für SCIENCE FICTION und Mehr. MONAT SEPTEMBER 2017.
GEFALLENE MAUERN oder/OR THE FALLING WALLs. ÖFFENTLICHES POTENTIAL ==> 1989 Geburt/+2009 Start/+2017 Aktuell.

LIMES Superior - SCHAUEN in die WELTEN und über HORIZONTE.

BLOG Mathematiker "SPRICHT rein PRIVAT" nach/mittels INHALTEN von WORT-Kategorien. VIREN-FREI - KEIM-FREI.
BLOG - die WORT-Kategorien => Literatur::: SCIENCE FICTION - Mathematik - Religiöser GLAUBE - MENSCH.

© 2011-2017 by MSteinert.


Statistiken


+-GRSTEWART#}}+} Beitrag 068 MONAT++September++2017. Autoren - die Visionäre?? STORYs-Erörterungen-Interessen./.
+-GRSTEWART#}}+} FREITAG.01.September.2017. HOMEPAGE für GENREs PHANTASTIK.MEZ=21.50.UHR. PHANTASIE ./. WIRKLICHKEIT ./.
+-GRSTEWART#}}+} VERSUCHs-BLOG FÜR das WELTEN-LEBEN, TATSACHE-EXISTENZ Virtuell + Transzendent - SICHTBAR-TATSACHE./.
+-GRSTEWART#}}+} BLOGLEBEN FÜR das ~~LEBEN in der ~~WELT ((~~ gleich Etwa.)), Löst eventuell ALLERGIEN des FORTSCHRITTS./.

[+++ ANFANG ARTIKEL 068.

Was ist, Was bedeutet ENDZEIT? Familär? Die Gesellschaft? Die Nation? Die Menschen? Schon in früher ZEIT der SCIENCE FICTION wurden phantastische Romane veröffentlicht die sich mit SCHLECHTEM LEBEN befassten. Als EXTREM eben die DYSTOPIE, welche wiederum in ENDZEIT-DARSTELLUNGEN dahin floß...

URSACHEN Gesucht und Gefunden wie... Nach Atomkriegen... Nach gewaltigen SEUCHEN und PANDEMIEN... Nach schwerwiegenden Gen-Defekten... global eben nach Katastrophen... Explosion von Zombie-Völkern... Lahmlegung aller RECHNER + COMPUTERNETZE... Nach EMP, die WELT ist STROMLOS... und noch andere...

Autoren der SCIENCE FICTION haben JEDE MENGE Gedanken dazu. 2017 ist in den SF-Buch-Angeboten 1tens) DER ENDZEIT-ROMAN geradezu in der BOOM-PHASE, 2tens) Viele junge Autoren nehmen einen Fakt früherer SF und schreiben eine banale Lebensgeschichte DAZU, nach Über-Maßen menschlicher Eigenschaften.

Junge Autoren verfassen mitunter von Anfang ihres Schreibens geradezu motiviert ganze Serien eigener UNIVERSEN... Mir fällt auf, solche Serien sind nicht tiefgradig auf modernes WISSEN umfassend Recherchiert, was aber in der Computerzeit heutzutage möglich wäre, eher werden einige bekannte fiktive ELEMENTE gegriffen, die ihr WERK steuern durch die Zeiten... Für Debüts anerkennend, aber WARUM wollen sie nicht die BEST-AUTOREN LASSWITZ, WELLS, BAXTER, MOORCOCK, STEWART, BRUNNER, VINGE, BANKS, und weitere nicht "Überholen" für ein Prädikat GUT oder SEHR GUT?? Die Geschichten-Schreiberei bezüglich menschlicher Eigenschaften, WIE: Liebe, Ehrgeiz, Gier, Neid, Klugheit, Brutalität und wie sie alle heißen, die haben WIR doch schon SEHR ausreichend??

Gerade 2017 - die modernen Wissenschaften bieten doch genug "Futter" an?? Auch THEMATA ENDZEIT fällt da hinterher. WIR wollen doch EHER LEBEN und nicht das ENDE beschließen?? ONLINE-Händler AMAZON hat geschätzt seit 2015 zirka 15 Endzeit-Romane im Kauf-Angebot, Stoff wie hier benannt. Hat UNSERE WELT keine BESSEREN EVOLUTIONEN zum ZIEL??

DAS UNIVERSUM IST MATHEMATISCH" - so im Buch bewiesen des PHYSIKERs MAX TEGMARK, USA. Daraus FOLGT ==> unsere WELT ist nicht CHAOS Gesamt, unsere WELT hat ORDNUNG, ist STRUKTURERT durch ARBEIT der Mencshen, so schreibt auch der Mathematiker JOHN D. BARROW. Und Wenn hier und da ein Sozialismus- System aggressive Raketenversuche macht, so ist die GANZE WELT doch nicht schlecht?? Und spaßig GEFRAGT: Hat schon EINER bereits UNTOTE oder ZOMBIES gesehen?? Kleine "Inseln des Chaos" treten manchmal auf, Verschwinden auch wieder. CHAOS weicht durch ORDNUNG, privat, wie auch politisch...

Abbildungen COVER zu den erwähnten Buch-Titeln.

Herausgegriffen aus dem PULK der SF-Autoren: GEORGE R. STEWART (George Rippey Stewart), 1895 bis 1980, war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er veröffentlichte den Endzeit-Roman LEBEN OHNE ENDE, Original im Jahr 1949, dt. Übersetzung 1952. Dieser Roman wurde in 27 Sprachen übersetzt, und gewann 1951 den FANTASY-AWARD. Wohl bemerkt FANTASY, nicht SF. STEWART zeigte Leistung auf ein weiteres Gebiet der SCIENCE FICTION, etwa wie H. G.WELLS die ZEITMASCHINE erfand.

EARTH ABIDES - Eine Epidemie vernichtet fast die gesamte Menschheit, die wenigen Überlebenden schließen sich zu einem Stamm zusammen, der allmählich auf steinzeitliches Niveau absinkt. Das waren zugleich Anmerkungen für Geschichten von STEPHEN KING, und ARNO SCHMIDT.

Zwei Jahre später folgte RICHARD MATHESON, 1926-2013, mit dem Endzeit-Roman ICH, DER LETZTE MENSCH - ein VIRUS lässt Menschen zu Vampiren verändern. Und heute ist das SF-Thema ZOMBIES, UNTOTE, u. a. selbst eine "Seuche" geworden - Oder??

OLIVER PÄTZOLD schrieb DIE LETZTEN - ZERFALL - 2016, eie PANDEMIE zerstört eine Familie.

PHILIP SCHMIDT schrieb HERRSCHER DER BLUTWÜSTE - die Ödland-Saga - 2017 - Die alten Ordnungen sind zerbrochen. Ein mysteriöses Volk hat die Erde zurückerobert und die einstigen Zivilisationen zerschlagen – sofern sie sich nicht selbst zugrunde gerichtet haben. In den verwüsteten Ödlanden gründen Überlebende neue Gesellschaften mit eigenen Regeln und Gesetzen. Ein lebensfeindliches, trostloses Land, das von Kopfgeldjägern, alptraumhaften Kreaturen und Outlaws durchstreift wird, stets auf der Suche nach leichter Beute oder einem schnellen Geschäft...

LUKE DUFFY schrieb OUTBREAK - Hinter den Linien - 2017, ein Grippevirus von nie dagewesener Aggressivität breitet sich unaufhaltsam aus und verwandelt die Opfer in mordgierige Untote...

KARL OLSBERG schrieb DAS SYSTEM - Thriller - 2007, "künstlicher Verschleiß" oder laufende Hackings bringen alle Datennetze zum Zerfall... DOMENIQUE LATIL schrieb MOREA - Band 8 Endzeit - 2017, Außerirdische "Drachen" fliehen vor außerirdischen "Engeln" auf die ERDE und wollen sich dort verwirklichen...

DAVID BOURNE schrieb EVOLUTION Z - Stufe zwei - 2015, Teil einer Zombieromanserie, Überlebende fliehen in einen Militärstützpunkt, suchen dort Schutz, der Weg in der apokalyptischen Endzeitwelt wird echte Zerreißprobe, es lauern die Gefahren, WEM kann man noch vertrauen...

UND SO WEITER, UND SO WEITER, UND SO WEITER...

+++] ENDE ARTIKEL 068.


@@NOTE-Zwei.}}+} Beitrag 069 MONAT++September++2017. Autoren = Gedankensprüher. Erörterungen + Interessen. ./.
@@NOTE-Zwei.}}+} Sonntag.03.September.2017. HOMEPAGE für GENREs PHANTASTIK. Aktualisiert = MEZ=22.01.UHR. NUR PHANTASIE? ./.
@@NOTE-Zwei.}}+} BLOG-Leben ~LEBEN in der ~WELT./. Gibt es Allergien bezüglich dem Fortschritt der Welt? = Möglich. ./.

[+++ ANFANG ARTIKEL 069.

Was ist ein AUTO? Oder - Was kann ein AUTO sein? MODE1: Autofahren - Tun der Lenker/Besitzer des Autos + Mitfahrer, gut oder gerade so. MODE2: Auto Umschmeissen, wie in SHOWs TV, Tun nicht Besitzer, sondern STRONG-MEN. WHY? Sie zeigen gewaltige Körperkräfte, animiert eventuell Frauen, macht andere Männer abweisend - Oder? STRONG-MAN IST DIE andere Art mit Autos UmzuGehen. Ich machte Recherchen im NETZ - Neue Sportarten 2017: ZUMBA, KLINGEN BOULDERN, SLING-TRAINING, SKIKEN, SLACKLINEN, CROSSFIT und andere Sport-News. Vorbei und Weniger aktuell sind eventuell YOGA, BASE-JUMPING, DREIKAMPF, und, und, und... ABER STRONG-MEN helfen mir in das folgende Thema... REKONSTRUKTION DES MENSCHEN...

Das Buch REKONSTRUKTION DES MENSCHEN wurde 1980 veröffentlicht im damaligen Verlag der DDR - DAS NEUE BERLIN. Autoren aus VR POLEN, CSSR, SOWJETUNION, keine dt.(DDR) Autoren waren dabei???? Leitfaden ist DAS GLÜCK des MENSCHEN. Sänger DER GRAF der Gruppe UNHEILIG war es wohl, der meinte: "Das GLÜCK ist niemals Zuende!". Das Glück mit Autos auch nicht! Auch "Autos können Glück" Bringen - ODER? Aber des Menschen eigentliches Glück liegt in des MENSCH Charakter. Ist Bekannt. Man könnte Denken, der MENSCH kriegt sein Glück schon bei der eigenen Geburt gedanklich "angeheftet". So schreiben manchmal Autoren in Büchern. Und Astrologen benutzen nach ihrer Art die Aussage für Mensch-Typen nach Sternbildern, sie machen jedem Sternbild Zuordnungen von Dingen und auch menschliche Eigenschaften. Ist auch bekannt.

Die Menschen, die Literatur lesen, finden im genannten Buch REKONSTRUKTION DES MENSCHEN Gedanken und Anmerkungen, was dem geborenenen Mensch "auf dem Lebensweg" mitgegeben wird. WER Phantastik liest hat wohl NOCH MEHR indus mögliche literarische Herkünfte? Abbildungen - 2 Cover von 2 verschiedenen Auflagen in DDR-ZEITEN.

Diese Autoren im Buch, dabei sind LEM, STRUGAZKI, NESVADBA, ZJADEL, GANSOWSKI und weitere, äußern sich in den Buch-Geschichten mit SÄTZEN und WORTEN und Fragen - WIE:

Was geschieht, wenn es möglich wird, die Eigenschaften und Talente von Kindern schon vor der Geburt festzulegen?
Wenn Körper und Gedächtnis des Menschen beliebig oft generiert werden können?
Wenn das Altern abgeschafft wird?
Wenn es die Wissenschaft vermag den menschlichen Organismus einer zielgerichteten Rekonstruktion zu unterziehen, die von der Natur vorgegebene Physis zu rationalisieren, sie den Erfordernissen einer technischen Umwelt anzupassen?
Wenn durch gelenkte Mutationen Tiere gleichsam vermenschlicht werden?

Die Autoren hinterfragen in diesen Geschichten von/über Kyborgs, Mutanten und Unsterblichen, Schreiben über synthetischen Menschen und vernunftbegabten Tieren nach Kriterien für Menschlichkeit und Menschsein. Die Autoren EXTRAPOLIEREN Mutmaßungen, Vermutungen, Wunschdenken, ALS WAHR in Möglichkeiten die der MENSCH wohl gern FEST hätte?

+++] ENDE ARTIKEL 069.



[+++ ANFANG ARTIKEL 070.

WAS JETZT? LERNEN was ich KÖNNEN WILL... Auch GERICHTSTAG. Wollen sie sich scheiden lassen? VON WAS? VON WEM? Dann auch GERICHTSTAG? ABER HIER ist GERICHTSTAG auf EPSILON ERIDANI. Ein frühzeitig Besiedelter Planet, und DAS MUSTER-BEISPIEL.

RICHARD FUNK hielt GERICHTSTAG schon im Jahr 1973. Da wurde sein SF-Roman veröffentlicht. Ein schwieriger Gerichtstag, weil der ORT auf einem anderen Planeten ist/war.

Die HANDLUNGEN IM ROMAN ==> Aufgeschrieben mittels KLAPPENTEXT 1973: Professor KULMIN und die RIESENSPINNEN. Auf EPSI sind Lebende eben anders. Professor KULMIN bemüht mit den Intelligenten auf EPSILON ERIDANI sich zu verständigen. Wegen Schwierigkeiten der Sprach-Deutung und Kopf-Mimik nur langsame Erfolge. Professor KULMIN gerät mit einem derartigen Staatsmann in Konflikte. Die Misserfolge kommen, Professor KULMIN soll EPSI verlassen und zum Raumschiff auf der Parkbahn zurückkehren. Doch KULMIN ignoriert die Aufforderung, er fliegt insgeheim den Planeten wieder an. Jedoch - KULMIN landet in der verbotenen Zone. Unvorhersehbare Folgen treten ein, wie angeschoben als PERPETUUM MOBILE. Und bald geht es um das Leben der Kosmonauten... die phantastische Wendung der Ereignisse...

RICHARD FUNK, geboren 1926 - von ihm weiß WIKIPEDIA nichts, das Internet nur sehr wenig. Einige Angaben zu seinem Leben fand ich in dem LEXIKON: "DIE SCIENCE FICTION der DDR - AUTOREN und WERKE", Seite 148, die Autoren sind E. SIMON und O.R. SPITTEL, ehemals bis 1990 etwa Lektoren im Verlag DNB, da fand ich die kurze Anmerkung zum SF-Roman des RICHARD FUNK. Er veröffentlichte nur den einen SF-Roman, vorher einige Texte in Zeitungen.

FUNK zeigt: Auszug aus dem LEXIKON "Der Zusammenstoß entgegengesetzter Auffassungen von Verantwortung, Disziplin, Selbstachtung und Ehre. Der Kommandant eines Raumschiffs das den Planeten EPSI umkreist hält sich strikt an die einengenden und oft schroffen Weisungen der wie Riesenspinnen aussehenden Planetenbewohner. Der zu cholerischen Ausbrüchen neigende Expeditionsleiter empört sich dagegen. Die Hauptgruppe studiert wissenschaftliche und soziale Einrichtungen, gewinnt ein Vertrauensvehältnis zu den misstrauischen Epsilonen.

Der Expeditionsleiter in seiner Eigenliebe geht eigenmächtig voran, er entführt aus einer verbotenen Zone zwei im Kälteschlaf ruhende menschenähnliche Wesen. Dies löst harte Reaktionen aus. Die Epsilonen kerkern die Landungsgruppe ein, und erzwingen somit die Herausgabe der Entführten, und machen den Raumfahrern einen hochnotpeinlichen Prozess. Die Entführten beweisen, dass sie Überlebende einer Zivilisation sind die den Planeten vor Millionen Jahren bewohnte und bei einem Strahlenausbruch des Zentralgestirns zugrunde ging.

Nur die Spinnen haben überlebt, der Autor MACHT hiermit die Warnung vor dem Missbrauch der Atomenergie. Anmaßende Selbstgerechtigkeit führt in eine Katastrophe die, die Expedition vor eine Zerreißprobe stellt, dank der Vernunft aller Beteiligten jedoch zu einem Katalysator wird...".

ZUR DDR-ZEIT sei noch Geschrieben ==> Der Klappentext vom Jahr 1973 ist harmlos gestellt im Inhalt. Die Beschreibung im LEXIKON im Jahr 1988 ist schon klarer gegenüber 1973. In den SF-Romanen der DDR-Autoren steckt viel ZENSUR 1973.

+++] ENDE ARTIKEL 070.




@@NOT...1}}# Beitrag 071 MONAT++September++2017. Autoren = Gedankensprüher. Erörterungen + Interessen. ./.
@@NOT...2}}# Donnerstag.07.September.2017. HOMEPAGE für GENREs PHANTASTIK. Aktualisiert = MEZ=03.33.UHR. NUR PHANTASIE? ./.
@@NOT...3}}# BLOG-Leben ~LEBEN in der ~WELT./. Bitte keine ALLERGIE der WORTE?? Fortschritt der Welt? = Möglich. ./.

[+++ ANFANG ARTIKEL 071.

Spaß-Faces OR Ernst-Faces (?), die Gesichts-Ästhetik der Situationen, man weiß VORHER die Ereignisse nicht, DER SCHNITT ALSO: Friedlich <===> Nichtfriedlich?? Die Action - Positiv OR Negativ, macht's. Und dazu die FRAGE WAS IST eigentlich die PERVERSION? Altes deutsches Wort. SF-Autor VERNOR VING, US-Amerikaner, für ihn ist "Was ist DIE Perversion?" eine EVOLUTION in paar Tausenden Jahren. ZENIT ist das UNIVERSUM. Am Rande des UNIVERSUMS leben die Super-Zivilisationen.

Anhang: KLAUS FRÜHAUF veröffentlichte einen SF-Roman mit Titel AM RANDE WOHNEN DIE WILDEN - nicht die Super-Zivilisationen. Es geht um Viren und Bakterien. Im Galaxiszentrum hatte man die Pflanzen vernichtet, nach Denken von denen kommen Bakterien, Viren, und so weiter. Damit Ausmerzung von Krankheiten. Aber weit am Rand der Galaxy leben die Wesen umgeben von Bakterien und Viren.

SF-Autor VERNOR VINGE, geb. 1944, Mathematiker, hat nicht zahlenmäßiges Gewicht auf die Science Fiction GELEGT. VINGE hat buchstäblich die TIEFE mit FEUER verbunden. EIN FEUER AUF DER TIEFE. Deutsch bei HEYNE 1995. Das GLOBALE VERSTEHEN der WELTEN, gemessen an den möglichen EVOLUTIONEN, die das UNIVERSUM Voranbringen können. Der alte Schlachtruf: "Vorwärts wir müssen, dürfen nicht ZURÜCK" hat bei VINGE die TREIBER-BEDEUTUNG des Perpetuum Mobile UNSERER WELT auch.

Die Güte, die Genauigkeit, der Schreibstil, die Inhalts-Aussage - alles DIES prägen die REZENSIONEN, ob Ja oder Nein meine/unsere Zustimmung ist. Bezüglich GESCHICHTEN vom SF-Autor VERNOR VINGE habe ich Rezensionen über seine SF-Romane durchgesehen. Die SAMMLUNG durch RECHERCHEN von Rezensionen, gemischt mit meinen Vorstellungen könnte man ETWA SO definieren: ALLGEMEIN Geschätzt werden etwa 3 Hauptrichtungen von Rezensionen: AA1) Die Rezensionen, für welche der Schreibstil mehr wichtig ist als der Inhalt des Romans, eben NUR Unterhaltung - etwa ein Drittel Leser. BB2) Die Rezensionen die GEWICHT legen auf Inhalt und Aussage und Ideen des Romans bilden ein 2tes Drittel. CC1) Diese Variante vereint beide in Fusion. VINGE fordert das MITDENKEN heraus vom Leser(innen)). Insofern mögen das eventuell nicht so viele LESER(innen) die nur Unterhaltung suchen. Kritiker schreiben Geheimnisse. Genau Wort GEHEIMNISS schmiedet ABER die Tarnkappe darauf. Nach Motiv "Es ist sowieso nicht offen" - so legt man das Buch beiseite. Leser(INNEN) denen nur Schreibstil, Schreib-Schönheit interessieren gehen am Problem vorbei.

VERNOR VINGE - (Charakteristik laut WIKIPEDIA): Vernor Steffen Vinge ist ein amerikanischer Mathematiker, Informatiker und Science-Fiction- Autor. SEHR Bekannt durch A) A Fire Upon the Deep, 1992, dt. Ein Feuer auf der Tiefe, 1995. B) A DEEPNESS IN THE SKY, dt. 2003 EINE TIEFE AM HIMMEL. C) THE CHILDREN OF THE SKY, Original 2012, nicht in die dt. Sprache übersetzt. VINGE besitzt soviel ZUKUNFTS-GEWICHT heutzutage mit WEITEM BLICK. Zu vergleichen mit Männern wie JULES VERNE ((1828-1905, REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE:)), auch wie HERBERT GEORG WELLS (1866-1946, DIE ZEITMASCHINE.)), auch wie ISAAC ASIMOV ((1919-1992, FONDATION, dt. 1966)), wie auch JOHN BRUNNER ((1934-1995, MORGENWELT.)), wie auch STEPHEN BAXTER /*.

Abbildungen Cover JULES VERNE, Cover ISAAC ASIMOV, Cover JOHN BRUNNER, Cover STEPHEN BAXTER, Cover VERNOR VINGE 1995, Cover VERNOR VINGE 2007, Cover VERNOR VINGE 2ter Roman, Cover VERNOR VINGE 3ter Roman, Cover KLAUS FRÜHAUF.

DIREKT zu den beiden Romanen ==> A Fire Upon the Deep, dt. 1995 EIN FEUER AUF DER TIEFE, aus der Trilogie DER ZONEN-DES-DENKEN-Zyklus. Der 2te Roman dt. 2003 EINE TIEFE AM HIMMEL. Sowie Erzählungsband dt. 2006 DIE TIEFEN DER ZEIT.

WAS GESCHIEHT IM 1ten Roman, Klappentext, ganz kurz: "Die ferne Zukunft. Zahlreiche intelligente Rassen haben sich in der Milchstraße entwickelt, darunter die Menschheit. Aber es gibt Bereiche weit draußen am Rand, die von geheimnisvollen Wesen bewohnt werden – Superintelligenzen, die jedes Vorstellungsvermögen weit übersteigen. Woher kommen diese Wesen? Und vor allem: Was sind ihre Pläne?".

VINGE besitzt ein eigenes Konzept des Universums (wie viele andere Autoren auch.). VINGE bildet ZONEN. Unterschiedliche Entwicklungsstandard bei Zivilisationen (Unterschiede 2017 im Kleinen die EU-Staaten), eben Tausende Jahre weiter, charakteristisch wie: A1. Die Gedankenleere Tiefe: Hier entsteht primitives biologisches Leben, ist für das Buch jedoch nicht wichtig.
B2. Die langsame Zone: Hier befinden sich "zurückgebliebene" Zivilisationen, für die die Lichtgeschwindigkeit eine unüberwindbare Hürde darstellt. Unsere Erde der Gegenwart würde dazugehören.
C3. Das Jenseits: Hier leben fortgeschrittene Zivilisationen, die die Lichtgeschwindigkeit überwunden haben.
D4. Hinter dem Jenseits: Hinter dem Jenseits existieren völlig überlegene Lebensformen, die aus der Sicht des Menschen unerklärlich sind, weder die Möglichkeiten noch die Motive, so wie ein Fisch nichts über Flugzeuge weiß. Diese Lebensformen werden als Gottgleich betrachtet.

VINGE nennt die Umgestaltung im Entwicklungs-Prozess vom Planet ERDE, und Universum, von paar 1000 Jahren als DIE PERVERSION. VINGE zelebriert Vorgänge, die in unterschiedlichen Zonen verschieden realisiert sind. Grob-Sicht, fragiler nicht machbar, da müsste er zaubern können. Autoren sind auch Visionäre. VINGE schildert STRATEGIE, weniger kurzzeitige TAKTIK. TAKTIK ist Konzept der Weile-Hundert-Jahre oder nur Weile-Zehner-Jahre. ISAAC ASIMOV, Biochemiker, schilderte die Tausend-Jahre Entwicklung FOUNDATION mehr innerlich. VINGE baut grundsätzlich auf sein eigenes ESSAY der TECHNOLOGIEN, die WIR laufend weniger BEHERRSCHEN. VINGE sieht die Rettung darin hochleistungsfähige Super-Rechner zu bauen, und Systeme steuern mit KIs, welche selbst tausende Aufgaben parallel verarbeiten und steuern. Mit KIs gemeint sind Künstliche Intelligenzen.

Fortsetzung MIT Roman dt. 2003, EINE TIEFE AM HIMMEL. Die Menschheit hat sich in zwei große Gruppen gespalten, die sich erbarmungslos bekämpfen, eine raumfahrende friedliche HANDELSMACHT und eine technisch hochgerüstete, aggressive Cyborg-Zivilisation. Ein außerirdischer Planet wird entdeckt. Auch Außerirdisches Leben? Beide Gruppen beginnen zu rüsten. Der KONTAKT, das langersehnte Ereignis steht bevor. Es könnte aber auch der letzte Akt werden... Man vergleicht Trilogie DER ZONEN-DES-DENKEN-Zyklus z. B. mit dem WÜSTENPLANET-Zyklus...

Man muss wohl als Leser auch hinzufügen, Unsere WELT insgesamt ist MIT guter Bildung besser, ung schneller zu verstehen als OHNE. Fakt ist auch, viele SF-Autoren besitzen gute Kenntnisse in Physik, Mathematik, Informatik, Kosmologie und weitere... sie schreiben mit und über solche Kenntnisse, und Leser(innen) mit solcher Bildung fällt das Lesen solcher Texte auch einfach leichter... Ich hörte auch erzählen "Akademiker schreiben für Akademiker"...

+++] ENDE ARTIKEL 071.



SF in/aus POLEN#4} Aufsatz = 072 MONAT++September++2017. Autoren Sehen Mehr oder Meer (Witzig.)?? Visionen seit Jahr 1903.
SF in/aus POLEN#3} Sonntag.10.September.2017. AUFSATZ zur Polnischen SCIENCE FICTION. Nicht Vollkommen. MEZ=00.30.UHR. Ins Netz gestellt.
SF in/aus POLEN#2} Das WELTEN-LEBEN, TATSACHE-EXISTENZen Virtuell + Transzendent - SICHTBAR-TATSACHE.
SF in/aus POLEN#1 - die Korrektur, Sonntag.10.September.2017, MEZ=14.40.UHR, Überlegte iterativ, die Aussage AUTARK bin ICH. Bin Subjektiv.

[+++ AUFSATZ ANFANG Nummer 072.

POLNISCHE SCIENCE FICTION gleich SF = Mit JERZY ZULAWSKI "fing es an". Im Jahr 1903 veröffentlichte Autor ZULAWSKI den SF-Roman AUF DEM SILBERNEN GLOBUS. Kurz "angetippt", der Autor beschreibt eine MONDLANDUNG deren Lander mit einer Kanone GESCHOSSEN WURDE. Vier Männer und eine Frau. Ohne Aussicht auf Rückkehr zur ERDE. Sie versuchen eine NEUE SOZIETÄT aufzubauen, zu gründen. Aber ihre von Kindern gewordene 2te Generation gehen schon die humanistischen Ideale verloren... Das Inselartige Leben tut irgendwann Aufbegehren, weil fern von der Umwelt, wie "fern im Dorf" die Nachrichten im "Inzest" Taumeln...

ALLGEMEIN Bewertet, ein Bisschen "Lebensweisheit" sei mir gegönnt - ZULAWSKI schrieb DAMIT eine technische Utopie, in Technik-Schreibart etwa wie JULES VERNE, ZULAWKIs KERN-AUSSAGE 1903 das AUTARK-SEIN einer Menschen-Gruppe, modern Gesagt: "Das Kochen im eigenen Saft", ohne INFO von DRAUSSEN den Menschen direkt, was ZULAWSKI schon 1903 in "FRAGE stellte" mit Prädikat NICHTGUT, AUTARK-SEIN wegschrieb, so ein Leben sei/ist arm an flexiblen POSITIVA EREIGNISSEN, und auf DAUER nicht "Lebensfähig normal", ZULAWSKIs SOZIETÄT geht im Roman auch UNTER und Gestehen sich die PROTAGONISTEN im Roman auch EIN, die Autoren WILLIAM GOLDING und auch OLAF STAPLEDON gewannen in späteren Jahren dem Thema AUTARK-SEIN keine "bessere Zukunft" ab, nichts Neues, denn beide Autoren lebten auch nicht im Zeitalter der KOMMUNIKATION (PC, INTERNET, TV, Handy), sie verneinten AUTARK-SEIN, hatten aber keine bestimmten Technik-Neuerungen, sie nannten diese Autark-Menschen gar MUTANTEN((eine "Sorte neuer MENSCH".))), und heutzutage Jahr 2017, also 114 Jahre nach ZULAWSKIs Aussage, ist autarkes Leben (Maxima als Eremit?) kein Zwang, keine Bestimmung Mehr, höchstens persönliche Eigenart, Heutzutage kommen INFORMATIONEN aus allen MEDIEN, allen Kanälen, zu jedem ORT auch, BÜCHER - TV - INTERNET - SMARTPHONEs, wir können diese AUFNEHMEN, UNS aneignen, wenn WIR das WOLLEN... AUTARK LEBEN ist/war eher "Gefängnis" als DAS WOHLSEIN... OFFEN Leben macht Froher, macht auch besser die familäre Sicht...

Thema EVOLUTION einer geringen Zahl Menschen, einer engen GRUPPE, im SINN den Status des AUTARK-SEIN, scheinbar Unabhängig, scheinbar Probleme Abgehangen, und doch Geführt, das Leben "ruhig wächst" ohne EINFLÜSSE (?), ist Selbstbetrug, ist NUR eigene Verzauberung, Getan auf Dauer ist's UNMÖGLICH im SINN des normalen Leben, normalen Frohsinns, das Schweigen nach Außen zeigt den Charakter nicht wirklich, verdirbt die Identität, verdirbt das Image. AUTARK "baut Lebensqualität schrittweise ab". Mit Dauer-Rückzug aus Alltag-Geschehen kommt EINGEHOLT werden irgendwann. AUTARK ist RÜCKZUG. Ist nicht von lebendiger Dauer. Vor das Problem LEBENSERHALTUNG gestellt - Dann positiv leben, MIT DEN MENSCHEN leben... nicht gegen die Menschen leben... DAS WOLLTE ZULAWSKI SAGEN...

RECHERCHEN bezüglich hervorragender polnischer SF-Autoren, die Entwicklung in POLEN seit 1903, ergeben Hinweise auf JANUSZ A. ZJADEL (bis 1985), auf ADAM WISNIEWSKI-SNERG (bis 1995), TOMASZ PACYNSKI (bis 2005), auf STANISLAW LEM (bis 2006), dem größten POLEN der SF schrieb. Die nächste Generation polnischer SF-Autoren konzentriert sich in ANDRZEJ KRZEPKOWSKI (1978 "DISKRETE ZONE"), KONRAD FIATKOWSKI (1982 "Homo Divisius"), MAREK ORAMUS (nur polnische SF), MARCIEJ PACYNSKI (2001 "Sherwood"), ANDRZEJ SAPKOWSKI (Hexer GERALT-Romane), und weitere###.

Abbildungen COVER zu den erwähnten Buch-Titeln###.

JANUSZ A. ZJADEL, er war Physiker und ein prima polnischer Schriftsteller. Er zählt zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren Polens. Ausgaben in den DDR-ZEITEN von ZJADEL: (ZAJ1) - 1979 UNTERWEGS ZUM KALTEN STERN, 1982 LIMES INFERIOR. 1988 IN SONNENNÄHE. In der damaligen VR POLEN wurde der Roman Kürzel (ZAJ1) unter dem Titel DAS RECHT AUF RÜCKKEHR veröffentlicht##Die RAUMFAHRER begegnen Geschöpfen klein und hilflos, sie gewinnen an Macht, wenn ihnen Wissen, Erfahrung und Technik von Milliarden anderer Art zu Hilfe kommen, Raum und Zeit können überwunden werden...###.

ADAM WISNIEWSKI-SNERG war ein polnischer Science-Fiction-Schriftsteller. Er gilt in der polnischen Liste der PRIORITÄTEN als bester polnischer SF-Autor nach STANISLAW LEM. Werke von SF-Bedeutung: DIE ARCHE (München 1993), und DAS EVANGELIUM NACH LUMP (München 1982). Motive in den Matrix-Filmen vom Autor wurden aufgegriffen. Der Autor entwickelte eine Vereinheitlichte Theorie der Raumzeit. Darin lehnte er EINSTEINs Theorie ab. Wisniewski-Snerg legte nie ein Abitur ab und konnte kein Studium aufnehmen, er war Gegner des Kommunismus. Hierin lag wohl die Ursache seines Scheiterns. Adam Wisniewski-Snerg beging 1995 Suizid, er hatte sich wohl immer gegen den WIND gestellt. Einige seiner Werke wurden erst postum veröffentlicht###.

KONRAD FIATKOWSKI ist ein polnischer Informatiker und Schriftsteller. Editionen zu DDR-ZEITEN: 1971 FÜNFTE DIMENSION, Erzählungen, 1982 HOMO DIVISIUS###.

TOMASZ PACYNSKI war ein ausgebildeter Informatiker und ein polnischer Science-Fiction-Schriftsteller. Er war auch unter dem Pseudonym Pacek bekannt. Er war Herausgeber und Redakteur der ersten polnischen SF-Internet-Zeitschrift FAHRENHEIT, er schrieb mehrheitlich Kurzgeschichten. Sein erster Roman SHERWOOD (Thema Legende ROBIN HOOD) entstand im Jahre 2001###.

UND NUN der "SCHÖPFER der WÖRTER-AKROBATIK" - STANISLAW LEM - bekannt durch seine ihm selbst prüfende Wörter-Akrobatik, die zahlreichen Fremdwörter, die LEM auch berühmt machten, wie seine Bücher überhaupt, die wurden in 57 Sprachen Übersetzt. Welcher Roman sollte HERVORGERUFEN werden (?), ich weiß nicht? Ich nehme seinen THEMA-KREIS hier auf im Aufsatz, seine Geäußerten und Geschriebenen Gedanken, seine Roman-Gestalten, seine Essays, der kleine Blick darauf. Die Umfassende Charakteristik zeigt WIKIPEDIA. Aufgrund der zahlreichen Wortspiele und Wortschöpfungen (Wörter-Akrobatik) gelten seine Werke als schwierig zu übersetzen###.

LEM - der brillante Visionär, Utopist, Visionen zu komplexen Technologien Jahrzehnte vor ihrer Entwicklung erdacht. Nanotechnologie, Neuronale Netze, Virtuelle Realität. Philosophie und Ethik. Künstliche Intelligenz. Roboter. Gentechnik. Pessimismus in Bezug auf die langfristige Überlebensfähigkeit der Menschheit. Kommunikationsversuche von Menschen mit außerirdischen Intelligenzen. Solaris - das Scheitern solcher Versuche. Kritiker des Internets und der Informationsgesellschaft. Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung bringt Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher###.

LEMs Problem war die KONFRONTATION mit Außerirdischen, er hielt wohl daher das Projekt SETI für unnütz, nicht kompetent, wie soll man auch die Verständigung schaffen, wenn z. B. wie seinem Roman SOLARIS die 100.000 Jahres-Kluft EVOLUTION ALLE BEMÜHUNGEN lähmt, so die Gedanken zu einem KONTAKT###4#.

[+++ AUFSATZ Abschluss Nummer 072.


SF/Autoren/Universum# Aufsatz = 073 MONAT++September++2017. Tatsachen Universum? Wissen Heutzutage? Leichte Visionen 2017?
SF/Autoren/Universum# Montag.11.September.2017. AUFSATZ: Ist SF im Modernen Universum? Universum mit EINSTEIN? Mit JOHN D. BARROW?
SF/Autoren/Universum# UNIVERSUM-WELTEN der Autoren immer noch KRIEG als Anfang des Romans? Jaaaaaaaaaa!!! Aber Warum??

[+++ AUFSATZ ANFANG Nummer 073.

"HÜTER des UNIVERSUM", so besehen sind DAS die Autoren - oder? EINSTEIN und HAWKING sind die TATSACHEN-ENTDECKER. NICHT ERFINDER, denn die UNIVERSEN Existierten schon vor Unser aller Zeiten. Autoren sind dann GRENZGÄNGER, die ÄRAen Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft gedanklich zumindest im KOPF parat. Keine Frage von GENIE Und/Oder Wahn???? Autoren Sortieren Zeiten. Zumindest in den Geschichten. Nachdem Leben in Brutalitäten 1933-1945, Leben im gescheiterten Sozialismus, Was Jetzt? Nicht Markt im Vordergrund als BASIS, Nein, 2017 WIR Leben die IDEEN. Nicht der PLAN, nicht die TAKTIK, die IDEEN Machen das 21.Jahrhundert. Ein Bisschen ZUFALL, ein Bisschen LAUNEN, und WISSEN - das sind die "Schöpfer" der IDEEN 2017 - Oder? Ein Bisschen PARADIEs auch. WIR SIND GRENZGÄNGER in diesen KATEGORIEN - Oder...

Sind 2017 die Universen der Autoren in den Romanen der SCIENCE FICTION noch TOLL NEU? Oder Schreiben Autoren an der Wissenschaft PHYSIK Vorbei? Man kann DIES Denken? STARGATEs + PORTALE + Wurmlöscher der Arten BEAMEN ganze Raumschiffe - so reagieren SF-Autoren. Aber WOHIN Beamen? Ihre Galaxien in den Universen wie vor 20 Jahren SF-Zeiten? Manche Autoren begannen vor Jahren den Weg in Universen anderer, aber denkbarer Physik. Nur Wenige. Ich nenne Autoren-Namen wie BAXTER, wie SCALZI, wie VINGE...

Autoren kleben noch stärker an der denkbaren Biologie, als Naturgesetzen Physik, BIO ist wohl eher vorstellbar? Die Körperschaften der Aliens, ihrer Eigenschaften, ihre unheimliche Genetik. Oder die andersartige FLORA und FAUNA...

Es ist an der Zeit die Wissenschaften Physik, Kosmologie, Mathematik näher zur SF zu Holen, hereinzuziehen, sonst heißt es NOCH: Die Wissenschaften haben die SCIENCE FICTION "Eingeholt", die Moderne SF ist doch nicht auf KRIEGE beschränkt, und da könnten Geschichten entstehen weiter als EINSTEINs Theorien Fuß fassten in der SF. Eine PRIMÄR neue SF sollte das Beherzigen, aber doch auch noch verständlich bleiben. Das Topoi KRIEG, solche Ausgangsbasis ist immer aktuell in Tatsache Unserer Welt 2017, sicher, aber als futuristisches "Spektakel abgenutzt", nicht Mehr so NEU für eine gute Geschichte der SCIENCE FICTION. Der Verschleiß dieser "Kriegs-Idee" kommt immer Mehr Runter. Soviel zur Einleitung mit Überschrift - NEUEMUIVERSEN. Durch die UNIVERSEN wie DOUGLAS ADAMS...

och Heutzutage gelten die drei Richtungen OUTSPACE, INNERSPACE, und das "ZWISCHENLAND", dazu per ZUFALL herausgegriffen 3 SF-Romane, die aber den misslichen ZUSTAND des Einseitigen nicht mehr Hüten - "Faq, wie der Würfel auch fällt", gemeint mein Literatur-Zugriff hier...

Autor CLIFF ALLISTER, 2017, mit Roman "Hüter des Universums", SIEG oder zumindest PATT zweier großer Mächte im Universum, ALLISTER sucht die heilbringende Idee für den Frieden, und er findet Entitäten die aufgrund ihrer Monumentalen höchsten Gewalt Ruhe der Flotten bringen können... bringen sie es auch... Lesen sie Bitte selbst...

Autor BRANDON Q. MORRIS, 2017, mit Roman "Proxima Rising", ein Hilferuf vom Stern PROXIMA CENTAURI, Hilfe ist aber technisch unmöglich, dem Stern droht eine NOVA, die vollkommene Zerstörung mitsamt ihrer Zivilisation auf dem umkreisenden Planeten, einem russischen Miliardär gelingt es Kosten und Technik aufzubringen für eine geplante Rettung der Centaurier... spannend, doch ETWAS neue Idee...

Autor DAVID LEVITHAN, 2016, mit Roman "Letztendlich sind wir dem Universum egal", die große Liebe (bei aller Phaysik nicht zu vergessen), das persönliche Universum eines Menschen, Mensch ABC wacht jeden Morgen in einem anderen Körper auf (Ideen wir BROD, wie KAFKA.), wacht auf in einem anderen Leben er weiß vorher nicht wer er heute sein wird, sein Prinzip ist es keine Spuren zu hinterlassen, ABC verliebt sich in Feminin DEF, äußerlich ist ABC immer anders, innerlich aber beständig, und kann DEF ihn wirklich daher auch lieben...

3 Autoren, 3 Romane. 3 Richtungen für Wertigkeiten Universum Was ist Das? Die Geschichte von LEVITHAN ist mir die originellste Idee der 3 Romane. Deshalb NOTE 1. Auch die Geschichte von MORRIS verdient NOTE 2. ALLISTER nur NOTE 3.

Ich war nicht "Ausgezogen das Gruseln zu Lernen", ich wünschte den SF-Geschichten Mehr Originalität, Mehr Anderes Universum, auch Mehr andere physikalische Gesetz-Wirkungen in den Universen. Ich schreibe summarisch jetzt lieber von "Universen", menschliche Geschichten, auch Frieden kann interessant werden, nicht eine Raumschiff-Flotte großen Stils mit grässlichsten Waffen erscheint mir höchst interessant, auch ein Milliardär kann was "Bewegen"... Und auch Leben kann Leben sein was WIR garnicht kennen...

Man LIEST es oder man LIEST es NICHT: Populärwissenschaftliche Fach-Bücher lesen kann auch Autoren von Nutzen sein?? Akademiker Lernen sowieso, bleiben am "Ball der Zeit", das eigene STUDIUM vergisst man nicht - Oder?? Fachbuch-Autor RÜDIGER VAAS zeigt Möglichkeiten von EINSTEIN bis HAWKING - 2013 "Tunnel durch Raum und Zeit". Und JOHN D. BARROW "serviert geradezu" Beispiele von seltenen und auch komischen Universen 2011 "Das Buch der Universen".

[+++ AUFSATZ ENDE Nummer 073.




Die GÖTTER Kommen.## .//. Aufsatz = 074 MONAT.//.September.//.2017.//. SF + FANTASY. MARKUS HEITZ.
Die GÖTTER Kommen.## .//. Dienstag.12.September.2017.//. WAS WÄRE WENN Götter Wiederkämen?
Die GÖTTER Kommen.## .//. UNIVERSUM-WELTEN des Autors MIT Göttern.//.

[+++ AUFSATZ ANFANG Nummer 074.

MARKUS HEITZ - SF-Autor. Die Online-Enzyklopädie WIKIPEDIA vermerkt "kurz und bündig" bezüglich HEITZ: Markus Heitz, geb. 1971, in Homburg, ist ein deutscher Fantasy-, Horror- und Science-Fiction-Autor.

ER - Journalist bei der Saarbrücker Zeitung, erhielt 2003 für seinen ersten Roman DIE DUNKLE ZEIT 1 (SCHATTEN ÜBER Ulldart) den Deutschen Phantastik-Preis in der Kategorie Bestes Roman-Debüt National. Mit dem Roman DIE ZWERGE wurde er auch freier Autor. Sein bisheriges WERK beurteilt, HEITZ ist Mitte 40zig Alter, zeugt von fortwährender STABILITÄT seiner Ideen, HEITZ hat schon zirka gut 30 Romane veröffentlicht, auch Storys, auch Hörbücher... HEITZ gewinnt wohl Ideen aus der alten Literatur über Fabelwesen und ordnet die Technik 2017 dem an??

2015 editierte der KNAUR Verlag das Buch AERA (DIE RÜCKKEHR DER GÖTTER.). Diesem Thema WIEDERKOMMEN GÖTTER haben schon mehrere Autoren, auch deutsche Autoren, dem SINN ihren Stempel, ihre Identität aufgedrückt. Dazu fällt mir sofort der Autor MICHAEL MARRAK ein. Auch der US-Amerikaner NEIL GAIMAN. Und viele Bücher FANTASY.

TOPOI - die Anfangs-Situationen von SF-Geschichten sind oft: Seuchen oder Pandemie, Kriege, Katastrophen, Invasionen, Wunder-Technik, schreckliche Aliens, Artefakte und weitere. SF "paart" sich auch mit FANTASY - Zauberer, Fabelwesen und andere.

WAS GIBT DER ROMAN - AERA?
HEITZ beginnt mit dem TOPOI im Roman AERA - die Rückkehr der Götter auf die ERDE. Woher? Auch egal. Jahr 2019. Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und andere. Germanische Götter, Griechische Götter, Indianische Götter, vielleicht auch Keltische Götter? Christen, Moslems, Juden warten vergeblich? Ihre mächtigen Religionen sind nicht dabei. Sie werden bedeutungslos. Diese Götter tun nicht auf der ERDE wandern. Man sagt auch: "HEITZ schafft einen neuen Kosmos damit". Ein Buch voller Action...

Der vorliegende TEXT ... damit beginnt die Arbeit der Internet-Literatur-Kritiker. "Als in Treva, dem früheren Hamburg ein Hehler ermordet wird, Kultgegenstände entwendet werden, wird ein Polizist Malleus erkennen, dass, die Täter bereit sind, über Leichen zu gehen, Malleus hat einen Schutzengel, und betreffs dem Polizist Malleus, welcher ständig teure cubanische Zigarren mit besonderen, bewusstseinserweiternden Beimischungen paffend durch die "Welt" geht um Wahrheiten zu finden, erweist er sich als markante Persönlichkeit auch".

Literatur-Kritiker charakterisieren Malleus, dem Aufklärer der Geschichte, als Supermann-Verschnitt mit Psychose, der alle Anfeindungen durch Killer, Götter und mechanischen Golem ohne große Blessuren übersteht. Ich denke, HEITZ geht es im Grunde nicht um Götter-Beschreibungen zu machen, nein, HEITZ in der Gestalt Malleus, er schreibt darin ein Bisschen seinen Charakter, und er "dreht und wendet" die Geschichte schlau und tapfer... HEITZ will einfach Erzählen wie er (HEITZ) sich in der Situation verhalten würde...

HEITZ gönnt dem Polizisten Malleus auch einen Schutzengel, sonst könnte die Geschichte böse ausgehen... Malleus arbeitet mit Logik, mit Zufall den er nutzt, aber auch Schabernack und etwas Humor sind Beigaben, auch eigene Kapriolen, seine Fehler, führen Malleus in den Geschehnissen voran, die Handlungsorte haben alte Bezeichnungen, stehen geschrieben im Wissen der Leser auch, und kritisch geblickt, HEITZ macht Tempo der Geschichte, machtSpannung, etwas Mysteriöse Spannung auch, gehört dazu, es gelingt HEITZ mysteriös zu begeistern, und es kommt kein Ende der Geschichte, Fortsetzungen werden folgen...

Autoren schreiben VON SICH, ihren Charakter in den Figuren der Romane, das ist wohl SO Standard, obwohl auch umgedrehte Darstellungen gemacht werden, SO IST Literatur eben. Historische FIGUREN zum Beispiel. HEITZ bietet gute Unterhaltung. Und manchem Leser glückt es sich mit Roman- Figuren zu identifizieren, gut oder nicht gut? Literatur ist SEHR VIELFÄLTIG, kann es so sein, darf es SO SEIN... Literatur ist auch KUNST, wird gelobt, wird auch geschmäht, schreiben darf jeder, die geschriebene Geschichte wird von dem Lese-Publikum "beäugt, bewertet", letztendlich kann "Unterhaltung gleich Bildung" sein und werden... Bücher-Unterhaltung wird manchmal Verrissen, manchmal Hochgelobt, ist "Tiefgang" im Text kann schon größere Anerkennung kommen...

SCIENCE FICTION war FRÜHER eingestuft als Trivial-Literatur, eben "Nichts Richtiges", eben "Spinnerei", ich denke SCIENCE FICTION hat Heutzutage viel bessere, breitere Anerkennung verdient und auch in der Mehrzahl der Leser gefunden...

[+++ AUFSATZ ENDE Nummer 074.


Meisterwerk SF %% Artikel 075 MONAT / September / 2017. JAMES P. HOGAN. DAS ERBE... Prima SCIENCE FICTION.
Meisterwerk SF %% Mittwoch.13.September.2017. MEZ=23.15.UHR. Original 1977 USA - Wissenschaftlich-Technischer-Schreibstil.

[+++ ARTIKEL ANFANG Nummer 075.

DAS ERBE DER STERNE - JAMES P. HOGAN, lebte 1941 - 2010, Großbritanien, sein Schreibstil fand SEHR großen Anklang. Dieser Roman ist ein (sein) Meisterwerk der Science-Fiction, bei Verlag HEYNE 2016 neue Auflage gemacht ((Abbildung Cover)). Abseitig von 2017er Schreibgebaren der Ausführlichkeiten und übervollen Details, schrieb HOGAN wirklich HARD-SF, und löste die Rätsel im Buch rein wissenschaftlich. James P. Hogan arbeitete als Ingenieur in der Raumfahrtindustrie und für mehrere Computerfirmen, daraus zog er wohl die Prinzipien der wissenschaftlichen Klärungder Rätsel im Buch??

Auf HOGAN trifft zu: der Mythos das "Leben positiv" zu fassen, positiv zu reden, es gibt schon genug Pessimisten, hat er wohl gedacht? Und in seinen Roman-Geschichten zum Ausdruck gebracht. DIESMAL eine detailliertere Betrachtung der Roman-Geschichte,sie ist 2017 immer noch gut lesbar, auch aufgrund der Positivität, welche die Protagonisten ausstrahlen...

DER KLAPPENTEXT vermittelt - In einer felsigen Höhle auf dem Mond wird eine Leiche in einem roten Raumanzug entdeckt. Niemand weiß, wer der Mann ist. Niemand weiß, woher er kam. Niemand weiß, wer oder was ihn umgebracht haben könnte. Als Wissenschaftler die Leiche daraufhin genauer untersuchen, stellen sie fest, dass der verblichene Raumfahrer 50.000 Jahre alt ist. Er wurde also zu einer Zeit geboren, als es weder die Raumfahrt noch größere menschliche Aktivitäten auf der Erde gab. Es ist das größte Rätsel in der Geschichte des Universums...

HOGAN ist ein ERSTER SF-Autor der seine Geschichten 1977 wissenschaftlich aufbaute. DAS ERBE DER STERNE, ein früher SF-Reißer, 1977, dt. 1981 Moewig Verlag mit Titel DER TOTE RAUMFAHRER ((Abbildung Cover)), nun Heutzutage 35 Jahre später vollständig überarbeitet im Heyne Verlag. Die Geschichte ist es wert zur Neu-Auflage.

ETWAS DETAILS Mehr als sonst hier auf der Homepage. HOGAN und die wunderbare Zukunft. Menschen haben Stützpunkte auf dem Mars, Venus, Mond errichtet. Jupiter und Monde nächstes Ziel. Federführend war wohl auch die UNWO, die Weltraumbehörde der UN. Wissenschaftler der Welt arbeiten gemeinsam an Projekten. CHARLIE wurde Zeuge des Unterganges seiner Zivilisation. Dann der Zeitsprung. 50.000 Jahre, auch Wechsel ins Jahr 2028. Forscher der Erde finden Charlies Leichnam. Ursachen seines Todes? Die Menschheit musste schon einmal eine Mondmission durchgeführt haben. Weitere Leichen- und Materialfunde auf dem Mond...

Auf Jupitermond Ganymed wird ein 25 Millionen Jahre altes Raumschiff einer außerirdischen Rasse entdeckt. An Bord prähistorische Tiere aus der Urzeit. Es gibt also eine Verbindung zwischen Lunariern, Charlies Rasse, und den Ganymedern, den Außerirdischen. Beide Rassen sind Kinder unserer Sonne. Auch der jetzige Asteroidengürtel war einmal ein blühender Planet...

HOGAN und HARD-SF, das PASST - er erzählt diese Geschichte wissenschaftlich meisterhaft. Die Protagonisten gehen LOGISCH und WISSENSCHAFTLICH daran die zur Verfügung stehenden Daten, auszuwerten und daraus schlußfolgern. Die Schlussfolgerungen sind sehr nah an der Wirklichkeit. HOGAN bindet in die Geschichte den Untergang der Neanderthaler ein. HOGAN macht VERMUTUNGEN zu offenen wissenschaftlichen Fragen der Historien. Alle Erkenntnis-Details klärt HOGAN rein wissenschaftlich. Die beiden Hauptfiguren Danchecker und Hunt bleiben zwar sehr kurz geschildert, HOGAN legt WERT auf seine Erklärungen. Sie leben für ihre Arbeit, darin sind sie wirklich gut...

Die Spannung baut HOGAN zuerst durch das Rätsel um Charlies Herkunft auf. Die Auflösung des Rätsels ist dann auch schlüssig. Sie passt zu der Utopie die HOGAN entworfen hat. Rätsel werden geklärt, auch Charlies Herkunft. Letztes Rätsel, das Raumschiff auf Ganymed. Dieses Geheimnis wird nicht gelöst, Folgebände führen die Geschichte weiter... Verweis auf Folgebände damit.

Die Lektüre von 1977 ist Heutzutage interessant geblieben, aufgrund der erwähnten wissenschaftlichen Motivation auch. HOGAN schrieb diese Geschichte auf etwa 350 Seiten. 2017 würden Autoren geschätzt DAFÜR wohl einige Bände beschreiben. Heutige SF ist breiter gefasst, detaillierter, oft aber nicht klarer. Das Honorar für ein Buch, das der Verlag zahlen will, richtet sich nach Anzahl der WorteHeutzutage...

Nach diesem Buch "DAS ERBE DER STERNE" von HOGAN kann man die FASZINATION LIFTING der MENSCHENRASSE nach DORIS LESSING SHIKASTA, bzw. auch DAVID BRIN "STERNENFLUT" weiter lesen, das sind ähnliche Geschichten, wie es möglich gewesen sein kann, die irdische Menschenrasse großzuziehen.
VON ROBERT J. SAWYER stammt der SF-Roman DIE NEANDERTHAL-PARALLAXE, dt. 2005, Verlag FESTA, weiterführende SF-Geschichten.

[+++ ARTIKEL ENDE Nummer 075.


FREUND -++- FEIND## ARTIKEL 076 MONAT.September.2017. WAS IST STREIT???? Und WAS ist KRIEG???
FREUND -++- FEIND## Freitag.15.September.2017. MEZ=21.00.UHR. SCIENCE FICTION nach Lebendigem??

[+++ Anfang Artikel 076.

Können FEINDE auch FREUNDE werden? WAS muss dafür getan werden? JAAAAA und auch NEEEEEEIN, möchte ich antworten. Das "Mittelding" - vielleicht der sogenannte Kompromiss. Oder? Günstiger? Schneller erreichbarer? Das Übereinkommen des PATT. Wie im Schachspiel. Achtung gegenseitig, weniger Polemisieren? Den "kalten Krieg" hatte die DDR schon. WIR sind weiter.

Für das THEMA "FEINDE auch FREUNDE?" hat der US-Amerikaner PHILIP JOSE FARMER im Jahr 1979 in dt. Sprache im Verlag HEYNE, ein besonderes PLUS GEMACHT. FARMER schrieb im Zyklus FLUSSWELT - FARMER lebte 1918 bis 2006, eine eigenwillige Geschichte in Fortsetzungen in seinem Buch-Zyklus FLUSSWELT. FARMERs WERKE sind etwa 70 SF-Romane und FLUSSWELT ist die besondere BEDEUTUNG. Allgemein gilt sicher: Ein Autor bringt eigene Lebensweisen in seinen Büchern offen. FLUSSWELT ist ein ABSOLUTUM. Die KURZFASSUNG der FLUSSWELT: Auf einem fernen künstlichen Planeten werden ALLE verstorbenen Menschen des Planeten ERDE Wiedergeboren ((SO auch im letzten Zustand ihres Lebens auf der ERDE)), lebend auf einem "künstlichen Planeten". So leben die Neanderthaler, die Urmenschen, die Spießbürger, die Vulgären, die Zögernden, die Wissenschaftler, die Faschistoiden, die Kommunisten, die Einfachen, die Ganznormalen auf einem riesigen AREAL in einer Art NEUER Menschen-Gemeinschaft. Frauen und Männer. Auch vom Alter die jungen Menschen, welche früh verstarben, auch die alten Menschen die verstarben, und die Dazwischen auch. FARMERs Experimentes Schreiben ist einzigartig, und das Lesepublikum sollte diese Bücher lesen und kennen... Es ist ein Fingerzeig, ja ein Absolutum,FARMERs Gedanken-Experiment...

Verstandene Menschen-Gemeinschaft einer Menschen-Gruppe zusammen mit Aliens schildert der Autor PAUL TASSI seine Vorstellung zum FRIEDEN. Ein Buch-Zyklus des Jahres 2016/2017 vom SCIENCE FICTION Autor PAUL TASSI. Der Autor ist noch jung, er lebt in NEW YORK CITY. TASSI veröffentlichte den bisher 3-Bändigen SF-Zyklus EARTHBORN. Verlag BASTEI-LÜBBE. Band 1, DIE BRENNENDE WELT, Band 2, DER EWIGE KRIEG, Band 3, DIE SÖHNE SORAS.

Zum Thema FREUND -++- FEIND. EARTHBORN1 EARTHBORN2 EARTHBORN3. DIE ENTWICKLUNG (EVOLUTIONen) der dortigen Menschen. Geschildert der RAHMEN dieser GESCHICHTE, die Roman-Handlungen. TASSI schildert: In einer engeren Menschengruppe, mit einer Alienrasse beisammen, kann das Problem "FEINDE auch FREUNDE?" friedlichen Rahen haben. TASSI ist sehr wagemutig. Eine Alienrasse mit Raumschiffen ist ZICK-MEHR Entwickelter, als eine Menschen-Rasse allgemein. Das Schutzfinden ist zumindest gekoppelt mit Ober-Herrschaft auch... die Handlungen des Zyklus "nehmen die Worte FREUND -+ FEIND" nicht derart deutlich hervor, das Thema ist schwierig auch...

EVOLUTION1 und ZUSTAND1:
LUCAS will die Zerstörung von Amerika aufhalten. Es war die außerirdische Invasion welche den Kollaps dieser Welt ereilte. Kriegsergebnis ist nun - die irdische Atmosphäre wurde von den Aliens der XALANER beschädigt. Das Leben auf Dauer ist unmöglich. LUCAS will in seine Heimat Portland zurück, findet dort aber nur einen riesigen Krater vor. LUCAS ist hoffnungslos. Jedoch, er entdeckt in einem großen verschütteten Gebäude ein Raumschiff der Aliens. Mit diesem Raumschiff, so überlegt er, könnte er der sterbenden ERDE entkommen. Jedoch auch Andere wollen dieses Raumschiff in Besitz nehmen...Noah kommt zu den SORANER... und lernt ASHA kennen...

EVOLUTION2 und ZUSTAND2:
LUCAS und ASHA sind letzte Überlebenden der Menschheit. Sie haben die Alieninvasion durch die Xalaner überlebt. Fanden Zuflucht bei den SORANERN. SORANER und XALANER führen seit Jahrhunderten Krieg gegeneinander. Von den SORANER werden sie wie Helden gefeiert. Vor Millionen Zuschauern legen LUCAS und ASHA einen Eid ab: Rache für die Zerstörung der Erde zu nehmen. An der Seite der SORANER Krieg führen. Doch auch auf SORA haben LUCAS und ASHA Feinde. Ein Trupp Rebellen wollen LUCAS und ASHA unschädlich machen. Attentäter werden zu ihnen geschickt... 00/p>

EVOLUTION3 und ZUSTAND3:
Protagonist NOAH, Waisenkind, wurde von der sterbenden Erde gerettet. SORA ist auch seine Heimat. Er gehört zu den letzten 38 Menschen. Auch NOAH wird zum Krieg gegen die XALANER ausgebildet. Plötzlich rettet NOAH eine junge Novizin vor einem Attentat. Und plötzlich befindet sich NOAH auf einer Odyssee durch den Weltraum. NOAH will das Attentat auf Ursache ermitteln, die Hintermänner finden, dabei stoßen NOAH und Begleiter auf ein finsteres Geheimnis. Eine Waffe, eine Kraft, das Geheimnis, das alles Leben auf Sora vom Angesicht des Planeten tilgen könnte...

RESÜMEE zur Frage FEIND -++- FREUND. Autor FARMER legte deutlich auf was unter Bedingungen miteinander Auskommen verlangt wird. FARMER vereint alle Dortigen mit der KRAFT: Sie alle wollen WISSEN WER sie auf den Planeten gebracht hat, und auch WARUM???? Das ist das "Bündnis"...

Autor TASSI verliert den Anspruch zum LÖSEN in den engen Details seiner Geschichte. Es existiert ja auch keinerlei Wirklichkeit -Oder?? TASSI schildert eine Gemeinschaft Menschen mit Aliens, per Frage "FREUND -+ FEIND". Das Problem ERSTKONTAKT, das seit Jahrzehnten durch SF-Romane balaciert wird. Aber keiner hat die Normal-Lösung. Menschen sind zu "dumm" dafür - Oder?? Das hat höchsten Grad Erschwerniss. TASSI geht aus vom Problem GERECHTER KRIEG, und findet nur bei wenigen Akteuren die Gemeinschaft. Jedoch dabei wird sich eine Spezies klar durchsetzen. Nämlich die höhere GEWALT, die Aliens...

Des FARMERS Geschichte FREUND + FEIND zu koordinieren ist eine praktisch einfache SACHE, durch das Gemeinsame ZIEL. Fakt ist, NUR DIREKT ist Gemeinschaftsarbeit, Zusammenarbeit, im friedlichen Maß möglich. In der direkten REDEWEISE. Nicht wie oft menschlich mittels Hören-Sagen. TASSI fügt seine Geschichte auf einige Protagonisten zusammen. FARMER macht das Beispiel ALLE zusammen. ALLE dortigen Menschen. FREUND und FEIND kann man nicht im Modus Hören-Sagen zueinander friedlich führen. SOOOOOOO ist die ENTSCHEIDUNG solcher Lebensprozesse schon i ANSATZ SO oder Anders gefangen...

"Große Kriege werden durch Übermacht zu ENDE geführt". Die Kapitulation in der Form PATT. Friede. Die kleine Auseinandersetzung, von Gruppen gegeneinander, dauert ewig, wenn nicht PATT angestrebt wird.

+++] Artikel ENDE 076.




Der Italiener RODARI* ARTIKEL 077 MONAT.September.2017. WAS IST die SIRENE? WAS will RODARI damit Sagen?
Der Italiener RODARI* Freitag.15.September.2017. MEZ=23.10.UHR. SCIENCE FICTION nach Lebendigem??

[+++ Anfang Artikel 077.

JETZT die einfach verständliche GESCHICHTE für KINDER. Auch das einmal HIER. Das Lesepublikum ist altersartig GESTREUT. WER war GIANNI RODARI? Gianni Rodari, 1920 bis 1980, Rom, war ein italienischer Schriftsteller, der vor allem Kinderbücher schrieb, mit phantastischem Hintergrund, er begründete seine Arbeit im Bereich der Jugendliteratur mit seinen sozialistischen Idealen: Frieden und Freiheit für alle Menschen. Hier förderte er die Erzählfähigkeit der Kinder durch das „phantastische Binom“, wie er es 1973 in seinem Buch „Grammatik der Phantasie“ beschrieben hat. Hier heraus gesucht die kleine Geschichte SIRENENBRAUT. Eine positive Geschichte. Auch ein bisschen NAIV. Eben für Kinder. Eine Möglichkeit auch schon Kinder an phantastische Erzählungen heranzuführen.

RODARI erhoffte sich, durch seine Werke junge Menschen zum „Nachdenken“ zu erziehen und wollte ihnen helfen die Welt angemessen bewerten zu können. Seine Geschichten sind Heutzutage in Neuauflagen der Online-Buchhändler zu bekommen. Auch alte Auflagen, per Modus GEBRAUCHTE...

Die Geschichte DIE SIRENENBRAUT, Aufbau-Verlag BERLIN WEIMAR 1982. Zirka 10 Buchseiten, Mehr nicht. ETWAS Nach-Erzählt wahr.
Der ferne Planet heißt SIRENIS. Die gelandeten Erdenmenschen nannten den Planet einfach "HA ZWEI O". Das chemische Symbol für Wasser. Passend für einen Wasser-Umhüllten Planeten. Die Laune des Kosmos. Lilafarbenes Wasser. Der Erdenmenschen Basis Raumstation war in 300km Höhe "verankert". Jeden Tag brachten kleinere LANDER die Menschen auf "HA ZWEI O". Sie senkten Foto- und Film-Kameras in die Wassertiefen. Gibt es Fische? 2 Tage kein Resultat. Am dritten Tag brachte ein Sturm die Mencshengruppe auseinander, dass sich die Erdenforscher verliefen - einzeln. LEO war so allein in die Situation gekommen. Beim betrachten der nächtlichen Sterne schlief LEO ein. Am Morgen sah LEO plötzlich 3 lächelnde Mädchengesichter auf seiner Kamera. LEO dachte sofort an INTERFERENZ, an HALLUZINATION... Er schaltete den Nahsicht-Apparat aus, und wieder ein. Sie waren noch da, sie saßen in einem Unterseeboot. Sie hatten weder Sauerstoff-Masken, auch keine Atemgeräte. Sie steckten in silberfarbenen Overalls. Und ihre Haare waren blauer Farbe...

SO DER ANFANG DER GESCHICHTE... Das sonderbare war, sie konnten verständlich miteinander reden. MEA, SIMA, NOA. Und LEO verstand sie sprachlich. Sie begriffen: Die drei Mädchen konnten außerhalb Wasser nicht atmen, und Leo konnte im Wasser nicht atmen. Und die 3 Mädchen konnten Gedanken lesen. Das bemerkte LEO auch. Sie erklärten LEO, dass sie seine Kameraden aus dem Sturm nicht retten konnten, er sei nun der einzige Überlebende der Erdenmenschen. Sie sagten "PAPA wartet auf dich" zu Leo. Und PAPA war Wissenshaftler Professor BORO, so ergab es die Situation. Männer, Frauen, und Maschinen kamen an ihnen vorbei. Und BORO fragte LEO, ob er sich an die Geschichte "Sirenen des Odysseus" erinnern könne. Die Wasserbewohner studiere BORO hier. Bei Odysseus waren Sirenen wie diese hier, sagte BORO. Und NOA bot LEO AN zu Heiraten. BORO fügte hinzu, dies wäre die beste Art einen freundschaftlichen Kontakt zwischen ERDE und SIRENIS herzustellen...

NOA und LEO waren sich einig, sie Heirateten. Und ein "fliegendes Becken" brachte das Brautpaar auch zur ERDE. Beide ließen sich am Stadtrand von Rom nieder. NOA Stundenweise im Garten-Schwimmbecken. Die Zeit verging... NOA besuchte ein Jahr darauf ihre Schwestern auf SIRENIS. Leo hatte sich in diesen Wochen ein von Wissenschaftlern konstruiertes VENTIL in seiner Schulter implantieren lassen, das ihm ermöglichte ebenfalls im Wasser atmen zu können...

NOA kam wieder auf die ERDE nach ROM, und NOA lächte beim Anblick ihres LEO der im Wasser lag schon Stunden, sie lächelte, denn NOA hatte ebenfalls von SIRENERN ein Gerät bekommen, von den Wissenschaftlern auf SIRENIS, dass ihr ermöglichte außerhalb Wasser zu atmen... UND SIE LEBTEN LANGE GLÜCKLICH UND ZUFRIEDEN... wie Märchen nun mal sind...

+++] Artikel ENDE 077.




R.CH.WILSON-- ARTIKEL 078 MONAT.September.2017. Der große KANADIER. Einer der BESTEN 2017.
R.CH.WILSON-- Dienstag.19.September.2017. MEZ=13.50.UHR. Lebendige SCIENCE FICTION ab vom WELTALL??

[+++ Anfang Artikel 078.

Der KLAPPENTEXT voran gestellt - SF-Roman KONTROLLE - Mobilität nicht im WELTRAUM, sondern auf Planet ERDE selbst => "Wir schreiben das Jahr 2014, und Amerika feiert seinen 100jährigen Frieden. Die Menschen leben in Wohlstand und Sicherheit. Den Vietnam-Krieg? Gab es nicht. Die Anschläge vom 11.September 2001? Sind nie passiert. Weltwirtschaftskrise? Nie gehört. Doch hinter dieser scheinbar so heilen Welt verbirgt sich ein schreckliches Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Menschheit an den Rande des Abgrunds bringen könnte...".

"WELTALL" = PLANET ERDE => im Mittelpunkt. Roman KONTROLLE. Der Alternativ-Welt-Roman, sozusagen PUR. Auch ordenbar zur Roman-Kategorie PARALLELWELT. Anders betrachtet, RCHW schreibt ÜBER ein GESELLSCHAFTS-MODELL ((Kürzel G-MODELLE)). Nach sehr viel WELTALL WIE - DIE CHRONOLYTHEN, dt. 2005=> Rätselhafte ARTEFAKTE aus der ZUKUNFT-ERDE auf die jetzige ERDE, Botschaft (?), aber welche... 2006=> SPIN-TRILOGIE, Von jetzt auf dann gleich, der riesige Energieschirm um die ERDE, nach Jahren verschwunden endlich, nun sind riesige TORE installiert worden, Verbindungen zu anderen PLANETEN, von WEM erbaut... BOXER Band 1 bis 4, 2015=> Mehr poetische Sprache und Handlungen, die indische ALYSHIA wurde entführt, Vater Millionär heuert Detektiv, den Besten, aber das SPIEL ist nicht nur die Familie, auch die britische Regierung wurde hinein gezogen... NETZWERK 2017=> auch Handlungen auf der ERDE, Adam FISK bekommt Persönlichkeitstest (Intelligenztest), die Computerfirma, die, die Software besitzt ermittelt daraus gute Kooperationsgrade, WER passt zu WELCHER (?), WER passt in guten JOB (?), gutes kooperieren garantiert... und nun 2017=> KONTROLLE, Handlungen auch auf der ERDE...

SCHÖNE WELT, aber in KONTROLLE gibt es auch starre NEGATIVA - "... Doch der Preis für das schöne Leben ist hoch: Was es nämlich ebenfalls nicht gibt, sind FORTSCHRITT und FREIHEIT, denn die Menschen werden seit Jahrzehnten von einer außerirdischen Spezies kontrolliert. Als Cassie eines Tages hinter das Geheimnis ihrer heilen Welt kommt, gerät sie in Lebensgefahr..."...

Autor ist - ROBERT CHARLES WILSON {{Kürzel RCHW.}}, welcher Robert Charles Wilson, der geboren 1953 in Whittier, Kalifornien, aber lebt in Kanada. Er ist Profi Science-Fiction-Autor. RCHW bekam mittlerweile 5 Awards, auch den begehrten HUGO. RCHW schreibt Hard-SF. Vom Weltall zurück, Planet ERDE ist auch INTERESSANT, warum auch nicht??

Sein SCHAFFEN - Seine VERDIENSTE => WIKIPEDIA gibt AUSKUNFT. ZITAT WIKIPEDIA: "Seine Bücher wurden von der New York Times mehrfach als bemerkenswert empfohlen („Notable Books of the Year“) und werden von seinen Lesern für die differenzierte Ausarbeitung der Protagonisten und die Verwendung sehr ungewöhnlicher Ideen aus dem Bereich der Hard-SF geschätzt".

SCIENCE FICTION Roman KONTROLLE. Englisch Original 2013, dt. HEYNE 2017. RCHW zählt zu den bedeutendsten Autoren der MODERNEN SF. Dt. Bestseller = 2005 DIE CHRONOLITHEN. 2006-2012 DIE SPIN-TRILOGIE. Dt. 2006, 2012. 2017 WER LÜGEN SÄT. 2015 CHARLES BOXER Serie, 3 Bände. 2017 KONTROLLE.

ECKPUNKTE und SCHLAGWÖRTER: RCHW entdeckt mit seiner THEMA-BRILLE auch Zukunfts-Themen auf der ERDE, nicht unbedingt Hightech-Hintergründe, Warnungen vor parasitäre Inbesitznahme der Erde, ohne wissenschaftlich durchdachten Plot, vielleicht auch das KLASSIK-MOTIV "FREUND - FEIND", das sogenannte Sein ROADMOVIE (?), eine riesige Radiosphäre einer Schwarmintelligenz?? Natürlich benutzt auch RCHW Wörter-Definitionen die andere SF-Autoren schon prägten, man muss im SF-Roman wohl nicht alles NEU erfinden - Oder?

Ein Bisschen AUFZÄHLUNG literarischer G-MODELLE: RCHW serviert ein fragwürdiges GESELLSCHAFTS-MODELL im SF-Roman KONTROLLE. Und stets haben aufgeführte G-MODELLE auch WIDERHAKEN. So auch im Roman KONTROLE. Es fehlt der gesellschaftliche FORTSCHRITT...

Frühe Utopisten wie ALDOUS HUXLEY, wie GEORGE ORWELL und andere haben im Zeitraum weit VOR WILSON auch schon G-MODELLE entworfen und geschrieben. HUXLEY in "Schöne neue Welt" macht EVOLUTION MENSCH. Wohin? Lesen sie bitte selbst seinen Roman. ORWELL im SF-Roman "1984" schildert den fast perfekten Polizeistaat.

Andere G-Modelle [[Die Menschen-Gesellschaft: In ÄRAe, auch WEILEn, auch ZEITEN, oder einfach in JAHREN.]]] "zeigten in Gedanken und Texten" die Autoren HERMANN KASACK, ALFRED KUBIN, DAMON KNIGHT, URSULA K. LEGUIN, CORDWAINER SMITH, JOHANNA BRAUN, HEINER RANK, RAY BRADBURY, KLARA FEHER, GEORGI MARTYNOW, und viele andere SF-Autoren... G-MODELLE haben keine allgemeine RICHTIGKEITEN, G-MODELLEn wurde durch die Historie bewiesen "ES GEHT NUR EINE ZEIT LANG (WEILE)"... dann folgt Neues, folgt neues G-MODELL, und WIR sind bestrebt ALTES nicht zu WIEDERHOLEN, insofern hat HISTORIE anhaftende Vergangenheits-Weile, WIR sind bestrebt nicht die vergangenen FEHLER zu WIEDERHOLEN, UNSERE WELT wird gemessen am FORTSCHRITT gegenüber Vergangener WELTEN...

+++] ENDE Artikel 078.




Humor in der SCIENCE FICTION-- ARTIKEL 079 MONAT.September.2017. West-Autoren und DDR-Autor BRANSTNER und Andere Humoristen.
Humor in der SCIENCE FICTION-- Sonnabend.23.September.2017. MEZ=22.45.UHR. Lebendige SCIENCE FICTION?

[+++ ANFANG AUFSATZ 079.

HUMORISTISCHE SCIENCE FICTION - des Autors GERHARD BRANSTER. Der phantastische Roman - VOM HIMMEL HOCH - Verlag DAS NEUE BERLIN, 1974 1. Auflage, 1982 2. Auflage in Serie SF-UTOPIA. HUMOR und ERNST liegen manchmal stark zusammen, je nachdem WAS man SELBST findet oder finden WILL / MÖCHTE?

Der Autor Gerhard Branstner, 1927 in Blankenhain, † 2008 in Berlin, war ein deutscher Schriftsteller. Mit einer Arbeit ÜBER DEN HUMOR und seine Rolle in der Literatur promovierte er 1963 zum Dr. phil. (später als „Kunst des Humors“ veröffentlicht). Ab 1962 war BRANSTNER Cheflektor im Eulenspiegel Verlag, ab 1968 freiberuflicher Schriftsteller.

Dieser Roman VOM HIMMEL HOCH redigiert, beschreibt, nacherzählt DIE ONLINE-ENZYKLOPÄDIE WIKIPEDIA wie folgt, Auszüge daraus: In einer ausgedienten Raumstation, die als Wohnstätte für „Weltraumveteranen“ genutzt wird, treffen sich vier ältere Herren jeden Donnerstag im Wirtshaus „Zum müden Gaul“, um sich bei ein paar Flaschen Rotwein Geschichten zu erzählen. Da die wahren Geschichten irgendwann langweilig werden, beschließen sie, nur noch ausgedachte Geschichten zu erzählen. Die Handlung erstreckt sich über drei Abende, wobei jeden Abend vier Geschichten erzählt werden - von: DEM Mikrobiologen Wirsing, genannt „Himmelsgärtner“, dem Koch Stroganoff, genannt „Raumkoch“, dem Astrophysiker Kraftschyk, genannt „Schwerenöter“ und dem Roboter-Ingenieur Fontanelli, genannt „Automatendoktor“.

Zwischen den Geschichten diskutieren die vier Herren die (Un-)Möglichkeit bzw. (Un-)Wahrscheinlichkeit der erzählten Ereignisse. Eine Nebenfigur spielt der „Bedienungsautomat“, eine Art Kellner-Roboter, der aufgrund eines Defekts mit einer Kinderstimme spricht. Die Geschichten und ihre Erzähler, Der erste Abend: Wirsing: Die haarsträubende Rettung aus tödlicher Gefahr, Stroganoff: Die Sonne im Schlepptau, Fontanelli: Der Narr im Waisenhaus, Kraftschyk: Die Begegnung mit dem wahren Irrtum.

Der 2te Abend: Geschichten mit Titel: Der eiserne Schildknappe - Kupelfings im Weltenraum - Die Kometenpost - Der durchgebrannte Nothelfer. Der 3te Abend: Der verliebte Roboter - Das entlaufene perpetuum mobile - Das Königsspiel - Vom Himmel hoch.

Der Roman ist keine 08-15-Geschichte. Der Roman ist komplementär zur Unsinns-Geschichte an sich. BRANSTNER, gerade 47jährig streut in diesem phantastischen Roman jede Menge "Lebensweisheiten pur aus dem Ärmel". BRANSTNER lässt 4 Alters-Veteranen Lebensweisheiten reden, die ihre Erlebnisse im währenden Dasein nun leicht verpackt in Schelmengeschichten erzählen. Die Szenerie "bespricht" derart über das allgemeine und auch das besondere Leben der/eines Menschen zu erzählen, das zeigt doch, dass BRANSTNER nicht nur die DDR-Lapalien aufspießte, auch Politik redigierte, aber vor allem die Nebenbei-Unsitten des Menschen im Licht oder auch Dunkel einer phantastischen Geschichte "sezierte". BRANSTNER "schlachtete" schon erst "gerade mal mittelalt", eben 47, sein Wissen aus, nicht um schlechthin zu Pranzen, nein, im gewissen Sinn zu unterhalten BRANSTNER zeigte Visiten des "stink-normalen" Bürgers.

Mir macht der Roman noch heute im Jahr 2017, also 43 Jahre nach Veröffentlichung, einen Spaß dies ZU LESEN. Das zeigt mir auch - HUMOR hatt größere Gelassenheit und Ausdauer, kommt als Buch Jahre später noch gut an im Lesepublikum, im Gegensatz zum Humor-Vortrag in Shows, der Geschriebene Humor lebt "länger gar als Partei-Politik" im heutigen Jahrzehnt, dem Geschriebenen Humor sind kaum zeitartige Grenzen gesetzt, Humor lässt "Mauern" überspringen.

Zu benennen sind natürlich Humor-Geschichten der Autoren wie BOCCACIO, SWIFT, TWAIN, KÄSTNER, SCHMITZ, COLLIER, und anderen, dt. Autoren der 1970er Jahre, wie JOHN STAVE, MILOSLAW SVANDRLIK, KARL SPITZER, JOHANNES CONRAD und weitere.

+++] ENDE AUFSATZ 079.


1SF-Autor WALTER MOERS#+ ++ARTIKEL 080 MONAT.September.2017. MOERS begann still mit KÄPT'N BLAUBÄR...
2SF-Autor WALTER MOERS#+ Montag.25.September.2017. MEZ=22.30.UHR. MOERS hat in 14.Auflage das BUCH über die BÜCHER...
1SF-Autor KAI MEYER#+ SF-Roman DIE SPUR DER BÜCHER - Im viktorianischen London und die Protagonistin mit Talent der Bibliomantik...
2SF-Autor KAI MEYER#+ SF-Romane DIE SEITEN DER WELT - alles dreht sich um Bücher, um Geschichten - Zur Serie bisher 3 Bücher...

[+++ ANFANG THEMA 080.

SCIENCE FICTION und BÜCHER-INHALTE phantastisch mit Geschichten über BÜCHER. Was bringen BÜCHER? Haben Bücher MEHR als nur WORTE? Von Talenten, von Eigenarten, von exzentrischen BÜCHER-VERSTEHERN...

AUTOR - WALTER MOERS, geb. 1957, Autoditakt, ist ein deutscher Comic-Zeichner, Illustrator und Schriftsteller, wurde bekannt mit Romanen „Käpt’n Blaubär“ und „Kleines Arschloch“. Hier nun interessant der Roman DIE STADT DER TRÄUMENDEN BÜCHER, 2016... ein phantastischer Roman aus ZAMONIEN dem "unbekannten Land und dessen unbekannte Sprache", Hardcover 2004 im Verlag PIPER, 14.Auflage als Taschenbuch 2016. Die Geschichte von HILDEGUNST VON MYTHENNETZ...

Roman DIE STADT DER TRÄUMENDEN BÜCHER... KURZFASSUNG = "Der junge Dichter Hildegunst von Mythenmetz erbt ein makelloses Manuskript, dessen Geheimnis er ergründen möchte. Die Spur weist nach Buchhaim, der Stadt der Träumenden Bücher..."
"Walter Moers entführt das Lesepublikum in das Zauberreich der Literatur, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Nur wer bereit ist, derartige Risiken in Kauf zu nehmen, möge dem Autor folgen..."...
Die Fortsetzung geschieht mit dem Buch DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER, 2017.

AUTOR KAI MEYER, geb. 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, dann Formierung zum Schreiben von Büchern vollzogen, bisher zirka fünfzig Titel veröffentlicht. Zahlreiche Bestseller, er gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. MEYER ist Bestseller-Autor, seine Werke wurden in dreißig Sprachen übersetzt. Hier ebenfalls auf dem Podest mit BÜCHERN über BÜCHER...

DIE SPUR DER BÜCHER, 2017 und DIE SEITEN DER WELT, 2015. Ein magischer Detektivroman im viktorianischen London, und

KURZFASSUNG - DIE SPUR DER BÜCHER - "LONDON - die Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik... Für Reiche Sammler kostbarste Titel, Schauplatz wird ein rätselhafter Mord - ein Buchhändler verbrannte im eigenen Laden ohne dass ein Stück Papier verbrannte..."...

KURZFASSUNG - DIE SEITEN DER WELT - "EIN MAGISCHER ROMAN VOLLER PHANTASTISCHER ABENTEUER, während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt. Ihre Familie besitzt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch... sie will damit die Magie und die Macht der Worte entfesseln...

Eine allgemeine philosophische DEUTUNG von Romanen, von Büchern, kann "erlauben" zu schreiben, BÜCHER-INHALTE und vielleicht auch COVER der BÜCHER allein schon, vermögen bei innerlicher Vertiefung darin "Berge zu versetzen" dem Lesenden. Das BÜCHER-FORMAT reicht ja allgemein von UNTERHALTUNG bis Lernen aus SACH- bzw. FACH-BÜCHERN. Der Leser und die Leserin können "Gedanken schöpfen" aus Büchern, sie Übernehmen WÖRTER oder gar HANDLUNGS-KONZEPTE in ihr eigenes Leben.

+++] ENDE THEMA 080.



Autor*K.KRUSCHEL*) ARTIKEL-081-MONAT/September/2017/. 4ter SF-Roman = DAS UNIVERSUM NACH LANDAU.
Autor*K.KRUSCHEL*) Mittwoch.27.09.2017. MEZ=22.50.UHR.

[+++ ANFANG AUFSATZ 081.

SF-ROMAN - DAS UNIVERSUM NACH LANDAU.

KARSTEN KRUSCHEL, *1959, veröffentlichte DIESEN SF-Roman, er ist ein bedeutsamer deutscher Schriftsteller und Publizist, KRUSCHEL veröffentlichte vorwiegend Texte zur Literatur des Genres Science Fiction. Jahre 2010 und 2012 Deutscher Science Fiction Preis. 1985 begann KRUSCHEL mit der Erzählung RAUMSPRÜNGE. Darauf folgten Veröffentlichungen SF-Literatur 1989 DAS KLEINERE WELTALL, 2009 VILM, der REGENPLANET, VILM, DIE EINGEBORENEN, 2011 GALDÄA, 2013 VILM, DAS DICKICHT, 2016 DAS UNIVERSUM NACH LANDAU.

Beachtenswert - die biologischen Katastrophen-Folgen, die Alienrasse die nach Muster "Friss Vogel oder Stirb" intelligente Rassen überfällt, "Er" überlebt immer, auch als unbegreifliche Lebensform, als Raubtier, oder Ausersehen als Opfer. Die unergründbaren Wege des MENSCH, die Kälte tut ihm nix, das Universum mag ihn schließlich doch. KRUSCHEL stellt den MENSCH in den Mittelpunkt des Universum. Er hat auch RECHT, noch sahen wir keine Aliens - höchsten FRANKENSTEIN, höchstens DRACULA - aber auch nur im Film.

Der SF-Roman, wo LANDAU doch keine Hauptrolle spielt - ODER?? Ein KORSO von Geschichten, sprich Novellen, oder formuliert als Aneinanderreihung von Episoden, weit entfernt vom Klassiker des SF-Autors BRUNNER und dessen MORGENWELT, welcher mit seinem Buch wohl die Wurzelfähigkeit bewies, dass ein solcher Roman auch totale Spannung bietet, oder besser gesagt, gerade durch sein FORMAT das bietet... und IMMER ist die Menschheit in Überlebens-Gefahren, Gottseidank nicht immer Weltraum-Kriege... die Geschichte mit dem Analogon "schwarzer Schleim" zeigt auch auf SF-Autor McDONALD und seinem Roman CHAGA... Außerirdische Rassen hatten schon viele Darstellungen, die SF ist reich daran, und deutsche Märchen geben kund, auch Zwerge können bösartig sein wie "Teufel"...

KURZFASSUNG, bei den 1.000 Büchern im Jahr so NOTWENDIG - die Erde war durch biologische Experimente völlig unbewohnbar geworden. Der Hunger trieb Wissenschaftler an die NOT zu lindern, Forscher haben Pflanzen zu gigantischem Wachstum bringen können. Nach Jahren droht das gewaltige Pflanzenwachstum aber die Menschen zu Überrennen, nur noch Pflanzen überall. Es heißt nun diesen Fehler zu kompensieren, der 2te falsche Weg, man manipuliert die Tierwelt damit gigantische Lebewesen die Erde wieder kahl fressen. Mehr der katastrophale Fakt aus dem Experiment...

Eine andere Geschichte - ein hochintelligenter Außerirdischer erzählt wie er die menschlichen Siedler auf einem fremden Planeten manipuliert und überwacht. Und die merken es nicht. Aufmerksam Gewordene werden banal brutal reibungslos beseitigt. Und kein Verdacht kommt auf den Außerirdischen. Obwohl der Außerirdische äußerlich ein Zwerg nur ist, aber Zwerge doch in den Märchen den zwielichtigen Charakter besitzen. Außerdem, dieser Zwerg entscheidet über das Schicksal der Menschheit, und die Zwergenrasse wurde einst von Kriegern einer anderen Alienrasse überfallen. Die Aggressoren wurden nahezu spurlos ausgelöscht. Es steht die FRAGE: Droht den Menschen etwa Gleiches...

Ein anderer Fakt spielt die "Hauptrolle" in dem Text, WO sehr spät an Jahren irdische Siedler erfahren, dass ihr neuer verträglicher Planet gar nicht Mehr so "verträglich" ist, sie sind NUN zum Kältetod verurteilt. Doch es gibt einen extremen Weg den Temperatur-Gefahren "auszuweichen" und die Noch-Überlebenden können sich retten. Und die fortschrittliche üble Technologie ist nicht... man könnte vom umgekehrten Terraforming den Fingerzeig geben...

Die Weltraum-Geschichte sei herangezogen - scheinbar Untergang aller durch "Wurmlöcher" oder "Portale oder Stargates" verbundenen Intelligenten Rassen sind am Abgrund AUSSTERBEN angelangt, der "Schleimfraß" scheint nicht überwindbar und die zivilisierten WELTEN, wie auch die Menschheit werden davon Ersticken". Doch der Autor hat den Ausweg entdeckt...

KRUSCHEL zu Lesen ist wohl niemals verkehrt im Sinn der originellen Ideen. Je nach Lesepublikum werden die Geschichten aufgenommen. Natürlich. Ich finde das Buch respektabel gut. Mancher Leser, wie Rezensionen aussagen, finden die VILM-Romane noch besser.

Das einfache Beispiel FALLING WALLS, mittels Computer Fachdisziplinen zu ÜberSCHauen, in Einklang zu bringen, das bringen nur noch die Computer. Heutzutage gibt es keine "geLEHRten Universalköpfe", keine Wissenschaftler welche alles bringen. Allein die Mathematik herangezogen, alle ihre Einzeldisziplinen, ihre Einzelthemata verstreut in Tausenden Büchern seit Buchdruck, kann kein Mathematiker allein im Wissen haben, Computer sind unsere "menschliche" NOTWEHR für die Übersicht. Literatur SF und Mathematik - hier das ganz banale banale Beispiel am Namen des LANDAU...

Bezüglich des Wortes, des Namens LANDAU mache ich exakten Fingerzeig auf den deutschen Mathematiker Edmund Georg Hermann Landau, 1877 in Berlin, † 1938 ebenda, er war ein brillanter Mathematiker, der sich große Verdienste um die ANALYTHISCHE ZAHLENTHEORIE erworben hatte. Zahlentheorie - da geht es auch um sogenannte Primzahlen, also die, die nur durch sich selbst teilbar sind, sowie natürlich durch die Zahl 1. Das Problem, "gibt es unendliche viele" Primzahlen mittels FORMEL = = = die natürliche Zahl N (im Quadrat) + Zahl 1 ist stets eine Primzahl (?), am mathematischen Beweis der Vermutung scheiterte auch LANDAU. Bis heutzutage haben sich viele Mathematiker daran "versucht die Vermutung zu beweisen" und bis heutzutage ist der mathematische Beweis (auch mit Computer) nicht gelungen.

+++] ENDE AUFSATZ 081.