{AZ~Neu.}} PRIVATE Homepage. Homepage für Phantastische Literatur. Zeitraum, Monat JULI/2017. [[IST.DiGi.]].
{AZ~Neu.}} Bücher SCIENCE FICTION, FANTASY, MYSTERY, HORROR. +/+ Ideen, Auszüge, Motive, Meinungen, Verkettungen, Theorien. [[IST.DiGi.]].
{AZ~Neu.}} BLOG FÜR das ~LEBEN der ~WELT, für Menschen, für Wissenschaft und Religion. Zumeist SCIENCE FICTION = SF. [[IST.DiGi.]].
{AZ~Neu.}} BLOG VIREN-FREI - KEIM-FREI - Ein Leser schreibt. ~~Kreativer BLOG. VR und REALITÄT. [[IST.DiGi.]].




© 1999-2017 by Adept.


Statistiken

++##/WORDs)A)ARTIKEL-035-MONAT/Juni/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. SF-IDEEN.#IST1.#
++@@/WORDs]B]Samstag.01.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=22.20.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. #IST2.#

[+++ ANFANG ARTIKEL 035.

Feminine SCIENCE FICTION = FSF, die FSF existiert seit Autorinnen wie zum Beispiel URSULA LEGUIN, USA, schreibt, oder auch wie CAROLINE JANICE CHERRYH, ausführlich genannt, geboren *1942, USA, ihre tollen Geschichten Schreibt, Sie hat seit Mitte 1970er Jahre mehr als 50 SF-Romane und Fantasy-Romane und diverse Erzählungen GESCHRIEBEN, die AWARDs HUGO für KASSANDRA, 1979, PELLS STERN, 1982, CYTEEN, 1989, BEKOMMEN.

FSF modern Heute hier von Autorin RACHEL BACH. RANDOMHOUSE charakterisiert Rachel Bach wie: Sie wuchs in Atlanta auf und wollte schon früh Schriftstellerin werden. Sie entschied sich für das Schreiben, und lebt mit ihrem Sohn, ihrem Mann, ihrem Hund und einer von Büchern berstenden Bibliothek zurzeit in Athen.

SF-Autorin RACHEL BACH, bekannt vom Jahr 2016 an für die PARADOX-SAGA, 2016, 2017, 3 Bände: STERNENSCHIFF, SÖLDNEREHRE, KOMMANDO. Die Autorin schreibt DEBÜT mit Abenteuer SCIENCE FICTION. Sie bezieht eine Macht als das Unheimliche in ihre Geschichten mit ein. Doch zu VIELE Klischees, zu VIELE DEJA VU zu anderen SF-Romanen zeigen, ihre eigenen SF-Ideen sind noch nicht soweit für die große Anerkennung. DEBÜT - Ja ordentlich, sie steht am Anfang der Karriere für prima SF-Geschichten.

STERNENSCHIFF - Die Paradox-Saga - Band 1. KURZ und BÜNDIG: Devi Morris kennt die Welten des unmittelbaren Weltall, Änderungen ab dem sie auf dem berühmt-berüchtigten Handelsschiff GLORIUS FOOL anheuert. Ein Jahr auf der FOOL sind gleich fünf Jahre auf jedem anderen Schiff, so sagt man. Die hartgesottene CREW der ALIENS und auch das Schiff selbst verbergen Geheimnisse. Geheimnisse, die das Vorstellungsvermögen von Devi total überschreiten... ein großes Abenteuer beginnt...

SÖLDNEREHRE - Die Paradox-Saga - Band 2. Action-Science-Fiction ohne Kompromisse. KURZ und BÜNDIG: DEVI ist Sicherheitsoffizierin. Nach Einsatz auf dem normalen Handelsschiff GLORREICHER NARR, macht sie Überlegungen, sie hatte ihren Partner verloren, auch die Erinnerung an das was genau eigentlich passiert war. Sie ahnt ABER, draußen im All wartet eine Macht auf sie, die größer als jede Vorstellungskraft ist...

KOMMANDO - Die Paradox-Saga - Band 3. ABENTEUER SF. KURZ und BÜNDIG. DEVI hat wieder auf einem Schiff angeheuert, bei CAPTAIN CALDSWELL. Ihr Leben ist gleich einem Desaster von: INTRIGEN, feindliche ALIENS, und ein tödlicher Virus, der sie befallen hat. Nach dem Verschwinden des CAPTAINS, macht selbst die eigene Regierung Jagd auf sie. Devi macht eine Entscheidung: Sie wird sich nicht länger verstecken – sondern den Kampf aufnehmen, sie übernimmt das Kommando...

+++] ENDE ARTIKEL 035.


++##/WORDs)A)ARTIKEL-036-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN. ++Soll+Ist.++
++@@/WORDs]B]Montag.03.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=01.10.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. ++Soll+Ist.++

[+++ ANFANG ARTIKEL 036.

Je nach Ansichten der Autoren vermischt SCIENCE FICTION geschilderte Erlebnisse durch Technik, durch Wissenschaften, durch Macht, durch Religion. Ein Viererbund manchmal, manchmal nur Einer, Zwei oder Drei. Das Debüt von ANDREW BANNISTER ist auch durch Klischees belastet, bringt natürliches Leben, bringt rationales Leben. Die neue Generation von Autoren der SCIENCE FICTION bahnt sich den Weg nach oben zu den bekannten Autoren.

SF-Autor ANDREW BANNISTER - seine Gedanken in seinen Büchern. Der Verlag PIPER charakterisiert kurz BANNISTER mit den Worten: Andrew Bannister wurde 1965 in Cornwall geboren. Er studierte Geologie und arbeitet zumeist auf hoher See als Berater in Umweltfragen. Seine Vorliebe für Science-Fiction brachte ihn auf die Idee, eine Serie um die ganz großen Geheimnisse des Universums zu schreiben – und mit der »Spin«-Trilogie landete er auf Anhieb einen Bestseller. Andrew Bannister lebt in Leicester.

SF-Roman - DIE MASCHINE, Die Spin-Trilogie, Band 1, 2016, PIPER. Kritiker Schreiben: Die Spin-Trilogie im Auftakt Band 1, ist eines der 10 wichtigsten Bücher des Jahres 2016. Eine Super Space Opera mit einem finsteren Gegner.

ROMANHANDLUNG: Vor zirka 100 Millionen Jahren wurde die Spin-Galaxie erschaffen. Ansammlung bizarrer Planeten und Sternen. Zeugnis der gottgleichen Erbauer des Universums – doch ein furchterregender Krieg hat die Welten des Spin fast vollständig zerstört. Drei Jahre nachdem er die Rebellion niedergeschlagen hat, festigt Oberbefehlshaber der Hegemonie, Viklun Haas, seine Herrschaft, indem er alle Überbleibsel der Opposition vernichtet. Und er beginnt mit seiner Tochter... doch Fleare Haas hat sich lange auf diesen Moment vorbereitet. Es gelingt ihr, aus ihrem Gefängnis im Exil zu fliehen und ihre alten Verbündeten um sich zu versammeln. Gemeinsam müssen sie durch die faszinierende Welt des Spin reisen – zu den letzten umkämpften Planeten und an die Frontlinie des Krieges. Und als auf einem längst vergessenen Planeten ein uraltes Artefakt entdeckt wird, ändert sich alles, für Viklun Haas ebenso wie für die Freiheitskämpfer, denn das Artefakt ist eine Maschine der Schöpfer des Universums...

SF-Roman - DIE VERLORENEN, Die Spin-Trilogie, Band 2, 2017, PIPER.

ROMANHANDLUNG: Der Untergang der Spin-Galaxie naht. Die Handelsrouten zwischen den ehemals wohlhabenden Planeten wurden abgeschnitten. Als die Sklavin Seldyan das letzte verbliebene Kriegsschiff stiehlt, um in die freie Kolonie zu fliehen, entdeckt sie etwas Sonderbares. Ein neuer grüner Stern erleuchtet den Himmel über der freien Kolonie und entfacht die rasante Verbreitung eines Kults, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Gesellschaft zu unterdrücken. Unterdessen wird der Hafenmeister Vess damit beauftragt, herauszufinden, wie Seldyan aus der Sklaverei entkommen konnte. Niemand ahnt, dass Seldyans Schiff die wahre Bedeutung des grünen Sterns bereits entschlüsselt hat – und dessen existentielle Bedrohung für das gesamte Spin...

+++] ENDE ARTIKEL 036.


++##/Ws)+A)ARTIKEL-037-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN. ++Soll+Ist.++
++@@/Ws]+B]Dienstag.04.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=01.17.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. ++Soll+Ist.++

[+++ ANFANG ARTIKEL 037.

Iterative Vorstellung des Autors SERGEJ LUKIANENKO. WIKIPEDIA schreibt: Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko, *1968 in Karatau, Kasachische SSR, Sowjetunion. Der erfolgreichste russische Science-Fiction- und Fantasyautor der Gegenwart. Etwa 40 SF-Bücher seit den Jahren der 1990er liegen vor, etwa 11 SF-Romane der WÄCHTER-Serie, 2 Sammlungen Kurzgeschichten, 6 SF-Romane zur WÄCHTER-Serie von anderen russischen Autoren. Einige SF-Romane nur in russischer Sprache. Es sind Mischungen der SCIENCE FICTION und FANTASY. Seine Helden sind die ANDEREN, die WÄCHTER in FIGURA unnatürlichen Wesen, die Vampire und Gestaltwandler.

LUKIANENKO und seine neue IDEE der 1990er, die Wesen beherrschen die russische Welt, das Leben und Kämpfen der sogenannten WÄCHTER. Der Autor schildert die im ZWIELICHT agierenden Helden, die Guten und die Bösen, die des LICHTS und die der DUNKELHEIT, die ewigen Gegensätze der meisten LITERATUR, Lukianenko verbindet die "Parteien" durch ungeschriebene Regeln, damit Auskommen zwischen allen eingehalten wird. Geheimnisse, Verschwinden mancher Helden, Auftauchen neuer Helden, der Kampf an sich, Technik und Magie, Frieden und Krieg, eben die Sujets der SF-Geschichten. Hier wurden Ausgewählt Geschichten von 2007, 2015, 2016, 2017.

WELTENGÄNGER - Die Weltengänger-Romane, Band 1, 2007. Dieser Roman "läuft" etwas abseits seiner WÄCHTER. Böser Scherz? Als Kirill nach Hause kommt des abends hat jemand seine Wohnung komplett umgeräumt und eine hysterische Frau behauptet, sie wohne hier schon seit Jahren – und sie kann das auch belegen. Doch damit nicht genug: Auch sonst kann sich niemand, weder Freunde noch Verwandte, daran erinnern, dass Kirill je existiert hat. In größter Verzweiflung wird Kirill durch einen anonymen Anruf auf ein atemberaubendes Geheimnis gestoßen: Manche Menschen fallen zuweilen aus ihrer Existenz heraus und werden zu "Weltengängern", zur Schnittstelle zwischen zwei miteinander verbundenen Parallelwelten. Für Kirill beginnt eine abenteuerliche Suche nach Antworten... nach seiner Wirklichkeit...

DIE WÄCHTER - Licht und Dunkelheit: Roman, die neuen Abenteuer der Wächter, Band 1, 2015. Ein frischer Auftakt der WÄCHTER. Der junge Magier Dmitri Drejer arbeitet als Lehrer an einer Schule für die "Anderen", auf der Vampire, Magier, Hexen und Gestaltwandler in gegenseitigem Respekt und Toleranz ausgebildet werden sollen. Sein alltägliches Leben gerät jedoch völlig aus den Fugen, als er eines Tages seltsame Vorgänge auf dem Schulhof beobachtet. Was er zunächst für einen harmlosen Streich seiner Schüler hält, entpuppt sich als gewaltige Verschwörung, die weit über die Grenzen Russlands hinausgeht. Eine Verschwörung, die das sensible Gleichgewicht zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Dunkelheit für immer zerstören könnte...

DIE LETZTEN WÄCHTER - Roman, Die Wächter-Serie, Band 6, 2015. Diesmal die Mischung aus Horror und Fantasy. Das atemberaubende Finale zu seiner Wächter-Serie, die "Anderen" – die Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler, die seit Jahrhunderten unerkannt in unserer Mitte leben. Längst ist der fragile Waffenstillstand zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit nichtig geworden, und auf den Straßen herrscht offener Krieg. Als die Stunde der finalen Schlacht gekommen ist, entscheidet sich das Schicksal der Welt endgültig...

DIE WÄCHTER - NACHT DER INQUISITION - Roman, die neuen Abenteuer der Wächter, Band 3, 2016. Der jahrhundertealte Kampf der lichten und dunklen Anderen hat sich bis in die entlegensten Winkel Russlands ausgebreitet: In den großen Städten Sibiriens sind die Wächter des Tages und die Wächter der Nacht penibel darauf bedacht, das Gleichgewicht zwischen den Mächten zu halten. Dazwischen jedoch liegt die Taiga, endlose Kilometer einsamer Steppe voll düsterer Bäume, pfeifenden Windes und eiskalten Schnees. Hier haust im Verborgenen eine dritte Macht, so uralt und böse, dass sie sowohl die Wächter der Nacht als auch die Wächter des Tages zu vernichten droht...

DIE WÄCHTER - DUNKLE VERSCHWÖRUNG, Roman, die neuen Abenteuer der Wächter, Band 2, 2016. Romanow, frisch gebackenes Mitglied der Nachtwache, die ganze Stadt ist in Aufruhr, und das Gleichgewicht zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit droht ins Wanken zu geraten, denn im Spiel der größten Magier der Welt ist ein geheimnisvoller Unbekannter aufgetaucht, dessen Kräfte die der Tag- und Nachtwache bei Weitem übersteigen. Ehe er sichs versieht findet sich Romanow in einem Geflecht aus Intrigen, Lügen und Verbrechen wieder...

QUAZI - Roman, weitere Romane des Autors, Band 4, 2017. Das Jahr 2027, und seit der mysteriösen Katastrophe vor zehn Jahren ist Dunkelheit über die Welt hereingebrochen: Auferstandene, sogenannte Quazis, leben nun Seite an Seite mit den Menschen. Eine Tatsache, die dem Moskauer Polizisten Denis Simonow überhaupt nicht gefällt, schließlich wurden seine Frau und sein wenige Monate alter Sohn einst von den Auferstandenen getötet. Als ihm dann auch noch der Quazi Michail Bedrenez als Partner zugeteilt wird, hat Simonow zunächst die Nase voll. Doch dann kommen er und Bedrenez einer Verschwörung auf die Spur, die das Leben von Menschen und Quazis gleichermaßen bedroht. Ein Fall, den sie nur gemeinsam lösen können...

Trotz aller Genialität für die IDEE ZWIELICHT, sind in den kurzen Beschreibungen nicht viele Wort-Wechsel vom charakterisierenden Inhalt her. Die Menschen, die Wesen, die Anderen, unterscheiden sich von Band zu Band eigentlich wenig. Das Gesetz der SERIE nagt auch hierin an der Buntheit, die doch immer häufiger zur Gleichheit wird.

+++] ENDE ARTIKEL 037.


++##/WORDs)A1)ARTIKEL-038-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER kreativ-einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN. #IST1.#
++@@/WORDs]B2]Donnerstag.06.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=20.30.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. #IST2.#
++°°/WORDs}C3210}EIne Korrektur Heute MEZ=22.30.UHR. #IST4.#

[+++ ANFANG ARTIKEL 038.

Semi-Science-Fiction. Der MENSCH der ZUKUNFT, der HOMO SUPERIOUR oder sonstwie sich NENNT? Wie kann er entstehen? Wege zeigen WILLIAM GOLDING und OLAF STAPLEDON, schon in sehr frühen Jahren.

GOLDINGs bester Roman, HERR DER FLIEGEN, laut Einschätzung früher Kritiker. Dazu der etwa gleichförmige Roman des Olaf STAPLEDON. Zuvor - die Worte des ehemalig Ostdeutschen Schriftstellers GÜNTER KUNERT, *1929, Berlin.

Was IST - Warum Schreiben Menschen? Eine ANTWORT von KUNERT, er SIEHT DAS SCHREIBEN SO, WIE in seinem Büchlein: KURZE BESCHREIBUNG EINES MOMENTES DER EWIGKEIT - Verlag RECLAM 1980 - "Schreiben ist der Umwandlungsprozess, bei dem ich Text werde, ein dialektischer Regenerierungsprozess, ich verliere und gewinne zugleich, der Vorgang schafft gesteigerte Spannung, wie jedes Suchen und Finden, gesucht und gefunden aber wird das Unvorhergesehene... Schreiben gibt Impulse... ein unaufhörlicher Anfang..."

Kurzbeschreibungen von WIKIPEDIA und eigenem Ermessen.

GÜNTER KUNERT, *1929, Berlin, ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinem Werk in besonderem Maße die Literatur der beiden deutschen Staaten, das heißt die Kompliziertheit ihrer Wechselbeziehungen und ihrer unterschiedlichen Befindlichkeiten, sowie dann des wiedervereinigten Deutschlands repräsentiert.

SIR WILLIAM GERALD GOLDING, 1911-1993, England, war ein britischer Schriftsteller und 1983 der Träger des Nobelpreises für Literatur. Golding geht in seinen Romanen in symbolischer-allegorischer Gestaltung metaphysischen Grundlagen der Existenz, wie Überleben, Schuld, Sühne, Erlösung nach. Später größter Erfolg mit dem Roman HERR DER FLIEGEN, 1954 veröffentlicht. GOLDING schildert das Aufwachsen und sich selbst Erziehen von Kindern, ohne Obhut oder Einfluss von Eltern, sie wachsen auf nach eigenem charakterlichen Bildern. Sie wachsen auf ohne von Eltern "Geführt" zu werden.

In frühen DDR-Jahren sprach man analog auch von einer autoditaktischen Erziehung, oder antiautoritären Erziehung, einer Selbsterziehung, oder nicht von Eltern "geführten" Erziehung.

WILLIAM OLAF STAPLEDON, 1886-1950, England, war ein englischer Schriftsteller, der als Science-Fiction-Autor bekannt wurde. Er veröffentlichte im Jahre 1930 seinen ersten Roman, LAST AND FIRST MEN, zu deutsch DIE LETZTEN UND DIE ERSTEN MENSCHEN, mit großem Erfolg. Mit Schriftsteller-Einkommen hätte damals und auch später er nicht leben können, er hatte zudem ererbtes Vermögen. Sein Roman 1936 Original ODD JOHN, 1986 DDR-Auflage mit Titel DIE INSEL DER MUTANTEN.

Der 1935 erschienene Roman Odd John greift das Thema: Die Idee von Reichen, die den Weltraum umspannen, auf. In den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts die weiter entwickelte Idee, Auftreten vereinzelter Sonderbarer, von Mutanten, die einen Übermenschen, den Homo superiour darstellen, im Vordergrund. Aus der Sicht eines unterlegenen Homo sapiens geschrieben, beleuchtet das Buch verschiedene philosophische und religiöse Fragen, wie etwa die Werte unserer Kultur, Sexualität, oder was es bedeutet, Mensch zu sein.

STAPLEDON prägte den Begriff des HOMO SUPERIOUR, und war damit weiter als GOLDING in seinen Überlegungen gekommen.

+++] ENDE ARTIKEL 038.


++##/WORDs)Az)Beitrag-ARTIKEL-039-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN.+//+))))+
++@@/WORDs]Bz]Freitag.07.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=02.01.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. +//+))))+

[+++ Anfang ARTIKEL 039.

Hervorgehoben HEUTE die Deutsche SPACE OPERA, Filme im Deutschen TV, und BESONDERS als Literatur SCIENCE FICTION im deutschen Buchhandel, Früher und Jetzt. Das maßgebliche Werk der Autoren, die WEGBEREITER: OTTO WILLI GAIL, STANISLAW BIALKOWSKI, HANS DOMINIK - die JETZIGEN: ANDREAS BRANDHORST, ANDREAS ESCHBACH, ROBERT CORVUS, FRANK BORSCH und andere.

Fast jeder MENSCH empfindet so besehen auch etwas "Space Opera" mit sich was geschieht, was er selbst tut, die EIGENE Fahrt in die Zukunft, der MENSCH will steuern sein ICH, aber andere steuern ihn auch, manchmal besser, so ist die "Eigene Space Opera" ein Stückchen der großen SPACE OPERA.

Basis-Worte sind ARTEFAKTE, GESÄNGE, SPIEL, GEDANKEN, KAMPF, KRIEG, PROFIKILLER, KATASTROPHE, MÄCHTE, INTELLIGENTE, ALIEN, RAUM-ZEIT-ANOMALIE, PLANETEN, PHÄNOMEN, KAMPFPILOTIN, und andere.

ALS FILM-DARSTELLUNGEN - A) STAR TREK - US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie 1993 bis 1999 im Deutschen Fernsehen. Ableger von Raumschiff Enterprise.

B) Deutsche FILM-DARSTELLUNGEN, Serie RAUMPATROUILLE, Film-Serie um das Raumschiff ORION, das ist die erste und bekannteste deutsche Science-Fiction- Fernsehserie. Sie wurde ab September 1966 14tägig ausgestrahlt in 7 Folgen.

DEUTSCHE SPACE OPERA in der Literatur SCIENCE FICTION, Vorläufer in den 1920er Jahren START als Utopische Literatur bzw. Zukunfts-Literatur.

Vorläufer in Deutschland. Flug ins Sonnensystem. Autor OTTO WILLI GAIL, Deutschland, 1896 - 1956, DER SCHUSS INS ALL, 1925.

Vorläufer in Deutschland. Autor STANISLAW BIALKOWSKI, 1897-1959, DEUTSCHLAND, ab 1930er Jahre veröffentlichte Stanislaus Bialkowksi utopische Romane, diese weisen zahlreiche Motive späterer Space Operas auf, aber mit Zügen der Ideologie des Nationalsozialismus.

Vorläufer in Deutschland. HANS DOMINIK schrieb Bücher Zukunftsliteratur auch Flüge ins Sonnensystem. Hans (Joachim) Dominik, 1872 Zwickau, bis 1945 Berlin, war ein deutscher SF- und Sachbuchautor, Wissenschaftsjournalist und Ingenieur Elektrotechnik, Maschinenbau.

Deutsche SCIENCE FICTION Literatur heutzutage. Die Idee des ARTEFAKTE, die Idee der Brutalen ALIENs, die Idee Überleben ist höchstes Prinzip, die Idee der steuerenden GESÄNGE, alles geht wohl auf Basis und Weiter-Entwicklung bisheriger SF hervor, der Begriff Artefakte geht wohl nach Bedeutung auf Forschungen des Schweizer ERICH von DÄNIKEN zurück, seiner PRÄ-ASTRONAUTIK.

Autor ANDREAS BRANDHORST. Andreas Brandhorst, geboren 1956 in Norddeutschland, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt, besonders bezüglich Subgenre SPACE OPERA. Mit dem erfolgreichen »Kantaki«-Zyklus – bestehend aus »Diamant«, »Der Metamorph«, »Der Zeitkrieg«, »Feuervögel«, »Feuerstürme« und »Feuerträume« - gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller »Äon«, »Die Stadt« und »Seelenfänger« vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt. Aufgezeigt 5fünf SF-Romane.

2012 - KINDER DER EWIGKEIT, Roman, Was macht ein Profikiller, wenn die Menschen den Tod besiegt haben? Die Zukunft: Die Menschen sind in der Galaxis, sie haben zahlreiche Allianzen mit ALIENs, sie haben hoch entwickelte Biotechnik, damit den Tod besiegt. Keine guten Zeiten für einen Profikiller, er erhält wider Erwarten einen Auftrag, doch Tote, Getötete können Wieder-Geboren werden. Einen Auftrag, der das Universum für immer verändern wird...

2012 - DAS ARTEFAKT, Roman, Ein uraltes Artefakt droht, die Menschheit in einen Krieg zu stürzen. Letzte Chance der Menschheit: Die Menschheit verursachte eine interstellare Katastrophe, durch Eingreifen der Hohen Mächte kann die Katastrophe jedoch eingedämmt werden, die Menschen müssen dafür innerhalb von 600 Jahren beweisen, dass sie zu dauerhaftem Frieden fähig sind. Und das Vorhaben scheint unter einem guten Stern zu stehen: Der Planet Heraklon wird zum Zentrum des Friedens und der Diplomatie. Doch dann taucht ein uraltes Artefakt auf, so mächtig, dass es den Technologien der Hohen Mächte ebenbürtig ist – und der Krieg beginnt aufs Neue...

2014 - DAS KOSMOTOP, Roman, Nur der letzte Mensch kann das Geheimnis lüften. Intelligente außerirdische Zivilisationen regieren die Galaxis, die Menschheit steht kurz vor dem Aussterben. Einer der letzten Menschen, ein Mann, der sich schon seit Jahrhunderten selbst immer wieder geklont hat, ist inzwischen zum Berater der galaktischen Regierung aufgestiegen, als auf der alten Erde ein seltsames Artefakt gefunden wird, soll er ermitteln, was es damit auf sich hat. Es birgt, das wird bald klar, das Geheimnis der Zukunft des Universums...

2016 - OMNI, Roman, DIESER SF-ROMAN ist Gewinner des Kurd-Laßwitz-Preises 2017. Handlung: Aurelius, war vor 10.000 Jahren auf der legendären Erde geboren, ist einer von nur sechs Menschen, die Zugang zu Omni haben, einem Zusammenschluss von Superzivilisationen, der die Macht über die Milchstraße innehat. Nun erhält Aurelius seinen letzten Auftrag: Er soll verhindern, dass ein rätselhaftes Artefakt an Bord des im Hyperraum gestrandeten Raumschiffs Kuritania in falsche Hände gerät. Eine einflussreiche Schattenorganisation ist dem Wrack bereits auf der Spur. Der Agent Forrester und seine Tochter Zinnober sollen den Fund bergen und Aurelius entführen – denn mit seiner Hilfe könnte das Artefakt wieder aktiviert werden. Doch die Mission gerät außer Kontrolle. Aurelius, Forrester und Zinnober finden sich in einem undurchsichtigen Spiel wieder, das die Zukunft der ganzen Menschheit bedroht...

2017 - DAS ARKONADIA-RÄTSEL, Roman des Omniversum. Ein Bund von mächtigen Völkern, Omni genannt, wacht in der Milchstraße über die Entwicklung von Leben und Zivilisationen. Jasper und seine Tochter Jasmin gehören zu den wenigen Auserwählten, die in den Diensten Omnis stehen. Ihr Auftrag führt sie zu dem fernen Planeten Arkonadia. Seit Jahrtausenden stranden dort immer wieder Raumschiffe unter dem Einfluss einer unerklärlichen Raumzeit-Anomalie. Zudem bewirkt das geheimnisvolle Nerox, das alle 453 Jahre auftritt, technologischen Stillstand und stürzt den ganzen Planeten ins Chaos. Niemand kennt den Ursprung des Phänomens. Jasper und Jasmin sollen das Rätsel von Arkonadia lösen, sie erkennen ein Geheimnis, das eine Milliarde Jahre alt ist und auch Omni betrifft...

2009 - ANDREAS ESCHBACH, QUEST, Roman. Nach Bestseller DIE HAARTEPPICHKNÜPFER kehrt ESCHBACH mit QUEST wieder in die SCHATTEN einer SPACE OPERA. Das Reich GHEERA steht vor dem Untergang. Die Verteidigungskräfte haben keine Chance gegen die übermächtigen Legionen des sagenhaften Sternenkaisers, dessen Machtgier keine Grenzen kennt. Der endgültige Fall ist nur noch eine Frage der Zeit. Kommandant Eftalan Quest, ein ehrgeiziger Mann, fliegt mit seinem Raumschiff auf eine schier aussichtslose Expedition: Er will den sagenhaften Planeten des Ursprungs finden - die Welt, von der angeblich alles Leben im Universum stammt... Doch es gibt noch andere Legenden um diese Welt...

2007 - Autor FRANK BORSCH, *1966, ist ein deutscher Science-Fiction-Schriftsteller, Übersetzer und Journalist. Ende 2006 erschien sein Roman Alien Earth – Phase 1, der Auftakt einer ambitionierten Trilogie, angesiedelt in der nahen Zukunft der Erde. 2007 Alien Earth – Phase 2. 2008 Alien Earth Phase 3.

ALIEN EARTH PHASE 1, 2, 3. Handlung: 2058 - Ein Objekt ist auf Höhe der PLUTO-BAHN. Das Objekt passiert den Mars. Das Raumschiff erreicht die ERDE, es bezieht Position über dem Pazifik...

2017 - ROBERT CORVUS, Pseudonym Bernard Craw, eigentlich Bernd Otto Robker, *1972, ist ein deutscher Schriftsteller. Veröffentlicht wurden von ihm hauptsächlich Fantasy- , Science-Fiction- und Vampirliteratur. Seit 2013 veröffentlicht er zusätzlich unter dem Pseudonym Robert Corvus.

FEUER DER LEERE, Handlung: Die Erde ist zerstört. Die Menschen fliehen seit Jahrhunderten auf Großraumschiffen. Gejagt von den GIATS. Sie besitzen sogenannte apokalyptische Waffen, sie können mittels Gedanken auch Töten. Ständiger Kampf um Ressourcen. RITA arbeitet als Kampfpilotin. Das Raumschiff SQUID ist eine riesige Lebensform, deren Jünger des VOID lauscht auf den Gesang des Schiffes in seinem Fleisch. Er betritt einen Pfad den noch kein Mensch gegangen ist...

+++] Ende ARTIKEL 039.


++##/WORDs)RAUM-STATIONEN. Beitrag-ARTIKEL-040. Das Interesse an UNSERER ZUKUNFT. DER einfache Themen-BLOG, Blog der SF-IDEEN. )Haben1)).
++@@/WORDs]ERÖFFNUNGSTAG. SONNtag.09.07.Juli.2017. Homepage HOCH GELADEN = MEZ=22.30.UHR. )Haben11)).

[+++ ANFANG ARTIKEL.

RAUMSONDEN und RAUMSTATIONEN der ALIENs. Die literarischen ALIENs in Habitaten über Planet ERDE, oder spontan im Sonnensystem, SF-Autoren, HEUTE und FRÜHER in der Literatur der SCIENCE FICTION = SF.

Es geschehen Funktionen WIE: Beobachtungen der Menschheit, Kontrolle, Führen = Dirigieren von Menschen, Befruchtung der Rassen MENSCH im Sinne LIFTUNG positiver Momente, Austausch von "Profit" = im Sinn Technik, Klau von Recourssen, Bremsung von gewissen Entwicklungen oder auch Förderung von Entwicklungen, Raumflugkörper fliegen ins Sonnensystem, ERSTKONTAKT optimistisch bzw. pessimistisch, Abwehr von Asteroiden die Richtung ERDE fliegen, Aliens machen gegensätzlichen STREIT bezüglich "Eroberung" oder Übernahme "Erziehung" der Menschheit, Kraft der Rasse MENSCH, und andere Details.

Autoren wie Michael MCCOLLUM, DAVID BRIN, MICHAEL MCCOLLUM, GREG BEAR, ARTHUR C. CLARKE, MARK BRANDIS, KLAUS FRÜHAUF, KARL-HEINZ TUSCHEL, sie alle schilderten überschriftsartig DAS VERHÄLTNIS Humanität und Brutalismus auf ihre Art.

Schon in den 1970er Jahren waren einige Geschichten der Autoren der damaligen DDR der Zensur entwischt, als die Art knappe Schilderung Nicht-Sozialismus der Rasse brutaler Aliens. Die regierende Obrigkeit wollte eigentlich nur sozialistisch-humane Literatur, die Vision, dass ALIENs NICHT bedingt HUMAN sein müssen (beispiel Klaus Frühauf), war wohl NUR AUS Kapitalismus und dessen Eigenschaften gefolgert.

Allgemein Aufgelistet vor Jahr 2000 hier 6 Romane, nach 2000 4 Romane. Die Historie zeigt, das große Thema Raumsonden, Raumstationen, hat in der Entwicklung der Science Fiction derzeit nur noch wenig Bedeutung.

RAUMSONDEN und RAUMSTATIONEN der Menschen. Kurzzeilige Gegenüberstellung tatsächlicher Realität der FORSCHUNGEN und ERFOLGE mit RAUMSONDEN und RAUMSTATIONEN der MENSCHEN. Ihre Raumsonden, die Explorer, und SETI-Signale ohne Echo. Die 1te Raumstation war 1971 die sowjetische Saljut 1. Eine der bedeutendsten Raumstationen war die sowjetische Station Mir, die fast 15 Jahre lang schrittweise ausgebaut und genutzt wurde. Mit der ISS ist heute eine Raumstation in internationaler Kooperation permanent bemannt. Existent sind: Vorbeiflugsonden, Orbiter, Lander – Sonden, die auf einem Himmelskörper landen. Explorer ist das erste und zugleich umfangreichste Satelliten- und Raumsondenprogramm der Vereinigten Staaten.

autor KARL-HEINZ TUSCHEL, Roman EIN STERN FLIEGT VORBEI, DDR 1971. HANDLUNG - Der Erde nähert sich ein Objekt, das zur Gefahr für die Menschheit werden kann. Um das Unglück abzuwehren wird eine Raumflotte mit Wissenschaftlern gestartet. Sie sollen versuchen, das aus mehreren Planetoiden bestehende Objekt aus der Bahn zu lenken... wird es gelingen...

autor ARTHUR C. CLARKE, Zyklus RAMA, RAMA1 = RENDEZVOUS MIT RAMA, 1973, neue Auflage 2010. Folgen RAMA, RENDEZVOUS MIT ÜBERMORGEN, dt 1989. Und RAMA3 1991, RAMA4 1993. Aus der Tiefe des Alls taucht ein neuer, bisher nicht beobachteter Himmelskörper auf, der von einer Asteroiden-Beobachtungsstation die astronomische Kennziffer 31/439 erhält. Kapitän NORTON startet mit seinem Raumschiff ENDEAVOUR, um auf dem seltsamen Besucher, der unser Sonnensystem durcheilt, zu landen. Mit einer Expeditionsgruppe dringt er in den 16 km weiten und 50 km langen Zylinder ein und findet im Inneren eine künstlich geschaffene Welt vor, die bizarrer und staunenswerter ist als alles, was dem Menschen je begegnete... Das rätselhafte Objekt, das die Astronomen auf den Namen RAMA tauften, gab allen Rätsel auf. Es war noch weit entfernt, deutlich außerhalb der Jupiter-Umlaufbahn. Etwas, das auf eine solch große Entfernung auf dem Radar erschien, musste gigantisch groß sein. Während das Objekt durch das Sonnensystem raste, ein perfekter Zylinder...

Autor KLAUS FRÜHAUF, Roman STERN AUF NULLKURS, DDR 1979. HANDLUNG: Jahrelang hat der Kommunikationstechniker Kalo Jordan auf diesen Tag gewartet. Man hat ihn verspottet, seine Partnerin ist ihm davongelaufen, doch unerschütterlich hat er an eine Kontaktaufnahme mit Aliens geglaubt. Und nun scheint es soweit zu sein. Ein riesiger dunkler Himmelskörper nähert sich unserem Sonnensystem, und sein Kurs ist offensichtlich von Vernunftbegabten berechnet worden. Kalo Jordan gehört der Expedition an, die dem unheimlichen Stern entgegeneilt, bereit, die Fremden freundlich zu begrüßen. Dann jedoch kommt alles ganz anders. Die Funksignale werden nicht beantwortet, harte Strahlung trifft die Station auf Pluto, und ein Projektil mit sonderbaren Kugeln explodiert in der Nähe der Antennenanlage. Und das ist nur der Anfang einer Kette von Verwicklungen, die die Menschheit zu weitreichenden Entschlüssen zwingen...

Autor GREG BEAR, Roman ÄON, USA 1985, dt. Heyne 1996. Nach einem rätselhaften Lichtphänomen beobachten die Astronomen einen Himmelskörper, der auf einer langgestreckten Ellipse zwischen 10ooo und 500ooo km die ERDE umkreist. "Der Stein" wie er bald genannt wird, ist 290 km lang und hat 100 km Durchmesser. Als amerikanische Astronauten darauf landen, stellen sie fest, daß er künstlich ausgehöhlt und in 7 riesige Kammern unterteilt ist. Und sie stoßen auf ein erschreckendes Phänomen: Die siebente Kammer liegt jenseits der 290 km Außenlänge und erstreckt sich noch weitere Tausende von Kilometern in die Dunkelheit. Wohin führt dieser Korridor? In eine andere Dimension? In eine Parallelwelt? Oder ist es ein Korridor durch die Zeit? Und wer hat dieses Gebilde geschaffen?

Autor DAVID BRIN, Roman STERNENFLUT, 1994, die erste Uplift-Trilogie, Band 2, so 2013 bezeichnet. "Erfinder" des LIFTING der RASSE MENSCH. LIFTING - von Autorin DORIS LESSING schon im Zyklus SHIKASTA geschildert, der etwas andere Weg. HANDLUNGEN - Mit Gentechnologie haben die Menschen intelligente Tierarten "verbessert", unter anderem Delfine, zu gleichberechtigten Spezies weiterentwickelt. Ebenso hat jede Spezies, die im Universum den Aufbruch in den Weltraum geschafft hat, dafür Hilfe von einer höher entwickelten anderen Spezies bekommen. Doch wer half den Menschen? Eine waghalsige Expedition macht sich auf, um Licht in das Dunkel der menschlichen Evolution zu bringen...

Autor MICHAEL MCCOLLUM, Roman DIE LEBENSSONDE, USA, Verlag HEYNE 1995. HANDLUNGEN - Die MAKER, eine uralte Rasse, bevor die Vorfahren des Menschen aufrecht gingen, aber den MAKER ist nie gelungen einen überlichtschnellen Antrieb zu entwickeln, deshalb senden sie automatische Späher aus, die in der Galaxis nach Leben suchen, um eventuell eine Spezies zu finden, die das Problem bereits gelöst hat. Diese Raumsonden sind vollgepackt mit Informationen einer Hunderttausend-Jährigen technischen Zivilisation. Zum Austausch gegen den Überlichtantrieb die Lebenserfahrungern der MAKER. Eine ihrer Sonden erreicht unser Sonnensystem und ortet intelligentes Leben. Die ERDE des 21.Jahrhunderts gleicht politisch und militärisch einem Pulverfass, technische Erkenntnisse der MAKER könnten der entscheidende Vorteil für die Menschen sein und werden...

Autor MARK BRANDIS, Roman RAUMSONDE EPSILON, dt. 2009. HANDUNGEN: Die sog. Epsilon-Bootes-Zivilisation hat eine unbemannte Raumsonde in unser Sonnensystem geschickt, die nicht mehr zurückkehren kann – Bote einer technologisch um 10.000 Jahre fortgeschrittenen Kultur. Und alle wollen sie haben. Der Autor serlbst Figur als Mark Brandis, der gegen seinen Willen in diese Affäre hineingezogen wird, muß erkennen, wie skrupellos die Jagd um die Trophäe verläuft und mit jeder Sekunde steigt die politische Spannung zwischen EAAU und VOR, denn wer die Sonde hat, "hat" die Welt.

Autorin UTE MROZINSKI, RAUMZEITLEGENDE, 2012. Die Autorin kittet eine gewöhnliche Action-Romanze um Klischee-Ideen, insofern eine Art naive SF.
HANDLUNG - 35. Jahrhundert, die Menschheit ist endlich geeint. Doch die Erde wird zentralistisch regiert, von einer siebenköpfigen Elite aus Wirtschaft und Wissenschaft. Das Parlament in Gaia-Stadt wird von dem Supercomputer SaggitJ35 "gesteuert". Der Physiker Jonas Silberstein arbeitet auf einer orbitalen Forschungsstationen, um die Erde. Er hat den Auftrag, mit seinem Team eine Theorie auszuarbeiten, die eine fünfte Dimension beweist. Der konkrete Nutzen besteht darin, neuartige, schnellere Triebwerke zu entwickeln, die Raum und Zeit zusammenziehen, und somit Raumschiffe in Nullzeit fortbewegen können. Jonas arbeitet mit Kollegen an der besagten Theorie, sie sind für den Hawkingpreis nominiert. Jonas wehrt sich gegen Karrieristen, er wird nicht anerkannt. Jonas ist ein 5D-Mutant. Er sieht normal was andere gar nicht sehen. Jonas sieht kleinste Materieteile auch. Jonas arbeitet nun an den Einsteinmodulen. Die Module gleich der Raumstation am Rande von Saggitarius A, dem Schwarzen Loch. Für Jonas und Freunde ist der Kampf gegen dunkle Mächte Allestag...

Autor AL ROBERTSON, Roman DUNKLER ORBIT, 2017. Ein naiver Roman, zu viele Klischees. HANDLUNGEN: Die Menschen leben inzwischen auf einer Raumstation im Erdorbit – regiert vom Pantheon, göttergleichen künstlichen Intelligenzen. Kriegsveteran Jack Forster ist gerade erst auf die Raumstation zurückgekehrt, als er wegen Hochverrats angeklagt wird. Dann verschwinden auch noch zwei von Jacks Freunden spurlos, und er selbst findet sich inmitten einer gewaltigen Verschwörung wieder, die die Zukunft der Menschheit bedroht. Doch zum Glück ist er nicht allein, denn sein eigenwilliger Kompagnon Hugo Fist, eine skrupellose K. I., steht ihm zur Seite...

+++] ENDE ARTIKEL.


++##/WORDs)2)ARTIKEL-041-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN. )Haben1)).
++@@/WORDs]2]Dienstag.12.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=01.25.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, WIRKLICHKEIT. )Haben1)).

[+++ ANFANG ARTIKEL.

DIE "SCHÖNHEIT DER AUßERIRDISCHEN" oder künstlich auf Dauer ist FALSCH... von Autor GEORGE ZEBROWSKI, HUMAN oder BRUTAL, eine Geschichte der Anthologie AUF DER STRASSE NACH OODNADATTA, 2002, neue Lebens-Inhalte in hunderten Jahren??

Die Anthologie herausgegeben vom ehemaligen Lektor WOLFGANG JESCHKE des Verlages HEYNE, RANDOMHOUSE. INTERESANTE Erzählung. GEORGE ZEBROWSKI, USA, DIE TODE künstlicher Intelligenzen, Original 1999 USA. Eine Betrachtung LEBENDER PROGRAMME...

Die Ausgewählte Story der Anthologie: DIE STRASSE NACH OODNADATTA... ECHTES Leben nach Probieren künstlichem Leben... die HANDLUNG: Statt alter PCs oder Computer hat man Boxen in denen Programme Geladen waren, die künstlichen Intelligenzen. Die KI. Die Menschen Mira und Jimmy dieser Zeit. Jimmy hörte, die ihm fragenden Mira auf dem Bildschirm "ich komme gleich rüber". Mira und Jimmy besitzen "Butler", eben geladene Programme, die KIs, in wohl wenig agierenden materiellen Körpern, so hat Mira das GÖR Stoffpuppe Augie, eigentlich für Jimmy. Mira ist ihrer Stoffpuppe überdrüssig. Sie will wieder echt leben, sie will wieder körperliche Nähe zu Jimmy, sie besucht Jimmy in seiner 75ten Etage, dem Studio-City-Nest. Während sie miteinander reden öffnete sich laufend der Drei-D-Windows und sie sahen beide echte nackte Frauen und Männer kopulieren da, die auch Partner(in) wechselten im Video laufend schnell. Mira hatte das Jahre vorher nie "berührt", aber nun, sie war nun wegen echten SEX mit Jimmy gekommen, sie wollte es selbst wieder, sie ärgerte der Sex von Jimmy mit Stoffpuppe Augie. Warum er sie weniger als früher dafür nahm? Drei-D-Windows schaltete sich eben auf ihre Gedanken deshalb ein... nun kam ein Techniker der Firma, um Stoffpuppe Augie in der Box der intelligenten Programme (wohl Art körperlicher Avatar?) zu "fesseln", Art Gefängnis, für Jimmy nicht wieder verfügbar zu machen, Mira will Jimmy selbst besitzen, nachdem sie lange Zeit Abstand hatte, Modernität ist eben allein nicht das ganze Leben...

Autor ZEBROWSKI "fragt" das Lese-Publikum: Ist der menschliche Sex in der Technik Zukunft aus dem menschlichen Leben Verschwunden? Wenn gar KIs Nachkommen haben können... und ZEBROWSKI meint: Das Echte ist nur echt lebendig und dauerhafte biologische Lebensweise trotz aller modernen Technik ist das Echte...

+++] ENDE ARTIKEL.



WORDs-Heute)Beitrag-ARTIKEL-042-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der VERGANGENHEIT der Phantastischen Literatur. {{DAS-IST1}}
WORDs-Heute]Mittwoch.12.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=16.20.UHR. {{DAS-IST1}}
WORDs-Heute]ALLGEMEIN => SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, zur REALITÄT. DER Blog der literarischen IDEEN.{{DAS-IST1}}

[+++ ANFANG ARTIKEL.

NOSTALGIE, HOMMAGE der HISTORIE der Phantastischen Literatur. Die KLASSIK. Anfang zirka ab 1250, die Erwähnungen. Formate des SCHAUERROMAN, heute nah dem Horror zugespielt. Cover und Klappentexte aus eigener Sammlung, mitunter Daten von WIKIPEDIA genommen. Diese HISTORIE hat hauptsächlich die Genres Phantastischer Literatur von heute geprägt.

DANTE ALIGHIERI, 1265 Florenz - 1321 Ravenna. Dichter und Philosoph italienischer Sprache. ALIghieri überwand mit der "Göttlichen Komödie" das bis dahin dominierende Latein. Roman DIE GÖTTLICHE KOMMÖDIE, Beschreibung der "Hölle", wohl in Anlehnung der INQUISITION in Spanien damals, im Gewand der "Religion".

JAKOB von GRIMMELSHAUSEN, Roman DER ABENTEUERLICHE SIMPLICISSIMUS, fiktive Biografie eines eines wilden Abenteurers, das Bild auf dem Titelbild 1954er Auflage z. Beispiel lässt ahnen, der Abenteuerer mit Hinterrücks Schwanz, ist ein theoretisches Abbild des "Teufels". Exakter Name des Schriftstellers = Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, 1622-1676, war ein deutscher Schriftsteller.

JOHANN WOLFGANG von GOETHE, 1749-1832, Weimar, geadelt 1782, bedeutender deutschsprachiger Dichter. Roman "Dr. Faust", Problem: Was hält die Welt zusammen? FAUST geriet dadurch an den "Teufel", der FAUST über lange Zeit Erklärungen machte und dafür das "Gretchen" des GOETHE sich nahm.

HONORE de BALZAC, 1799-1850, Paris, war ein französischer Schriftsteller. Mit STENDAL und FLAUBERT als Dreigestirn bezeichnet. Roman - DAS CHAGRINLEDER, ein Objekt das Wünsche erfüllen konnte, aber nach jedem Wunsch sich verkleinerte, zuletzt als GARNICHTS, sich den Wünschenden holte.

HENRY RENE ALBERT GUY de MAUPASSANT, 1850-1893, Paris, französischer Schriftsteller, einer der großen Erzähler Frankreichs, seine Geschichten wurden häufig verfilmt. Roman DER HORLA, ein Geist zuhause, der alles, Dasein wie nähere Umwelt dem starken Verschleiß "zauberte". Eine Art des eigenen Lebens von MAUPASSANT.

R. L. STEVENSON, Robert Louis Balfour Stevenson, 1850-1894, Samoa, war ein schottischer Schriftsteller, Reiseerzählungen, Abenteuerliteratur, historische Romane. Romane DIE SCHATZINSEL, die Schauernovelle DER Fall des Dr. JEKYL UND Mr. HYDE. Phänomen der Persönlichkeitsspaltung. Psychologischer Horrorroman.

JONATHAN SWIFT, 1667 Dublin - 1745 Dublin, Schriftsteller und Satiriker. Auch mit Pseudonymen geschrieben. Roman GULLIVERS REISEN. Gulliver gelangt in das Land der Zwerge, auch in das Land der Riesen, wird von den Zwergen an den Boden gefesselt.

K. L. IMMERMANN, Karl Leberecht Immermann, 1796-1840 Magdeburg, Düsseldorf, war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker. Roman MÜNCHHAUSEN. Eine Geschichte in Arabesken, in 4 Teilen , Jetztzeit 1977 neue Auflage.

FRIEDRICH de la MOTTE FOUQUE, Erzählungen: DAS SCHAUERFELD, sowie RITTER UND GEISTER, exakter Name: Friedrich Heinrich Karl Baron de la Motte Fouqué, 1777 Brandenburg - 1843 Berlin, war einer der ersten deutschen Dichter der Romantik, nach etlicher Zeit beim Militär.

In die MODERNE des Schauerromans, zugerechnet schon dem HORROR, sind die häufig viel mehr bekannten Romane von MARY SHELLY und BRAM STOKER. MARY SHELEY, 1797-1851, London, voller Name = geborene Mary Godwin, häufig auch als Mary Wollstonecraft Shelley bezeichnet, Roman FRANKENSTEIN.

BRAM STOKER, Roman DRACULA, Abraham „Bram“ Stoker, 1847, Dublin - 1912, London. War ein irischer Schriftsteller. Hauptsächlich bekannt durch den Roman DRACULA. Die Geschichte eines Nachtwesens, eines Vampirs, der nachts im Sarg erwacht und raussteigt in die Welt, bis es heller Tag wird, und des mutigen Menschen, der ihn bekämpft. Ein Vampir schädigt die Menschen, so ist diese Vampir-Figur erdacht vom Autor.

+++] ENDE ARTIKEL.


++##/WORDs)A)ARTIKEL-043-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. SCIENCE FICTION, IDEEN. ++##/Wxyz.++
++@@/WORDs]B]Donnerstag.13.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=14.30.UHR. Literatur und Realität. ++##/Wxyz.++

[+++ ANFANG ARTIKEL.

STAR TREK, damit im Zusammenhang Begriffe BEAMEN, PORTALE, STARGATE, ENTERPRISE, WURMLÖCHER.

WIKIPEDIA charakterisiert STAR TREK: Deutsche Worte etwa SO: - „Sternenreise“, „Sternentreck“, „Reise durchs All“, ist ein langlebiges US-amerikanisches Science-Fiction-Franchise, das der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures bzw. deren Mutterkonzern Viacom gehört. Es basiert auf der von Gene Roddenberry erdachten Fernsehserie Raumschiff Enterprise, die unter dem Titel Star Trek in den Vereinigten Staaten von 1966 bis 1969 erstausgestrahlt wurde. Der kanonische Teil des Franchise umfasst neben dem Pilotfilm DER KÄFIG 5 Fernsehserien mit 703 Episoden sowie dreizehn Kinofilme. Die Zugehörigkeit der in den frühen 1970er Jahren entstandenen, 22-teiligen Zeichentrickserie Die Enterprise zum Kanon ist umstritten. Die von Paramount lizenzierten, ebenfalls zum Franchise gehörenden über 1000 Comics und die in mehr als 700 Bänden erschienenen Romane und Kurzgeschichten gehören überwiegend nicht zum Kanon.

HIER interessiert bezüglich obiger Definition die begleitende SF-Literatur, STAR TREK hat viele Episoden-Bücher, voller starker Ideen, ja STAR TREK ist so besehen EINE SAMMLUNG oder Aneinanderreihung von prächtigen, aber auch trivialen SF-Ideen. SF-Ideen sind hervorstevhendes MERKMAL von STAR TREK. Die IDEEN haben erste PRIORITÄT gegenüber der verknüpfenden Romanzen um menschliche Eigenschaften. Gerade wohl deshalb sind Anhängerschaft und Fans meist Jugendliche Leser bzw. Kinogänger der Filme.

Einige MARKANTE Bücher sind hier erwähnt, 2 Romane mit Auflage Jahr 2010, und 1 Roman mitAuflage Jahr 2017, dieses 3te Buch mit Ideen heutzutage. STAR TREK ist meist nach TITEL organisiert, weniger Vorang hat Name des Autors. STAR TREK ist das MOTIV, STAR TREK ist EIN SYMBOL der ZUKUNFT.

Hauptmotiv ist die Darstellung der WELT in 100 oder 200 oder noch mehr Jahren ZUKUNFT. "Gallionsfiguren der Zusammenhänge" sind fremde Lebensformen, die Schilderung ihrer Besonderheiten, sind Kriege aus welchen Gründen auch immer, sind Technik, sind Waffen mächtigster Wirkungen, sind Sternen-Weiten tief in den Galaxien, und besonders DENKEN und SEIN der MENSCHEN und ihre Macht werden hervorgehoben.

SF-Roman STAR TREK - DEEP SPACE NINE 8.04: "Dämonen der Luft und Finsternis", Auflage Jahr 2010. Von SF-Autor KEITH R. A. DECANDIDO. DIE HANDLUNG - Ein wenig KURZ OPTIMIERT: Sie reisten ehedem von einer Welt zur nächsten – dank ihrer mächtigen Portale. Sie waren gefürchtet, Monster aus dem All. Dämonen aus Luft und Dunkelheit. Doch sie verließen ihr Reich. Man fand den Schlüssel zu ihrer wundersamen Technologie.

"Türen" stehen nun offen. Colonel Kira Nerys und Mannschaft und Verbündete wagen eine Rettungsmission, sie wollen die Welt vor der Zerstörung durch eine Bedrohung aus dem entfernten Deltaquadranten zu bewahren. Lieutenant Nog und Ensign Thirishar ch’Thane suchen derweil nach einem Weg, die Raumportale ein für alle mal zu schließen. Quark gerät in eine gefährliche Lage, die über die Kontrolle dieser Durchgänge entscheiden könnte...

SF-Roman STAR TREK - TITAN 5 - "Stürmische See", Auflage Jahr 2010. Von SF-Autor CHRISTOPHER L. BENNETT. DIE HANDLUNG - Ein wenig KURZ OPTIMIERT: Verheerenden Ereignissen von Star Trek: Captain William Riker und seine Mannschaft sollen die Mission im tiefen Raum wieder aufzunehmen. Kernprinzipien der Sternenflotte. Die Katastrophe hatte den Menschen Narben gebracht. Planet DROPLET ist eine Wasser-Welt. Dennoch gedeiht Leben auf DROPLET. Aili Lavena, die aquatische Pilotin der Titan, führt die Erforschung dieser geheimnisvollen Welt an. Gefahren kommen aus dem wilden Ozean. Lavena hat Kontakt mit einheimischer Spezies. Riker wird zu einem entscheidenden Moment seiner Ehe von Deanna Trois Seite gerufen. Lavena und Riker werden als vermisst gemeldet.

SF-Roman STAR TREK - THE NEXT GENERATION, "Der Pfeil des Schicksals", 2017. Von SF-Autor DAYTON WARD. DIE HANDLUNG - Ein wenig KURZ OPTIMIERT: Captain Jean-Luc Picard und seine Besatzung entdecken ein gigantisches fremdes Schiff, das schon seit Jahrzehnten durch die Leere des Alls treibt. Die Sensoren empfangen an Bord des Wracks Lebenszeichen – Angehörige einer fremden Spezies im Kälteschlaf. Obwohl es wie ein riesiges Schläferschiff aussieht, handelt es sich in Wirklichkeit um eine Waffe mit der Möglichkeit, ganze Welten auszulöschen. Letzte Kriegslist aus der Zeit eines Konflikts, der über Generationen hinweg in einem System in der Nähe geführt wurde. Die Waffe selbst stammt aus der Zukunft und wurde nur aus einem Grund in der Zeit zurückgeschickt, um den interplanetaren Krieg zu beenden, bevor er überhaupt beginnt!

+++] ENDE ARTIKEL.


+2222)ARTIKEL-044-MONAT/Juli/2017/DIE CHIMÄRE.//. Das Interesse an der ZUKUNFT. DER Blog der SF-IDEEN. )Haben1)).
+1111]Freitag.14.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=22.02.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, REALITÄT oder VR? )Haben1)).

[+++ ANFANG ARTIKEL.

Eine Erzählung des SF-Autors KLAUS FRÜHAUF. Büchlein DAS FREMDE HIRN, eine Sammlung von Erzählungen. 1982. Serie KOMPASS. Verlag NEUES LEBEN BERLIN.

Die Ausgewählte Story HEUTE - DIE CHIMÄRE. Autor KLAUS FRÜHAUF. Erzählung mit 12 Seiten. Warum diese Story?

Die PRIVATE HOMEPAGE und Beitrag Artikel 040 beinhalten das sogenannte LIFTING von intelligenten Rassen um die Eigenschaft INTELLIGENZ zu steigern. Auch größere Tiere können "angehoben" werden. So Möglichkeiten "stimulierender Strahlung", von Autorin DORIS LESSING dt. Übersetzung Roman-Zyklus SHIKASTA 1989 // USA 1979 geschildert, wie auch von Autor DAVID BRIN dt. Übersetzung Roman STERNENFLUT 1994 // USA 1983 geschildert. Man kann Autorin LESSING als "Erfinderin" des LIFTING-PROZESSES vielleicht bezeichnen, obwohl Jahre vorher auch allgemeine Details schon in anderen SF-Romanen in Erwähnung geschildert wurden.

Auch der verstorbene DDR-Autor KLAUS FRÜHAUF, Lebzeiten 1933 bis 2005, hatte eine solche Methodik der Intelligenzsteigerung, aber anderen Motivs, in der ERZÄHLUNG - DIE CHIMÄRE schon 1982 in seiner Erzählungs-Sammlung DAS FREMDE HIRN geschildert, also ein Zusammenhang noch vor DAVID BRIN.

Der Erzählungsband DAS FREMDE HIRN umfasst 14 Stories des Autors, Aufregendes, Merkwürdiges, FRÜHAUF nutzt auch biowissenschaftliche Erkenntnisse, auch Hirnoperation, Hirntransplantation, Klonierung, Vererbung, Züchtung von Parahumanoiden, Kontakt mit außerirdischen Lebensformen, Hypothesen, Hybriden, Chimären. Die Palette zukünftiger "Schreibbereiche".

Erzählung DIE CHIMÄRE, nur ein Streifschuss zur "Intelligenzsteigerung" bei Tieren, hierbei EHER die Möglichkeit nach VERSTORBEN der Körper, das weiterleben in einem CORNUA. Eine Idee unterschiedlicher Geschichten. Kurze HANDLUNG: Zwei Menschen, Mann und Frau, Geschwister, fahren mit einem Jeep zum Ort PUNTA CORNUA. CORNUA werden die Hammerhaie dort genannt. In Kalifornien am Meer. Ein Ort am Meer. Im Wasser schwimmen viele Hammerhaie. In der nahen Bodega am Meer gibt der Mann, Professor Sinclair den Einheimischen Tequila aus, und noch einen, und noch einen. Sie sollen ihm erzählen was geschehen ist. Die Einheimischen bemerken, der Mann und die Frau sind Haijäger, und die Männer des Ortes kommen durch Tequila ins erzählen. sie erzählen die Wahrheit, ihre Wahrheit über Tierversuche an Haien in SAN DIEGO. Sie erzählen wie einer ihrer Leute, durch einen seltsamen Hai umkam. Sie hören und erzählen von Transplantationen menschlicher Hirne in Haie. Das derartige Ergebnis, solche Haie werden sehr angriffslustig. Ja aggressiv. Man nennt sie daher Chimären. Und die Frau vom Jeep, sie erzählt wie beläufig, dass ihr Bruder Larry durch einen Unfall ums Leben kam. Und dessen Hirn zum Weiterleben in einen Hammerhai eingesetzt wurde. Und der Mann vom Jeep ist auch ihr weiterer Bruder, Professor Sinclar. Beide vom Jeep halten sich noch mit Wahrheit bedeckt. Am nächsten Tag sehen sie den 5-Meter-langen Hammerhai mit dem Buckel, er ist tot. Die Frau sagt den Einheimischen schließlich danach, der Buckel war ein Tornister, ein elektronisches Gerät, Verbindung des Larry mit dem Hai. Und nun lag genau dieser Hai, lateinisch CORNUA, mit einem blutigen Schnitt am Kopf auf den Klippen. Dieser CORNUA mit dem Tornister. Der mit Larrys Hirn, ein Hirn sei etwas besonderes das unbedingt weiterleben soll, hatten die zwei Jeepleute früher sich überlegt und darauf gehandelt. Professor Sinclair, Institut für Hirnforschung hatte das Praktische damals gemacht. Larry lebte also weiter. Doch jetzt, Leben nicht um diesenjeden Preis. Der Hai war tot, Larry auch, ganz tot nun, der tötende Schnitt am Kopf war von... Professor Sinclair hatte heimlich die notwendige Konsequenz gezogen und diese ausgeführt, auch sein SoBruder darf so nicht... oder allgemein, ein Mensch, dem Intelligenz "extra gegeben" oder dem Wissen "extra gegeben", darf DAMIT nicht Menschen zum Sterben, oder sukzessiven Siechen, veranlassen oder bringen, so rein formal aus dieser Geschichte geschildert...

Klaus Frühauf, 1933 - 2005, Rostock, war einer der wichtigsten Science-Fiction-Autoren in der DDR. WIKIPEDIA schreibt über FRÜHAUF, er verfasste ~ 20 SF-Bücher in bisher 46 Auflagen. In seinen Science-Fiction-Werken übte er zunehmend auch Kritik an gesellschaftlichen Verhältnissen, darunter der DDR, was dazu führte, dass sein Roman DIE STADT DER TAUSEND AUGEN nicht 1988, sondern erst 2000 erscheinen konnte.

Seine SF-Romane: 1974 Mutanten auf Andromeda, 1976 Am Rande wohnen die Wilden, 1979 Stern auf Nullkurs, 1981 Genion, 1983 Die Bäume von Eden, 1984 Das verhängnisvolle Experiment, 1988 Lautlos im Orbit, 1996 Finale, 2000 Die Stadt der tausend Augen (1988 bereits fertiggestellt, durfte in der DDR nicht veröffentlicht werden), 2003 Aufstand der Sterblichen.

Erzählungssammlungen: 1977 Das Wasser des Mars, 1979 Der Flug in die Sonne, 1982 Das fremde Hirn, 2001 Das Monster von Llahna. Auch mehrere einzelne Erzählungen in Anthologin. Der autobiografische Roman: WELTENSPRINGER (wurde vom Autor 2005 kurz vor seinem Tod fertiggestellt und ist bisher nicht erschienen).

+++] ENDE ARTIKEL.



1@@11WORDs)ARTIKEL-045-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. DER einfache BLOG - Blog der SF-IDEEN.++##/Wxyz.++
2@@22WORDs]Sonntag.16.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=21.44.UHR. SCIENCE FICTION, IDEEN, PHANTASIEN, REALITÄT oder ??? ++##/Wxyz.++
3@@22WORDs]Montag.17.07.Juli.2017 - Korrektur der Grammatik auf der Homepage, HOCH GELADEN = MEZ=06.50.UHR. ++##/Wxyz.++

[+++ ANFANG ARTIKEL.

TELEPATHIE. GEDANKEN-LESEN. GEDANKEN-HÖREN. Die Beziehung DESSEN zum MENSCH. Ist TELEPATHIE Element der MAGIE? Ist TELEPATHIE die Konzentration auf GEDANKEN? KONZENTRATION auf Fixierten Mensch.

MICHIO KAKU, Japaner, schreibt in seinem Buch DIE PHYSIK DES BEWUSSTSEINS, über die Zukunft des Geistes, über Gedankenkraft des Menschen. Die TELEPATHIE-Eigenchaft ist uns so nicht gegeben. Autor MICHIO KAKU beschreibt dies. Die Hoffnung: Jedoch mittels elektromagnetischer Kräfte können Wissenschaftler beginnen unsere Gedanken zu entschlüsseln. Harry Houdini, 1874-1925, gilt einigen Historikern als größter Zauberkünstler aller Zeiten, er war fest davon überzeugt Telepathie ist unmöglich, doch seine Illussionen waren nahe der Telepathie, was er streng verneinte.

Die phantastische Literatur ordnet Telepathie gewissen Aliens aber zu. Und KAKU meint, die Wissenschaften sind dabei zu zeigen, dass Telepathie möglich ist oder wird. Telepathie könnte auch die Art und Weise radikal verändern, wie wir mit Computern und der Außenwelt in Wechselwirkung treten.

Bei aller MODERNITÄT, die auf uns Menschen zukommt, mein persönliches Veto DAZU: Wenn Menschen telepathisch in Verbindung treten können, Hören wir im persönlichen Hören des uns umgebenden Umfelds mit Menschen, dann mehrere STIMMEN gleichzeitig, sozusagen ein Chaos von STIMMEN? Das Problem wäre gelöst durch KONZENTRATION auf jeweils EINE STIMME, wenn dies möglich sei. Aber wie? Hat jeder Mensch seine eigene FREQUENZ seiner STIMME durch Fixierung auf einen MENSCH? Dann wäre das kein CHAOS mehr.

Die phantastische Literatur macht sich DAS LEICHT und schreibt die Vokabel TELEPATHIE "einfach in den Text", und die literarische Telepathie "funktioniert dann soeben" storyartig. Sie nennen sich Telepathen oder ESper oder noch irgendwie. Autoren ersinnen spezielle Namen für solche Menschen. Aber diese Eigenschaft können Autoren nicht "herbeizaubern". Die Realität heutzutage: WIR Menschen können Festplatten der Computer LESEN, wir besitzen SMARTPHONE um in das Internet zu kommen und um dort zu LESEN. Nicht dort um zu Leben. Aber eben nur mit speziellen PC-Programmen. Mehr können wir noch nicht.

BISHER - Ein direkt organisch-körperliches "Wachstum" per Evolution MENSCH für eine Eigenschaft Telepathie wird es nicht geben. Ärzte haben keine Medikamente um die Telepathie-Eigenschaft dem MENSCH "normal zu geben". Wenn es einen Weg zur Telepathie gibt, da wird wieder die Technik in hoher Modernität sein die uns helfen kann Telepathie zu haben.

Ob man Telepathie auch möchte, ob man sie will, da reagiert jeder Mensch der Zukunft wohl auch anders darauf. Ältere Menschen scheuen Computer, vielleicht scheuen sie die Telepathie. Die Transplantation eines PC-CHIP in den Kopf oder Brust ermöglicht eventuell Telepathie? Das wäre aber schon ein weiter Schritt in die Lebens-Ebene eines Cyborg, der organische Mensch mit Technik-Prothesen. Auch fragwürdiges Sein? Der HERZSCHRITTMACHER ist ein Schritt in der Technik-Methodik dem Menschen sein Leben zu stabilisieren. Mehr noch nicht.

Für das gewöhnliche Tier HUND, meist als treuer WEGGEFÄHRTE des Menschen, ist es möglich einen CHIP unters Fell zu transplantieren, um die Identität des Tiers zu sichern. Auf dem Bauernhof wird den geborenen Kälbern auch ein CHIP unter die HAUT transplantiert, um die Tiere vor Diebstählen zu schützen.

Zeitlich weit zurückliegende Bücher, die Vorgänger, der Science Fiction Literatur, zirka vor dem Jahr 1960, da haben Autoren das Können der Telepathie, oder besser geschrieben, das Problem Telepathie in SF-Romanen nach ihren ersten Vorstellungen geschildert.

A. E. van VOGT, hatte keinerlei STUDIUM, aber VOGT hatte INTELLIGENZ, VOGT beschrieb in seinem SF-Roman SLAN auch telepathische HELDEN, eben auch ERSTE belletristische Romanzen dieser Art. WIKIPEDIA charakterisiert VOGT mit WORTEN wie: VOGT schildert den Kampf von geistig überlegenen Einzelgängern, die durch Mutation o.ä. parapsychische Fähigkeiten bis hin zu übermenschlichen sog. "Superkräften" entwickelt haben und als Fremdkörper von der Gesellschaft ausgestoßen wurden. Sein erster großer Erfolg wurde der Roman SLAN 1940. Er bildete eine der Grundlagen für die Heilsbewegung der "Dianetics", die ein seinerzeit mit ihm befreundeter Autor bei Astounding, L. RON HUBBARD, zu Beginn der 1950er Jahre in den USA ins Leben rief.

ISAAC ASIMOV, studierter Biochemiker, vortrefflicher SF-Autor, wohl der produktivste Autor der SCIENCE FICTION bislang, laut Enzyklopädie WIKIPEDIA scnrieb und veröffentlichte ASIMOV 500 Werke, und zirka 1.000 Essays. ASIMOV war ein GENIE. Seine SF-Trilogie FOUNDATION, dt. in den Jahren 1951, 1952, 1953 bei Verlag Heyne erschienen. In diesem Geschichten-Komplex taucht der Name "MAULTIER" auf, diese HELDENFIGUR war einer der TELEPATHEN in den großen 10.000jährigen Handlungs-Zeiten der Geschichte seiner FOUNDATION.

HÖREN - Als auditive, aurale oder akustische oder gedankliche Wahrnehmung. TELEPATHIE, das Wort für gedankliche Wahrnehmung, auch bezeichnet als GEDANKEN-HÖREN, GEDANKEN-LESEN. Auch in diesen hier genannten SF-Romanen schleicht das "Gespenst Krieg" neben oder direkt durch die Geschichten zu "Schwimmen". KRIEG - als Heuptaktionator derzeitiger Science Fiction.

Moderne SF-Romane heutiger ZEIT 2017, von jetzigen aktuellen Autoren seit zirka 2010, sie beschreiben im VERBUND mit der Vokabel TELEPATHIE prima Handlungen in SF-Romanzen, bisweilen SEHR GUTE solche HÖRER-OPERAs oder LESER-OPERAs, oft als DEBÜT, aber anfangsartig leider oft nur das DANEBEN-DEBÜT, weit ab vom ERFOLG daraus. DEBÜTs gehen oft den "Bach runter" wie man sagt, Erstlings-Werke sind oft zu BANAL im AUSDRUCK und GESCHEHEN, Häufungen von Klischees, Literatur ist immer abhängig von den Erwartungen des LESE-PUBLIKUMS. Der REINFALL mit DEBÜT ist aber nicht "gesetzartig", ist einfach die STÖRUNG im ERSTLING-BUCH. Die MENGE der Science-Fiction-Autoren und die MEUTE der LESER und LESERINNEN hat auch viele DEBÜTANTEN zugleich auf hohes Podest platziert. Manche Autoren erreichten mit ihrem DEBÜT-ROMAN zugleich totale Begeisterung. Solche ZÜNDER waren zum Beipiel die 5 Beeeeees: BESTER, BRIN, BEAR, BANKS, BAXTER... Und Weitere werden Kommen, ganz Sicher...

Autor KNUT BASTEL - SF-Roman LAUTE GEDANKEN, Kindle Edition, 2012. Vornweg, technische Details nur im Hintergrund. Eher kann man diesen Roman das Substantiv ROMANZE zuordnen. So gesehen, eher ein belletristisches Werk, als saubere SCIENCE FICTION. KURZE HANDLUNGEN - Dr. Frank Lehnert, Psychologe, Familienvater, hat das Ereignis der ersten Begegnung mit Aliens. Die Galaktischen. Es beginnt auf der Erde eine Entwicklung, die kühnste Phantasien erzeugt. Die Menschen entwickeln telepathische Fähigkeiten. Geheimste Gedanken werden sichtbar, erotische Erlebnisse, wie auch Lügen, Verrat und Betrug. Der Widerstand gegen die Telepathen wächst. Der Held der Geschichte nimmt eine erstaunliche Entwicklung...

Autorin CLAUDIA SCHUSTER - SF-Roman DIE SCHWÄRZE HINTER DEM LICHT, 2015. Näher am Subgenre KRIMI als an SF. Aber Detektivin ist eine Telepathin. KURZE SCHILDERUNG der HANDLUNG: Ein brutaler Mord zerstört die Idylle. Auf Bat’klan. Inspektor David Li wird die externe Ermittlerin Sona Bender zur Ermittlung beigegeben. Ausgerechnet eine Telepathin. Wird David sein Geheimnis vor ihr bewahren können? Auch Sona verheimlicht David Li gegenüber, dass sie seine Gedanken gar nicht lesen kann. Missverständnisse folgen daraus. Verdächtigungen folgen daraus. David und Sona mögen sich... doch die Zeit drängt, denn es bleibt nicht bei einem Mord...

Autor DIMA ZALES - SF-Roman DIE GEDANKENLESER, Kindle Edition. 2015. Der Autor hat bereits viele SF-Romanzen geschrieben, er besitzt aber noch keinerlei CHARAKTERISTIK in der Enzyklopädie WIKIPEDIA. ZALES wird als BESTSELLERAUTOR in den USA geschätzt, seine neue Serie über Gedankenleser findet Begeisterungen. DIE KURZE EINSCHÄTZUNG - Alle denken ich sei ein Genie. Alle liegen falsch. Sicher, Ich habe HARVAD UNI im Alter von achtzehn Jahren abgeschlossen und verdiene jetzt eine unglaubliche Menge Geld mit einem HEDGE FOUND. Der Grund dafür ist allerdings nicht, dass ich besonders clever bin oder wie verrückt arbeite. Ich BETRÜGE, sagt die Hauptfigur, der HELD, der Geschichte, ich besitze eine einzigartige Fähigkeit. Ich kann die Gegenwart verlassen und in meine eigene persönliche Version der Realität eintauchen – den Ort, den ich die Stille nenne – an dem ich meine Umgebung erkunden kann, während die restliche Welt innehält. Eigentlich dachte ich immer, ich sei der Einzige, der das tun kann — bis ich sie getroffen habe. Ich heiße DARREN, und das ist die Geschichte, wie ich herausgefunden habe, dass ich ein Leser bin... ein Telepath...

Autor DIMA ZALES - SF-RomanDIE ÄLTESTEN, 2016. Der ICH-Erzähler: KURZ DIE HANDLUNG - In die 2. Ebene gelangen zu können, macht mich unglaublich mächtig. Jetzt stecken alle, die mir wichtig sind, in Schwierigkeiten, aber ich kann die 2. Ebene nicht mehr erreichen. Die Ältesten können es, aber werden sie es mir beibringen? Und falls ja, welchen Preis werde ich dafür zahlen müssen? Letztendlich kommt die Entscheidung, wie IMMER... DAFÜR oder DAGEGEN... Dazwischen ist kein Volumen...

Autor PAUL MCAULEY - VIERHUNDERT MILLIARDEN STERNE, Der Alien-Zyklus, Kindle Edition, Band 1, Neuauflage 2016. Die Trilogie besteht aus Band 1 = Heyne 1995, Band 2 = VERBOTENE HARMONIEN, Heyne 1995, Band 3 = EWIGES LICHT, Heyne 1995, danach Heyne nur mit englischen Texten seiner Bücher, dt. aber seine folgenden Bücher bei EDITION KINDLE.

KURZ GESCHILDERTE HANDLUNGEN - Ein mysteriöser Planet. Dorthy Yoshida ist Astronomin – und sie ist telepathisch begabt. Sie soll das Geheimnis eines kleinen Planeten enträtseln. Diese Welt scheint von einer intelligenten Lebensform gestaltet worden zu sein, aber sie ist nur von halbintelligenten Hirten bewohnt, die Herden von schneckenartigen Pflanzenfressern hüten, deren Nervensystem nur rudimentär entwickelt ist. Es ist schwer vorstellbar, dass eine Verbindung zu den Aliens besteht, die zu den unversöhnlichen Gegnern der Menschheit gehören und ihr bei jeder Gelegenheit erbitterte Raumschlachten liefern. Doch als Dorthy die Oberfläche des Planeten betritt, fühlt sie die intensive Gegenwart einer so überwältigenden Intelligenz, wie ihr noch nie eine begegnet ist...

JAMES TIPTREE Jr. - laut Vornamen Autor, heißt aber eigentlich Alice B. Sheldon, also Autorin, geboren 1915 Chicago, gestorben 1987 McLean, USA, war eine US-amerikanische Schriftstellerin und Psychologin. Die Autorin benutzte zwischen 1968 und 1987 das Pseudonyme James Tiptree Jr. Auch das Pseudonym Raccoona Sheldon. Veröffentlichungen: 2 SF-Romane und etliche Erzählungen und Erzählungs-Sammlungen. Ihre Erzählungen waren sehr Geschätzt.

SF-Roman DIE MAUERN DER WELT HOCH, Werkausgabe, Gebundene Ausgabe, SEPTIME 2016. Im Jahr 1980 erste Auflage DIE FEUERSCHNEISE, Verlag Heyne. DIE HANDLUNGEN IM ROMAN GANZ KURZ - Dr. Daniel Dan führt auf der ERDE ein lang geplantes Experiment zu Telepathie in medizinischer Betreuung. Gegen seine eigenen unbewussten Abgründe. TIVONEL, ein rochenartiges Wesen, kehrt in ihre Heimat TYREE zurück. Sie erfährt, dass ihre Welt bedroht wird von einem alles vernichtenden riesigen Zerstörer, der ziellos durchs All treibt und eine Galaxie nach der anderen verschlingt (?). Doch Rettung scheint in Sicht. Einige Bewohner von TYREE gelingt mit Teleportation zur Gruppe um Dr. Dan zu kommen. Gegen den Willen der Altvorderen begehen sie Lebensraub. Sie infiltrieren die Körper der irdischen Telepathen. Sie transferieren deren Bewusstsein nach TYREE. Menschen und TYREE lernen einander kennen. Sie kämpfen gemeinsam gegen den großen Zerstörer. Dessen Bedrohlichkeit ist auf Basis einer großen Einsamkeit durchdrungen. Der Zerstörer ist nicht nur DER BÖSE. Die unterschiedlichsten Wesen durchdringen sich mehr und mehr, so durchdringen sich auch Gut und Böse...

+++] ENDE ARTIKEL.


+2@@)A) ARTIKEL-046-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. ++##/Wxyz.++
+3@@@]B] Dienstag.18.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=20.45.UHR.++##/Wxyz.++
+4@@@@C} SCIENCE FICTION, MYSTERY => IDEEN, PHANTASIEN, Realitäten. ++##/Wxyz.++

[+++ Anfang Artikel.

Jahr 2017 - die SCIENCE FICTION ROMANE des deutschen Science-Fiction-Autors ROLAND SEEHEIM seit Jahr 2013. Die Enzyklopädie WIKIPEDIA kennt den Autor noch nicht, aber KINDLE EDITION weist aus eine Kurzbiografie. Vom Autor wurden Bisher etwa 10 Bücher veröffentlicht bei KINDLE EDITION.

SEEHEIM schreibt SF-Romanzen, SOFT-SF, Gegenteil zu HARD-SF, die Romane weisen relativ wenig SF-Instrumentarium auf, eher als sogenannte SOFT-SF zu werten ist. Die SF-Ideen als Basis des Romans eher Neigung zu Klischees haben. SEEHEIM anfang 60 Alter.

SEEHEIM - Ein deutscher Autor, ein MENSCH der spät auch Autor geworden ist. Interessante Biografie. Seine Entwicklung ist kein Einzelfall. Auf dieser Homepage, im Mai mit Artikel 030 zielte JENS F. SIMON als SF-Autor etwa analogen Alters auch diesen etwa analogen Weg, in SF-Art der eigentlichen SOFT-SCIENCE-FICTION.

Die SELSTBIOGRAFIE SEEHEIM bei EDITION KINDLE, etwas Gekürzt wiedergegeben. "Ich wurde 1958 in Berlin geboren. In Berlin habe ich auch die meiste Zeit meines bisherigen Lebens verbracht. 2001 bin ich in die Nähe von Frankfurt/Main gezogen. Das Schreiben war für mich immer sehr wichtig. In jedem Fall aber stand ein persönliches Bedürfnis dahinter. Die Unabhängigkeit sichert mir mein Beruf. Ich bin Diplommathematiker und arbeite als Informatiker für ein großes Software-Unternehmen. Mein Job bietet mir nicht nur ein sicheres Einkommen, sondern gibt mir auch viel Freude. Und nicht zuletzt liefert er mir manche Anregung zum Schreiben."

SEEHEIM - und der SF-Roman - REVERSIBLE DEMATERIALISIERUNG, Die Exodus-Hypothese 1, Kindle Edition, 2014.
KURZE DARSTELLUNG der HANDLUNGEN nach MOTIVEN bei KINDLE EDITION - Seit französische Wissenschaftler entdeckt haben, dass zu jedem Stück Materie ein Feld gehört, das sämtliche Informationen über seine Struktur enthält, und nachdem deutsche Ingenieure, darauf aufbauend, einen Decompositor entwickelt haben, ist ein internationaler Kampf um die Anwendung dieser Erfindung ausgebrochen. Die Möglichkeit, ein Objekt zu dematerialisieren, dann mit Lichtgeschwindigkeit an einen weit entfernten Ort zu transportieren und dort zu rematerialisieren, regt nicht nur die Phantasie der Weltraumforschung an, sondern findet auch Interesse bei der Rüstungsindustrie. Als ein Krieg ausbricht, bekommt die Frage der Nutzung eine besondere Brisanz. Wird diese großartige Entdeckung also einen Menschheitstraum Wirklichkeit werden lassen oder - wieder einmal - nur der Zerstörung und der Vernichtung von Leben dienen?

SEEHEIM - und der SF-Roman - DAS GEHEIMNIS DES PLANETEN DEMETER, Die Exodus Hypothese, Kindle Edition, 2014.
KURZE DARSTELLUNG der HANDLUNGEN nach MOTIVEN bei KINDLE EDITION - Eher eine normale ROMANZE als TOLLE TECHNIK-IDEEN. Raumschiff MARIANNE2 und Astronauten untersuchen den Planeten DEMETER von einer Umlaufbahn aus, sie erkennen nichts als Eiswüste. Nach der Landung erwarten sie deshalb nicht viel anderes mehr als langweilige Routine. Doch es kommen etliche Überraschungen. Kommandant TIXIER hat sich in dieser FREMD-WELT banal geirrt. Völlig falsch eingeschätzt, nun fast Überfordert, denn vier seiner Astronauten sind bereits verschwunden, TIXIER muss endlich handeln...

SEEHEIM - und der SF-Roman - DER TAUMELNDE PLANET, Die Exodus-Hypothese, Kindle Edition, 2016.
KURZE DARSTELLUNG der HANDLUNGEN nach MOTIVEN bei KINDLE EDITION - Und wieder Kommandant TIXIER. Fortsetzung von DAS GEHEIMNIS DES PLANETEN DEMETER. Noch immer sind Vier Astronauten seiner Crew verschwunden, die Exkursion wird fragwürdig. Wahrscheinlich sind sie in der GEWALT einer intelligenten, nichtmenschlichen Spezies. TIXIER gibt Befehl die Vier zu suchen und zu befreien. Die Folge ist, TIXIER verliert die Kontrolle. Sie erkennen schließlich, auf DEMETER lastet ein schreckliches Geheimnis. Werden sie ihre Heimat jemals wiedersehen? Der Roman ist Zenit der Reihe „Die Exodus-Hypothese“ und schließt die darin erzählte Geschichte ab...

SEEHEIM - und der SF-Roman - KREUZWEGE, Kindle Edition, 2016.
KURZE DARSTELLUNG der HANDLUNGEN nach MOTIVEN bei KINDLE EDITION - Mit HELDIN gleich der Mathematikerin Frauke Baumann. Jahr 1998. Frauke als Zeugin vorgeladen. Ein Fall der vergangenen STASI? Frauke ist verärgert, sie muss deshalb "real programmer's home" verlassen, ihre Wohnung, wo sie ihre gesamte Freizeit verbringt. Sie ahnt nicht, dass ihre Ruhezeit dadurch für Monate vorbei ist. Eine längst verdrängte Vergangenheit kommt zu ihr zurück. Die 70er Jahre der DDR. Wehmütige Erinnerungen flammen auf. Auch tragische Ereignisse. Ihr wird bewusst, wie sehr sie ihre Freundin vermisst. Freundin Draupadi, die auch ganz anders war, sie hatten sich ewige Treue geschworen. Draupadi aber damals plötzlich verschwand. Nur Draupadi wusste wohl mit Sicherheit die Geheimnisse um die geheimnisvollen Zettel, die in einem Buch ihres Vater lagen. Die vielleicht nur Abschriften uralter Sanskritverse waren, oder die bedeutsame Botschaft waren...

+++] ENDE ARTIKEL.



(1++//+) ARTIKEL-047-MONAT/Juli/Jahr 2017.SCIENCE FICTION + MYSTERY + Phantasie-Ideen. 2017zener Aspekte. Evolutions-Logik. Tages-Ereignisse. +//+))))+
{1++//+] Donnerstag.20.07.Juli.2017. Artikel HOCH GELADEN = MEZ=14.44.UHR. Zirka-Aussagen im FORMAT BLOG FÜR das LEBEN in der WELT +//+))))+

[+++ Anfang des Artikels 047.

Vorstellung ist nicht NÖTIG - den Ideen-Streuer und SehrPrima Autoren der SCIENCE FICTION - GREG BEAR ist den Lesern und Leserinnen der HARD-SCIENCE-FICTION bekannt wie "ein bunter Hund". Seine Alien-Kriege. Seine Alien-Beziehungen zum Planeten ERDE. Mich begeisterten seine SF-Romane zu dt. = ÄON 1987, EWIGKEIT 1992, LEGAZY 1995 - nicht in dt. übersetzt. ÄON = Das Ankommen der Aliens mit einem "Himmelskörper", den die Menschen STEIN nannten. Amerikanische Astronauten landeten auf dem STEIN und fanden, der STEIN war ausgehöhlt, mit 7 großen Kammern, die 7te war tausende Kilometer lang, aber der STEIN hatte nur 290 km Außenlänge... und BEAR schildert das begonnene Abenteuer...

GREG BEAR, *1951, Kalifornien, ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor. Er ist der Schwiegersohn von POUL ANDERSON {{{*1926-t2001, Kalifornien, WAR ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor im so genannten „goldenen Zeitalter“ der Science Fiction}}}.

GREG BEAR, nun 66jährig, ist ein FORSCHER neuartiger SF-Ideen wie auch schon Herbert George WELLS [1866-1946] es war. GREG BEARs WERK handelt bisher vorherrschend von galaktischen Konflikten, künstlichen Universen, und beschleunigter Evolutionen.

BEARs "Schöpferische WERKE" nach Motivation der Enzyklopädie WIKIPEDIA, verwendet mit WORTEN im Maß ungefähr: Die umfangreiche und detaillierte Darstellung von Wissenschaft kennzeichnet BEAR als Autor der „harten“ Science Fiction. HARD-SF, die SF-Literatur, die auch WIRKLICH auch technische Science Fiction zum Ausdruck bringt, einige seiner wissenschaftlichen Ideen werden nicht in 100% als möglich anerkannt. So der Streit, dass die Bakterien einzeln im Roman BLUTMUSIK Bewusstsein NICHT entwickeln könnten, die jedoch als Kolonien Bewusstsein entwickeln könnten.

In SCHMIEDE GOTTES sowie DER AMBOSS DER STERNE bietet BEAR eine mögliche Lösung des Fermi-Paradoxons: Junge planetarische Zivilisationen können nur überleben, wenn sie sich still verhalten und so nicht zerstörerische Sonden auf sich lenken. Man zählt dazu wohl die Menschheit des Planeten ERDE, eventuell ist damit das Projekt SETI als falsch bewertet, der eigene Fehler entgegen STILLE.

BEAR sieht als FOLGE wohl allgemeine Aktionen von Killer-Zivilisationen, wegen lauten "zivilisatorischen Geschrei" angelockt. Der erste Teil, von SCHMIEDE GOTTES thematisiert die Zerstörung der ERDE durch eine Killer-Zivilisation. Und die Errettung weniger Auserwählter durch freundlich gesinnte Aliens. Auch Aliens können Charakter besitzen???

Im Roman DER AMBOSS DER STERNE schickt BEAR ein Raumschiff mit jugendlichen Überlebenden aus, um das galaktische Gesetz zu erfüllen und die Killer-Zivilisation zu vernichten.

SF-Romane DAS DARWIN-VIRUS und DARWIN-KINDER sind weg von der Raumfahrt und handeln vom Einfluss einer viralen Krankheit, welche evolutionäre Übergänge verursacht, eng gehalten an aktuelle irdische Forschungen der Molekularbiologie von Viren und der Evolution. Diese Romane sind vorerst reine Unterhaltung. BEAR macht daher neben Unterhaltung auch bekannt den aktuellen STAND der Forschung und sein Roman wird von Wissenschaftlern auch gelobt. Ein recht seltenes Echo.

ROTER FADEN sind BEARs Gesellschaften in den Romanen, das sind akribisch gezeichnete ungewöhnliche Gesellschaftsstrukturen, die sich erst meist in Mitte der Romane dem Leser "öffnen". Ein besonderer Aspekt. In bear-dog WERK waren 2 Fantasy-Romane auch: "The Infinity Concerto" und "The Serpent Mage".

SF-Roman DIE FLAMMEN DES MARS - Die War-Dogs-Trilogie 1, Verlag HEYNE 2015.
Optimierte KURZ-REZENSION nach Motiven von AMAZON - Zwei Alien-Völker, tausende Jahre weiter als die Menschheit, die ANTAGS und die GURUS, sie haben ZIEL die Galaxie MILCHSTRASSE, in der sich unser Sonnensystem mit der ERDE befindet. Die EINEN wollen warnen, die ANDEREN wollen UNS vernichten. Die ANFÜHRER der Normalen, eine hoch entwickelte SPEZIES, sie kommen in Frieden. Sie bringen Geschenke. Ihre BITTE an UNS mit der Erklärung: Im All gehen die ANTAGS auf Kriegszug, Aliens, die offenbar nur auf Eroberung aus sind und alles zerstören, was ihnen in die Quere kommt. Nun haben sie es auf den Planet MARS abgesehen. Die Menschen sollen helfen, den Roten Planeten zu schützen. Ein Routineauftrag für den erfahrenen Sergeant Michael VENN und seine Mannschaft. Doch sobald sie auf dem Mars landen, ahnt VENN, dass er die Situation völlig unterschätzt hat...

SF-Roman IM SCHATTEN DES SATURN - Die War-Dogs-Trilogie 2, Verlag HEYNE 2016.
Optimierte KURZ-REZENSION nach Motiven von AMAZON - Sergeant Michael VENNs jüngste Mission und seine Crew, zum Saturnmond TITAN. Hier hofft VENN, mehr über die geheimnisvollen Alien-Artefakte herauszufinden, die auf dem Mars gefunden wurden. Wahrscheinlich die Lösung des Rätsels um den Ursprung des Lebens. Lösung im eigenen Sonnensystem??? TITAN ist ABER das Zentrum des interstellaren Krieges zwischen zwei Alien-Völkern, den ANTAGS und den GURUS. Für VENN und sein Team beginnt ein galaktisches Abenteuer, bei dem Feinde zu Freunden und Freunde zu Feinden werden...

SF-Roman DIE RACHE DES TITAN - Die War-Dogs-Trilogie 3, Verlag HEYNE 2017.
Optimierte KURZ-REZENSION nach Motiven von AMAZON - Im Krieg zwischen Menschen, GURUS und ANTAGS haben alte Bündnisse keine Gültigkeit mehr. Feinde wurden Freunde und Freunde wurden Feinde. Sergeant Michael VENN und Team von Skyrines beginnen die neue Mission. Bis an die Grenzen des bekannten Universums. Direkt zum Planeten X, der Heimatwelt der einst mit den Menschen verfeindeten ANTAGS. Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, wird sich das Schicksal der Menschheit entscheiden...

Mit Alter 28 hatte GREG BEAR, schlechthin schreibe ich mal "bear-dog" bezüglich der WAR-DOGS-TRILOGIE, SF-Romane veröffentlicht. Sein DEBÜT fesselte sofort das Lese-Publikum. Zirka 17 Einzelromane bzw. Romane in Reihen. Dazu Story-Sammlungen. Von 1979 bis 2016 sind Romane in die dt. Sprache übersetzt worden, nach Aussage von WIKIPEDIA. Neben eigenen Romanreihen verfasste Bear auch Romane in Reihen anderer Autoren und Franchising-Romane.

Seine SF-Romane der REIHE WAR-DOGS-TRILOGIE 2015, 2016, 2017, besitzen schon nicht mehr die Richtungs-weisenden Ideen, auch BEAR greift sich das Thema: Wo ist der Ursprungs-Panet des intelligenten Lebens, aber seine bemerkenswerte DICHTE seiner ERzählkunst, diese Geschichten gleiten SCHON hinüber zur Art PHILOSOPHIE und darin die ROMANZE. Mit dieser TRILOGIE kehrt "bear-dog" in unser Sonnensystem zurück, nach bedeutsamen Ausflügen in die GALAXY.

BEAR folgert aus dem URKNALL, des Entstehens von ALLEM, es muss auch eine Ursprungs-Zivilisation gegeben haben. Diese Auffassung haben schon mehrere Autoren in ihren Geschichten geäußert. Auch diese GESCHICHTE WAR-DOGS von bear-dog spielt mit dem Gedanken - genau bei den Anderen wird sich das Schicksal der Menschheit ENTSCHEIDEN... eine Pointen-Formel, die schon etliche SF-Autoren in ihren Geschichten verdeutlichten... ich nenne ihn auch "bear-dog" aufgrund der TRILOGIE, BEAR-DOG ist Lesenswert...

Das Thema - wo ist der Planet des Ursprungs intelligenten Lebens ist rein philosophisch und wohl auch ein Alters-Thema...

+++] ENDE ARTIKEL 047.


VORDERGRUND+Heute1)SCIENCE FICTION + MYSTERY - ARTIKEL-048-MONAT/Juli/2017/// Interesse ZUKUNFT. Einfacher BLOG der SF-IDEEN. [ALL1]+
VORDERGRUND+Heute2)Samstag.22.07.Juli.2017 - HOCH GELADEN = MEZ=23.33.UHR. Scheinbar keine Zusammenhänge. [ALL2]+

[+++ ANFANG ARTIKEL 048.

HEUTE - Scheinbar Zusammenhangslose ZUSAMMENHÄNGE. Oder die Falsche Kausalkette der Ereignisse?? Jedoch ACTIO erzeugt stets auch REACTIO. Nicht nur physikalisch?? Und doch existiert DAFÜR die Exakte KAUSALKETTE immer, und WOHER der Einfluss für ihr Schreiben kommt, WIE sie Schreiben, WAS sie Schreiben, die "Wurzeln" ihrer Werke, wenn WIR sie auch Lesen und vielleicht Verstehen wollen, auch DAS NICHT erkennen ist "LEBEN" - DAS LEBEN IST SO... Die SICHTWEITEN von drei Autoren, ihre "Gallionsfiguren" ihrer Werke, subjektiv THEMATTA herausgegriffen, und etwas Erörterung an ihnen vollzogen hier.

EIN WENIG Philosophie, EIN WENIG Science Fiction und Fantasy und Mystery und Horror. Der VERSUCH dies zu KNÜPFEN in einem ARTIKEL. HIER. Nicht als "Prothese" zusammen gebracht, eher die Möglichkeiten aufzeigend die SCIENCE FICTION und Subgenres geben können. Und die AUTOREN den Lesern und Leserinnen geben. Solche Literatur bringt's - Umstände im Leben zu erfassen und ist doch nie Tatsachenbericht. Ob GOTT der christlichen Religion, oder literarische Gottheiten, oder Unheimliche Wesen, die Autoren nehmen kein "Blatt vor dem Mund", so der gültige Spruch dazu.

Der EINE - Autor PHILIP K. DICK, 1928-1982, USA, 54 Jahre geworden, DICK wurde berühmt mit SCIENCE FICTION, von Nerven-Krankheiten geplagt schrieb DICK sehr beachtenswerte Romane, die bisweilen Hang zur Philosophie besaßen - so auch sein SF-Roman VALIS. Man sagt nun - Dick erreichte Ansichten, Wissen, durchforschte seine Persönlichkeit, mit seiner Methodik "ins Innere zu schauen". Bewusste Bewusstseins-Erweiterung mittels Selbst-Motivation zum "schlauer werden in Zeitphasen" durch Drogen. Erste "Begegnung" die Therapie seiner Krankheit mit Medikamenten. Später der "gewollte Blick ins Innere", die bewusste Einnahme von Drogen allein für diesen Zweck wohl das Unterbewusstsein "anzuzapfen". Letztendlich schlug dies wohl auch zurück auf Permanenz seiner Nerven-Krankheit.

Autor PHILIP K. DICK und sein besonderes WERK SF-Roman VALIS. Verbindung Science Fiction und Mystery und Philosophie. Pauschal überblickt, liegen seine Romane ZWISCHEN HARD-SF und SOFT-SF. Der Klappentext vom SF-Roman VALIS bei HEYNE: "DICK beschreibt seine Überlegungen und lebt selbst in einem voluminösen aktiven lebendigen Intelligenzsystem, die Raum-Zeit-Matrix. DICK meint: In der Raum-Zeit-Matrix leben wir Menschen, die Raum-Zeit-Matrix sendet Informationen an UNS Menschen. Letztendlich SEI DIES AUCH GOTT, so die Sicht des Autoren."

Nur sagen Theologen als Christen: GOTT kann man nicht Erklären. Detailliert sowieso nicht. GOTT ist ALLES. In den "Augen" der Theologen ist wiederum "Gott-Erklären" die ERSTE Blasphemie. Der größte FEHLER. DICK wollte sich eine eigene Erklärung für "Gott und Leben" schaffen. DICK wollte das Wort GOTT physikalisch erklären - entstanden ist VALIS. Auch daher ist DICK auch als Drogen-Autor charakterisiert worden.

Der US-amerikanische Mathematiker FRANK TIPLER wird von der Religion stark kritisiert, weil TIPLER einen mathematischen Beweis der Existenz GOTTES geben wollte, und meinte das "Geschafft" zu haben. Das Buch, DIE PHYSIK DER UNSTERBLICHKEIT, Verlag PIPER 1994, mit dem Beweis umfasst einige hundert Seiten Papier, mehr dazu nicht. Selbst die Mathematiker sind kritisch dazu.

Der ZWEITE - GEORGE R. R. MARTIN, USA, eigentlich: George Raymond Richard Martin, *1948, USA, ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-, Fantasy- und Horror-Schriftsteller, Drehbuchautor und Produzent. MARTIN lebt in Santa Fe, New Mexico. Der ERZÄHLUNGSBAND dt. DIE ZWEITE STUFE DER EINSAMKEIT, 1982, dt. bei Verlag MOEWIG. Originalband 1976 Titel THE SECOND KIND OF LONELINESS, USA. Die COLLECTION hat 10 Storys. MARTIN ist mehrfacher HUGO und NEBULA Gewinner.

Die Enzyklopädie WIKIPEDIA schreibt über MARTIN: "Martin machte sich in der Science-Fiction-Szene recht schnell einen Namen als Autor zumeist eher melancholischer, aber immer origineller Stoffe." Hier Ausgewählt die Geschichte "A Song for Lya", das war der "Stoff" mit dem MARTIN seinen ersten Hugo gewann. MARTIN macht laxe Sprache in der Beschreibung was mögliche literarische Gottheiten sein können.

EIN LIED FÜR LYA, Original 1974. Eine stark melancholische Story in 76 DIN A5 Seiten. Der charakteristische Auszug der Story: "Die Geschichte des SHKEEN Volkes, ihr heiliges Hügelland, und die Städte der SHKEEN sind alt, sind die ältesten Städte. Sie haben Hunderte und Aberhunderte Städte gebaut, die Hügelstadt hat keine Konkurentin. Sie war die gewaltigste sowohl an Größe wie an Einwohnerzahl. Sie war ihr Rom, ihr Mekka, ihr Jerusalem, alles in einem.In den letzten Tagen vor der Vereinigung strömten die SHKEEN zu ihr hin... die Stadt war uralt als schon Rom fiel, als Babylon noch ein Traum war. Die SHKEEN waren ein heiteres und lebenslustiges Volk. Dies ist eine junge Rasse sagten die Äußerlichkeiten, eine Kultur in ihren Kindheitstagen. Die Kindertage dauerten schon Vierzigtausend Jahre... Der Raumhafen lag im Schatten eines Turms. Wir wurden jedenfalls abgeholt... Valcarenghi war der Planetare Administrator. Lyanna nahm seine Hand sanft in die ihre und schenkte ihm ihren Vampirblick: Große dunkle Augen, weit geöffnet und durchdringend. Lyanna wird Lya... ".

"Die SHKEEN Vampire bezeichnen ihren Gott mit GREESHKA, diese Vampire haben die Denkweise, ein jeder von ihnen "trägt" den Greeshka unsichtbar auf dem Rücken durchs Leben. Und der GREESHKA lebt als Lebendiger Riesiger GALLERT in der gewaltigen Höhle. LYA ist verschwunden, GREESHKA hat sie "inhaliert". Und der Mensch ROBB findet daher nur Erinnerung LYA, sie ist im "Glücklichsein"... der GREESHKA braucht es als Nahrung, und wir (Vampire, Lya) brauchen GREESHKA als Führer im Leben. Fängt der große GREESHKA sie als Opfer, die sie den kleinen Greeshka mit sich tragen? Das Glauben und Wissen? ROBB fragt sich: Mit LYA in VEREINIGUNG und Glückseligkeit? Keine Dunkelheit? Der Mensch ROBB und der Vampir Valcarenghi streitem die Liebe der LYA. Valcarenghi hat LYA für immer verloren. ROBB wollte sie letztendlich nicht und kam daher leichter aus dem Dilemma..."

Die Story hat gleich zu Anfang die melancholische Ader die MARTIN oft geprägt hat. Auch diese Story hat Autoren-Nuancen über eine Gottheit. MARTIN sieht das eher rein literarisch,also nur gedankliche Erwägung, kein Glauben, in Verknüpfung mit Mystery. MARTIN beschreibt einen Gott der Vampire, GREESHKA, und sehr detailliert, ja märchenhaft und seine Phantasie spielt mit den beschreibenden Worten. Weit AB von UNSERER Realität. Die Möglichkeiten, die keiner wahr kennt, und MARTIN lässt seiner Philosophie freien Lauf in die Fantasy und Mystery. MARTIN versetzt den beobachtenden und Lya suchenden Menschen ROBB in Momente der Trance um Lya. Letztendlich will aber ROBB LYA nicht, LYA ist EINS mit Greeshka, zu weit vom Menschsein entfernt.

Das Nachwort von HANS JOACHIM ALPERS 1982. "MARTIN ist stets ein phantasievoller, ideenreicher Autor mit einem ausgeprägtem Talent, einen Stoff dramaturgisch geschickt in Szene zu setzen. Er stellt den Menschen in den Vordergrund, und scheut sich nicht Emotionen zu zeigen. MARTIN hat einen Hang zur Tragödie und zur Romantik."

Eine melancholisch märchenhafte Story, eigentlich kaum als SOFT-SF zu bewerten, als HARD-SF sowieso nicht. "Um Gotteswillen - ich will hier auch keinerlei theologische Ansichten oder GLAUBEN machen, als Mathematiker ist mir aber Philosophie und SCIENCE FICTION nicht fremd, und dies ist eine banale Erörterung.

Der DRITTE - H. P. LOVECRAFT, Howard Phillips Lovecraft, 1890-1937, Rhode Island, LOVECRAFT war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt als einer der weltweit einflussreichsten Autoren im Bereich der phantastischen und anspruchsvollen Horrorliteratur.

Die Enzyklopädie WIKIPEDIA schreibt über LOVECRAFTs Talent zu Schreiben (etwas komprimiert): "Lovecraft zog die Ausstrahlung seiner Erzählungen aus Themen und Ängsten, die ihn tief bewegten. Der frühe Vatertod, der Firma-Bankrott, die moderne Weltsicht, die den Menschen aus dem Zentrum der Schöpfung reißt und zu einem Staubkorn im All reduziert. Die Liebe zur Vergangenheit mit ihren zugedeckten Geheimnissen. Die Angst vor Inzucht, Degeneration, Dekadenz, Regression, kulturellem Zerfall, historischem Verfall und nicht zuletzt seine rassistische Furcht vor „rassischer Verunreinigung“. Eine ganz spezifische Abscheu vor Meeresgetier hat in zahlreichen Geschichten tiefe Spuren hinterlassen."

"Rassistische Gedanken schon zu Zeiten 1ter Weltkrieg, so schrieb LOVECRAFT der „teutonischen Rasse“ eine führende Rolle in der Welt zu, bezeichnete die Germanen als „Gipfel der Evolution“ und bedauerte den sinnlosen „Selbstmord“ der Briten und Deutschen, die beide doch eine führende Rolle in der Welt übernehmen sollten. Lovecraft verwendete hier bereits den von Thomas Henry Huxley geprägten Begriff „Xanthochroi“, der sich aus heute überholter Sichtweise auf hellhäutige Nordeuropäer bezog."

Die ERZÄHLUNGs-SAMMLUNG - FARBE IM RAUM, Verlag DAS NEUE BERLIN, 1990, Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von ERIK SIMON. Beschränkung auf Stichpunkte aus dem Nachwort: Die Verehrung von LOVECRAFT und seinen Romanen und Erzählungen begann eigentlich erst nach seinem Tod. Die 21 Seiten Nachwort von Autor SIMON, dazumal auch Lektor in diesem Herausgeber-Verlag, das Nachwort ist sehr fleißige und umfassende Arbeit, ich staune nur, Autor SIMON, *1950, deutscher Science-Fiction-Schriftsteller, -Herausgeber und Übersetzer, SIMON hat wohl niemals selbst Horror-Geschichten geschrieben?

Autor SIMON gibt sich darin Mühe "akademisch kompliziert" zu Schreiben, dabei sind die LOVECRAFT-Geschichten doch für eine Fan-Gemeinde mit einfacher Bildung geschrieben? Es geht doch um Emotionen und nicht um Wissenschaften? Volle Akzeptanz für die Schilderung des LOVECRAFTs Leben. Geschildert wird auch was LOVECRAFT beeinflusst hat in seinem Leben, als eine Art GROSSER des Horrors zu werden (nach Romanen FRANKENSTEIN oder DRACULA). LOVECRAFTs Popularität beruht auch heutzutage auf den 4 Dutzend Storys und einigen Novellen und Romanen. LOVECRAFTs besonders bekannte Phantastik steckt in dem Zyklus "Cthulhu-Mythos". Die unheimliche Phantastik an sich, die LOVECRAFTs "Hand hat", in autonomer Manier, entrückt der Realität. Auch EDGAR ALLEN POE, und AMBROSE BIERCE machten durch ihre Texte Eindruck auf LOVECRAFT. LOVECRAFT war kein Autor der SCIENCE FICTION, LOVECRAFT war einer der Meister der Horror-Geschichten.

+++] ENDE des ARTIKELS 048. SCIENCE FICTION Charakterisiert die Welt, und gibt Denkanstöße unsere Welt Voranzubringen...




++Primzahl 11)) ARTIKEL-049-MONAT/Juli/2017/// Interesse ZUKUNFT. Mystery in SCIENCE FICTION. Themen-Blog bzw. Auoren-Blog. }}LEBEN)).
++Primzahl 13)) Montag.24.JULI.07.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=00.13.UHR. Realität oder Phantasien? }}LEBEN)).

[+++ Anfang Artikel 049.

RAUMFAHRT und RAUM-KRANKHEITEN in literarischer SICHTWEITE, auch ein ASPEKT der DDR-THEMEN zur RAUMFAHRT von DDR-Autoren. Von der Wichtigkeit her findet dies kaum Respekt. Ist keine Prophezeiung einer Wirklichkeit, ist Wirklichkeit, ist nur ein Aspekt manches DDR-Autoren, so auch von den Autoren CARLOS RASCH und HUBERT HORSTMANN. RAUM-KRANKHEIT ist mit Verstand überzeugt und nebenbei bemerkt nie Krankheit einer ganzen GESELLSCHAFT. Höchstens, wenn diese Gesellschaft zusammen im Weltall sei. Raumkrank sind Einzelne, können es derart auch werden, bei gewissen Ereignissen {[(Raumkrank ist auch als irdische Phobie, als Angst möglich, ohne Aufenthalt im Weltall)]}. Die beiden Autoren schildern eine RAUM-KRANKHEIT bei Raumfahrt-Expeditionen ins Sonnensystem oder in die Galaxie, eben phantastische Literatur.

CARLOS RASCH bezeichnet seine anfänglichen wissenschaftlich-technischen Geschichten als REAL-PHANTASTIK, von der DDR-ZENSUR wohl auch "verlangt". Woher diese Ansichten? Woher diese Geschichten? Seine Geschichten mit dem Problem Raumkrankheit hatten einen ganz natürlichen Hintergrund. Sie stammten aus der REALITÄT mit Flügen der beginnenden RAUMFAHRT, mit sowjetischen Wostok-Serien um die ERDE. JURI GAGARIN und GERMAN TITOW, hatten zeitweise die Raumkrankheit im Weltall. Raumkrankheit ist das Unwohlsein, das Raumfahrer erleben, bis sich ihr Körper an die Schwerelosigkeit angepasst hat.

Laut Enzyklopädie WIKIPEDIA hatten JURI GAGARIN, 1934-1968, 1961 mit Wostok 1 der erste Mensch, der eine Reise ins Weltall unternahm, und GERMAN TITOW, 1935-2000, 6. August 1961 mit dem Raumschiff Wostok 2, Flüge um die ERDE mit Raumkrankheit, auch wohl nach Landung zurück. Etwa 70 Prozent aller Space-Shuttle-Astronauten hatten die Raumkrankheit, Schwindelgefühle und Übelkeit. Astronauten von APOLLO 4, 1967, auch von APOLLO 8, 1968, hatten deutliche und mäßig schwere Fälle von Raumkrankheit.

Die RAUMKRANKHEIT ist keine erfundene Sache. Die Autoren CARLOS RASCH und HUBERT HORSTMANN nahmen den ASPEKT RAUMKRANKHEIT aus der irdischen REALITÄT. Autor CARLOS RASCH, *1932 in Curitiba, Brasilien, DDR + BRD, ist ein Science-Fiction-Autor, dessen Werke hauptsächlich in der DDR verlegt wurden. Ab 1965 war RASCH freischaffender Schriftsteller. Diesbezügliche Geschichten mit Details einer Raumkrankheit von ihm sind: ASTEROIDENJÄGER, Wissenschaftlich-phantastische Erzählung, 1961, Motive daraus wurden für den DEFA-FILM 1970 SIGNALE - EIN WELTRAUMABENTEUER verwendet. Auch die Erzählung DIE UMKEHR DER MERIDIAN, Raumfahrterzählung im Jahre 2232, 1966 veröffentlicht.

CARLOS RASCH ist 85 Jahre alt und hat nun ÜBERASCHEND Seine Erzählungen und Romane 2015 bei KINDLE EDITION in Neuauflagen, mit der SERIE RAUMLOTSEN 1, 2, 3, 4, davon unabhängig die Romane DAHEIM AUF ERDEN, 2015, STERN VON GEA, 2015, DAS UNIRDISCHE RAUMSCHIFF, 2015, DER UNTERGANG DER ASTRONAUTIC, 2015, DIE UMKEHR DER MERIDIAN, 2015 Neuauflagen, stehen aber als solche noch nicht in der Biografie des CARLOS RASCH in WIKIPEDIA.

Die Erzählungen liegen von Erscheinungsjahren und Zusammenhang mit natürlichen Weltall-Flügen konform. Spezielle Auszüge spare ich hier. In den Erzählungen entsteht die Raumkrankheit der Raumfahrer im Sonnensystem auch durch jahrelange Flüge in Monotonie und ewigen "Gleichklang der Ereignisse des jahrelangen Fluges" im Raumschiff, in gewisser "Degeneration" der persönlichen Gedankenwelten. Flüge OHNE Lichtgeschwindigkeit zum Beispiel. Allgemein überwandt die SCIENCE FICTION das Problem des monotonen Weltraumfluges mit den Möglichkeiten der Generationen-Raumschiffe, oder auch mit TIEFSCHLAF, mit KÄLTESCHLAF - jeweils der Mannschaft im Raumschiff. So kommt zum Beispiel der Aspekt Raumkrankheit im SF-Roman ANDYMON, 1982, einer Weltraum-Utopie mit Generationen-Raumschiff, von den Autoren ANGELIKA und KARLHEINZ STEINMÜLLER nicht mehr vor. Wie auch bei vielen anderen Geschichten von SF-Autoren ist dieser Aspekt vergessen.

Autor HUBERT HORSTMANN, *1937, ist ein deutscher Philosoph und Science-Fiction-Autor. 2 SF-Romane seiner Hand - DIE STIMME DER UNENDLICHKEIT, Zukunftsroman, Verlag Das Neue Berlin, Gelbe Reihe, Berlin 1966. Und DIE RÄTSEL DES SILBERMONDS, Utopischer Roman, Verlag Das Neue Berlin, Berlin 1971. HORSTMANN vertritt die Theorie des anthropozentrischen Weltbildes, Anthropozentrisch bedeutet hier, dass der Mensch sich selbst als den Mittelpunkt der weltlichen Realität versteht.

+++] Ende Artikel 049.


WORDs+IMAGE)Pass) ARTIKEL-050-MONAT/Juli/2017/// Interesse ZUKUNFT. KreativeR-Blog IDEEN der SCIENCE FICTION. }}LEBEN)).
WORDs+IMAGE)Joker] Dienstag.24.JULI.07.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=00.11.UHR. Motivation ZUSAMMENHÄNGE REALITÄT zur VERFREMDUNG. }}LEBEN)).
++Ohne - "PASSUS der UNSTERBLICHKEIT", die MEINUNG zum LEBEN 21.Jahrhundert, hinzugefügt heute MITTWOCH/26/07/2017MEZ=14.01.UHR. }}LEBEN)).

[+++ ANFANG ARTIKEL 050.

Das LINEBARGER-UNIVERSUM. Ein KURIOSUM des CORDWAINER SMITH. START des LINEBARGER-UNIVERSUM mit der ERzählung "Scanners Life in Vain", 1950, zu dt. "SEHER LEBEN VERGÄNGLICH". 1950er Autor-Meinung. Hier ein TEXT OHNE Auszüge, OHNE ZITATE, BEURTEILUNG subjektiv seiner Literatur, ALSO Eher "detailliertes Wörterbuch".

PSEUDONYM CORDWAINER SMITH verbirgt den AUTOR Paul Myron Anthony Linebarger, 1913-1966, USA, 53 Jahre ALTER, "die explosive Ideen-Maschine", US-amerikanischer bekannter Science-Fiction-Schriftsteller. LINEBARGER benutzte noch weitere Pseudonyme für literarische Veröffentlichungen.

JOBs + TÄTIGKEITEN - LINEBARGER arbeitete im JOB Berater für Regierungen, psychologisch für Geheimdienste, auch für CIA, auch Militär-Experte, und LINEBARGER war ASIEN-EXPERTE aufgrund dessen da LINEBARGER in unterschiedlichen Ländern gelebt und gearbeitet hatte, er hatte aufgrund seiner Länder-Kenntnisse wohl daher das "Erkennende und Formende Händchen Skurilität" für seine "innere Enzyklopädie Wissen", für das Schreiben der SELTSAMEN mystischen GESCHICHTEN.

Sein "lebendiges Leben in Abwechslung" war BASIS der Informationen für das SONDERBARE. Noch Heute 2017 ist das sogenannte LINEBARGER-UNIVERSUM eine totale AUSNAHME an Verständlichkeiten, ja die Storys sind im Maß der BESONDERHEIT angelegt, solche Lebens-Ansichten Aufgrund SKURILITÄT - transformiert in ABSTRAKTIONISMUS, geschichtet" in eine sachliche RUBRIK - TOTAL-SELTSAM. Ein solches SUBGENRE wurde bisher noch nicht gebildet oder "konstruiert".

PASSUS der UNSTERBLICHKEIT - CORDWAINER SMITH prägte den Ausspruch der "INSTRUMENTALITÄT DER MENSCHHEIT" und wollte sicher MEINEN mit den 3 Worten deren GEHALT: Sie Stellen DAR WAS DIE MENSCHHEIT sich an BEFUGNISSEN in laufender EVOLUTION ERRUNGEN HAT. Wir Wissen, dass WISSEN MUSS im LEBEN der "ENZYKLOPÄDIE GESAMT_WISSEN", wenn man das so Bezeichnen kann und darf Abgerungen Sein, Richtig ist für die GLÄUBIGEN besser, ein hoher Teil der Menschheit hat den GOTTES-GLAUBEN, Wissen MUSS dem ALLMÄCHTIGEN GOTT Abgerungen sein, mit und in UNSERER LEBEN, und wohl NUR SO funktioniert DAS. Lapidar Gesagt - "Geschenke" werden von Leuten nur LAX behandelt und Vergessen, bekommen und fertig, das schwerere ERRUNGENE findet stets den permanenten Platz in allen MEDIEN und der Menschen Erinnerungen.

OFT geht sein Abstraktionismus "in SCHUHEN" die in das menschliche LEBEN gar nicht "Passen und Laufen" oder nicht Funktionieren und daher kaum verständlich erscheinen, manchmal nützt dreimal Lesen auch nix. LINEBARGER erfindet "LEBEN" das in der hintersten Galaxie existieren könnte. ODER - die es nirgends gibt. Aber wir kennen "Leben der Galaxien" ja auch nicht. Gar nicht. Seine skurilen VERALLGEMEINERUNGen mögen den LEBENSSINN refassen, ja oder nein, keiner weiß es. Wir RETTEN UNS und sagen, das ist eben Literatur.

Wie die FAN-LESERSCHAFT damit Umgeht ist mir nicht klar. CONs werden nicht darüber Reden, denn Jeder sieht LINEBARGER anders. Der SCHWIERIGKEITSGRAD zum Verstehen ist HOCH. Mit dem Grenz-Wort UNWIRKLICH trifft man sein TARGET. Nicht projektionsfähig, nicht transformfähig, UNTERHALTUNG JA, eigentlich ABSEITS von UNS Menschen, und doch auch WIEDERUM FASZINIEREND, dass ein MENSCH solche IDEEN hat, haben kann.

Berühmt machten LINEBARGER die SF-Romane NORSTRILLA, 1975 (Sammelband), DER PLANETENVERKÄUFER, 1979, DIE UNTERMENSCHEN, 1980, RÜCKKEHR NACH MIZER, 1981. Die überspannende Titelbezeichnung ist wohl der Begriff - Instrumentalität des Menschheit-Universums. Zirka 25 Erzählungen 1950 bis 1979, posthum "Himself in Anachron" 1993. 7 Kurzgeschichtensammlungen, 1963 bis 1979. Ein schmales WERK, Aber die Gesamtheit ist auch zugleich IDEE selbst für LINEBARGER. Jedes wiederholte LESEN in Jahren seine Geschichten bringt andere Verbindungen zur Jetztzeit, als in Vorzeit, die begleitende KULTUR der Menschen ändert laufend Einschätzungen. "Da kann man was herausholen?". Bei erstem Lesen, ohne "Adapter" noch DAS ZU BEGREIFEN, aber mehrfach Lesen eröffnet die "Wunderkiste".

DIE VERGLEICHE - Das LINEBARGER-UNIVERSUM kann sich Messen in PARALLELITÄT des ZUERST-SO-UNIVERSUM zu dem späteren UNIVERSUM des US-Amerikaners VERNOR VINGE - dieser schrieb in seinem SF-Roman EIN FEUER AUF DER TIEFE, sine "historische Zukunftsentwicklung" über tausende Jahre, vom Volumen her wie ISAAC ASIMOVs FOUNDATION-ZYKLUS, der Tausend-Jahre-Plan, aber der INHALT von "Feuer auf..." des VINGE wird direkt mit Bezeichnung PERVERS oder PERVERSITÄT markiert. PERVERSITÄT ist nach VINGE die PURE GEWALT. PERVERSITÄT umhüllt auch die Geschichten LINEBARGERs. POSTHUM so hinterher betitelt. Die PERVERSITÄT = ein NETZ der KOMMANDOs, welches wie ein DEDEKIND'scher SCHNITT von einem Moment zum Anderen DAS LEBEN verändert. ODER???? Vor der ZEIT vor VERNOR VINGE ist das Attribut PERVERS so nicht geprägt worden.

Sachliche Kritiker-Einschätzungen manufestieren mit akademischen Sachverhalten ebenfalls die BETONUNG auf SELTSAMES WERK des Autors LINEBARGER. Der Autor GRAHAM SLEIGHT, schrieb im SF-MAGAZIN HEFT PANDORA Band 3, SHAYOL VERLAG, eine Beurteilung der literarischen Leistungen und die neue QUALITÄT die aus den QUANTITÄTEN der SF die LINEBARGER funktionieren ließ.Andere Worte, ja, aber der SINN taucht in die Mystik. In die SELTSAMKEITEN. Dies Wort hat aber vor allem die HORROR Literatur geprägt. LINEBARGERS SELTSAMKEITEN kreieren das EINFACH UNWIRKLICHE.

CHARAKTERISTIK = LINEBARGER benutzte das Pseudonym Cordwainer Smith für Science-Fiction-Arbeiten. Die Enzyklopädie WIKIPEDIA erfasst mit akademischen WORTEN die Werke LINEBARGERs. Anders, oder Einfacher, gibt es wohl kaum 'ne Einschätzung. Das SELTSAME kann NUR ABSTRAKT tituliert oder begründet werden, der passende Rahmen ist auch dann noch subjektiv.

INSTRUMENTALITÄT DER MENSCHHEIT - sagt ALLES oder auch NICHTS. WIKIPEDIA SCHREIBT: Zusammengefasst - In einer fernen Zukunft hat die Menschheit das Weltall erobert, und sowohl die Erde als auch alle anderen von Menschen bewohnten Planeten werden von einer allumfassenden, wohlmeinenden Regierung, der „Instrumentalität“, regiert. Diese versucht zunächst in utilitaristischer (?) Weise einen stabilen Frieden zu wahren, der durch Eugenik, Unterdrückung aller Leidenschaften und die Versklavung der „Untermenschen“ (aus genmanipulierten Tieren gezüchteter Humanoiden, s.u.) erkauft ist. Erst mit der ausgerechnet von den „Untermenschen“ ausgehenden „Wiederentdeckung des Menschen“ findet die Instrumentalität zu dem neuen Ziel, die Gesellschaft zu ihren Wurzeln zurückzubringen, Unvollkommenheit nicht nur zuzulassen, sondern als substantielles Merkmal der Menschlichkeit zu würdigen und die alten Fehler wie Sklaverei oder Ausbeutung zu vermeiden. Die Erzählungen sind keiner klassischen Richtung der Science-Fiction zuzuordnen. Der an der christlichen Philosophie interessierte Leser kann viele Ideen und Themen wiedererkennen; gleichzeitig erinnert der Erzählstil an die chinesische Literatur.

Einige der bekannteren „Erfindungen“ Cordwainer Smiths sind der Planet Norstrilia, in dessen Halbwüsten gigantische (über 100 Tonnen schwere) mutierte Schafe ein Unsterblichkeitsserum liefern, der Strafplanet SHAYOL (Konformität mit dt. Verlag gleichen Namens.). Planet Shayol, auf dem verurteilten Verbrechern ständig Organe nachwachsen, die für Transplantationen geerntet werden, und die Untermenschen, die in Wirklichkeit Tiere sind, deren Wachstum bei der Befruchtung so manipuliert wurde, dass sie menschliche Gestalt annehmen. Diese zum Bedienen der Menschen gezogenen, rechtlosen Wesen kämpfen um ihre Menschenrechte.

Persönliches RESÜMEE solcher Geschichten: Man muss nicht ein Besonderer MENSCH von Natur aus sein um derart mystisch seltsam Schreiben zu können, für LINEBARGER bestimmernd waren allein sein Selbst erworbenes WISSEN die VORWÄRTS-RICHTUNG. Es GEHT auch Anders. Oberflächlich erwähnt sei hier: Autor PHILIP K. DICK benutzte Drogen um seinen "Ereignis-Horizont" zu intelligenzieren. Die Liste der "Andersartigen" der besonderen Sichtweite ist lang. Sie sehen die WELT mit ein, zwei oder drei... eigenen seltenen persönlichen MERKMALEN. Eben GANZ ANDERS. Positive MERKMALE für gewisse Funktionen sind, so ist bekannt dieser Fakt über AUTISTEN, länderspezifische Besonderheiten wie die ASIATEN. Gewisse Berufe können mitunter nur geführt werden mittels eigener Besonderheiten. Zum Beispiel das Maß der menschlichen KONZENTRATION für Physiker, Kosmologen, Mathematiker...

Solche Möglichkeiten physikalisch zu ERKENNEN, Außen = Buchgestaltung + Innen = Texte, zu beurteilen, ist zum Beispiel analog das "in den SPIEGEL" schauen. Je nach SPIEGEL KONKAV oder KONVEX zeigt sich damit die FORM des Menschen. Angeborene natürliche Einschränkende, die menschlichen Handycaps Besonderheiten von Geburt an sind in Jetztzeit wie: Kein Blut sehen können, die Höhenangst, Angst vor zahlreichen Publikum zu sprechen, Angst vor Bienen, Angst vor Hunden, keine ärztliche Spritze ertragen können...

+++] ENDE ARTIKEL 050.


IMAGE+sf)Welt) ARTIKEL-051-MONAT/Juli/2017/// Interesse ZUKUNFT. Interesse Fabelwesen Literatur. }}LEBEN)).
IMAGE+sf)Zentaur] MITTWOCH.26.JULI.07.2017 - HOMEPAGE = MEZ=23.17.UHR. FABELWESEN und ZENTAUR (1985) + KENTAUR (Jahr 1160). }}LEBEN)).

[+++ ANFANG ARTIKEL 051.

Die Fabelwesen der FANTASY. SPHINX. SCHLANGE. WOLFSMENSCH. CHIMÄRE. ZENTAUR. Und andere. Gestern "fiel mir ein Buch in die Hände", aus meinen Regalen, eine ZENTAUR Geschichte. Von einem Nicht-Fachmann der FANTASY, einem Autor der mittelamerikanischen Literatur, welcher mit semi-professionellen Geschichten und Büchern zur allgemeinen Phantasie eigentlich berühmt wurden. AMADO. MARQUEZ. BORGES. SCLIAR. Und andere.

Der bralianische Autor MOACYR SCLIAR, Moacyr Jaime Scliar, 1937-2011, war ein brasilianischer Schriftsteller und Arzt, er verfasste zirka 20 Romane und Erzählungen. Zwei Romane mit phantastischen Elementen. Die POLITIK der mittelamerikanischen Staaten ist derzeit im Aufruhr, wie schon oft in vergangenen Jahren oft, ihre Schriftsteller und Autoren greifen gern zur PHANTASTIK um Lösungen zur Behebung der "Katastrophen" bemüht, und auch nicht UM SOFORT als "Gegenspieler" der offiziellen Politik aufzufallen.

Zwei Phantasien des MOACYR SCLIAR - Originale portugiesisch, so 1tens DIE GÖTTER DER RAQUEL, 1975. Und 2tens DER ZENTAUR IM GARTEN, 1980. Übersetzungen in die dt. Sprache Roman DER ZENTAUR IM GARTEN, bei Hoffmann und Campe, Hamburg, dt. Übersetzung 1985. Neuauflage 2013, bei Hoffmann und Campe. Und 1988 im Verlag VOLK UND WELT BERLIN, dies Buch liegt auch hier VOR. Und bei Rowohlt, Reinbek 1989. Die farbige Abbildung eines ZENTAUR = KENTAUR Jahr 1160, von WIKIPEDIA "Geklaut", aber ich bin auch Fördermitglied von WIKIPEDIA DEUTSCH.

DER ZENTAUR IM GARTEN. Die Geschichte jüdischer Einwanderer in Brasilien. Das phantastische Element - der ZENTAUR - die scheinbar natürliche Geburt eines Zentaur in einer jüdischen Familie. Sie nennen ihn GUEDALI. Die Geburt stellt die ratlosen Eltern für durchaus nicht alltägliche Fragen. Womit ernährt man ein mythologisches Fabelwesen? Wie lässt sich an ihm die Beschneidungsszeremonie vollziehen? Vertragen sich der Tierleib und der zarte Torso des Kindes?

Mit menschlicher Intelligenz und solcher Empfindungsfähigkeit ausgestattet, muss der Zentaur als galoppierendes Symbol des Andersseins vor den Blicken der Umwelt bewahrt werden. Der liebevolle Umgang in der Familie, das Geigenspiel, die Welt der Bücher können jedoch auf die Dauer kein Ersatz für gelebtes Leben sein.

GUEDALI ergreift die Flucht. Von nun an wird ihn der innere Zwiespalt zwischen Natur und Kultur, Trieb und Gefühl, Instinkt und Verstand rastlos vorantreiben. Auf seinem abenteuerlichen Weg begegnet er einer attraktiven Raubtierdomptöse, und einem Zentaurenmädchen... doch auch nach der geglückten Operation, die ihm zu menschlicher Gestalt verhilft, kann GUEDALI keinen Frieden finden: Noch immer hört er das Rauschen des geflügelten Pferdes, ihm bleibt ein gewisses Zucken in den Beinen, und der bisweilen unbändige Drang zu galoppieren...

Die doppelbödige Geschichte lässt am Ende offen, ob es sich nunmehr um einen "behinderten Zentauren" alles dreht oder vielleicht ganz einfach um einen Menschen, der versucht, sich seiner Phantasien zu entledigen - oder um das Prinzip nicht aufzufallen???

Aber LESEN sie selbst, die Geschichte lohnt sich... Klappentext: "Der gekonnte Rückgriff auf die Erzähltraditionen der Phantastik verhilft seinen Büchern nicht nur zu hohem Unterhaltungswert, er ermöglicht auch eine verfremdende Sicht auf die keineswegs märhenhafte Wirklichkeit seines Landes".

+++] ENDE ARTIKEL 051.


++Primz-11)) ARTIKEL-052-MONAT/Juli/2017/// Interesse ZUKUNFT. Eine MELANCHOLICHE SF-GESCHICHTE. EX)).
++Primz-13)) Freitag.28.JULI.07.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=12.30.UHR. Realität oder Phantasien? EX)).

[+++ Anfang Artikel 052.

Schriftsteller HERBERT ZIERGIEBEL, 1922-1988, Berlin, schrieb mehrere phantastische Romane, die in der DDR-ZEIT auch große Beachtung fanden. ZIERGIEBEL hatte nach dem Krieg Philosophie und Geschichte studiert, für ihm die gute Basis auch um phantastische Geschichten zu Schreiben.

ZIERGIEBEL veröffentlichte zirka 10 Romane, erste Wirkungs-Periode Historische Romane, auch Gegenwartsliteratur, im Jahr 1966 veröffentlichte ZIERGIEBEL den phantastischen Roman DIE ANDERE WELT und 1972 den phantastischen Roman ZEIT DER STERNSCHNUPPEN - Neuauflage 1981 in der Serie SF-UTOPIA. Diese Geschichte hier aufs Podest gebracht im Überblick.

DIE OPTIMIERTE GESCHICHTE - Hans Weyden erinnert sich beim Nachthimmel mit Sternschnuppen immer an sein großes Abenteuer - Sie hieß AUL, hatte langes schwarzes Haar und trug oft ein enganliegendes Trikot, denn auf dem 6ten Jupitermond, wo sie sich mit ihrem Vater aufhielt, da sind Jahreszeiten OUT. Hans Weyden war in ihrem Leben der erste Mann - und voraussichtlich auch der letzte. Hans Weyden betritt mit seinem Dackel diese wunderliche Welt. Da sind Zukunft und Vergangenheit eine längst vermoderte Ehe eingegangen. Hans Weyden begegnet dieser AUL, dies einst irdische Mädchen, das Aliens vor ein paar tausend Jahren in Babylon mitgenommen hatten und infolge Dilatation kaum gealtert ist. AUL sucht einen Sexualpartner. Hans Weyden vor die Wahl gestellt, AUL ja oder nicht, wird nochmal samt Dackel nach Hause gebracht. Seine Überlegung, die Entscheidung zwischen Heimat einerseits oder Existenz zwischen den Sternen andererseits zu fällen... Hans Weyden entscheidet sich gegen das ABENTEUER...

EINE WAHRSCHEINLICHKEIT, aber nicht projektionsfähig - Die ENTSCHEIDUNG eines Mannes (im Roman der Protagonist) Gewissheit oder Ungewissheit, Normalität oder ABENTEUER, siegt die Vernunft, dann wohl Normalität und nicht irgendeine wechselnde moderne VR = Virtuelle Realität. Der "taumelnde Planet" oder die "Hexe Babajaga". Die Literatur besitzt VIELE Verallgemeinerungen die solchen Inhalt nah oder fern haben.

VIELLEICHT SO - DIE ABSTRAKTE ÜBERLEGUNG - im Sinn einer herrschenden ENZYKLOPÄDIE (nicht Religion) ist das eigene Leben noch 5 Jahre jung, macht man symbolisch "den Griff in die Büchse PANDORA", bestimmt die Zukunft der bevorstehenden wichtigsten Ereignisse. Reine formaleÜberlegung. Literaturen sind oft so philosophisch. Das FÜR und WIDER.

Eine HISTORIE der ERDE, die griechischen Gottheiten - Göttin KASSANDRA, als Geschichte der verstorbenen Schriftstellerin CHRISTA WOLF, hatte die Gabe der Weissagungen bei Geburt bekommen, aber ein Widersacher "hängte" ihr an: "Man glaubt ihr nicht". Im Leben paaren sich die DAFÜR wie auch DAGEGEN, so besehen "rudert und schwimmt" der Mensch im Leben...

Der einfache ÜBERBLICK - ANDERS die RELIGION - sie behütet durch GOTT uns Menschen, und es gibt Gott-Gläubige Menschen, wie solche mit anderen Glauben - ISLAM, BUDDHISMUS, HINDUISMUS... und es gibt Menschen ohne jegliche Religiosität...

NACHTRAG zum AUTOR - SEIN HERANGEHEN - Nach gewisser Zeit des Schreibens Historischer- und Gegenwarts-Romane, SO: 1953 Rebellen, historischer Roman, 1955 Die Flucht aus der Hölle, 1956 Der letzte Schleier, Reisereportage aus Albanien, 1959 Das Gesicht mit der Narbe, 1962 Satan hieß mich schweigen, 1963 Wenn es Tag wird - begann Ziergiebel Philosophisch-Fiktionales, veröffentlichte 1966 beim Verlag DAS NEUE BERLIN seinen vielbeachteten Science-Fiction-Roman DIE ANDERE WELT, die Schilderung innerer Konflikte einer Raumschiffbesatzung, die durch einen Unfall ins Weltall hinauskatapultiert wurde und mit der Tatsache ihres nahenden Todes zurechtkommen muss. Ein Buch mit vielen Nachauflagen. Auch in der CSSR und Ungarn veröffentlicht.

+++] ENDE ARTIKEL 052.


+1Navigator.) ARTIKEL-053-MONAT/Juli/2017/// Das Interesse an der ZUKUNFT. Der BEGRIFF des NAVIGATORs.
+2Navigator.) Sonntag.30.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN = MEZ=23.23.UHR. Autor SWETOSLAW SLAWTSCHEW.
+Zugefügt.) Montag.31.07.Juli.2017 - Homepage HOCH GELADEN mit Zufügung = MEZ=19.57.UHR.

[+++ Anfang ARTIKEL 053.

NAVIGATOR - ein Wort heutiger Zeit. Neues Wort in der SCIENCE FICTION? Eventuell eine Streuende ERKLÄRUNG des Wortes. TECHNISCH: Navigator heutzutage seit 2015 Leitgerät im Automobil um unbekannte Zielorte und Reiserouten zu finden. Schon FRÜHER war NAVIGATOR: Laut LEXIKA, auch WIKIPEDIA - Navigator ist eine Person, die für die Navigation auf einem Schiff oder Flugzeug zuständig ist. SO WEIT SO GUT - das reicht nicht mehr.

HEUTZUTAGE im JAHR 2017 - beliebige Erweiterung der ZUSTÄNDIGKEIT des Wortes und Begriffes NAVIGATOR wie FOLGT: Rückwirkend - 1989 das Wort ASTRO-NAVIGATOR, besser Schreibweise ASTRONAVIGATOR Buchtitel für eine Erzählungs-Sammlung vom Verlag DAS NEUE BERLIN, Verfasser der bulgarische SF-Autor SWETOSLAW SLAWTSCHEW. Ein Buch mit 4 Erzählungen.

Im Jahr 2008, benutzt der englische Autor STEPHEN BAXTER den Begriff NAVIGATOR, und überschreibt im Band 03 des Zyklus "Die Zeit-Verschwörung", mit Titel NAVIGATOR seinen SF-Roman. Im jetzigen Sprachgebrauch der Literatur SCIENCE FICTION ist ein NAVIGATOR eine wichtige besondere PERSON, 1tens eine intelligente Lebensform, die Entwicklungs-Richtungen bestimmt, bzw. die ebenfalls Strategie und Taktik bestimmend organisiert um ETWAS BESTIMMTES ZU ERREICHEN, 2tens die Lebensform kann dabei eine Lebendige wie auch Künstliche Lebensform sein, Schlagwort KI, 3tens ein NAVIGATOR kann auch eine EINRICHTUNG, oder ein DING sein, ein Instrumentarium.

NAVIGATOR - ein Wort, ein Begriff, in die SCIENCE FICTION langsam und schleichend gezogen wie dazumal zu WELLS Zeiten das Wort ZEITMASCHINE. In die SF integriert mit neuer inhaltlicher Bedeutung. Jeder SF-Autor betont das anders - Oder?

Das 1989er Buch - Autor SWETOSLAW SLAWTSCHEW - Bulgare - SF-Erzählungsband ASTRONAVIGATOR FÄRN - Verlag DAS NEUE BERLIN, 1989. 4 SF-Erzählungen. 1) DIE LETZTE ERPROBUNG, 2) KEIN WEG FÜR DIE "HERKULAN", 3) DIE STIMME DIE DICH RUFT, 4) DUELL MIT KASSANDRA. Basis für die Geschichten von SLAWTSCHEW sind die Vorstellung: Die Menschheit hat sich im KOSMOS ausgebreitet und EJLUS FÄRN arbeitet als Astronavigator an der interstellaren ROUTE WEGA-ORION. Dabei erlebt FÄRN ABENTEUER - A) Nichtmenschliche Intelligenzen, B) Raum und Zeit Verschwörungen, C) FÄRNs Trumpf ist sein Charakter, nicht so sehr sein Talent (eine Projektion von SLAWTSCHEW selbst?).

Die Geschichte DUELL MIT KASSANDRA, Umfang = 74 Seiten DIN A5, - Kassandra, die griechische Göttin der Weissagung, eine versuchte Optimierte Wiedergabe dieser Story: FÄRNs Kontrollboot hatte leichte Havarie, die Bioautomaten hatten momentan nicht funktioniert... und das musste ihm FÄRN, dem "Fuchs" der Technik passieren... das Kontrollboot war von Plattform ARACHIS gestartet... der Computer heißt AUGE und FÄRN redet mit ihm wegen der Havarie... NYLAND war wegen solchen Fehler im Kühlsystem ums Leben gekommen... FÄRN hatte zugleich Angst vor den feurigen Protuberanzen, die das Kühlsystem durcheinander gebracht hatten... über AUGE vernimmt FÄRN die SELENA, und sie sagt ihm: "Du musst auf KASSANDRA landen"... FÄRN: "Warum KASSANDRA, warum diese chemische Station?"... KASSANDRA, der Ort der wilden Wirbelstürme... etwas über der Oberfläche der KASSANDRA war die chemische Station sicherer vor Wirbelstürmen... Navigator INIGO REN meldete sich von der chemischen Station... bei der Landung werden sie die Verbindung verlieren, aber Ruhe bewahren der zugewiesene Korridor ist ruhig... das Kontrollboot und Färn waren gelandet...

{{Eingefügt: der Autor schreibt die LUKE muss geöffnet werden... 1989, kein Beamen, keine Automatik, nein die Luke gibt den Ausstieg aus dem Boot, der Autor ist bemüht Aussehen und Charakter der Menschen genau wiederzugeben, was die Geschichte gut macht.}}} Und weiter die STORY: INIGO REN sagt zu FÄRN "LEYTA bedauert nicht selbst zur Anlandung zu kommen", und sie erzählten sich nun die Neuigkeiten der Basis hier... FÄRNs Landung war nun erfolgt... und da begannen auch die ERSCHEINUNGEN...

INIGO und die Leute der Station... sie hatten schon VORHER die Ankunft FÄRNs hier gesehen... es wiederholen sich Szenen die, die Zukunft vorhersagen... sie FÄRN, sehen sie solche Szenen, unternehmen sie nichts... INIGO: die Szenen erscheinen, wenn eine Gefahr naht... FÄRN meint, die haben eine Psychose... doch INIGO sagt zu FÄRN: "Wissen sie wer Kassandra war?",die Mythologie, der trojanische Krieg... INIGO: "Wir haben vieles gemacht um von den Weissagungen wegzukommen - vergebens"... der Planet selbst war äußerlich auch wie die "Hölle auf Erden" das sah FÄRN auch jetzt... {{Eingefügt: Heute würden Autoren sagen: die chemische Station hängt wie ein Habitat über der Oberfläche.}}} und die Station ist mobil, kann den Ort wechseln... und INIGO erzählt darauf FÄRN was die Weissagung der Szenerie gegeben hat... ein völlig anderes Verhalten von FÄRN und den Leuten der Station...

{{Die Story geht nach gut 50 Papierseiten über in eine auswegslose Situation.}} - die Explosion der Station, die KASSANDRA hat es wahrscheinlich geschaft... das ENDE der Menschen in der Station so gewaltsam zu beenden... FÄRN hat solche Gedanken, woher... von KASSANDRA... und es ist keine Psychose, es wirkt KASSANDRA... FÄRN hatte sich losgerissen, von den Menschen, von KASSANDRA, vom Kontrollboot heulten die Düsen laut auf... die Menschen der Station konnte FÄRN nicht retten, FÄRN war im Kontrollboot, Kassandra hatte ihn,FÄRN nicht gekriegt, Kassandra hatte den Zweikampf verloren...

Der Nachhall der Story: Wissenschaftler haben diese Prophezeiungen der Kassandra erforscht, und eine THEORIE aufgestellt, WALDHOF und JAGLITZKI... ES GIBT ORTE IM ALL WO MEHRERE WELTEN INEINANDER EXISTIEREN oder PARALLEL NEBENEINANDER. Sie durchdringen sich gegenseitig und sind doch füreinander unerreichbar, weil sie in verschiedenen Zeiten bestehen...

DER Autor sagt NUN, sozusagen als FÄRN: "Nichts geschieht zwangsläufig, es gibt keine Vorbestimmung, es liegt in der Macht des Menschen, sein Schicksal zu ändern". Als Leser SCIENCE FICTION und Bildung Mathematiker, angefügt, UNSERE WELT IST MATHEMATISCH, Aussage bewies der Mathematiker MAX TEGMARK, und andere, und kein System IST VOLLKOMMEN, so frei nach dem Basis-Beweis des Mathematikers KURD GÖDEL 1931.

Dieser besagt, dass in einem widerspruchsfreien Axiomensystem (in einem widersprüchlichen System gilt sowieso die Unvollständigkeit.), das genügend reichhaltig ist für die Bildung von REGELN, um die Arithmetik der natürlichen Zahlen (Projektionen) in der üblichen Weise aufzubauen und auf Leben zu projezieren, und das überdies hinreichend einfach ist, es immer Aussagen gibt, die aus diesem weder bewiesen noch widerlegt werden können. Hinreichend einfach bedeutet dabei, dass das Axiomensystem eine entscheidbare Menge ist. Als zweiter Gödelscher Unvollständigkeitssatz wird Gödels Korollar zum ersten bezeichnet, wonach die Widerspruchsfreiheit eines solchen Axiomensystems nicht aus dem Axiomensystem selbst ableitbar ist.

Über den Autor SWETOSLAW SLAWTSCHEW einige Worte, Daten auch von WIKIPEDIA: Der Autor, geb. 1926, ist ein bulgarischer Schriftsteller, der vor allem für seine Kriminalromane und seine Science-Fiction = SF bekannt bekannt wurde zu DDR-Jahren. Bulgarien ist "schlecht gesagt" nur ein Nebengleis für SF, eben kein "Navigator SF" für diese Literatur.

Damals - Lektoren der DDR-Verlage waren bemüht SF der sozialistischen Länder zu editieren, zumal die Staats-Zensur sogenannte "westliche Literatur" nicht so gern hatte. SLAWTSCHEW hatte Medizin studiert und war zunächst Arzt. Ab 1967 etwa schrieb SLAWTSCHEW auch Science-Fiction-Geschichten. SLAWTSCHEW hat mehr als 25 Bücher veröffentlicht, darunter 7 Übersetzungen in die deutsche Sprache, und nur ein Buch deutsch mit SF.

Heute BÜCHER, welche den Titel NAVIGATOR als Überschrift haben, oder innerhalb einer STORY der Begriff steht, wie folgt:
01) Jahr 1998 - Autor GARRY KILWORTH, DIE INSEL DER RIESEN, die Navigator-Könige.
02) Jahr 2008 - Autor RÜDIGER SCHÄFER, ATLAN-Serie, die ILLOCHIM-Trilogie, "Der Traum des Navigators".
03) Jahr 2011 - Autor CHRISTIAN MONTILLON, PERRY RHODAN Serie, NAVIGATOR QUISTUS.
04) Jahr 2013 - Autor B. C. BOLT, SF-Roman DER NAVIGATOR, "Freunde von GRÜN", die Farbe der FALHA 1.
05) Jahr 2016 - Autor + Sprecher NORMAN LIEBOLD, Hörspiel NAVIGATOR, Handlung: Köln 2035, die volldigitalisierte Hochglanzwelt.
06) Jahr 2017 - Autor BRIAN HERBERT, DIE NAVIGATOREN des WÜSTENPLANETEN, Handlung: Deren Navigatoren bestimmen die Zukunft.
07)...

+++] Ende ARTIKEL 053.