"BLOG - Mathematiker spricht über Literatur-Genre SCIENCE FICTION an Hand von Büchern."

Der Franzose HONORE DE BALZAC(*1799-1850).. .... ... lebte in PARIS, Schriftsteller und Realist und Romantiker. Sein WERK, hauptsächlich::: Die Chrakterisierung der zeitgenössischen französischen Gesellschaft in 88 TEXTEN in RUBRIK::: "Die menschliche Komödie".



Story... AQUARIUM. TEIL 3.

Kurze Umschreibung der GESCHICHTE -- "AQUARIUM" -- TEIL 3. .. in STORY-FOLGEN einer Adaption zu HDBalzac, in IchModernVorlesung des ALPHONSE, die ERLEBNISSE::: Kind der ADAPTION nach HONORE DE BALZAC, im französischem Frohsinn, Filigranes in Erlebnissen der Menschen ALPHONSE, EDUARD der Golf-Performancer, EGON, HUBERT, YORK, BOLTONY, SARAH BRIGGI, ERICHIO, INGA-GRETA, DIETerALFREDE, SAOIRCE, +... der ONSTEINs Magdalenu Felicitas Blondizia, +... wohnend, lebend in MARABOL, getextet in Kategorien A) und B)...

A)... angepasst Schreibstil im sogenannten RETRO-FUTURISMUS... B)... Literaturen zur Telepathie der FischGattung VinkoxxPiranya19 vom fernen Planeten VINKOXX...



... die Episoden in der ZEIT der 001.ÄRA. ALPHONSE 62Alter, ich liege langgestreckt, Gedanken knetend, und doch heftig atmend auf der französischen BREIT-COUCH. MAGDALENUs Vorliebe respektive Papa. Die erotischen Kopfkissen im Arm, die mir gutartige Abbildung von INGEBURG-GRETA. Sie ist in der Ewigkeit. Ich weis. Doch die Erinnerungen sind mir im Sein.

... Soeben den Fitnessraum verlassen, Laufband und kleine Handel, die Bewegungen fürs Bioalter, nun um abzuspannen auf der Couch. Die sanfte Weise der Berieselung vom leisen Gesang der SARAH-BRIGGI. Ihr Antlitz kenne ich vom BILDER-KORB. Ihr Gesang flirtet mit mir. Ihr ähnliches INGEBURG-GRETA-Gesicht holt meine Liebe hervor. Mein Hirn pulsiert. Mein Körper ruhig. Sängerin SARAH-BRIGGI platziert im oberen Viertel jetziger CrossListen Deutschsprachiger Länder. Die Charts Monat AUGUST. Ihre Lieder erinnern in der Stimmengewalt an ARETHA, die berühmte SOUL-Sängerin. Ihre positive Gestik. SARAH-BRIGGI wird die TOP-TEN schaffen. Ich geistere gedanklich in die Menge ihrer Songs. Einen richtigen TOP-SONG hat sie noch nicht. Die 16jährigen Freaks betiteln gute Songs mit dem Wort FAUST. Einen FAUST-SONG wünschen sich Sängerinnen. Die besseren Komponisten und Texter verlangen gar 45 Prozent der Einnahmen. Selbstkomponieren ist billiger am Anfang.

... FELICITAS und ihr Terraformer HUBERT im Senegal haben mir SARAH-BRIGGIs Song "Morgenrot" zum täglichen abhören gespeichert. Die Melodie ist wunderbar anmachend. Der Text allerdings 21.ÄRA schleimig. Musik mache frei, räumt den Kopf auf, und ich fühle mich auch gut so mit Musik. Plätze bester Songs in den MUSIK-Enzyklopädien. FIRST-CHARTS. Formal sind Tendenzen von menschlichen Entwicklungen eingedrungen in die Texte. Wörter begeisternder Kategorien. Zukunft-Tendenzen, Zukunft-Abbildungen. Zukunft ist FAKT des Werdens, wir Menschen legen WERT darauf. Das pure Gegenwartsleben ist mit ZUKUNFT reich gespickt, rein prinzipiell wie eine "Fleisch-Roulade mit Speck".

... die Medien weisen öfter auf Phantasien und Religionen sprechen vom voluminösen Brot des Lebens. Die Esoteriker verbinden beides in mystischen Konzepten. Angepriesene FORMELN um eigene ZUKUNFT zu formen. Nicht nur wirkliches BROT vom Bäcker. Also, ich sehe BROT eher als "Brot". "Brot", der Funktionismus. Hefe. Bäckerhefe. Das quirlt und wächst. Brot ist der bildliche Sinn des Wachstums. Das Ernähren. Das kann wichtiger Slogan sein. Mein persönlicher Slogan. Zu lernen. Zu ergreifen, denn es wird die Basis eines neuen Lebensabschnitts sein. Meine Töchter wissen. Ganze Kategorien lenken Menschen. "Brot" ist die Kategorie. Meine Gedanken sind nun gefestigt, ein Arbeitssinn auch.

... "den Wandel zu machen, zu leben, das heißt ganze Kategorien zu ÄNDERN"... ANNA7 weckte mich, ich war doch eingeschlafen mit dem Theorie-Schnippsel "Brot". Das eigene Leben anzupacken, irgendwie neu zu gestalten. Zumindest etwas. Weniges. ANNA7, jetzt mit autoritärer Männerstimme. Sie schockt mich arabisch, weiß meine Psyche zu fordern. Scheich Sowieso. Ich kenne den nicht. Ich rufe "Liebe ANNA bleib fürstlich loyal..." -- sie kehrt ins Normal-Deutsche hinein. Lustig geschockt. Und: "EDUARD hat gepostet, er will GOLF-PERFORMANCE nicht wieder spielen, EDUARD zeigte auf junge neue Spieler. CARLOS, SIGGI. Eine Gruppe 33Jähriger haben ihm Kritik an den Kopf geknallt "Du bist zu alt dafür 85ALTER".". Ein Lach-Schluckauf rüttelte mich sofort. Ich kenne doch EDUARDs Gemütssinn, ich weiß doch, "EDUARD hat man ein 118BioAlter bescheinigt, die Professoren um BÜRKLinger und Doktoren". Prompte Antwort, ANNA7 auch spielerisch gewandt, und die kleine Rechnung kam sofort mit dem widerspenstigen Idol, FAUST-SONG von AMY: "Sie sollten mehrere Song-Freundinen nehmen". ANNA7 per SIE zu mir schwieg nun.

... 16 Minuten vergangen, mein Herz schlägt wieder Normal-Rhythmus, mein Kopf durchstreift Ereignisse der vorigen Woche. Erster Gedanke, First-Thema: DIE UTOPISCHEN. Vor Augen das Temperament des Hauptthemas. VinkoxxPiranya19. Ein Schmerz, ein Stich in die Wade. Die Beine. Die hochgelegten Beine, höher als mein Kopf, Beine nun runter, ein Ruck, ich hoch und schlüpfe in die wohlfühligen Nostalgie-Latschen. Beine vertreten. Die alte Mode tragen hatte ich geschworen. Und wieder VinkoxxPiranya19. Es ist kein fauler Gedanke. Kein Spleen. Egal, ich blicke auf die Beine, die Füße versteckt mit Neon-Socken die bläulich schimmern. Gestrickte Elefanten drauf. BLONDIZIAs Werk. Sie zeigte oft Begeisterung für meine Aufsätze. Der propere Aufsatz "Welche Hobby-Tierart folgt nach der Rasse der Mikro-Elefanten?". Auch Euphorie der BLONDIZIA. Die manipulierten Klon-Gezüchteten. Die Welt Namibia machte das möglich. Tier-Moden sind gruppenmöglich. Die Gilde der reichen Hobby-Interessenten. Mitte 22.Ära waren Mikro-Elefanten die Atraktion. Günstig bewertet. Frei erwerbbar, oder in Spezial-Zoos der Megapolen zum sehen und anpacken. Neben der ewigen Vorliebe für Pferdehengste gedeihen weitere Tier-Vorlieben. Unsere Gesellschaft hat sehr breite Ansinnen entwickelt. Auf Mikro-Elefanten können auch 10jährige Kinder vergnüglich und gemächlich reiten. Mikro-Elefanten sind phlegmatisch, mögen keinen Galopp.

... ich fasse die Antwort damit für die Anfrage einer Gruppe der UTOPISCHEN. Aber meine Konzentration wird gestört von unterschiedlichen Gedankenblitzen... Wo sind meine Töchter? Wo ist IGNAZ? Jetzt 11Uhr, wir wollten doch gemeinsam ein Mittagessen zubereiten? Gefüllte Zucchini. Das italienische Kochbuch in der rechten Hand, in der Linken das Glas Erdbeermilch. Ich, im Querdenken, oder exakt eben im additiven Besinnen, Klänge der SARAH-BRIGGI in den Ohren. Gedankensprünge zur Wörter-Kategorie "VinkoxxPiranya19", zu Mathematiker IGNAZ, und nun beim Vorsatz Mittagessen kochen. Die Kopplung Ideenfäden. Jetzt nicht so passabel.

... sie haben es vergessen, verpasst, wollten eventuell nicht. Ein PING-Ton kurz aufschrie, das Nachrichten-Display in leuchtender Schrift FRAKTURA... "die Töchter wurden von einer DEMO gesperrt. Platz und abgehende Straßen am alten KROHNECKER-Zentrum sind von einer Meute Aufgeregter eingenommen". Ich lese die Worte. Also, Küche fällt jetzt weg, aus anstürmender gewisser Frostlaune laufe ich ins Bad, die Dusche geschaltet, 23Grad-Wasser mit leichtem Jasminduft auf das Haar ruft die Wirklichkeit. Gedankensauber. Ich tat das und es bekam mir passabel gut.

... viel später, 14UhrNachmittag, mein Essenhunger kommt wieder empor, also schnell ein Bauernfrühstück am frühen Nachmittag. Gegessen. Magen beruhigt. Und Gedanke FREMD-FISCHE erschien mir wieder. Das seltsame, schwierig durchschaubare leidige "Verschwinden und Wiederkommen". Ich gebe nicht auf. Als TOPOI-Slogan ist es heute sehr gut. Die Super-Kategorie. Ich werde FELICITAS und DIETerALFREDE einbeziehen, die Existenz und Leben dieser FREMD-FISCHE für mich allein ist zu umfassend. Vorteile erhalte ich aus den Informationssystemen, sie popularisieren "Unsere Welt ist mathematischer geworden". Ein HAMMER. 21.ÄRA fusste dieser Slogan. In einigen Details. Eine Gesamt-Theorie nach Modus des alten EINSTEIN ist wünschenswert. Die Garde der Mathematiker greift nun öfter zu. Noch viel Brachland und Ödnis. Ruckartige Sprünge der Entwicklungen kamen meist von einzelnen Personen. Gruppen-Sprünge weniger. Das Modell der französische Gruppe BOURBAKI war ein Versuch. Wohl Test??

... ich setze mich ans Arbeitspult, lasse die Typen der VINKOXX'schen FLORA UND FAUNA wieder in meine Blicke kommen. Da laufen dickbäuchige oft rülpsende TIKURE über Meter hohe Graslandschaften. Die Einzigartigkeit begeistert, auch die silbernen trolligen Vierfüssler.

... Kocher-Mönche von VINKOXX zünden in mir Fragen, Computer sind mir nicht Dopingmittel, Computer sind die Überschau-Helfer, sie formulieren Zusammenhänge. Ohne sie geht nicht. Ein gesundes "Doping". Computer sind Gewinn. Ich marschiere die geistige Treppe des Themas hoch, entwerfe zum xten Mal einen Ansatz Forschungs-Strategie. Vor zwei Tagen habe ich zum Thema der FREMD-FISCHE zirka 10 digitale Seiten gelöscht. Hilft mir das nun? Leere Seiten, neuer Anfang, neues Konzept. Fünf Seiten neu in die FestSpeicher gesprochen. Diese ARBEIT will ich ja in 2 Jahren auch verkaufen. Die Tages-Chance für guten spannenden und zugleich wahren Text. Das wäre der Verständnis-Sprung. Die passable Arbeit ist übern Tag verteilt, unterschiedliche Schaffenszeiten, meine Stunden dazu sind übern Tag verteilt.

... "Im Vorderraum sitzt PHARAO" meldet Sekretärin SAOIRCE, ANNA7 teilt sein gesavtes Anliegen mit. Ich habe BEIDE heute noch garnicht bemerkt. Also, ich bin von ihnen auch abgeschirmt. SAOIRCE, PHARAO hat sie vom Schachspiel hochgerissen. Sie spielt auch MAGIK GATHERING. Ja der PHARAO, Rufname des Technik-Archäologen BOTHO. Sein Rufname trifft den Richtigen, sagen die Arbeits-Kollegen. BOTHO der Behaarliche. BOTHO der Suchende. Das Loblied kenne ich von den Teamkollegen. Bachelor of Science, BOTHO ist trainiert. BOTHO, auch am Zapfhahn Thema FREMD-FISCHE. Nicht das Ergebnis FREMD-FISCHE, deren Evolution interessiert ihn. Die ZÜCHTER-MÖNCHE. BOTHO ordnet sie als filigrane Sekte. Sekte sei die erste "Schublade" für Seltsamkeiten. Er nennt sie EGO-ZÜCHTER, welche diese VinkoxxPiranya19 evolutionieren. Komisch ist die Erkenntnis, dass genau 777 EGO-Züchter an der Züchtung einer Abart der Gattung der VinkoxxPiranya19 arbeiten. BOTHO meint, da hängt wohl unbekannte Mystik dran. Mystik ist Kleber. Funktionieren miteinander. Die Fisch-Gattung mit Fachbegriff VinkoxxPiranya mit Endung = 19. Das übersetzen die Sprachprogramme der großen Rechner. Sie fischen das aus den Bildlauten ihrer Sprache. Die Programme beziehen das Ganze Umfeld, die Natur des Kontinents VULPIUSA ein. Eben auch die FLORA, und die Ernährung, den Regen. Die Ego-Züchter leben abgeschieden von anderen Lebendigen in sogenannten Wehrdörfern. Ihre Mystik macht sie eben unangenehm den anderen. Sie werden nicht von KOCHER-MÖNCHEN ernährt, sie ernähren sich nur von der Vielfalt der Erdfrüchte in ihren eigenen Hausgärten. Sie wohnen in respektablen Baumhäusern. Per zehn Meter langen Strickleitern hoch. Fern und sicher vor ihren Gattungen Raubtiere. Irdische Biochemiker haben ihre Erdfrüchte gescannt. Sie schmecken wie irdisches Krokodilfleisch. Wenn ich den Gedanken Krokodilfleisch im Restaurant spüre, fällt VINKOXX auch ins denken, aber ich mag Krokodile nicht. Computer haben den Fakt herausgefädelt. Ein Wehrdorf wurde besucht. Auf Einladung. Übersetzt aus LautfolgeKlang "ZAckerFlimm" zu Deutsch "HIERSINDWIR". Nur sehr wenige Orte durften unsere EvelutionsBiologen bisher sehen.

... ich spreche mit BOTHO. Und meine Frage nach dortigen Landkarten beantwortet er: "Die haben keine. Vom gesamten Kontinent VULPIUSA sind keinerlei Landkarten verfügbar. Die Anderen, eher als die Normalen betitelt, besitzen Landkarten, aber sie verkaufen sie nicht. Ihre Historien sagen aus, DA WAREN SCHON MAL WELCHE ANDERS WIE IHR DA. Das teilten sie uns mit. Ansonsten schweigen sie. Die Ingenieure der Normalen, so fand DIETerALFREDE heraus beherrschen BIOLOGISCHE. Und er meint, das müssen wohl Computer-Ähnliche "Maschinen" sein. Auch so die Compiler-Übersetzung. Vom anderen Kontinent KOXX-VANILLA weis man noch weniger. Dabei sind wir Ein Jahr schon da. Die Region der EGO-ZÜCHTER zu finden war reine Glückssache. Zufall. Die Drohnen haben ganz simpel Bewegungsmuster erkannt. Und letztlich auch die Normalen entdeckt. Unsere Karthografen machen nun ihrerseits die Landkarten, auch recht mühsam trotz Technik".

... Dort Wahrheiten zu entdecken, zu erkennen, ist deutsches Lottospiel. Man gewinnt ohne Ureinwohner nicht viel dabei. Fragt man BOTHO danach, so redet er nach diesem Jahr lieber über irdische Historien. Feixend erwähnt er oft, die Schlange LOCH NESS sei leichter zu finden. Oder - eine BEOWULF-Geschichte sei durchsichtiger. BOTHO hat zivil gesagt erstmal die "Nase voll". Doch ist er mit vier Jahren dort ein Kenner des Kontinents. DIETerALFREDE hat BOTHO mit VINKOXX-Fragen "gelöchert". Seit drei Jahren weilt DIETerALFREDE da. Mein Halbbruder DIETerALFREDE, einziger Klon vom Vater ERICHIO. Das sei auch ERICHIOs Fehler, sagt ERICHIO auch selbst insgeheim. Die prompte Anerkennung solchen Lebens dauert lang.

... Am späten Abend gestern, ich hatte NINA unterwegs getroffen, NINA, die Frau, die Herrenfahrrad fährt, statt das Damefahrrad, unterwegs mit frohem Gesicht. sie mit dem Fahrrad ihres kranken behinderten Mannes. Ihre Fitness-Methodik heißt Tretjogging. Und im fahren und treten überlegt sie dabei Kriminalfälle von früher. Ungelöste Fälle neuen Methoden zu unterziehen. Ihr Spruch "Das alte Geschehen wiederholt sich sehr oft". Täter sind faule Denker.

... die Hotspots-Anzapfmasche in Benutzung suche ich rationale Info-Mengen, das kostet Gebühren. Aktuelle Informationen sind kostspielig. Preise steigen, wenn Grade Wahrheit steigen. Ich kenne die guten Firmen. Berufsgruppen für Information leuchten turmartig nach allen Seiten und fischen Aufträge. Städte-Informanten haben Existenz genommen. Und natürlich Vinkoxx-Informanten. Das sind schon erhebliche Vereine, gar zwei solche Konzerne sind im Entstehen. Die gemeinsame Wahrheit der VinkoxxForscher, DIETerALFREDE, BOTHO, und ich ALPHONSE, wir sprechen dafür: "... die Ureinwohner verdunkeln ihr Leben, verdunkeln ihre Arbeit und ihre Aufgaben. Sie haben das notgedrungen gelernt, so veriet auch XAMO5, er ist ein MÖNCH-REDNER der Züchter-Gruppe vom Wehrdorf "HIERSINDWIR". Negative biologische Esperimente vormaliger Besucher haben sie erschreckt für lange Zeit. Unsere Fragen: "Woher waren DIE?" wurden komisch einfältig beantwortet mit "Wissen sie nicht". Wir sagen "DIE ERSTEN", meinen die ersten Besucher. Wir fanden heraus, sie haben ErbgutProben gewaltartig genommen, Schmerzen für die MÖNCHE. Ihre Wortbilder sind ziemlich unverständlich noch, und für irdisches ERKLÄREN haben sie eigentlich keinen Ersatz. Die altdeutsche Art des "mauern" kann aber auch daher sein. Unsere 1TeWissende klemmen sich an jede Fasson ihres Lebens. Das Lernen hilft uns. Weitere Expeditionen zum Planeten VINKOXX werden auch sukzessive mehr Erkennen. Wir sind optimistisch. Und manche 1TeWissende fühlen sich sehr euphorisch wie die Ersten Typen KOLUMBUS und MARCO-POLO...

... die Sonne BAMET, das System des Planeten VINKOXX, es sind noch Geheimnisse. Wir haben zu Tun. Konzerne suchen Rohstoffe, suchen Ressourcen. Die ERDE ist in Halbzeit. ForschungsSysteme suchen auch Wohnbarkeiten. VINKOXX ist eine erste PERLE für uns. Die Maschinen der Fusionsreaktoren leisten gute Dienste. Wir wollen die Lebendigen dort Verstehen. Ihre Biologie. Ihr Dasein. Eines Jahrzehnts wird der SLOGAN sein: "WIR WAREN DORT! Wir waren auch auf dem FIRSTPLANET". Die kolumbusartige Fühlung.

... auch daher kauften wir hier auch selbst VinkoxxPiranya19. Wir sezieren sie nicht, wie analysieren, Ausdrucksweise für sezieren ihres Lebens, die Methodik des Forschens. Nicht dort, das tun andere, wir haben RÄUME, sie hier in der 27Stockwerke HochVilla MATHEpiCLAN analytisch auszuwerten. Die HochVilla, das ZuHause derer, die damit zu TUN haben. Egoistisch betont, ich möchte ihre Kommunikations-Kunst, das scheint das Wichtigste der VinkoxxPiranya19 zu sein, wenn es solches gibt. Sozusagen ohne Gebrauchsanweisung. Glaube ich dem seichten Geschwätz des IGNAZ HILBERTI, so herrscht harter Wettbewerb innerhalb der ExpeditionKonvois. Und für das was sie an die FIRMEN verkaufen. Die Konzerne tragen die VERANTWORTUNG. Sie lassen die Galaxy-Kataloge drucken. Das GANZE ist die Einmaligkeit vorerst, die außergewöhnliche Sache. Auch für uns in der HochVilla. Das romatische Drumherum wird von RELAX-Kanälen begleitet. Von ihren Literaturen. Von ihren BILD-KORB Ebenen. Oft mit absichtlichen Falschmeldungen. Angebote gefälscht. Die Masche der verführenden Hoax und FakeNews.

... die Wahrheiten transportieren VORTEILE, deshalb sind wir auch selbst dran. Noch schweigen viele Forscher mit Kenntnis-Umgebung der FREMD-FISCHE. Auch der bekannte IGNAZ HILBERTI. Die Koryphäe wie man sagt. Ich weiß es. Er in elfter Generation der HILBERTs, dieser sein UrUr9xUr-Großvater soll die Lobby des Physiker-Genies EINSTEIN gemacht haben. Nicht viel Arbeit. EINSTEINs Theorie machte ihn fast selbst populär. EINSTEIN hat kaum Vorlesungen gegeben, der Trumpf war die entdeckte Relativitäts-Theorie. EINSTEIN, der stille Wissenschaftler.

... ich beende die Gedankenstürme. Korrekter Abbruch, meine Töchter haben sich nicht gemeldet, und die Mitarbeiter-Fellows arbeiteten still ihre Aufgaben.

... ich stieg in den stets einsatzfähigen 4Personen-Paternoster, die Fahrt hinunter in die Minus2Etage unten, da der eckige Pool, völlig nackt sprang ich ins leicht blaufarbige Wasser, ich schwimme paar Runden im HausPool. Und da kommen doch urplötzlich Töchter BLONDIZIA, FELICITAS, und MAGDALENU und wir tummelen und lachen und reden beim kraulen...