SonnAbend.04.NOV.2017./.MEZ=13.20.UHR./.


Die ExistenzFrage DES SEINs. KardinalFRAGE in der PHANTASTIK. Objektiv - Nein Subjektiv! Man sagt Allgemein: OHNE STREIT kein ZUSAMMENHALT??? Dieser Spruch ist 2017. Vorher manchmal AUCH SO. Katastrophe jeglicher ART bildet Gleichgesinde.

ERSTE FRAGE - die NICHT-BEANTWORTBARE Frage des Lebens - WAS IST der SINN unseres menschlichen Lebens - Unsere GESELLSCHAFT? Bleibt STETS Unbeantwortet. Ausweichung ==> Die Menschheit STRUKTURIERT und Industrialisiert die Welt, unser LEBEN Menschlich. In Jahrhunderten die Umwandlung. NATUR-CHAOS in ORDNUNGS-SINN. Der MENSCH braucht ORDNUNG. SONST hätte er DAMIT nicht Angefangen. BEZUG zur LITERATUR der Phantastik (besonders SCIENCE FICTION)- die AUTOREN bemerken Welten, Natur und im KOPF, schreiben sie auf, versuchen ihr Glück, ihre Aufmerksamkeit, ihre Gedanken, anderen Menschen nahe zu bringen. Ihre Möglichkeiten. Ihre Deutungen.

Vorwärtstreiber sind die Wissenschaften, die Wissenschaftler, die Umsetzung in die TECHNIK, in Unser Leben für Unser Leben. FÜR WEN SONST? WIR Bewerten das LEBEN. Nach eigener Lebensqualität. Lebensqualität mittels Prinzip = FORMEL ORDNUNG. Änderungen gemessen in Jahrzehnten. Bewertung des FORTSCHRITTs. BEWERTUNG der SACHE Arbeit = Leistung, Liebe, Humanität... = Triebmittel der Menschen. Stimulans sind ERFOLGE. EVOLUTION Regional und GESAMT.

Der einstige Mathematiker CARL FRIEDRICH GAUSS (1777-1855) presste die Menschen in eine GLOCKENKURVE. Genial. Die Streuungen und Breiten der Eigenschaften. Für MENSCH. FÜR DASEIN. Die GLOCKENKURVE ist Ausdruck der Messungen. IMMER Gültigkeit. Die "grobe Verteilung", aber die kluge Verteilung. Der Menschheit. Beginn der Mathematik der Menschen.

Zusammenhang Unserer REINEN VERNUNFT. Unser STAATSGEFÜGE. Manchmal Gebremst. Mächte, Kriege, Karriere, Egoismus. Integriert man WEITSICHT, auch PRINZIP = FORMEL der SEHER, z. B. in der Literatur: Dann auch Extrapolation, Hauptwege sind PFLICHT, dann ERST "Vergnügen" der Menschen. Berührt von Wahrheit, von Spekulation, von Zufällen, auch von Lügen. Die SEHER damals Johannes, Nostradamus... Heutzutage sagt man VISIONÄR. Ihre SICHT früh festgehalten in schriftlichen Überlieferungen.

WAS WEIß MAN VOM PLANET ERDE?? Planet Erde, von FRÜHER Menschheit? WIR wissen Mehr durch TV, durch Internet, durch die Medien. Print, auch Virtuell. Serien "TERRA X" klären Viele Belange der Welt in leicht verständlicher Form. Evolution Mensch auf der BASIS wissenschaftlicher Forschungen. Die technische Basis, auch die biologische Basis, helfen UNS dabei UNS auch zu Verstehen. Die MENSCH-URKUNDEN sind die ÜBERLIEFERUNGEN und damit der FORTSCHRITT daraus. Mitunter haben Katastrophen alte Bibliotheken und Ur-Zeugnisse Vernichtet. Brände und Radikalismus. Vieles ist noch Geheimnis. Die Speicherung WISSEN wurde erheblich Verbessert im 15.Jahrhundert durch GUTENBERG und seinem Buchdruck. Beginn des Gedruckten WORTES. BEGINN der Speicherung von Wissen.

PHILOSOPHEN SINNEN... BESINNUNG auf Phänomen IDEE, auf GEDANKEN, umgesetzt bringen sie FORTSCHRITTE der Entwicklung. JA - der literarische BLICK IN DIE ZUKUNFT hat viel Gutes für Menschen. Autoren Sehen REGIONEN, WELTEN, INTELLIGENZ... Philosophisch ==> Sieht der Autor Wirklichkeit, sieht er Zukunft, sieht er WAS schon existent ist? Die NICHT-ENTSCHEIDBARE Frage. Möglich das Maß der Parallelwelten? Eine reine Begriffs-Ordnung, die der Mensch sich geschaffen hat. SO BESEHEN erkennt der Autor seine eigene PARALLELWELT. Die Gedanken-Welt. Manche SF-Literatur macht Werbung, mit: "Das eigene Universum des Autors" - das eigene "Buch schreiben"!! Der GRIFF in die Vergangenheit, Beispiel ERICH von DÄNIKEN und die PRÄ-ASTRONAUTIK, kann "Denken in die Zukunft" - SO Vermutbar...

Unsere UNSICHERHEIT ergänzt durch GLAUBE? Religionen Bauen auf GLAUBE. Die MODERNITÄT des GLAUBE - US-Amerikaner FRANK TIPLER zeigt in seinem Buch DIE PHYSIK DER UNSTERBLICHKEIT einen, wie geschrieben steht - GOTTESBEWEIS. 1994. Es sei ein mathematische Beweis, ABER auf einigen Hundert Seiten? Wer soll das Verstehen, Begreifen, Kapieren? Mathematiker selbst haben es SCHWER damit. GOTT ist GLAUBE, nach wie vor. Der Funktionismus des LEBENS - kann man Verstehen ALS Art ständig laufendem PERPETUUM MOBILE, einst angestoßen durch den Urknall. Aber Woher der URKNALL? Von GOTT...

COMPUTER - seit 1970er Jahren sind Computer: SUPER-COMPUTER für gewaltige AUFGABEN, aber auch Personal-Computer zuhause, auch privat, die ECHTE HILFE dem Menschen. Mathematiker, BERECHENBARKEITS-THEORIEn, Super-Computer, sie Steigern die Leistungen der Menschen. ÖFFENTLICH - Der PHYSIKER MAX TEGMARK vertritt die THEORIE - das UNIVERSUM ist MATHEMATISCH. Auch JOHN D. BARROW. Die ZEIT der 1990er Jahre ist fruchtbar für UNS Menschen. Computer Berechnen Vorgänge. Die Kommunikation findet statt mittels HANDYs, mittels SMARTPHONEs, miitels mobilen Computern und TABLETTs.

Denn IST die Welt MATHEMATISCH - ist sie leichter für UNS, von UNS beherrschbar. Planet ERDE, und auch WELTALL - deren Erforschung hat dadurch mehr SICHERHEIT. Vormals viele Jahre die Auffassung vom CHAOS der Welt, was aber den Computern weichen musste. Inselartiges Chaos ist möglich. Noch sind CHAOS und ORDNUNG im Zweikampf, WIR müssen dies ÜBERWINDEN, durch mehr Anwendung der ORDNUNG.

Super-Computer fassen FORMELN zur Beherrschung UNSERER WELT. Bessere Lösungs-Algorithmen, schnellere Computer, 1938 war der START der RECHNER mittels dem sogenannten Zuse-Computer. Erfinder der dt. KONRAD ZUSE (19101995). Ingenieur und Computerpionier. Sein Sohn HORST ZUSE, *1945), Professor, 2010 stellte ZUSE den von ihm durchgeführten originalgetreuen Nachbau des von seinem Vater KONRAD ZUSE konstruierten Z3 vor. Probleme der Erforschung mittels Super-Computer wie: Klimawandel, Energie durch Fusion, Meeresströmungen, Populations-Evolutionen, Katastrophen-Forschung, Hartnäckige Krankheiten, Natur-Energieerzeugung, Beherrschung der Fusion, billigere Raumfahrt... bis jetzt schmale Erfolge...

REALITÄT IST - auch Projekt SETI, seit 1960, Aussendung von Signalen. Die CHARAKTERISTIK nach WIKIPEDIA: "Die SETI-Forschung macht Annahme, dass außerirdische Kulturen im Weltall existieren, VORAUSGESETZT - sie besitzen analoge Kommunikationssysteme, analoge Nachrichtentechnologien, bisher UNBEKANNT ob außerirdisches Leben existiert bzw. ob es andere technische Zivilisationen gibt. Astronom FRANK DRAKE, stellte die Drake-Gleichung auf. Optimismus ==> mögliche Anzahl von über 300 solcher Zivilisationen in der Milchstraße. STEPHEN DOLE, 1964 Studie zur Abschätzung der Anzahl möglicher habitabler Welten. Die Kardaschow-Skala schätzt ihrerseits technische Möglichkeiten extraterrestrischer Zivilisationen ab. Die Milchstraße, 100.000 Lichtjahre Durchmesser, hat zirka 200 und 400 Milliarden Sterne. Nach Kepler-Mission 50 Milliarden Planeten, davon etwa 500 Millionen Planeten in habitablen Zonen. Das Keck-Teleskop, 2013, schätzt noch höhere Anzahl an Planeten in habitablen Zonen innerhalb der Milchstraße schließen. Astronom GIORDANO BRUNO prägte im Mittelalter die AUSSAGE: "Das UNIVERSUM ist UNENDLICH und als GANZES BELEBT". DRAKE-FORMEL ==> Intelligenzen-Schätzung in der Galaxie: N = R* fh fp hc fl fi fc L.

Die SF-AUTOREN schreiben nach wie vor ihre Geschichten über andere INTELLIGENZEN. VERMUTUNGEN. EXTRAPOLATIONEN. Eben BELLETRISTIK. WARUM auch nicht? Autoren behaupten seit Dutzend Jahren: Die kosmologische Forschung überholt die Science Fiction? Science Fiction ist nie Tatsachenbericht. SF und Phantastik beschreiben den immerwährenden Disput des Lebens. Charackter der Menschen -also im Weltall. Ideen werden laufend geboren, Universen mit unterschiedlicher Physik, humane und brutale Zivilisationen. Andere Zivilisationen.

Die RELIGIONEN, diese und jene, spielen in der Science Fiction eine kleinere Rolle, mehr in FANTASY und MYSTERY und HORROR, eben JE NACH GLAUBEN. In Europa ist der christliche GLAUBE beheimatet. Laut TERRA-X war 1400 in der TÜRKEI die erste christliche Kirche erbaut worden. Geschichten um Götter und Zauberer und MAGIE gestalten inhaltlich Geschichten der Autoren in FANTASY. Die Historie der griechischen, der germanischen, der keltischen Götter.

Mathematische Prinzipien der KOSMOLOGIE + DASEIN betreffs SPIEL-THEORIE, aktivieren wohl in ZUKUNFT eine "Führerrolle der Phantastik", besonders in der SCIENCE FICTION. Natürlich leicht verständlich. Andererseits sind STOFF die menschlichen Eigernschaften, ohne die gelingt keine spannende Story. Eine Richtung ist auch ZWIELICHT durch Heroen HELLE wie DUNKLE, in der Verknüpfung der Phantastik mit neuen Techniken. Fachleute behaupten sogar, UNIVERSEN können sich VERMEHREN (ob das MULTIVERSUM des Autors BAXTER?), weiß Niemand. ALIENS sind in grotesker Vielfalt Aussehen + Handlungen geschildert. Die Ideen fließen...