"BLOG - Mathematiker spricht über Literatur-Genre SCIENCE FICTION an Hand von Büchern."

... Sonntag.26.August.2018.(20.26.).

©2018 by MaNfred SteiNert.

Motive -- FANDOM -- Klubs... die Schlagwörter PHANTASTIK, SCIENCE FICTION, Interisierte, Leser, FANs, Motivation, KLUBs, FANZINE, Deutschland, Kreativität, Frohsinn.

SCIENCE FICTION = SF... ist BELIEBT... sicher bei der Hälfte der 30 Millionen BUCHKÄUFER, das ist erwiesen. SF vermittelt Wissen, Überlegen, wie auch Gegenwartsliteratur. Interessenten Lernen Autoditaktisch... vermittelt, regt an zum Beschäftigen mit eigener persönlicher ZUKUNFT. SF manifestiert oft Freude an/zum Lernen. SF schafft oft Verständnis für die Welten Heutzutage.

In DEUTSCHLAND 1ter SF-Club 1955 -- Club SFCD. In OST -- Clubs in BERLIN, DRESDEN, HALLE, LEIPZIG, ILLMENAU, +... in den Clubs, Organisierung von Schriften, den FANZINEs. Das gemeinsame HOBBY macht Frohsinn, macht gemeinsam Spaß, bringt gemeinsames WISSEN, bringt Gespräche zum Fach.

A1)) Fachmännisch Erfasst die GESCHICHTE DES SF-FANDOMS IN DER DDR, Titel: "Berichte aus der Parallelwelt" von den Autoren BOTH, NEUMANN, SCHEFFLER.
A2)) FACHMÄNNISCH Erfasst SF der DDR, die FANZINES, Titel: "FANZINES" von Autoren wie A1)).

Auszug von A1)), Einige KONKRET: -- Stadt KARL-MARX-STADT ~1959 KLUB SATURN. MAGDEBURG UTOPIA-KLUB ~1967. HOYERSWERDA UTOPIA-KLUB ~1968. HALLE ANDROMEDA-KLUB ~1972. STANISLAW-LEM-KLUB DRESDEN ~1969. PHANTOPIA-KLUB ILLMENAU ~1972. ANDYMON KLUB BERLIN ~1985. FREUNDESKREIS LEIPZIG ~1985.

Heimatstadt -- Stadt DRESDEN -- 1969 Gründung BUCHCLUB "Stanislaw Lem", Direktbezug auf Phantastische Literatur, 4 Jahre Club-Leben. Etwa 1973 VERBOT, wegen Einflussnahme West-Literatur auf DDR-Bürger. Heutzutage - nach der politischen Wende in Deutschland 1990, Freiheit im Denken und Möglichkeit Äußerungen. Nach 1990 Gründung des Literatur-Clubs TERRASSE für Phantastische Literatur.

ALLGEMEIN der ÜBERBLICK OST -- Entwicklung des FANDOMs, Gemeinschaft der FANs. Monatliche Treffen, private CONs. In Nachfolge CONs größerer Bedeutungen. FAN-ARBEIT + Selbst-entworfene FANZINE. Gedanken-Austausch. Buch-Besprechungen. Arbeit der Fanzin-Grafikmacher. Höhepunkt Club TERRASSE 1995 Besuch des US-Amerikaners SF-Schriftsteller ROBERT SILVERBERG in DRESDEN. HÖHEPUNKT CONs in Leipzig, Organisator Club FREUNDESKREIS LEIPZIG. Organisator Club TERRASSE DRESDEN die PENTA-CONs nach 1990.

In SACHSENs Hauptstadt DRESDEN, PENTA-CONs 1996, 1999, 2001, 2003... PENTA-CONs mit Schriftstellern, Autoren, Grafikern, Lektoren, WOLFGANG JESCHKE, Verlag HEYNE, mit Autoren ERIK SIMON, CARLOS RASCH, GÜNTER BRAUN, JOHANNA BRAUN, MICHAEL SZAMEIT, KARL-HEINZ und ANGELA STEINMÜLLER, ROLF KROHN, +...

Das SF-POPULAR LICHTJAHR wurde 1999 mit dem KURD-LASSWITZ-PREIS 1999 geehrt. PENTA-CON 2001, durchgeführt als JahresCon des SFCD. Die Vergabe des DSFP 2001 und LASSWITZ Preis 2001, sowie die Ehrung des Heyne-SF-Lektor WOLFGANG JESCHKE für sein Lebenswerk. PENTA-CON 2003 war geschehen mit Vergabe des KURD-LASSWITZ-PREISES.

BUCHKAUF und SAMMLER -- OST, vor 1990, Bücher SF DDR-Ausgaben waren begehrte Sammelobjekte. Angestrebt von SF-Interessierten, sie gönnten sich ALLE Auflagen SF-Bücher DDR zu besitzen. Nach 1990, im ANGEBOT die GANZE BREITE Dt. + Dt. übersetzte Phantastika der Publikationen, Geschätzt 10mal MEHR zahlenmäßig als im jeweiligen DDR-Jahr. IMMER-Noch-Sammler focussierten sich auf besondere Gebiete. Auf Themen. Auf bestimmte Autoren.